Alles zum Thema Reihenhausanlage

Beiträge zum Thema Reihenhausanlage

Wirtschaft
Der Spatenstich für das Reihenhausprojekt fand vor kurzem statt

Spatenstich in Deutschkreutz
Wohnen in der Karl Goldmark Gasse

DEUTSCHRKEUTZ. Seit über 30 Jahren baut die NEUE EISENSTÄDTER im gesamten Burgenland zukunftsweisend mit sozialer und ökologischer Verantwortung und ist verlässlicher Partner für Wohnungssuchende, Gemeinden und Unternehmen. Aktuell verwirklicht die NEUE EISENSTÄDTER nach den Plänen des Architekten DI Anton Mayerhofer eine Reihenhausanlage in der Karl Goldmark Gasse. Insgesamt werden 8 Reihenhäuser in schöner Lage errichtet. Modernes Wohnen
 Moderne Architektur und alltagstaugliche...

  • 02.05.19
Wirtschaft
OSG Aufsichtsrat Andreas Krutzler, OSG Vorstand Ewald Gossy, Amtsfrau Elisabeth Ackerler, OSG Geschäftsführer Dr. Alfred Kollar, Bürgermeister Markus Landauer, Markus Gullner, Thomas Kautz,  Bauunternehmer Frank Pfnier, Peter Zolles, Architekt DI Anton Mayerhofer, OSG Bauleiter Ing. Andreas Fressner
7 Bilder

Spatentstich
In Raiding entsteht eine moderne Reihenhausanlage mitten im Ort

RAIDING (KP). Bei traumhaft schönem Frühlingswetter fand der Spatenstich zum 3. Reihenhausprojekt in Raiding statt. Alfred Kollar, Geschäftsführer der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft berichtete, dass mit der Gemeinde das 8000 m2 große Grundstück gekauft wurde und in Zusammenarbeit mit Architekt Anton Mayerhofer und Bauunternehmen Pfnier, im 1. Bauabschnitt 6 Reihenhäuser entstehen werden. Bei der Realisierung des 1,5 Millionen Euro Projekts werden burgenländische Firmen beauftragt, um die...

  • 23.03.19
Lokales
Feierliche Schlüsselübergabe in Telfs (von links): Wohnbaulandesrat Johannes Tratter, Bürgermeister Bürgermeister Christian Härting und NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (re.) freuen sich mit Felix Felderer, Melanie Rosenkranz und dem kleinen Jonas über das neue Zuhause.

NHT übergibt 19 weitere Reihenhäuser in der Telfer Sonnensiedlung

Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat in Telfs im Zuge der Erweiterung der Sonnensiedlung eine weitere Reihenhausanlage fertiggestellt. Insgesamt 19 Reihenhäuser samt Carport wurden in einer Bauzeit von 15 Monaten errichtet und rechtzeitig vor Weihnachten an die künftigen Bewohner übergeben. Das Investitionsvolumen beträgt 5,9 Mio. Euro. TELFS. NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner berichtet bei der Schlüsselübergabe am Donnerstag, 7.12., freudig: "Die Neue Heimat Tirol ist ein Garant für die...

  • 07.12.17
  •  1
Wirtschaft
32 Bilder

Leistbarer Wohnraum zum Daheimsein im Grünen!

WALDENSTEIN (mm). Von LR Ludwig Schleritzko sowie Manfred Damberger eröffnet und Diakon Herbert Böhm gesegnet wurde die Reihenhausanlage in Waldenstein, die Gesamtbaukosten von 1,8 Mio. Euro verursachte und 8 Wohneinheiten mit Kaufoption beinhaltet. Die unter Leitung von Architekt Rudolf Schwingenschlögl von regionalen Betrieben errichtete Anlage wurde auch schon besiedelt: So von Jessica Schwab, die mit ihrem Gatten von Gänserndorf ins Waldviertel übersiedelt ist: "Das Haus ist super, es...

  • 24.11.17
Wirtschaft
95 Bilder

OWG übergab in St.Peter ob Judenburg neue Reihenhausanlage

Fotos: Heinz Waldhuber - In St. Peter ob Judenburg übergab die Obersteirische Wohnstättengenossenschaft (OWG) Knittelfeld im Rahmen einer Feierstunde am vergangenen Dienstag eine neue aus acht Wohneinheiten bestehende Reihenhausanlage. - Mehr darüber können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtraler Zeitung lesen. 

  • 18.10.17
Wirtschaft
von links: Bürgermeister Andreas Schmid, Peter Jenewein, Wilfried Hefel
2 Bilder

Reihenhausanlage in Pfaffenhofen - Tag der offenen Tür

PFAFFENHOFEN (bine). Beim Tag der offenen Tür am 22.9. in Pfaffenhofen in der Lehngasse 6 wurde unter regem Andrang von Interessierten, potentiellen Käufern und Vertretern der beteiligten Firmen von der Firma Immobilienmanagement Jenewein  ein interessantes Projekt präsentiert. Die Reihenhausanlage, bestehend aus 5 eigenständigen Reihenhäusern mit je ca. 107 m² Wohn-/ Nutzfläche, großzügigen Gartenflächen und ausreichend Parkplätzen wurde von der renommierten Firma Hefel aus Vorarlberg...

  • 27.09.17
Lokales

Handy verursachte Wohnungsbrand in Lermoos

LERMOOS. Am Mittwoch ist es gegen 13:45 Uhr in einer Reihenhaus-Wohnung in Lermoos zu einem Brand gekommen. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lermoos verschafften sich sofort mit schwerem Atemschutz Zugang ins Gebäude und konnten den Brandherd ausfindig machen. Der Brand im Schlafzimmer konnte rasch gelöscht werden und ein weiteres Ausbreiten des Feuers somit verhindert werden. Die Ermittlungen ergaben, dass der Brand durch einen technischen Defekt eines Mobiltelefons während des...

  • 14.09.17
Wirtschaft
Peter Schlappal (li.) mit Gerhard Schödinger und Hans Wallowitsch (re).

Neue Reihenhäuser für elf junge Familien

Feierliche Schlüsselübergabe nach nur eineinhalb Jahren Bauzeit B.D.ALTENBURG. Große Freude herrschte vergangenen Mittwoch in der Roseggergasse 30, als elf junge Familien die Schlüssel für ihr neues Reihenhaus der Südraum Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft in Empfang nahmen. Leistbares Wohnen Die elf geförderten Reihenhäuser mit Eigentumsoption und jeweils rund 109 m² Wohnfläche wurden nach neuesten technischen und ökologischen Standards errichtet. Die Ziegelmassivbauten sind mit...

  • 30.08.17
Wirtschaft
Dr. Christine Meissnitzer, Stefan Pfisterer, Rudolf Rosenstatter (Obmann proHolz Salzburg), Bgm. Hans-Jörg Obinger, Christian Plaickner, Josef Meissnitzer
3 Bilder

Ökologische Reihenauslage der Firma SIGES - erfolgreicher Tag der offenen Tür

BISCHOFSHOFEN / NIEDERNSILL. Die Firma SIGES mit Sitz in Niedernsill (Pinzgau) errichtete an der Adresse 5500 Bischofshofen, Kreuzberg 117 / 118 eine Reihenhausanlage in massiver, ökologischer Holzbauweise. Vor kurzem fand dort ein "Tag der offenen Tür" statt, der von zahlreichen Interessierten gerne dazu genützt wurde, sich vor Ort über alle Details zu informieren. Bauzeit: Sieben Monate SIGES-Geschäftsführer Josef Meissnitzer, Projektleiter Stefan Pfisterer, Christian Plaickner...

  • 07.12.16
Wirtschaft
GR Christa Bandstätter, Vize-Bgm. Martin Leuthner, Bgm. Walter Harauer, Architekt Franz Gschwantner, GGR Franz Brunner, WAV Dir. Manfred Damberger, GGR Klaus Taller

Straß: Spatenstich für die vierte WAV-Reihenahausanlage

Da die ersten drei Reihenhausanlagen von der WAV, Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft Waldviertel, in Straß im Straßertale guten Anklang fanden und bereits zur Gänze vermietet sind, erfolgte nun am Mittwoch, dem 13. Juli der Spatenstich für die vierte Anlage. Bürgermeister Walter Harauer freute sich über die reibungslose Errichtung der ersten drei Anlagen und blickt dem Bau der neuen Reihenhausanlage zuversichtlich entgegen. Auch Direktor der WAV Manfred Damberger betonte: „Unser...

  • 21.07.16
Lokales
33 Bilder

Minihof-Liebau: Beste Aussichten für künftige Bewohner

In Minihof-Liebau wurde Dachgleiche gefeiert. In Minihof-Liebau entsteht derzeit durch die OSG (Oberwarter Siedlungsgenossenschaft) im zentral gelegenen Aufschließungsgebiet der Gemeinde "Stiege 2) eine weitere Reihenhausanlage. Gestern wurde Dachgleiche gefeiert. Die Anlage besteht aus acht Wohneinheiten von ca. 50 bis 70m². Laut dem Architekten Ernst Halb wurde das Gebäude im selben Stil und in massiver Bauweise wie die bereits bestehende Anlage errichtet. Das Objekt verfügt über zwei...

  • 07.07.16
Leute
3 Bilder

Reihenhausanlage für Mürzzuschlag

Neue Reihenhauswohnanlage in Mürzzuschlag ermöglicht Jung und Alt ein zeitgemäßes Wohnen. Die Brucker Wohnbaugenossenschaft übergab in der Stuhleckstraße eine Reihenhausanlage mit zehn Wohneinheiten. Helmut Krammer, Obmann der Wohnbaugenossenschaft, gratulierte den Mietern anlässlich der Schlüsselübergabe und stellte fest, dass die Schaffung von Wohnraum gerade für die Obersteiermark oberste Priorität hat. "Nur so könne man die Jugend in der Region halten und für die ältere Generation...

  • 08.12.15
Wirtschaft
So könnte die zukünftige Reihenhausanlage in der Zwettler Südhangstraße aussehen.

Wohnen nach eigenen Ideen in Zwettl

ZWETTL. Direkt am Ortsende von Zwettl in der Südhangstraße 25, einer Seitenstraße der Weitraerstraße, soll auf einem 4000 Quadratmeter großen Grundstück in Südhanglage mit unverbaubarem Fernblick eine kleine Reihenhausanlage für circa fünf Häuser entstehen. Käufer planen Anlage Das Besondere daran ist, dass nicht eine Baugesellschaft Häuser errichtet und dann verkauft, sondern dass es umgekehrt läuft. Zuerst sollen sich die zukünftigen Bewohner finden und dann gemeinsam die Anlage planen....

  • 09.09.15
Wirtschaft
7 Bilder

Reihenhäuser statt Werkstätten

ST. MARTIN. Noch im November werden Bagger das ehemaligen Firmengebäude von Strasser Steine, im Zentrum von St. Martin, abreißen. Im März 2015 soll auf dem 8000 Quadratmeter großen Gelände mit dem Bau von 20 Reihenhäusern begonnen werden. Johannes Artmayr, Geschäftsführer von Strasser Steine, hat dafür die Weitblick Projektentwicklungs GmbH gegründet. "Nicht nur reden, sondern etwas tun", formuliert Artmayr seinen Zugang. Mit "Wohnen mit Weitblick", wie das Projekt heißt, will er einen Beitrag...

  • 07.11.14
Wirtschaft
Der Spatenstich für acht weitere Starterwohnungen in Riedlingsdorf ist gefallen
4 Bilder

Neue Wohnungen für Riedlingsdorf

Vor 27 Jahren entschloss sich die Gemeinde Riedlingsdorf Wohngemeinde zu werden. Bis heute hat sich dieser Schritt wie auch der Bevölkerungszuwachs bestätigt als richtig erwiesen. Vor über 20 Jahren begann auch die Zusammenarbeit mit der Oberwarter Siedlungsgensossenschaft. "In dieser Zeit entstanden 18 Wohnungen, 27 Reihenhäuser, in denen rund 200 Menschen wohnen", berichtet OSG-Geschäftsführer Alfred Kollar beim kürzlich erfolgten Spatenstich einer neuen Wohnhausanlage in der...

  • 26.10.14
  •  1
Wirtschaft
Thomas Wasinger (Bauleiter WAV), Alexander Maier (Architekt ZT Schwingenschlögl), Christian Böhm (Böhm Fenster GmbH), Christoph Brabec (Ortsvorsteher), Karl Wilfing (Landesrat), Herbert Leeb (Aufsichtsratvorsitzender WAV), Martha Warosch (Gemeinderätin), Alfred Pohl (Bürgermeister Mistelbach), Martin Vrabel (Zimmerei Max – Martin Vrabel GmbH), Josef Strobl (Stadtrat Mistelbach), Rainer Christian(Talkner GmbH).
2 Bilder

Spatenstich in Siebenhirten

Wohn- und Reihenhausanlage in Siebenhirten Vergabeart: Miete mit Kaufoption Bauweise: Massivbau, Passivhausbauweise gem. NÖ Wohnbauförderung 6 Wohnungen: Wohnnutzfläche: zwischen ca. 52 m² und 65 m². Das Wohnhaus besteht aus Erd- und Obergeschoß. Jede Wohneinheit erhält einen zusätzlichen Abstellraum untergebracht im Nebengebäude. Weiters gibt es einen allgemeinen Trockenraum sowie einen Fahrradabstellraum. Pro Wohneinheit ist ein PKW Stellplatz unter dem Carport zugeordnet. Die...

  • 12.06.14
Wirtschaft
Richard Hogl, Werner Grolly, Alfred Schuster und Manfred Damberger übergeben den Schlüssel an die Bewohner.Foto: Privat

Reihenhäuser in Obermarkersdorf

Bauprojekt wurde mit Reihenhausanlage 3 feierlich abgeschlossen. (ee). „Wir brauchen Reihenhäuser in Obermarkersdorf“, meinte Altbürgermeister Werner Grolly schon vor Jahren. Jetzt wurde er für seinen damaligen Weitblick belohnt. Denn die Reihenhausanlage 3 wurde in Obermarkersdorf fertiggestellt. Die Gemeinde Schrattenthal lud gemeinsam mit der Gemeinnützingen Bau- und Siedlungsgenossenschaft Waldviertel nun zur feierlichen Eröffnung. Mit dabei waren der Direktor der Waldviertler...

  • 30.10.13
Lokales
116 Bilder

Wohnlandschaft in St.Margarethen durch OWG-Reihenhausanlage bereichert

Fotos: Heinz Waldhuber - Mit einem Kostenaufwand von rund einer Million Euro hat die Obersteirische Wohnstätten-Genossenschaft (OWG) in der Knittelfelder Nachbargemeinde St.Margarethen eine Reihenhausanlage für sechs Familien unter Verwendung von Wohnbauförderungsmitteln des Landes Steiermark errichtet. Nun wurde offiziell Bezug gefeiert: Mit "Brot und Salz" fand sich LAbg. Eva Maria Lipp, mit Blumen LAbg.Gerald Schmid als Vertreter des Landes zur Schlüsselübergabe gemeinsam mit...

  • 18.05.13
Lokales

Reihenhausanlage soll gebaut werden

URGEN/FLIEß (Me.). Im Fließer Ortsteil Urgen entsteht in naher Zukunft eine Reihenhausanlage nahe des Urgbachs. "Der Grund wurde vor einiger Zeit gekauft", bestätigt Bgm. Hans-Peter Bock. Derzeit sei man dabei, das Raumordnungskonzept zu machen. Sobald das rechtskräftig sei und Genehmigungen nicht mehr fehlen, "kann verkauft werden". Probleme bereite noch die Gefahrenzone. Auf einen diesbezüglichen Beschluss hofft er bis spätestens August. Das Projekt soll bald auch der Bevölkerung vorgestellt...

  • 08.05.13