Raader Wald

Beiträge zum Thema Raader Wald

Europäische Gottesanbeterin, Mantis religiosa
1

Geschützte Tierart
Europäische Gottesanbeterin, Mantis religiosa auf Besuch

Seltenes Insekt auf Besuch. Die Europäische Gottesanbeterin (Mantis religiosa) ist die einzige in Mitteleuropa vorkommende Art der Ordnung der Fangheuschrecken. Die Gottesanbeterin ist in Niederösterreich eine gänzlich geschützte Tierart. [1] Nur wenige Menschen bekommen dieses selten gewordene Insekt zu Gesicht.  Im Raader Wald bei St. Valentin kann die Gottesanbeterin seit einigen Jahren immer wieder in größeren Stückzahlen angetroffen werden, was auf eine stabile Population...

  • Enns
  • Martin Riedl

Gemeinde St. Valentin
Kinderfischen am Raader Teich

ST. VALENTIN. Das schöne Wetter rund um den Feiertag vergangene Woche nutzte eine Gruppe Kinder aus St. Valentin, um gemeinsam am Raader Teich zu fischen. Jeder einzelne der jungen Fischer konnte einen Fisch aus dem Teich angeln. Zum krönenden Abschluss biss ein 16 Kilo schwerer Karpfen an der Angel an. Mit vereinten Kräften konnte das Prachtexemplar an Land gezogen werden. Die Kinder freuten sich über ihre Errungenschaften beim gemeinsamen Fischen.

  • Enns
  • Anna Böhm
6

Birdrace im Raaderwald

ENNSDORF, ST. PANTALEON-ERLA, ST. VALENTIN. 20 Interessierte begleiteten vergangene Woche die Freunde des Raaderwaldes und die Naturschutzgruppe Untere Enns-Donau beim diesjährigen BirdRace im Raaderwald. Während der Exkursion wurden vom Ennser Biologen Harald Pfleger binnen zweier Stunden 29 Vogelarten optisch und akustisch vorgestellt. Insgesamt ließen rund 35 verschiedene Vogelarten ihre Stimme erklingen. Der Turmfalke, der Flussuferläufer und die Bachstelze konnten die Teilnehmer gleich...

  • Enns
  • Katharina Mader

Auszeichnung für Freunde des Raadar Waldes

ST. VALENTIN. Die Freunde des Raader Waldes erhielten von Landesrat Maurice Androsch den „Hans-Czettel-Förderungspreis für besondere Leistungen im Natur- und Umweltschutz in Niederösterreich“. Verliehen wurde ihnen dieser Preis in der Autobahnraststätte Landzeit/St. Valentin. Der Grund für diese Auszeichnung sind ihre Dokumentationen über Flora und Fauna des Eichenwaldes „Raader Wald“ nähe des St. Valentiner Ortsteils Rems. Der Raader Wald soll einem fast 50 Hektar großen Industriegebeit...

  • Enns
  • Katharina Mader
10

Erster „Vogerllauf“ im Raader Wald

ST. VALENTIN. Beim nächsten Waldspaziergang könnten ein paar Menschen entgegen kommen, die mehr in die Luft als auf den Weg schauen. „Gemma Vogerl schaun“ heißt nämlich das Motto am Wochenende im Raader Wald in St. Valentin. Zum ersten Mal findet in dieser Gegend das sogenannte "Bird Race" in dieser Gegend statt. Bei diesem Wettbewerb geht es darum, innerhalb von 24 Stunden möglichst viele Vogelarten zu sehen oder zu hören. Organisiert wird das „Vogerl schaun“ in St. Valentin von den „Freunden...

  • Enns
  • Andreas Habringer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.