Regionalität

Beiträge zum Thema Regionalität

Anzeige
Beim Weihnachtseinkauf regionale Geschäfte bevorzugen und tolle Angebote entdecken.

Einkaufen in Villach
Weihnachtsgeschenke am liebsten regional kaufen

VILLACH. Weihnachten steht vor der Tür. Die Geschenke dafür kaufen wir am liebsten regional! Hier finden Sie stellvertretend eine Auswahl an Händlern, bei denen Sie online einkaufen oder beispielsweise auch Wertgutscheine kaufen können. Viele weitere Geschäfte bieten hier noch andere tolle Aktionen an.

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Anzeige
2

Villach
Tolle Adventaktionen in Villachs Innenstadt

VILLACH. Die jetzige Zeit ist, wie schon im Frühjahr, auch für Villachs Unternehmerinnen und Unternehmer eine besonders schwierige. Unterstützen Sie daher die lokalen Händler mit einem Online-Einkauf oder dem Kauf von Gutscheinen, die Sie verschenken oder dann später selbst beim Einkaufen in einem Ihrer Lieblingsgeschäfte einlösen können. Denn auch in ruhigen Zeiten hat das Christkind noch immer das eine oder andere kleine Geschenk gebracht.  Beispielsweise finden Sie bei diesen Unternehmen in...

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten Online Werbung

SPÖ-Bürgermeister im Bezirk Villach schlagen Alarm:
Bund darf Gemeinden bei Bewältigung der Aufgaben für Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger nicht alleine lassen!

Erstellung des Gemeindebudgets aufgrund von Mindereinnahmen durch Corona so schwierig wie noch nie. Bund muss Einnahmenausfälle der Gemeinden zu 100 Prozent ersetzen Die Bürgermeister Erich KESSLER (Arnoldstein), Josef HALLER (Ferndorf), Manuel MÜLLER (Paternion), Guntram PERDACHER (St. Jakob im Rosental), Klaus GLANZNIG (Treffen am Ossiacher See), Ferdinand VOUK (Velden am Wörthersee), Harald HABERLE (Weißenstein) und Franz ZWÖLBAR (Wernberg) schlagen aufgrund einbrechender Finanzmittel – vor...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexander Stastny
Bio-Lebensmittel können nun auch online bestellt werden.
5

Erdengold
Regionale Bioprodukte online kaufen

Erdengold verbindet bäuerliche Produzenten mit Menschen. Ganz neu: Bio Lebensmittel können nun auch online bestellt werden.  MARIA WÖRTH. "Erdengold" ist ein Marktplatz für Produzenten von regionalen und saisonalen Bio-Lebensmitteln. Das Unternehmen gibt es seit April 2020. Neu ist der Online-Shop. Neben Geschäftsführer und Bio-Produzenten Christian Hermann sind aktuell noch vier Mitarbeiter im Unternehmen tätig. Das Unternehmen bietet den regionalen Bauern und Veredlern die Möglichkeit, ihre...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Landesrätin Sara Schaar (links) bei der Übergabe des „Energy Globe Awards Kärnten“ am Biohof Gralhof am Weissensee.

Energy-Award
Umweltpreis für den Biohof Gralhof

Der Biohof Gralhof am Weissensee erhielt den regionalen „Energy Globe Award Kärnten“. Das Hotel wurde für seine Nachhaltigkeit ausgezeichnet. WEISSENSEE/KÄRNTEN. In den Kategorien „Nachhaltige Gemeinde“, „Luft“, „Jugend“ und „Erde“ unterzogen sich elf Projekte dem Urteil einer Fachjury. Der Biohof Gralhof konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und ergatterte den begehrten Hauptpreis des „Energy Globe Awards Kärnten“. Zukunftsweisendes Vorzeige-ProjektDer Betrieb steht unter dem Motto...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Zum sechsten Mal geht der WOCHE-Regionalitätspreis 2020 über die Bühne.
1 Video 2

Kärntner Regionalitätspreis 2020
Große Ideen brauchen ein Forum!

Der Regionalitätspreis der WOCHE Kärnten geht in die sechste Runde. Gesucht werden kreative Projekte, welche die Regionalität in den Vordergrund rücken – in elf Kategorien. Ab 3. August ist das Einreichen möglich, Schirmherr ist Landesrat Martin Gruber als Referent für Orts- und Regionalentwicklung. KÄRNTEN. Kärnten zeichnet sich durch Menschen aus, die ganz viel Herzblut und Engagement in Projekte in den Gemeinden und Tälern stecken und so wesentlich zur Weiterentwicklung der Region beitragen....

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Am Wochenmarkt stehen Regionalität und Nachhaltigkeit im Fokus.
3

Villach
Regionale Märkte bringen Impulse für die Stadt

Im Bezirk finden wöchentlich drei Bauernmärkte statt. Wer Wert auf ausgezeichnete Qualität, Regionalität und Saisonale Produkte legt, ist hier an den richtigen Adressen. VILLACH. Gesunde und schmackhafte Lebensmittel von lokalen Betrieben werden in Villach an drei Märkten angeboten:  Mittwoch und Samstag, jeweils den Wochenmarkt an der Draulände mit der neuen Genusszone in der Widmanngasse, Freitag in der Oberen Widmanngasse vom Museum bis zum Hans-Gasser-Platz den Spezialitätenmarkt und auf...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sabrina Strutzmann
Anzeige
Auftakt in den Genussherbst bildet die Kulinarische Reise am 18. September – ganz unter dem Motto „Kärntens Vielfalt mit allen Sinnen erleben“.

Bad Kleinkirchheim
Kulinarische Nächte 2020 - Gipfeltreffen des guten Geschmacks

BAD KLEINKIRCHHEIM. Unverwechselbarer Genuss und kulinarische Höhenflüge erwarten Sie in Bad Kleinkirchheim im Herbst. Zwischen 18. September und 10. Oktober wird jeden Freitag und Samstag zur unvergesslichen Geschmacksreise eingeladen. Jedes Wochenende wird von Köchen der Region und Genussland Kärnten Produzenten ein anderer verlockender Themenschwerpunkt gesetzt: Entdecken Sie „Edles von Kärntner Obst & Traube meets Kärntner Kas von Kuh, Ziege und Schaf“, Begeisterung des Gaumens wenn es...

  • Kärnten
  • Spittal
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Neues Gütesiegel: AMA Genuss Region startet in Kärnten

Genussland Kärnten
AMA Genuss Region – neues Gütesiegel für Kärnten

Ein neues Qualitätszeichen im Lebensmittelhandel: Das AMA Genuss Region startet in Kärnten. Erste Betriebe wurden bereits zertifiziert. KÄRNTEN. Neben dem AMA-Gütesiegel und dem AMA-Biosiegel gibt es jetzt das dritte anerkannte Zeichen für den Kärntner Lebensmittelhandel. Es garantiert geprüfte Qualität und Herkunft bei bäuerlichen Direktvermarktern, Manufakturen und Gastronomen. Bereits zertifizierte Betriebe sind zum Beispiel der Stofflwirt von Bernd Mitterer aus Bodensdorf sowie der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Nahversorger-Paket: Damit heimische Betriebe unterstützt werden.

Land Kärnten
Nahversorger-Paket wird verdoppelt: Entlastung für regionale Betriebe

Ein dreijähriges Nahversorger-Paket soll Nahversorger, Bäcker und Fleischer unterstützen und gleichzeitig mehr heimische Produkte in die Regale bringen. Aufgrund der hohen Nachfrage soll dieses Paket jetzt verdoppelt werden. Die Mittel dafür kommen aus dem Gewerbe- sowie Agrarreferat und der Regionalentwicklung des Landes. KÄRNTEN. In der Corona-Krise wurde wieder bewusst, wie wichtig eine regionale Versorgung mit Lebensmitteln ist. Da die kleinen ländlichen Betriebe jedoch mit Folgen der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Anzeige
Milchprodukte enthalten viele der notwendigen Nährstoffe, die der Körper täglich braucht – und schmecken Kindern sehr.
2

Regionale Milchprodukte
Kinder lernen die Bedeutung von regionalen Nahrungsmitteln

Um Kinder schon früh für gesunde Ernährung zu sensibilisieren, fördert die EU die tägliche Verfügbarkeit von Milch und Milchprodukten in Bildungseinrichtungen. Damit soll ihnen die Bedeutung von regionalen Nahrungsmitteln näher gebracht werden. KÄRNTEN. Bereits seit 25 Jahren liefern bäuerliche Betriebe auf Bestellung regelmäßig frische Schulmilch an Schulen und Kindergärten. Rund 16.000 Kinder werden daher täglich von sechs Bauern in Kärnten mit Milch, Kakao und Fruchtmilchgetränken versorgt....

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Anzeige
Qualität und Fachberatung aus erster Hand von Ihren heimischen Unternehmerinnen und Unternehmern.

Villach
Heimat kaufen: Hier finden Sie Betriebe in Ihrer Nähe!

VILLACH. Entdecke gleich hier welche heimischen Betriebe in deiner Nähe geöffnet und tolle Angebote für dich bereit halten. Genieße persönliche Beratung und Qualität aus der Heimat und unterstütze so mit deinem Einkauf vor Ort unsere Unternehmerinnen und Unternehmer. 

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Anzeige
Das Team der Naturgärtnerei Wedenig.

Biogärtnerei Wedenig
Auch in Zeiten von Corona-Virus für die Kunden da

Auch in Zeiten von Corona-Virus werden die Kunden der Biogärtnerei Wedenig mit Biopflanzen für den eigenen Garten versorgt. Die Bio-Naturgärtnerei Wedenig bietet ab 23. März einen Lieferservice an und versorgt die Kunden mit Pflanzen aller Art. FELDKIRCHEN. Die Philosophie der Naturgärtnerei Wedenig ist es, im Einklang mit der Natur zu arbeiten. Daher wird möglichst nur organischer Dünger verwendet und den Nützlingen die Arbeit überlassen. Und das Wichtigste: Die Mitarbeiter sind mit Freude und...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Eingespieltes Team: G. Djurdjevic, B. Gschwenter, G. Steiner

Autobahnraststätte
"Südrast" legt großen Wert auf Regionalität

Die Geschäftsleiterin der Südrast, Birgit Gschwenter, leitet seit rund 1,5 Jahren die Autobahnraststätte. ARNOLDSTEIN. Seit über 30 Jahren ist die Autobahnraststätte "Südrast-Dreiländerecke" ein fixer Bestandteil der Arnoldsteiner Gastronomie und Arbeitgeber für Mitarbeiter aus der Region. Birgit Gschwenter leitet seit Oktober 2018 den Betrieb und war davor 15 Jahre in der Direktion des "Hotel Post" in Villach tätig. "Der Alltag in einem Vier-Sterne-Hotel und einer Raststätte ist sehr...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Lara Piery
Stellten den ersten Kärntner Slow Food Guide vor: Christian Kresse, Marianne Daberer, Bettina Pilgram, Gertrude Ortner, Sebastian Schuschnig
1

Slow Food Guide
Ein Kompass in Richtung bester Lebensmittel

Am Klagenfurter Benediktinermarkt wurde ein Büchlein präsentiert, welches seine Leser zu besonderen kulinarischen Schätzen in Kärnten führt. Knapp 200 Betriebe – Restaurants, Hotels, Buschenschenken, Almhütten und Hofläden  – sind im ersten Slow Food Guide zu finden. KÄRNTEN. Der Slow Food Guide Kärnten ist kein klassischer Restaurantführer. Hauben und Sterne spielen hier keine Rolle. Vielmehr hat die 50-köpfige Jury die heimischen Betriebe nach den Slow Food Kriterien "gut, sauber, fair"...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabine Rauscher
Etwa 600 Bioweidegänse wachsen derzeit im Betrieb von Christian Granitzer in Paternion/Stockenboi heran.
9

Kärntner Bioweidegans
Hier schnattert es ganz und gar in "bio"

Auch in der Ganslzeit kann mit der "Kärntner Bioweidegans" auf heimische Qualität zurückgegriffen werden.  PATERNION/STOCKENBOI. Der November steht kulinarisch wieder ganz im Zeichen des Martinigansls. Die WOCHE war zu Besuch am Hof des Direktvermarkters Christian Granitzer, der mit der "Kärntner Bioweidegans" ein hochwertiges Qualitätsprodukt für Konsumenten, Gastronomie und Handel produziert. Regionalität und Nachhaltigkeit stehen dabei im Vordergrund. "ARGE Kärntner Bioweidegans"Seit 2003...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Petra Plimon
Anzeige
Die Bauern Herwig Kofler und Roman Berger bedanken sich bei Johann und Ljuba Moritz
2

Herzenssache: Aus der Region – Für die Region

Immer mehr Menschen setzen sich dafür ein, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt und kaufen bewusst Produkte, die von Kärntnern für Kärntner gemacht werden. So auch die Bäckerei Moritz aus Lassendorf die auf Milchprodukte von Kärntnermilch vertraut. Denn was aus der Region stammt, ist auch gut für die Region. Qualität aus der Heimat Johann Moritz übernahm die Bäckerei vor 15 Jahren von seinem Vater. Mittlerweile beschäftigt er je nach Saison zwischen 25 und 30 Angestellte und betreibt...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Zeugnis für die HLW! Hermagorer Schule wird von Genussland das Zertifikat "Kärntner Genuss Schule" verliehen

Genussland Kärnten
Großer Kulinarik-Coup für HLW in Hermagor

HERMAGOR (lexe). Dass die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) in Hermagor lebt, lehrt Regionalität. Jetzt darf wieder gefeiert werden, denn die Bildungseinrichtung wird zur "Kärntner Genuss Schule". Warum? Die Schule verwendet "garantiert authentische und regionale Lebensmittel" in der Schulküche und versucht das Qualitätsbewusstsein und die Begeisterung für heimische Produkte früh zu entwickeln und zu fördern. Ein Bekenntnis also zur Regionalität und Stärkung der...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Conny Lexe
Die Sieger der zehn Kategorien
139

Regionalitätspreis 2018
Das war der Kärntner Regionalitätspreis 2018 - unsere Bilder und das Video

120 Projekte zur Stärkung der Regionen erreichten die WOCHE-Redaktion! Die Nominierten und Sieger der zehn Kategorien wurden in Pörtschach vor den Vorhang geholt. PÖRTSCHACH. Im Congress Center Wörthersee in Pörtschach wurde der Kärntner Regionalitätspreis 2018 in zehn Kategorien an besondere regionale Projekte verliehen, welche die Regionen nachhaltig stärken. Die Nominierten und Sieger wurden mit Urkunden und Trophäen ausgezeichnet, die WOCHE stellt die Projekte in den nächsten Ausgaben vor....

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
Michaela Reitterer hält bei der Verleihung zum Regionalitätspreis einen Vortrag: "Wir müssen was tun, um Regionen zu unterstützen"

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Vortrag zur Stärkung regionaler Strukturen

Michaela Reitterer spricht bei der Verleihung des Regionalitätspreises über die Kraft der Regionen. Michaela Reitterer ist Eigentümerin des Boutiquehotels Stadthalle in Wien und Präsidentin der österreichischen Hoteliersvereinigung. "Ich beschäftige mich schon lange mit dem Themenkreis Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz – da landet man automatisch auch bei der Kraft der Regionen, dem Vorteil von kurzen Wegen und Überlegungen, wie man umliegende Zulieferer gut integrieren und auch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
Das Siegerfoto aus dem Jahr 2016. Welche Projekte werden den Kärntner Regionalitätspreis 2018 gewinnen?
4

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Frist noch bis Sonntag!

Die WOCHE vergibt zum fünften Mal den Regionalitätspreis. Noch bis Sonntag Projekte einreichen! Die WOCHE honoriert Projekte, Initiativen und Ideen zur nachhaltigen Stärkung der Kärntner Regionen: Zum bereits 5. Mal wird der Kärntner Regionalitätspreis vergeben. Während die Jury schon in den Startlöchern scharrt, geht diese Woche die Einreichfrist zu Ende: Bis Sonntag können Projekte online eingereicht werden. Die Gewinner in den zehn Kategorien erhalten die von der Fachhochschule Kärnten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
TEDxKlagenfurt gewann den Regionalitätspreis 2016 �

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Wissen sichern ist Zukunft sichern

Bis Sonntag, 21. Oktober, können Projekte für den Regionalitätspreis eingereicht werden. Vielfältige Schulen, hervorragende Hochschulen, fachspezifische Lehrwerkstätten und das viel gelobte duale Ausbildungssystem: Kärnten weist eine Vielzahl an Bildungseinrichtungen und -möglichkeiten auf. Besonders wichtig ist es dabei, Bildung in vielfältiger Art und Weise nicht nur in den Ballungszentren, sondern vor allem in den Regionen sicherzustellen. Denn Bildung bedeutet Weiterentwicklung. Wenn...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
ProjEGGt überzeugte beim Regiopreis 2016 die Jury. Mit alt hergebrachtem Liedgut bleiben der slowenische Dialekt und die Kultur erhalten�

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Mehr Zusammenleben für nachhaltige Region

In kaum einem anderen Land ist Brauchtum so identitätsstiftend und vielfältig wie in Kärnten. Ob nun beim Gailtaler Speckfest gemeinsam das Gute aus der Region zelebriert oder beim Kranzelreiten Tradition gelebt wird: Genuss und Brauchtum sind in Kärnten tief verwurzelt und bringen die Menschen zueinander. Denn wenn gemeinsam gefeiert, gebacken, gekocht und gekostet wird, stiftet das Identität und stärkt den Zusammenhalt. Gerade in einer Zeit, wo der stetige Wandel das einzig Beständige ist und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
Die „ARGE Green Care Burn Out Präventionsbauernhöfe“ entschied den Regiopreis 2016 für sich

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Das Einzigartige hervorheben

Lebensqualität und nachhaltige Projekte bringen Regionen voran. Projekte, die aus der Region für die Region entwickelt werden, sind besonders wichtig, weil sie Bedürfnisse vor Ort ansprechen. In der Kategorie „Nachhaltigkeit in der Region, Gesundheit und Lebensqualität“ werden genau solche Projekte ausgezeichnet. Der Schirmherr dieser Kategorie ist in diesem Jahr Landesrat Martin Gruber. Er ist überzeugt, dass wir Strukturen vor Ort stärken und unterstützen müssen, anstatt Leistungen von außen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.