Alles zum Thema Radlobby OÖ

Beiträge zum Thema Radlobby OÖ

Lokales
In der Fahrschule wird gelehrt, dass bei Tempo 50 mindestens 1,5 Meter Seitenabstand einzuhalten sind.
3 Bilder

Radfahren
Mindestens eine Poolnudel Abstand

LINZ. Aktivisten der Radlobby Oberösterreich fuhren heute mit ganz speziellen Abstandshalter durch die Stadt. 1,5 Meter sollen Fahrzeuge beim Überholen von Radfahrern einhalten, Poolnudeln am Gepäckträger eingeklemmt dienten den Radlern als Abstandsmesser. Diese Aktion bekam bereits weltweit große Aufmerksamkeit und erst vor wenigen Wochen veranstaltete die Radlobby Wien eine solche Aktion mit hunderten Radfahrenden. Radinfrastruktur fehltPaul Weber, Sprecher der Radlobby Linz sagt dazu:...

  • 06.11.18
Freizeit
Besucherandrang beim ersten Linzer Mobilitätsfest - Clemens Moser (Radlobby Steyregg)
5 Bilder

Nachhaltige Mobilitätsformen
Erstes Linzer Mobilitätsfest war voller Erfolg

Das von der Stadt Linz in Kooperation mit der Radlobby OÖ und dem Klimabündnis OÖ veranstaltete Mobilitätsfest am Hauptplatz lockte am Samstag hunderte Interessierte aus ganz Oberösterreich an. Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis zum 22. September fand in Linz zum ersten Mal das Mobilitätsfest statt, das sich alternativen und nachhaltigen Mobilitätsformen widmete. Stadtseilbahn, E-Bikes und Lastenräder Auf besonders großes Interesse bei den Besuchern stieß die urbane...

  • 24.09.18
Lokales
Deutlich mehr Menschen fahren mit dem Rad zur Arbeit.
4 Bilder

Kampagne wirkt: Mehr Radfahrer auf Steyregger Brücke

Der Anteil der Radfahrer auf der Steyregger Brücke hat sich deutlich erhöht. Die Radlobby fordert auch vom Land OÖ mehr Engagement. "Sei schlau, pfeif auf'n Stau!" ist der Slogan der Mobilitätskampagne der Radlobby OÖ rund um die Steyregger Brücke. Pendler in Stadtnähe sollen damit ermuntert werden, selbst etwas gegen den täglichen Stau zu unternehmen und auf Öffis oder eben das Rad umzusteigen. Eine Radzählstelle des Landes OÖ auf der Brücke liefert nun erste Ergebnisse und die sehen nach...

  • 22.08.18
Lokales
Helmut Mistlberger aus Luftenberg und Enkel Leopold testen den neuen Radweg.

Neuer Radweg nach Puchenau ist fertig

Westring-Baustelle machte Verlegung des Radweges notwendig – Radlobby mit Ergebnis zufrieden "In nur neun Monaten Bauzeit konnte eine leistungsfähige Radhauptroute geschaffen werden, die Linz und Puchenau verbindet", freut sich Landesrat Günther Steinkellner über die Freigabe des neuen Radweges zwischen Linz und Puchenau. Der verläuft nun nicht mehr am Fuß der Uferwänd sondern etwas unterhalb des Straßenniveaus der B 127 direkt an der Donau. Damit sind die zwei Kilometer zwischen Linz und der...

  • 13.08.18
Lokales
Die Schubertstraße ist die wichtigste Nord-Süd-Route für Radfahrer in Linz.

Radlobby hält nichts von Empfehlungen für Schubertstraße

In der Schubertstraße kommt es häufig zu brenzligen Situationen zwischen Rad- und Autofahrern. Bei den Lösungsvorschlägen gehen die Meinungen aber weit auseinander. Die Unfallstatistik zeigt, dass Rad fahren in Linz nicht ungefährlich ist. Von 2012 bis 2016 wurden bei insgesamt 970 Radunfällen mit Personenschaden
 765 Radfahrer leicht, 180 schwer verletzt und zwei Radfahrerinnen getötet. Das Epigus-Institut hat deshalb im Auftrag der Stadt ein Radfahrerverkehrs-Sicherheitsprogramm erstellt, das...

  • 25.06.18
Lokales
Winter und Rad fahren sind kein Widerspruch.

Stadt macht Radnetz winterfit

Mehr und mehr Linzer wollen auch im Winter nicht auf ihren Drahtesel verzichten. Die Stadt will die Fahrten in der kalten Jahreszeit nun sicherer gestalten. Dazu wird ein Winterbasisradwegenetz geschaffen. Besonders stark genutzte Radwege sollen ab sofort vorrangig geräumt werden. Die Stadtverwaltung setzt das Konzept in Zusammenarbeit mit der Radlobby OÖ um. Das Anliegen wurde im Rahmen des letzten Linzer Radforums eingebracht. "Wir haben die Kritik aufgegriffen und eine gute Lösung für...

  • 04.12.17
Leute
Durchschnitten das Eröffnungsband: Rudi Anschober (OÖ Landesrat für Integration, Umwelt, Klima- und KonsumentInnenschutz), Thomas Grabner (Südwind), Leonore Gewessler (GLOBAL 2000), Nobert Rainer (Klimabündnis) und Wolfgang Pfoser-Almer (WearFair +mehr).
16 Bilder

15.000 Besucher bei WearFair +mehr

Auf die Besucher warteten zahlreiche Highlights, von innovativen Produkten bis zur "feschen" Radrundfahrt. "Die zehnte WearFair +mehr war ein voller Erfolg", sagt der neue Geschäftsführer Wolfgang Pfoser-Almer. Mehr als 200 Unternehmen präsentierten am vergangenen Wochenende in der Tabakfabrik wieder ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen – von der fair produzierten Boxershort über Sonnenbrillen aus alten Snowboards bis zum wandelbaren Modulhaus. Das ließen sich rund 15.000 Besucher...

  • 10.10.17
Lokales
Die Stahlbuam Cruiser präsentieren ihre verrückten Bikes am 22. April beim "FrühlingsRADLn" der Radlobby OÖ. Foto: BRS
11 Bilder

Stahlbuam Cruiser: Pedale statt Pferdestärken

Die "Stahlbuam Cruiser" aus Linz lenken die wohl "heißesten" Eisen der Landeshauptstadt. LINZ (jog). Sie tragen typische Rockerwesten, Sonnenbrillen, sind tätowiert und grüßen sich standesgemäß mit einem "Fist-bump" – die "Stahlbuam Cruiser 4020 Linz" haben nur auf den ersten Blick Ähnlichkeit mit Bikerclubs wie den "Hells Angels". Statt auf Harleys oder Choppern sitzen sie auf sogenannten Custombikes. Dabei handelt es sich nicht um gewöhnliche Fahrräder, sondern um selbst zusammengebaute...

  • 06.04.17
Leute
Rund 50 Radfahrer trotzten der Kälte und eröffneten die Jubiläums-Radsaison.
5 Bilder

Fahrradfans radelten ins Jubiläumsjahr

Das Fahrrad feiert heuer den 200. Geburtstag. Zwei Jahrhunderte ist es her, dass Karl Freiherr von Drais die Idee zu seiner ersten "Draisine" hatte – dem Vorgänger des heutigen Fahrrads. Um dieses Jubiläum zu feiern, lud die Radlobby OÖ Anfang des Jahres zu einer besonderen Rundfahrt durch Linz ein. 50 begeisterte Radler eröffneten dabei auch die neue Radsaison. Bei kaltem aber sonnigem Wetter ging es vom Hauptplatz über die Nibelungenbrücke, durch die Landstraße, zum Hauptbahnhof und zurück...

  • 09.01.17
Freizeit
Ob Mountainbike, Rennrad oder Lastenrad – mitmachen können alle begeisterten Zweiradfans.
3 Bilder

Gemeinsam ins neue Jahr radeln

Das Fahrrad hat immer Saison. Daher eröffnet die Radlobby OÖ auch heuer wieder die neue Radsaison mit Jahresbeginn 2017. Dieses Jahr kommt noch ein besonderes Jubiläum hinzu: 200 Jahre ist es her, dass Karl Freiherr von Drais den ersten Vorgänger des heutigen alltäglichen Fortbewegungsmittels erfunden hat. Die Radlobby läutet daher auch das "Jahr des Fahrrads" ein. Treffpunkt für die Jubiläumsrundfahrt ist am 1. Jänner um 14.30 Uhr am Hauptplatz vor dem Alten Rathaus. Nach einem kurzen...

  • 29.12.16
Lokales
Ob Anzug oder Tracht, Kostüm oder Abendkleid – jedes "fesche" Outfit ist erlaubt.
3 Bilder

Stilvoller Protest am Rad

"Fesch am Rad" findet am 24. September in Linz statt. Zum vierten Mal macht eine ganz besondere Fahrt heuer auf unterhaltsame Weise darauf aufmerksam, dass Radfahren nicht nur etwas für Sportler und Ökofreaks ist, sondern das wohl angenehmste Fortbewegungsmittel in der Stadt. Die Radlobby OÖ lädt am 24. September zu "Fesch am Rad". "Diese Veranstaltung ist schon ein Renner und es freut uns jedes Mal, wenn wir diese hübsch gekleideten Menschen auf ihren schönen Rädern sehen, die mit uns...

  • 16.09.16
Lokales
Hunderte Radler bevölkerten den Linzer Hauptplatz. Für sie gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit leckerem Essen, Fotostation, Radflohmarkt und mehr.
5 Bilder

Hunderte Radler bevölkerten Innenstadt

Gemeinsam mit vielen radelnden Linzern füllten Konvois aus Steyregg, Leonding, Gallneukirchen und Puchenau am Samstag den Linzer Hauptplatz. Insgesamt nahmen mehr als 30 Gemeinden aus dem Linzer Umland an der Sternfahrt teil. Bei der anschließenden ersten RAD-PaRADe durch die Linzer Innenstadt waren 600 Radler dabei. Als Highlight wurde der normalerweise für Radfahrer gesperrte Römerbergtunnel durchfahren. "Die Hunderten Radler am Hauptplatz sind sicher in so manchen Köpfen hängengeblieben....

  • 14.09.15
Lokales
Die Radlobby Oberösterreich plant eine Protestaktion auf der Brücke für 8. Mai. Foto: Radlobby

Nibelungenbrücke bleibt ein "Provisorium"

Die geplante Verbreiterung des Radwegs auf der Donaubrücke könnte erst nach 2020 realisiert werden. LINZ (jog). Zu Verbesserungen für Radfahrer auf der Nibelungenbrücke dürfte es in absehbarer Zeit nicht kommen. Großprojekte wie der Neubau der Eisenbahnbrücke, die Sanierung der Autobahnbrücke und der Westring haben Priorität. Ursprünglich sollte die Verbreiterung des Radweges von 80 Zentimetern auf die vorgeschriebene Mindestbreite von 1,5 Metern bis 2015 realisiert werden. "Die aktuelle Lösung...

  • 02.04.15
  •  2
Leute
Radfahrbeauftragter Christian Hummer (2. v. r.) und Gerhard Prieler von der Radlobby OÖ (r.) eröffneten die Radsaison am Hauptplatz.
5 Bilder

Begeisterte Radler eröffneten Zweirad-Saison

Die Radlobby Oberösterreich eröffnete die Radsaison 2015 heuer zum fünften Mal wieder mit Jahresbeginn – weil das Fahrrad als schnelles, umweltbewusstes und gesundes Alltagsverkehrsmittel bei entsprechender Ausrüstung immer Saison hat. Dazu lud die Radlobby Oberösterreich zu einer Radrundfahrt durch Linz am Neujahrstag ein, an der rund 50 Radfahrer teilnahmen. Beim Startpunkt am Hauptplatz vor dem Alten Rathaus wurde vom oberösterreichischen Radverkehrsbeauftragten, Christian Hummer (Land...

  • 02.01.15
Motor & Mobilität
Foto: Franz Hackl, Radlobby Steyregg
5 Bilder

Das war das RADLOBBY-SternRADLn 2014

Die erste Sternradfahrt der RADLOBBY OÖ war ein voller Erfolg! Die Europäischen Mobilitätswoche nahm der Verein RADLOBBY Oberösterreich zum Anlass, um am 20. September 2014 erstmalig zur großen, gemeinsamen Sternradfahrt einzuladen. Größere und kleinere Gruppen aus über 25 Linzer Umland-Gemeinden schlossen sich den Fahrten zum Südbahnhofmarkt in Linz an. Gut 300 RadlerInnen zeigten dabei mit dem Fahrrad unter dem Motto "Radpedal statt Gaspedal" wie umweltfreundliche Mobilität aussehen...

  • 21.09.14
Lokales
Vor allem beim Nadelöhr Nibelungenbrücke fordert die Radlobby OÖ, dass sich endlich etwas bewegt.

Radanteil in Linz um 42 Prozent gestiegen

Auch wenn sich der Radanteil nach oben entwickelt, geht laut der Radlobby Oberösterreich in Linz mindestens doppelt so viel. Laut der Verkehrserhebung des Landes OÖ ist der Radverkehr in Linz im letzten Jahrzehnt deutlich gestiegen. Der Anstieg von 5,5 aus 7,8 Prozent entspricht einer Gesamtsteigerung von 42 Prozent. Die Radlobby Oberösterreich ist zwar erfreut, dass die bisherigen Initiativen einiges bewegt haben, man wünscht sich aber mehr: "Im Vergleich mit ähnlichen Großstädten in...

  • 19.02.14
Lokales

Einladung zu einer stilvollen Radfahrt durch Linz

Am 28. September findet in Linz eine besondere Radfahrt statt. Es geht nicht um zurückgelegte Kilometer oder Höchstgeschwindigkeiten, sondern um Genuss. „Wir laden alle Interessierten herzlich ein, sich fesch zu machen und mit uns durch Linz zu radeln. Ob Hipster, elegant, Tracht, Hippielook oder Retro, alle besonderen Styles sind willkommen“, so Sonja Wöhrenschimmel vom Klimabündnis OÖ und Mirko Javurek von der Radlobby OÖ. In Städten wie London oder Kopenhagen ist es schon zu einer...

  • 25.09.13