Reime

Beiträge zum Thema Reime

Lokales

Bezirk Neunkirchen
Kennst du die Antworten?

Wie alt sind jene Jugendlichen, die in Loipersbach auf Zerstörungstour waren? Wie viele Reime schuff Pottschachs Hobby-Poet Ludwig Schallmaier bisher? Wer segnete den neuen Waldlehrpfad in Seebenstein? Wie teuer kam die Sanierung der L 137 in St. Corona? Der wie vielte Herbstheurige wurde heuer in Bürg-Vöstenhof veranstaltet?

  • 17.10.19
Lokales

Buchtipp junior
Unter Wasser, weite Welt

Oben, da ist der Park, schwarz-weiß in zarten Bleistiftzeichnungen. Und da ist der Text, gereimt, da sind die Kinder, das Leben, hier spielt es sich ab. Vermeintlich. Denn die wahren Abenteuer finden unter Wasser statt. Auf jeder Seite zeigt sich etwas Rotes an der Oberfläche: Dass das nur die Spitze des Eisberges ist, ist allen klar. Vielleicht ein Seepferdchen mit Zylinder, ein Feuerwehrauto oder gar ein UFO? Ein besonderes Bilderbuch, vom Zauber des Verborgenen. (md) H. Herold, E. Naumann,...

  • 12.10.19
Lokales

Buchtipp junior
Ins Bett gereimt

Kinder lieben Reime und Nonsensgedichte, haben ein spezielles Gefühl für Wortspiele und Sprachmusik. Dieser neue Gedichtband wird diesen Vorlieben mehr als gerecht. Für die Übersetzungen zeichnen auch österreichische Autoren verantwortlich, Raoul Schrott etwa und Michael Köhlmeier. Vom "Novembervulkan" bis zur "Badefreude": Poesie zum Aufwachen und Einschlafen und für all die Stunden dazwischen. (md) K. Nesbitt, Ch. Niemann, Jetzt noch ein Gedicht, und dann aus das Licht!, Hanser 2019.

  • 23.09.19
Lokales

Buchtipp junior
Nächster Halt: Schlaraffenland!

Keine achtzig Tage braucht der kleine Emil, schließlich reist er per Bahn und da geht es im Affenzahn um die ganze Welt. Apropos Affen: zwei davon trifft er quietschvergnügt im Dschungel, während Büffel Bob in Nordamerika wütend tobt. Was tun, wenn Löwe Mulumba im heißen Afrika von kaltem Zebra-Eis träumt? Wie gut, dass Emil noch ein besonderes Ziel vor sich hat! Rasant-gereimtes Lesevergnügen, für Zugfans jeden Alters. (md) N. Klaar, K. Teich, Mein Zug hält auf der ganzen Welt, magellan...

  • 09.09.19
Lokales

Buchtipp junior
Kreuz und quer durchs große Meer

Knallorange mit gelben Tupfen und rot-grünen Flossen: der kleine Fisch sticht gleich ins Auge. Und das nicht nur aufgrund seiner leuchtenden Farbenpracht. In diesem Pappbilderbuch für die Allerkleinsten kommt er als Fingerpuppe daher und begleitet uns auf jeder Seite. Blubbernd und schwimmend erlebt er viele Abenteuer - bis es ihn wieder dorthin zieht, wo er am liebsten ist: bei seiner Mama. Fröhlicher Spiel- und Lesespaß! (md) L. Cousins, Kleiner Fisch. Ein Fingerpuppenbuch, Sauerländer...

  • 15.05.19
Freizeit
Ein Beitrag für die BB-Initiative "Mehr Gewicht dem Gedicht".

Frühling
Gedicht von R. Langmeier, Saalfelden

Das nachfolgende Gedicht stammt von Roswitha Langmeier aus Saalfelden: Frühling 💐🌷🌺🌿 Ein Wunder der Natur, wie jedes Jahr die Natur erwacht.🌷 Alles zum Leben erweckt, wie von Zauberhand.🌱 Ein Duftmix in der Luft liegt, oder nur unsere Sinne verzaubert? Frühlingsgefühle - Liebessehnsucht! Alles sprießt und drängt aus dem Dunkel der Erde an des Tages Helligkeit.💐 Kleine Blümchen in weiß, blau und vieles mehr nach eintönigem weiß - zauberhaft.🌸🌺🌷 Frühling - eine Explosion wie ein...

  • 05.04.19
Lokales

Buchtipp junior
Besen! Kuchenform! Her damit!

Ein Besuch macht jede Menge Arbeit, wie gut, dass Till Hilfe hat. Tierische Hilfe, die sich aus dem Bett bequemt und fleißig anpackt. Schließlich hat der Winterschlaf lange genug gedauert und neben Kuchenbacken stehen auch noch Schrubben und Wischen auf dem Programm - klassischer Frühlingsputz eben. Was wiederum sehr müde macht... ein Pappbilderbuch mit kurioser, gähnender Tierschar: zum Schmunzeln! (md) L. Ashman, C. Groenink, Hopp! Hopp! Aufgewacht, die Sonne lacht! arsEdition 2019.

  • 15.03.19
Lokales
Die 2b Klasse der NMS Uttendorf mit ihren kreativen Köpfen.
2 Bilder

BB-Initiative "Mehr Gewicht dem Gedicht"
Schüler-Verse aus der NMS Uttendorf

UTTENDORF. Wie Pädagogin Ulrike Hausbacher erzählt, sind ihr bei der regelmäßigen Lektüre der Bezirksblätter Pinzgau auch die Beiträge zu unserer Initiative "Mehr Gewicht dem Gedicht" nicht entgangen: "Und da iim fächerübergreifenden Unterricht (Bildnerische Erziehung Pädagoge H. Hagmoser) Schüler der 2b Klasse der NMS Uttendorf  auch Parallelgedichte zu ,Die drei Spatzen' von Christian Morgenstern schrieben, wäre es sicher eine besonders Sache für die Kinder, eines oder mehrere ihrer Gedichte...

  • 23.01.19
Lokales

Buchtipp junior
Mit Nostalgie durchs ganze Jahr

Für Bären ist es am besten Winterschlaf zu halten, gemütlich, kuschelig, in ihrer warmen Höhle. Für uns Menschen ist ein wenig Gemütlichkeit auch eine gute Strategie, vor allem, mit einem Buch in der Hand. Für alle, die ihre Kinder gerne mit Geschichten aus der eigenen Kindheit beglücken wollen, bietet diese Neuauflage aus den 70er Jahren eine breite Auswahl. Über Bären im Winter und vieles mehr. (md)

  • 27.12.18
  •  1
Lokales

Buchtipp junior
Oh du Fröhliche

Wer sagt eigentlich, dass Weihnachtsbücher immer getragen und besinnlich sein müssen? Dieses hier kommt jedenfalls sehr heiter und fröhlich daher und stimmt mit magisch-winterlichen Bildern auf das Fest ein. Ob sich nun das Nilpferd vor dem Nikolaus fürchtet oder der Tiger sein Mountainbike mit Tannenzweigen schmückt: flott reimt sich dieses ABC-Buch durch den Advent und nimmt alle mit! (md) Cornelia Boese, Elsa Klever, Der Fuchs hat seine lieben Nöte beim Halleluja auf der Flöte, Thienemann...

  • 05.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
Reimen & ein Wohnzimmerkonzert gewinnen!
2 Bilder

Gewinnspiel: Reimen & ein Wohnzimmerkonzert gewinnen!

Wer reimt am besten im ganzen Land? Mitmachen geht ganz einfach. Die TIROLER VERSICHERUNG sucht gemeinsam mit den BEZIRKSBLÄTTERN orginelle Sprüche – Den kreativsten Dichtern winken drei tolle Wohnzimmerkonzerte mit Lachgas Franz, Gerhard Sexl oder “Volksmusikkabarett Maultasch & Tiroler Kas“! Humorvolle Reime im Tiroler Dialekt bilden seit 1998 ein Markenzeichen der TIROLER VERSICHERUNG. Zum Jubiläum dieser Werbelinie sind jetzt alle schlagfertigen Tirolerinnen und Tiroler aufgerufen,...

  • 29.06.18
  •  1
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Kunst zwingt Rost "War Lords"

Vor vielen Jahren anlässlich meiner Kuraufenthalte in Bad Traunstein bereits entdeckt, habe ich den von Helmut Hammel gestalteten phantastischen Skulpturenpark, dessen Objekte mich immer wieder aufs Neue faszinieren Ich betrachte immer wieder gerne meine Fotoserie dieser phantastischen Objekte, die ich auf etwas eigenwillige Weise festgehalten habe und die ich Euch nach und nach gerne vorstellen möchte, natürlich wie bei mir üblich mit entsprechenden Gedanken von mir ausgeschmückt!  "WAR...

  • 21.02.18
  •  19
  •  24
Freizeit

Zweihundert Mal geschäkert und gereimt

BUCH-TIPP: Ronald Weinberger – „199 + 1 absurde & alberne Reime“ "Das Schicksal bewahre uns vor Spaßbremsen!" Absolut keine Spaßbremse ist der in Zirl lebende Autor Ronald Weinberger, der mit seinem nunmehr dritten humoristischen Gedichtebüchlein für gereimte Unterhaltung sorgt. Zweihundert Mal Schräges, Absurdes und Albernes lassen zurücklehnen und schmunzeln. „199 + 1 absurde & alberne Reime“ - amüsieren Sie sich! Studia Verlag, 72 Seiten, 18,50 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • 23.11.16
Lokales
Soldatenfriedhof in Mühldorf bei Feldbach in der Nacht von 31. Oktober auf 1. November 2015.

Gedanken zu Allerseelen

GEDICHT. In einigen Tagen begehen wir Allerseelen. Gedenken wir doch, statt der allseits präsenten "Horror-Clowns" doch lieber unserer Toten. Dazu habe ich mir ein paar Gedanken gemacht... Heit zoag i dir, wia gern i di mog, Wal i heit als Lichtal mei Liab zu dir trog Heit sog i dir, wia lieb i di hob, Wal heit trog i dia a Kerzal ans Grob. Waun a schua san Johre vagaungan G´spia i no imma dei Haund auf mei Waungan Siach i di so, wiast woast vor mia stehn Siach i uns beide, Haund in...

  • 27.10.16
  •  3
Lokales

1. Poetry SlamIYC in Spittal

Am Samstag, den 12. März findet erstmals ein „Slam if you can!“ in der Stadtgemeinde Spittal an der Drau statt. Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden, welches zeitgleich auch als Jury fungiert und somit den Sieger des Abends wählt!! Die Vielfalt der Texte ist enorm - somit ist mit Sicherheit für jedeN etwas dabei!! Voller Stolz darf man den Tiroler und außer Konkurrenz antretenden...

  • 01.03.16
Lokales

Heißer TIPP: Leseveranstaltungen in der Stadtbücherei Zell am See: 05.11. & 09.11.2015 jeweils 19.15 Uhr

LESUNG DIETMAR GRIESER DO 05.11.2015 19.15 Uhr Stadtbücherei Zell am See Dietmar Grieser (*in Hannover) ist ein österreichischer Autor von Sachbüchern, Journalist, Rundfunk- und Fernsehautor. Preise: Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse, Eichendorff-Literaturpreis. 1988 wurde ihm von der Republik Österreich durch ihren Bundespräsidenten Kurt Waldheim der Titel „Professor honoris causa“ verliehen. ------------------------------ WERNER...

  • 05.11.15
Gesundheit

Gedicht "Liebeserklärung"

Die folgenden Zeilen für die Online-Seite "Mehr Gewicht dem Gedicht" stammen von Elisabeth Hochstaffl aus Niedernsill. Liebeserklärung Zur Begrüßung ein Kuss für ihn immer ein Muss. Ein Lächeln von mir öffnet seines Herzens Tür. Ein gemeinsames Essen, darauf ist er versessen. Er schaut mich stundenlang an, ist ganz in meinem Bann. Sagt er will nie ohne mich sein, öffnet mir für immer sein Heim. Er verbringt mit mir gerne den Tag, sagt jedem wie sehr er mich mag. Er...

  • 31.07.15
  •  1
  •  5
Lokales

Lesung: Gedanken ... Worte ... Reime

Am Freitag, 19. Juni, findet um 19.00 Uhr die Lesung: "Gedanken ... Worte ... Reime" in der öffentlichen Bibliothek statt. Heiteres und Ernstes geschrieben und gelesen von Ingo Baumgartner und Mathilde Kapfinger. Musikalische Umrahmung: Teresa & Norbert. Eintritt sowie ein Begrüßungsgetränk frei Wann: 19.06.2015 19:00:00 Wo: Bibliothek, Abtenau auf Karte anzeigen ...

  • 09.06.15
Lokales

Daher - gereimt

Ich wünsche mir schon wieder neue Socken, und immer was zum Essen. Noch lieber wäre mir, ich könnt vor lauter Überfluss, mich einmal selbst vergessen. Ironimo

  • 19.04.15
  •  2
Lokales
Die VolksschülerInnen aus Weiden b. Rechnitz verfassten ein Reimebüchlein

„Das kunterbunte Schulaquarium“

Kleine Autorinnen und Autoren der Volksschule Weiden b. Rechnitz verfassten Reimebüchlein Im Rahmen des heurigen Schulfestes stellten die Schülerinnen und Schüler der VS Weiden bei Rechnitz ihr erstes selbst verfasstes und illustriertes Reimebüchlein der Öffentlichkeit vor. Leseförderung ist schon seit Jahren ein Schwerpunktthema an der Volksschule Weiden. So entstanden an einem Vormittag im Rahmen einer Schreibwerkstätte geleitet von der Autorin Jutta Treiber schließlich die lustigen Texte....

  • 22.06.14
Reisen
2 Bilder

Sommer-Gedichte

Der Sommer ist da! Wir haben einige der Werke, die unsere Bezirksblatt-Pinzgau-Leser auf die Themenseite meinbezirk.at/mehrgewichtdemgedicht gestellt haben, gesammelt. Und wir - das ist das Redaktios-Team - sind begeistert! In der Sandkiste (von Albert Etschmaier aus Bruck/Glstr.) In der Sandkiste Es ist schon seltsam: ein Viereck gefüllt mit Sand - mehr nicht. Ein Tag, irgendeiner, an dem die Sonne scheint. Zeit... Da sitzt man neben dem Sohn und gräbt und baut Garagen, Häuser,...

  • 11.06.14
  •  2
  •  5
Lokales
Schreibt jeden Tag ein Mundartgedicht: Johann Aichholzer (90) aus Trebesing

„Ohne reimen kann ich nicht leben“

Der 90-jährige Trebesinger Johann Aichholzer schreibt Mundart-Reime und hat bereits elf Bücher veröffentlicht. Schon sein ganzes Leben lang schwirrten Reime durch den Kopf von Johann Aichholzer. „Doch ich habe nie gewusst, was ich damit anfangen sollte“, sagt der 90-Jährige. Erst mit 60 Jahren ist er draufgekommen, dass er mit Maria Steurer, der Romanautorin von „Das Schicksal der Eva Faschaunerin“, verwandt ist. Von da an hat Aichholzer begonnen, seine Mundart-Reime niederzuschreiben....

  • 13.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.