.

Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

In der europäischen Mobilitätswoche dreht sich vielen ums Fahrrad.

Europäische Mobilitätswoche
Zuckerl für Fußgänger und Radfahrer

Von 16. bis 22. September finden im Rahmen der  Europäischen Mobilitätswoche auch in der EUREGIO(EUR) zahlreiche Veranstaltungen statt. FLACHGAU. Die Chancen und Vorzüge der klimafreundlichen Mobilität für alle will die bereits 19. Auflageder Europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22. September in den Vordergrund rücken, auch in der Euregio Salzburg – Berchtesgadener Land - Traunstein. Radfahren und Laufen in Wals Bereits am 13. September steht in Wals-Siezenheim von 14 bis 17 Uhr der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Ein Radfahrer wurde in Seeham verletzt.

Radler niedergefahren
Seehamer Schüler verletzt

Ein 14-Jähriger wurde gestern Abend in Seeham von einem Autofahrer seitlich angefahren. SEEHAM. Der Jugendliche stürzte und wurde verletzt. Die Rettung brachte ihn ins Unfallkrankenhaus. Das Fahrrad ist ein Totalschaden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die neuen Radfahrschilder im Salzburger Seenland.

SALZBURGER SEENLAND
Neue Beschilderung für die Radfahrer in der Region

In den Gemeinden des Salzburger Seenlands wurden die Radfahrschilder erneuert. SALZBURGER SEENLAND. Die Mitgliedsgemeinden des Regionalverbands Salzburger Seenland, Dorfbeuern, Elixhausen, Bergheim, Eugendorf, Hallwang und sechs angrenzende oberösterreichische Gemeinden sind gerade dabei, die in die Jahre gekommenen und teilweise schon unvollständigen oder beschädigten Wegweiser für den Radfahrer auszutauschen und zu ergänzen. Die Neubeschilderung beinhaltet sowohl touristische Themenradwege...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Salzburg/Trepplweg: Ein Hund und ein Radfahrer aus Elsbethen stießen zusammen, der Mann stürzte.

Bruch und Anzeige
Hund lief Radfahrer vors Fahrrad

Ein 42-Jähriger brach sich den Oberschenkelhals, als er aufgrund eines Hundes vom Fahrrad stürzte.  ELSBETHEN/SALZBURG. Bereits am 7. Jänner wurde ein 42-jähriger Radfahrer aus Elsbethen bei einem Radunfall in Salzburg verletzt. Er war auf dem Trepplweg unterwegs, als ein Hund aus dem Wald und dem Mann direkt vors Fahrrad lief. Der konnte nicht mehr ausweichen und stürzte. Er und die Hundebesitzerin tauschten vorerst ihre Daten aus. Aufgrund anhaltender Schmerzen suchte der Mann das...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Grießer

Videos: Tag der offenen Tür

Beim "Autofreien Tag" in Sankt Gilgen kam es zu einem Verkehrsunfall. Zwei Radfahrer stießen zusammen.
1

St. Gilgen: Zusammenstoß zweier Radfahrer

SANKT GILGEN. Am Vormittag des 17. Junis stießen zwei Radfahrer zusammen. Der Unfall ereignete sich bei der Veranstaltung "Autofreier Tag" in Burgau. Eine 49-Jährige prallte mit einem entgegenkommenden 60-jährigen E-Biker zusammen. Beide stürzten und wurden unbestimmten Grades verletzt. Die schwer verletzte Frau wurde nach der ärztlichen Erstversorgung mit dem Hubschrauber in das Landekrankenhaus Salzburg geflogen. Der 60-Jährige wurde leichter verletzt und mit der Rettung in das...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
Samstagnacht stürzte ein Radfahrer auf dem Nachhauseweg vom Maibaumaufstellen in Wals. Er zog sich eine Kopfverletzung zu.

Wals: Alkoholisierter stürzt von Fahrrad

Samstagnacht zog sich ein Radfahrer auf dem Nachhauseweg von einer Maifeier eine Patzwunde zu. WALS-SIEZENHEIM. In der Nacht auf 14. Mai verletzte sich ein Radfahrer bei einem Sturz auf den Kopf. Er war nach eigenen Angaben am Nachhauseweg vom Maibaumaufstellen in Wals, als er plötzlich gestürzt sei. Zuvor habe er "einige Halbe Bier" getrunken. Der Mann wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,9 Promille....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
Am 3. Mai kam es in Grödig zu einem Verkehrsunfall.

Glanegg: Auto kollidiert mit Radfahrerin

GRÖDIG. Am 3. Mai fuhr ein 21-jähriger, einheimischer Autofahrer Abends auf der Fürstenbrunner Straße in Glanegg. Als er links abbiegen wollte, übersah er laut Polizei eine 42-jähriger Radfahrerin. Es kam zu einem Zusammenstoß. Die Frau stürzte und verletzte sich unbestimmten Grades. Sie wurde ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
Radfahren ist auch im Winter gesund – mit der richtigen Ausrüstung natürlich.
2

Pedalritter im Kampf gegen die Bazillen

Sie trotzen Schnee und Kälte: Winterradler sind nachweislich gesünder, glücklicher und fitter. SALZBURG (ap). Während der Kollege nebenan niest, der Chef hustet und es die Praktikantin fröstelt, beeindruckt dies die Ganzjahresradler wenig. Denn: "Jene Berufstätige, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen, sind weniger krank", weiß Ursula Hemtsberger, Radverkehrskoordinatorin des Landes. Fit und glücklich Der positive Einfluss ist mittlerweile auch wissenschaftlich belegt. Eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
v.l.n.r.: Bürgermeister Adi Rieger, Bauleiter Günter Haag, Ursula Hemetsberger, Landesrat Hans Mayr, Bürgermeister Friedrich Kreil, Roland Hittenberger und Polier Siegfried Langer.
2

Rad-Lückenschluss zwischen Neumarkt und Straßwalchen

Mit einem neuen Geh- und Radweg wird die Lücke zwischen dem Bahnhof in Neumarkt und dem Kreisverkehr in Steindorf endlich geschlossen. NEUMARKT/STRASSWALCHEN (jrh). Entlang der Köstendorfer Landesstraße (L 206) zwischen Neumarkt und der Ortsgrenze vom Ortsteil Steindorf wird seit Ende September ein neuer Geh- und Radweg gebaut, der bis Ende des Jahres fertiggestellt werden soll. Gleichzeitig wird auch die Fahrbahn in diesem Bereich saniert und zwei neue Linksabbieger für die leichtere Zufahrt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Jorrit Rheinfrank

Radfahrer landete auf Motorhaube

KÖSTENDORF (jrh). Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Pkw hat sich ein 12-jähriger Radfahrer leicht verletzt. Der Bub lenkte sein Fahrrad vom Gehsteig auf die Straße und krachte frontal gegen ein Fahrzeug, berichtet die Polizei. Der Schüler landete auf der Motorhaube des Autos und verletzte sich leicht. Er wurde in das Unfallkrankenhaus gebracht.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Jorrit Rheinfrank
Verkehrssicherheitsaktion "Abstand beim Überholen" mit LR Hans Mayr und Oberst Friedrich Schmidhuber.
2

Mehr Sicherheit für Radfahrer – bei Überholmanövern von Pkw- und Lkw-Fahrern

Salzburgweite Verkehrssicherheits-Aktion für mehr Sicherheit für Radfahrende Mit einer Verkehrssicherheitsaktion mit dem Slogan "Abstand beim Überholen" appellieren Verkehrsreferent LR Hans Mayr (SBG) und Friedrich Schmidhuber, Leiter der Verkehrsabteilung der Salzburger Polizei an Auto- und Lkw-Fahrer, Radfahrer nur dann zu überholen, wenn genügend Platz für ein solches Überholmanöver ist. Laut Straßenverkehrsordnung muss beim Überholen ein der Verkehrssicherheit und der Fahrgeschwindigkeit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker

Radfahrer krachte gegen Milchlaster

NEUMARKT (buk)l Gegen einen Milchtanklaster ist ein 33-jähriger Rennradfahrer im Neumarkter Ortsteil Wertheim gekracht. Dabei kam der Radler zu sturz und verletzte sich im Gesicht und an der Schulter. Das Rote Kreuz brachte ihn in das Salzburger Unfallkrankenhaus, wie die Polizei berichtet.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Radfahrer krachte gegen Linienbus

WALS-SIEZENHEIM (buk). Mit einem Linienbus ist ein 45-jähriger Radfahrer an der Kreuzung Walserstraße/Ederstraße zusammengestoßen, wie die Polizei berichtet. Dabei zog sich der Radler leichte Kopfverletzungen zu. Die beiden Unfallbeteiligten waren nicht alkoholisiert. Der 45-Jährige wurde in das Salzburger UKH gebracht.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Radfahrer von Auto angefahren

Radfahrer von Auto angefahren

HALLWANG (et). Ein 61-jähriger Radfahrer wurde in Hallwang am Freitag von einer 25-jährigen Autofahrerin angefahren. Der Mann stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Radfahrer trug keinen Sturzhelm.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Eileen Titze

Bremsfehler brachte Radler zu Sturz

SCHLEEDORF (buk). Aufgrund eines Bremsfehlers stürzte ein 58-jähriger Einheimischer mit seinem Fahrrad und zog sich dabei erhebliche Verletzungen im Gesichts-, bzw. Kopfbereich zu. Der Mann war ohne Helm und ohne ausreichende Beleuchtung unterwegs gewesen, so die Polizei. Das Rote Kreuz brachte ihn in das Salzburger Landeskrankenhaus.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Fünfstelliger Betrag bei Wohnungseinbruch gestohlen

HALLWANG (buk). Mit einer Schadenssumme im fünfstelligen Bereich endete ein Wohnungseinbruch in der Nähe der Ischlerbahntrasse beim Pfefferschiff in Hallwang. Wie die Polizei berichtet, zwängten unbekannte Täter am 26. Mai zwischen 10.30 Uhr und 15 Uhr das Fenster eines Einfamilienhauses auf. Dort entwendeten sie eine Schmuckkassette und diverse Schmuckstücke. Am Standtresor scheiterten die Einbrecher. Polizei sucht Zeugen Eine Nachbarin beobachtete einen etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann, der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Auto krachte beim Spurwechsel gegen Radfahrer

SALZBURG/BERGHEIM (buk). Von einem Pkw erfasst und auf den Grünstreifen geschleudert wurde am Mittwoch ein Radfahrer bei der Autobahnauffahrt Salzburg Nord in Fahrtrichtung Bergheim. Der Autofahrer hatte ihn beim Spurwechsel übersehen. Der Radler wurde im Bereich des Brustkorbes verletzt und in das Salzburger Unfallkrankenhaus eingeliefert. Der Autofahrer hatte 0,22 Promille.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics

14-jähriger Radler krachte in den Gegenverkehr

GRÖDIG (buk). Auf nasser Fahrbahn in den Gegenverkehrsbereich geschleudert und in einen Pkw gekracht ist am Dienstag, 8. September, ein 14-jähriger Radfahrer auf der Glanegger Landesstraße. Die Lenkerin des entgegenkommenden Autos hatte ihr Fahrzeug bereits angehalten. Der Radfahrer, der keinen Helm getragen hatte, wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Salzburger Landeskrankenhaus gebracht.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Auto erfasste betrunkenen Radfahrer

LAMPRECHTSHAUSEN (buk). Ohne auf den fließenden Verkehr zu achten hat ein 56-jähriger Radfahrer in Lamprechtshausen die Fahrbahn überquert. Ein 37-jähriger Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den 56-Jährigen, der dabei unbestimmten Grades verletzt wurde. Der Radfahrer wurde in das Krankenhaus Oberndorf gebracht. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 1,96 Promille.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Täglicher Stau kann nicht die Lösung sein

Meinung von Bezirksblatt-Redakteur Manuel Bukovics Abgesagt hat nun Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden die moderne Stadtbahn: Zu teuer sei der Bau. Das bringt vor allem Bürgermeister aus Flachgauer Gemeinden – die erst durch Medien davon erfahren haben – auf die Palme. Natürlich handelt es sich bei diesem Jahrhundertprojekt um etwas, das nicht von heute auf morgen entschieden werden kann. Doch wo führt jahrelange Planung hin, wenn sich unterm Strich dann doch nichts ändert? Klar, Schaden...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
15 2

Muss es überall Radfahrer geben?

Meinung von Bezirksblatt-Redakteur Manuel Bukovics Für ein freies Wegerecht auf allen Forststraßen setzen sich nun die Mountainbiker ein. Sie wollen künftig überall fahren dürfen – doch ist das überhaupt nötig? Es gibt zahlreiche Verkehrswege, die ohnehin schon zum Revier der Sportler gehören. Ob hier das Wild gestört wird oder nicht, ist nur einer der zahlreichen Aspekte. Wenn ein Biker mit etwa 40 km/h eine Schotterstraße talwärts rast, stellt sich vielmehr die Frage: Wie lange ist sein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Straßwalchen: Zu viel Promille auf dem Drahtesel

STRASSWALCHEN. Freihändig und telefonierend wurde ein 62-jähriger Radfahrer am Wochenende von der Polizei bei einer Streife aufgehalten. Im Zuge der weiteren Amtshandlung stellte sich heraus, dass dieser schwer alkoholisiert war. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest ergab 0,97 mg/l (1,94 Promille). Er wurde von den Beamten angezeigt.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Daniel Butter
Ein kleines Marterl erinnert hier an das tragische Ereignis.

Leserbrief: Verkehrsfalle Bärental in Thalgau

Zum Artikel "Radfahrer leben in Thalgau gefährlich" in Ausgabe 37 Sehr geehrte Frau Aigner! Ich nehme hiermit auf Ihren Artikel “Radfahrer leben in Thalgau gefährlich” in den Bezirksblättern Bezug und möchte Ihnen zuerst danken, dass Sie sich dieses Problems angenommen haben. Im Jahr 2013 wurde mir wegen meiner Intervention vom ressortzuständigen Büro des damaligen LHStv. Wilfried Haslauer angekündigt, dass im Jahr 2014 eine Lösung erfolgen werde. Es hat jedoch weiter keinen Anschein, dass es...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bezirksblatt Flachgau Süd
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.