Rama Dama

Beiträge zum Thema Rama Dama

Am Samstag wurde in Hofkirchen sauber gemacht.

Hui statt Pfui
“Rama dama”: Flurreinigungsaktion in Hofkirchen

Veranstaltung fand heuer schon zum 20. Mal statt HOFKIRCHEN. Unter dem Motto „Rama dama“ stand am Samstag, 10. April, die Flurreinigungsaktion der Jägerschaft und der Jungen Volkspartei von Hofkirchen. Auch Bürgermeister Thomas Berger, Vizebürgermeisterin Isolde Resch, Gemeindevorstand Mario Schachner sowie der Bürgermeister außer Dienst, Johann Lachmair, beteiligten sich an dieser Aktion und konnten sich so ein Bild vor Ort davon machen. Ohne die freiwilligen Helfer wäre die Durchführung einer...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Letztes Jahr fand die Flurreinigungsaktion in Hofkirchen kurz vor dem ersten Lockdown im März statt.

Flurreinigungsaktion 2021
"Rama Dama" in Hofkirchen am 10. April

Am Samstag, 10. April, um 10 Uhr findet zum 20. Mal das „Rama Dama“ in der Gemeinde Hofkirchen statt. HOFKIRCHEN. Bei der Flurreinigungsaktion handelt es sich um eine Kooperation der Jungen Volkspartei Hofkirchen mit der Jägerschaft Hofkirchen, dem Landesjagdverband und dem Naturschutzbund. „Bitte helft wieder mit, unser liebenswertes Hofkirchen zu säubern“, so Bürgermeister Thomas Berger. Beim Treffpunkt am Gemeindezentrum-Parkplatz müssen über 14-jährige eine FFP2-Maske tragen. Wenn dann beim...

  • Enns
  • Michael Losbichler
3

Flurreinigung „Rama Dama"
Hofkirchen hat „zaum g'ramt"

Am vergangenen Wochenende fand in Hofkirchen das alljährliche „Rama Dama“  – die Flurreinigungsaktion – statt. HOFKIRCHEN. Bei kaltem Wetter haben sich dennoch mehr als 50 Bürger dazu bereit erklärt, bei dieser Umweltaktion der Jägerschaft in Zusammenarbeit mit der JVP Hofkirchen mit zu helfen. Mit gutem Beispiel gingen Bürgermeister Thomas Berger, Vizebürgermeisterin Isolde Resch sowie Bürgermeister außer Dienst, Hans Lachmair, voran. Als Belohnung gab es abschließend Getränke und Würstel für...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Wenn es um die Sauberkeit im Ort geht, zeigen sich die Freiwilligen bei "Ramadama" in Steinakirchen besonders fleißig.
2

Dreck am Stecken in Scheibbs

Auch in diesem Jahr kämpfen wieder jede Menge Freiwillige in ihrer Gemeinde für ein sauberes Ortsbild. BEZIRK SCHEIBBS. Die Achtlosigkeit und Dreistigkeit vieler Mitmenschen verursacht nicht nur allein in Niederösterreich jährlich bis zu 300 Tonnen achtlos weggeworfenen Abfall, sondern kommt der Natur teuer zu stehen. Deshalb befreien viele Freiwillige bei den Müllsammelaktionen Jahr für Jahr ihre Gemeinden im Bezirk Scheibbs von lästigem Unrat. "Im vorigen Jahr wurden im Zuge der bezirksweiten...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann

"Rama dama": Frühjahrsputz in Hofkirchens Wälder

HOFKIRCHEN. Am Samstag, 15. April, lädt die JVP Hofkirchen zur Säuberung der Hofkirchner Wälder. Organisiert wird die Flurreinigungsaktion gemeinsam mit der Jägerschaft Hofkirchen, dem OÖ. Landesjagdverband und dem OÖ. Naturschutzbund im Rahmen der Aktion “Frühjahrsputz 2017”. Das Treffen ist um 9 Uhr beim Gemeindezentrum. Für Getränke und Jause ist gesorgt. Der Weg wird von den Jägern gewiesen. "Es ist schon schlimm, was man da alles findet", sagt JVP-Obmann Benedikt Machreich. Autoreifen...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Viele freiwillige Helfer halfen bei der Frühlingsputzaktion "Rama Dama" in Gresten mit.

"Rama Dama" in der Marktgemeinde Gresten

GRESTEN. Unter der fachkundigen Leitung von Umweltgemeinderat Michael Schober wurde in der Marktgemeinde Gresten die Frühlingsputzaktion "Rama Dama" durchgeführt. 29 Helferinnen und Helfer – darunter auch einige Kinder und Jugendliche – sammelten rund 400 Kilogramm an illegal abgelagerten Müll. Im Anschluss an die Säuberungsaktion bedankten sich die Vertreter der Marktgemeinde Gresten herzlich bei den freiwilligen Helfern und luden diese zum gemeinsamen Mittagessen ein.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Marktgemeinde Gresten ist für jede Unterstützung dankbar.

Rama dama in Gresten

Wir wollen heuer wieder unsere Landschaft säubern. Besonders im Frühjahr findet man Müll auf Wiesen, Straßen- und Wegrändern, an Flussufern und in den Bächen. Wir wollen der Natur daher einen Frühjahrsputz gönnen. Die Aktion wird von der Freiwilligen Feuerwehr Gresten unterstützt. Der gesammelte Abfall wird kostenlos vom Müllverband übernommen. - Mitzubringen: Feste Schuhe oder Gummistiefel, Arbeitshandschuhe, eventuell einen Sammelhaken und einen Kübel - Jeder Sammler erhält Müllsäcke und eine...

  • Scheibbs
  • Cornelia Neuhauser
Johann Wurzenberger vom Gemeindeverband für Umweltschutz ärgert sich oft über achtlos entsorgten Plastikmüll in der Landschaft.
1 4

Wir machen den Bezirk Scheibbs sauber

Scheibbs sagt dem Plastikmüll den Kampf an: Mehr als 400 Freiwillige beteiligen sich in den Gemeinden. BEZIRK SCHEIBBS. Wenn man derzeit durch den Bezirk Scheibbs fährt oder spaziert, wähnt man sich stellenweise auf einer riesigen Mülldeponie: Im Wind tanzend am Straßenrand, halb eingeackert in Felder, als "Osterschmuck" an Sträuchern – überall Plastikmüll. Jetzt krempelt der Bezirk die Ärmel auf und startet den Frühjahrsputz für unsere Heimat. Frühjahrsputz seit elf Jahren Seit 25 Jahren ist...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Viele fleißige Helfer nahmen an der Flurreinigung teil

"RAMA DAMA" - Flurreining in der Gemeinde Markt Neuhodis

Auch heuer organisierte Umweltgemeinderätin Bettina Balogh wieder die Flurreinigung in Markt Neuhodis und Althodis. Der Dank gilt allen, die für eine saubere Umwelt Hand angelegt haben. Bettina Balogh, GV Raimund Habetler und Vzbgm. Joachim Radics sagen auch ein Dankeschön an die Sponsoren der Rucksäcke und der Jause sowie dem Sportverein für das Organisieren der Verpflegung.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Zahlreiche Freiwillige aller Altersgruppen beteiligten sich an der Säuberungsaktion in Steinakirchen am Forst.
1 2

Steinakirchen: "RAMADAMA" mit mehr als 30 Teilnehmern

STEINAKIRCHEN. Vor Kurzem fand die Aktion "RAMADAMA" mit mehr als 30 freiwilligen Helfern in der Gemeinde Steinakirchen am Forst statt. Mit dieser Aktion konnten die Hauptstraßen, der Markt und auch einige Flussläufe gesäubert werden. Neben einem selbst gebastelten Boot und diversen anderen Gegenständen wurden über 20 Säcke Müll gesammelt.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Marktgemeinde Gresten freut sich über jede Unterstützung.

Rama dama

Wir wollen heuer wieder unsere Landschaft säubern. Besonders im Frühjahr findet man Müll auf Wiesen, Straßen- und Wegrändern, an Flussufern und in den Bächen. Wir wollen der Natur daher einen Frühjahrsputz gönnen. Die Aktion wird von der Freiwilligen Feuerwehr Gresten unterstützt. Der gesammelte Abfall wird kostenlos vom Müllverband übernommen. - Mitzubringen: Feste Schuhe oder Gummistiefel, Arbeitshandschuhe, eventuell einen Sammelhaken und einen Kübel - Jeder Sammler erhält Müllsäcke und eine...

  • Scheibbs
  • Cornelia Neuhauser
Zahlreiche Scheibbser beteiligten sich an der Erlaufufer-Säuberungsaktion.
1 8

Bezirk: Der Dreck muss weg

Zum Frühlingsbeginn kommen Unmengen an Müll in der Natur zum Vorschein. So können Sie helfen ihn zu beseitigen. BEZIRK. Die Frühlingssonne lockt uns immer öfter in die Natur. Auf Bäumen und Sträuchern ist noch kein Laub, das Gras ist noch kurz und braun. Wer spaziert oder mit dem Auto fährt, bemerkt deshalb unschöne Blüten der Zivilisation in der Landschaft: Müll, hauptsächlich Plastik, fällt nun besonders unangenehm auf. Die Bezirksblätter haben Experten zum Thema befragt, und geben Tipps, wo...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Viele freiwillige Helfer fanden sich zur Müllbeseitigungsaktion in Gresten ein.

Säuberungsaktion fand in Gresten statt

GRESTEN. In der Marktgemeinde Gresten wurden von rund 40 Helfern über 400 Kilogramm Müll bei einer Säuberungsaktion gesammelt. Umwelt-Gemeinderat Ralph Oelmann freut sich über den großen Zuspruch aus der Bevölkerung für die Aktion "Rama dama".

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Ramadama – Flurreinigungsaktion 2014

ENNS. Die Stadtgemeinde Enns ist sehr darum bemüht, das Stadtgebiet für die Ennser sauber zu halten. Leider wurde in der letzten Zeit vor allem in ländlichen Regionen und in den Erholungswäldern immer mehr herumliegender Unrat aufgefunden. Dieser Abfall entsteht vor allem durch unbedachtes Wegwerfen oder durch Windvertreibungen. Es handelt sich dabei meist um Verpackungsreste oder andere Plastikabfälle, die von der Natur nicht selbstständig abgebaut werden können. Deshalb haben nun alle Ennser...

  • Enns
  • Christian Koranda

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.