Region

Beiträge zum Thema Region

Die Studentin Katharina Riha organisierte aus eigenem Antrieb eine Hilfsgruppe für Mitbürger aus Risikogruppen.
  2

Gesundheit
Keine Chance für Corona in Maria-Lanzendorf

In Maria-Lanzendorf wurden bereits im Jänner vorsorglich Maßnahmen getroffen, um das Virus abzuwehren. MARIA-LANZENDORF (les). Das Jahr 2020 hat die Welt, wie wir sie bisher kannten, vermutlich für alle Zeit verändert. Ein Virus namens "SARS-CoV-2" hat die gesamte Menschheit in Geiselhaft genommen und bestimmt seit mittlerweile gut einem halben Jahr unser aller Leben. Während die einen trotz abertausenden Todesfällen immer noch an der Gefährlichkeit des Erregers zweifeln, haben andere sehr...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Sitzgruppe am neuen Platz beim Rudolf-Tonn-Stadion.

Lokales
Neuer Rastplatz beim Stadion in Schwechat

Die Sitzgelegenheit wurde vom Frauenfeld nach Rannersdorf verlegt. SCHWECHAT. Die Stadtgemeinde Schwechat hat sich vor geraumer Zeit per Post an die Bewohnerinnen und Bewohner am Frauenfeld gewandt. Aus einer Umfrage sollte herausgehen, ob die Bürgerinnen und Bürger sich für oder gegen den Verbleib einer Sitzgruppe aussprechen. Neuer Platz in ruhiger UmgebungDas Ergebnis der Umfrage fiel eindeutig aus und nach reiflicher Überlegung konnte ein neuer Ort für die Sitzgruppe gefunden werden....

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Gesundheit
Kinderfreundliche Toiletten für den Himberger Hort

Die Gesundheit der Kinder ist ein wertvolles Gut und eine einwandfreie Hygiene trägt dazu einen großen Teil bei. HIMBERG. Aus diesem Grund war es Bürgermeister Ernst Wendl ein großes Anliegen, die sanierungsbedürftigen WC-Anlagen im Hort der Gemeinde erneuern zu lassen. Wendl erklärt den Grund für die Arbeiten: „Bei den Toiletten im Hort gab es immer wieder Probleme mit der Bedienung durch die Kinder. Fäkalien wurden teilweise nicht ordnungsgemäß weggespült. Ich habe daher den Auftrag...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Am Maxlaunmarkt kann heuer nicht gefeiert werden.
  2

Niederwölz
Maxlaunmarkt kann heuer nicht stattfinden

Die Absage des beliebten Volksfestes ist offiziell. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. NIEDERWÖLZ. Erst die Pest (1714 und 1715), dann der Zweite Weltkrieg (1944 und 1945) und jetzt Corona. Erst zweimal in seiner langen Geschichte musste der traditionelle Maxlaunmarkt eine Pause einlegen. Jetzt ist es wieder soweit. „Nach vielen Wochen des Hoffens“, hat Bürgermeister Albert Brunner jetzt bekannt gegeben, dass der Maxlaunmarkt heuer nicht stattfinden kann. Hoher Schaden Damit...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Schwechats Verkehrs- und Sicherheitsstadtrat Walter Schaffer präsentiert den frisch markierten Schutzweg in der Franz Schubert-Straße.

Mobilität
Schwechater Schutzwege wurden ganz frisch markiert

Die Schutzwege in Schwechat werden für Kinder noch sicherer. SCHWECHAT. Dass die Schulwege in Schwechat bereits ein hohes Maß an Sicherheit bieten, wurde zuletzt auch in einem Bericht des Landes Niederösterreich bescheinigt. Die Sicherheit der Kinder kann aber gar nicht wichtig genug sein, weshalb die Schutzwege in der Franz Schubert-Straße und der Wismayrstraße nun mit einem kräftigen Orange markiert wurden, was für noch bessere Sichtbarkeit sorgt. Verkehrs- und Sicherheitsstadtrat Walter...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Schwadorfs Bürgermeister Jürgen Maschl erklärt Badeschluss.

Lokales
„Corona“ beendet Saison im Hallenbad Schwadorf

Aufgrund der derzeitigen Situation ist das Hallenbad Schwadorf geschlossen. SCHWADORF. Da momentan kein Ende der Maßnahmen vorhersehbar ist, wurde in Abstimmung mit der Direktion der Neuen Europäischen Mittelschule und den Verantwortlichen der vielen Schwimmkurse entschieden, die Badesaison frühzeitig zu beenden. Das Hallenbad Schwadorf bleibt somit bis zum Beginn des neuen Schuljahres im September 2020 geschlossen. Die Gesundheit geht vor„Diese Maßnahme haben wir uns nicht leicht...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Himberger Störche sind auch heuer wieder online zu bewundern.
  2

Lokales
Das Storchennest in Himberg ist wieder online

Bereits im Vorjahr wurde das Storchennest in der Münchendorferstraße per Webcam übertragen. HIMBERG. Es gab sehr viele Zugriffe, die Bevölkerung war von der Idee begeistert. Daher hat Bürgermeister Ernst Wendl auch heuer eine Kamera mit einem besseren Blick in das Storchennest montieren lassen: "Seit Ostern brütet das Storchenpaar, zuletzt waren es drei Eier. Störche sind sehr faszienierende Vögel, welche wir unseren Kindern und der Bevölkerung näher bringen wollen. Auch die Schulen können...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Fischamends Bürgermeister Thomas Ram mit Sozialstadtrat Michael Burger vor einer der Desinfektions-Stationen.
  2

Reportage
Fischamend geht gemeinsam durch die Krise

Gerade in herausfordernden Zeiten zeigt sich, dass Zusammenhalt und Miteinander unverzichtbar ist. FISCHAMEND. Der Fischamender Bürgermeister Thomas Ram arbeitet gerade in der aktuellen Krisensituation gemeinsam mit seinem Team mit voller Kraft für die Bevölkerung seiner Heimatstadt. In regelmäßigen Abstimmungen mit Experten werden Maßnahmen für die gesamte Bevölkerung getroffen, um Fischamend und seine Bewohner gut durch die momentane Situation zu lotsen. Dabei steht natürlich das Thema...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Geschäftsführender Gemeinderat Manfred Mitzl, Bürgermeister Ernst Wendl und Gemeinderat Gerhard Amstadt beim zu erneuernden Zaun des Spielplatzes.

Lokales
Der Zaun beim Kinderspielplatz Velm wird erneuert

In Velm wird der alte und teilweise morsche Holzzaun beim Kinderspielplatz in der Kirchengasse (gegenüber neuem Kindergarten) durch einen Doppelstab-Gitterzaun erneuert. HIMBERG. Einige Teile des Zauns sind sehr verwittert und das Holz ist in der Statik eingeschränkt, sodass eine Sanierung ein verlorener Aufwand wäre.  Der neue Zaun wird 1.230 mm hoch und wird in moosgrün ausgeführt, sodass er gefällig in das Ortsbild passt.  Dieser Zaun braucht nicht mehr gestrichen werden, seine Länge...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Restmüll wurde illegal in Velm abgelagert, wobei der Verursacher dank weggeworfener Unterlagen bekannt ist.

Himberg
Illegale Müllablagerungen wurden in Velm entdeckt

HIMBERG. Aus Sicherheitsgründen wurden alle Wertstoffsammelzentren anlässlich des Corona-Virus über den Abfallwirtschaftsverband in Niederösterreich gesperrt.  In Velm wurde neben dem Grünschnitt-Container vor dem Wirtschaftssammelzentrum (WSZ) illegal Müll abgelagert. Hausmüllabfuhr weiter aktivDieser Müll wurde von Mitarbeitern des Bauhofes der Gemeinde entfernt, damit dieser nicht vom Wind in der Gegend verteilt wird, und von der Gemeinde sichergestellt. Bürgermeister Ernst Wendl ist...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeisterin Karin Baier bestätigt Corona-Erkrankung im PVZ und ruft zu Besonnenheit und Ruhe auf.
  Video

Coronavirus
COVID-19 Erkrankung im PVZ Schwechat bestätigt

SCHWECHAT. Bürgermeisterin Karin Baier bestätigte am Freitag Vormittag per Videobotschaft eine nachgewiesene Coronavirus-Erkrankung im PVZ-Schwechat und den damit verbundenen vorbeugenden, behördlichen Auflagen. In der Ordination ist bis zumindest Freitag, den 3. April 2020 kein persönlicher Kontakt möglich. Baier bat in ihrer Videobotschaft erneut um Umsicht und die Vermeidung von Panik: "Die telefonische Betreuung der Patienten wird weiterhin aufrecht sein. Auch ein großer Dank an alle...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeister Ernst Wendl und Vize Richard Payer sorgen sich um die Menschen, die sich selbst nicht helfen können.

Coronavirus
Hilfsprogramm für Risikogruppen in Himberg

Die Gemeinde startet in Himberg, Velm und Pellendorf ein Hilfsprogramm für Pensionisten ab 70 Jahren sowie alleinstehende Kranke. HIMBERG. Unter dem Motto „Wir helfen den Schwächeren“ hat Bürgermeister Ernst Wendl mit der Gemeindeverwaltung diesen Hilfsdienst organisiert. Dabei sollen für ältere oder alleinstehende kranke Menschen der Marktgemeinde die Einkäufe oder andere notwendige Wege (Apotheke) übernommen werden.Sie brauchen nur Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08:00 bis 12:00 Uhr...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
  2

Coronavirus
Auch Ebergassing organisiert Hilfsaktion für Bürger

EBERGASSING. Die "Helfende Hände Ebergassing" und die Gemeinde haben eine Hotline für notwendige Einkäufe (Lebensmittel und Medikamente) für ältere Personen und Risikogruppen eingerichtet: 0676/84 29 64-204 von Montag - Samstag zwischen 8 und 11 Uhr.  Nähere Informationen, ebenso wie weitere Corona-Maßnahmen entnehmen Sie bitte dem Schreiben anbei. Bleiben Sie gesund und geben Sie auf sich selbst und andere Acht!

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Reinhard Thurner (AWS), Lehrerin Christine Pascutti, Bürgermeister Ernst Wendl, Sophie Funiak (AWS), Cornelia Vallant-Schlager (AWS) und Klassenlehrerin Andrea Beiglböck mit den Kindern der Klasse 3A.

Lokales
Himberger Volksschüler besuchten den AWS

Am 11.März machte die dritte Klasse, der VS Himberg eine Exkursion des Abfallverbands. Erste Station war das neue Wertstoffzentrum (WSZ), in der Gutenhoferstraße 50 in Himberg. HIMBERG. Mit großer Begeisterung durften die Kinder das WSZ als erste Klasse überhaupt unter die Lupe nehmen. WSZ Mitarbeiter Reinhard Thurner zeigte den Kindern wie das Wertstoffzentrum funktioniert. Exklusiv durften sich die Kinder auch die Problemstoffsammlung genau anschauen. Als Überraschung schaute auch der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Sport
Marlene Kahler auf dem Weg nach Olympia

SCHWECHAT. Die SVS-Schwimmerin ist gestern, 26. Februar 2020, im Schwechater Rathaus als „Sportlerin des Jahres“ geehrt worden. Kahler ist aktuell österreichische Rekordhalterin über 1.500 Meter Freistil und Fixstarterin bei den bevorstehenden olympischen Spielen in Tokio. Feierstunde im RathausDie mehrfache österreichische Staatsmeisterin wurde zu einer Feierstunde ins Schwechater Rathaus geladen. Die Laudatio hielt Sportstadtrat Christian Habisohn, Bürgermeisterin Karin Baier gratulierte....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Gerhard Amstadt, Karl Bauer, Bürgermeister Ernst Wendl und Manfred Mitzl vor einem zu durchforstenden Waldstück.

Lokales
Durchforstung der gemeindeeigenen Waldflächen in Velm

Die letzten Stürme haben gezeigt, dass die Waldflächen neben den Siedlungen durchforstet werden müssen. HIMBERG. Dies ist auch für die Vermeidung von Schäden an den angrenzenden Häusern notwendig. Leider gab es bei den Stürmen durch vereinzelten Baumbruch auch Schäden. Ein paar hohe Bäume sind derzeit für angrenzende Baulichkeiten bei starkem Wind bedrohlich, sodass diese auch berechtigten Unmut bei den Anrainern hervorrufen. Landwirte führen Arbeiten durchFür die richtige Durchforstung...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Künstler Franz Wodak und Claudia Hofbauer mit dem Auferstehungsbild.
  3

Kultur
Franz Wodaks neue Werke wurden in Himberg bewundert

Große Begeisterung herrschte vor wenigen Tagen bei den geladenen Gästen, als der Pellendorfer Mosaikkünstler Franz Wodak in seinem Atelier seine neuesten Kunstwerke präsentierte. HIMBERG. Darunter fanden sich ein Bild der Auferstehung Jesu, Walt Disneys Goofy und blühende Tulpen. Geschaffen werde die Kunststücke in mühevoller Kleinstarbeit aus vielen einzelnen Mosaiksteinchen etwa aus Murano- oder Kristallglas und Feinsteinzeug. Die Geschäftsführende Gemeinderätin Claudia Hofbauer (ÖVP)...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Wirtschaft
Schwechat überholt Baden dank Airport in der Tourismusbilanz

SCHWECHAT. Im vergangenen Jahr hat der NÖ Tourismus gegenüber 2018 ein Nächtigungsplus um 258.000 oder 3,5 % auf fast 7,7 Millionen Übernachtungen erzielt und damit eine neue Rekordmarke geschrieben. Die landesweite Bilanz setzt sich freilich aus zum Teil sehr unterschiedlichen Ergebnissen zusammen. Einige interessante Zahlen, die die Statistik Austria erhoben hat, hat sich der NÖ Wirtschaftspressedienst im Detail angesehen. Ein bemerkenswertes Resultat: Schwechat hat den langjährigen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Während die Gespräche zwischen der Stadtgemeinde und den ÖBB laufen, wurden parallel dazu bereits weitere Doppelstock-Anlagen errichtet.

Schwechat
Gespräche mit ÖBB laufen auf Hochtouren

Die Abstellproblematiken an den Bahnhöfen in Schwechat und Umgebung sind bekannt. SCHWECHAT. Keine Parkplätze nach 7.00 Uhr am Bahnhof Schwechat, ähnliche Bilder auch am Bahnhof Kaiserebersdorf (wenn auch Wiener Gebiet) sowie viel zu wenig Fahrradabstellplätze im Allgemeinen waren bzw. sind vorhanden. Genau aus diesem Grund finden bereits seit Monaten intensive Gespräche seitens der Stadt mit den VertreterInnen der ÖBB statt. Erste Lösungen wie Bike & Ride wurden bereits installiert und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
 GGR Josef Seyer, GGR Mag. Adelheid Dunst, Vzbgm. Gustav Weber, Bgm. Jürgen Maschl, GGR Brigitte Richter, GGR Christiane Amsüss, GR Josef Baumgartner
Hintere Reihe vlnr.: GR Stefan Wolf, GR Marianne Galler, Ing. Johannes Rötzer, GR Ing. Thomas Richter, GR Willibald Friedrich, GR Dagmar Happel, GR Franz Siebermair, GR Tanja Paradeiser, GR Gani Rexhaj, GR Sabine Rezac, GR Eveline Prokop
  2

Politik
Jürgen Maschl ist weiterhin Ortschef von Schwadorf

In der konstituierenden Gemeinderatssitzung wurde im Beisein zahlreicher Besucher der Schwadorfer Gemeinderat für die neue Amtsperiode angelobt. SCHWADORF. Dem Gemeinderat gehören aufgrund der Gemeindegröße wie schon bislang 19 Mandatare an. Nach der Gelöbnisformel stand die Wahl des Bürgermeisters auf der Tagesordnung. Seitens der Sozialdemokratischen Partei wurde Bürgermeister Jürgen Maschl vorgeschlagen, ein Gegenvorschlag unterblieb. Die Gemeinderäte wählten mit insgesamt 17 Stimmen bei...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
ÖVP und SPÖ beschließen eine Koalition in Leopoldsdorf.

Politik
ÖVP und SPÖ beschließen Koalition in Leopoldsdorf

Nach den Gemeinderatswahlen kam es in Leopoldsdorf zu Koalitionsverhandlungen, die nun zu einem Ergebnis geführt haben. Im Anschluss lesen Sie eine Presseaussendung von ÖVP und SPÖ. LEOPOLDSDORF. Nach sorgfältiger Evaluierung und Prüfung aller Koalitionsoptionen, freuen sich heute die Vertreter der ÖVP, Bürgermeister Fritz Blasnek, und der SPÖ Team Leopoldorf, Thomas Giselbrecht, die Einigung einer Koalitionsvereinbarung ihrer beiden Parteien bekannt zu geben. Fritz Blasnek bleibt...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
  2

Personalia
Zweimal Babyglück bei Familien in Schwadorf

SCHWADORF. Mit Paul Haller und Timo Prochazka sagen zwei neue Schwadorfer Hallo. Am ersten Foto lacht uns der kleine Paul entgegen. Auf dem zweiten Bild gratuliert Gemeinderätin Christiane Amsüss Janine Procházka zur Geburt ihres Sohnes Timo.Gemeinde SchwadorfGemeinde Schwadorf

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Jonas Tonnhofer sieht in eine kreative Zukunft.
 1   2

Kultur
Jonas aus Leopoldsdorf spielt sich in die Theaterherzen

Im Stadttheater Baden spielt Jonas Tonnhofer (14) aus Leopoldsdorf die Rolle des Kronprinzen. BEZIRKSBLÄTTER: Erzähl uns ein wenig über deine Rolle in „Der König und ich“. JONAS TONNHOFER: Ich spiele Kronprinz Chulalongkorn, den Sohn des Königs von Siam und Lady Thiang. Er verehrt seinen Vater, wird aber durch die moderne Haltung seiner britischen Lehrerin Anna stark beeinflusst. Die Rolle ist nicht leicht zu spielen, weil Chulanlongkorn stark sein muss, aber zugleich noch halb Kind und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.