Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Zu jeder Tages- und Jahreszeit sind die ehrenamtlichen Mitglieder der Rettungshunde NÖ bereit sich mit ihren Hunden sofort auf den Weg zum Einsatzort zu begeben. Durch Trainings mit anderen Organisationen wie der Wasserrettung, bereiten sie sich optimal auf alle Notfälle vor
2 7

Die Rettungshunde Niederösterreich blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Kurse, Kooperationen und intensive Einsätze - die Rettungshunde Niederösterreich blicken zufrieden auf das vergangene Jahr zurück und haben auch für 2017 einiges geplant Plötzlich tönt schrill der Alarm. Der Hund spitzt die Ohren und beobachtet die Reaktion seines Menschen. Beide sind bereit, bereit für ihren Einsatz als Rettungshunde-Team. 55 Mal sind die Mitglieder der Rettungshunde Niederösterreich im Vorjahr ausgerückt um vermisste Personen zu suchen. Ein ereignisreiches,...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
"Die rasche und kostenlose psychosoziale Betreuung  Krisensituationen führt Betroffene nach plötzlichen Schicksalsschlägen wieder zurück ins Leben." betont LH-Stv. Johanna Mikl-Leitner die Wichtigkeit des AKUTteam Niederösterreich
3

"Schmerz und Trauer können wir den Betroffenen nicht abnehmen" - Das AKUTteam Niederösterreich über die Herausforderungen der psychosozialen Betreuung

Das AKUTteam Niederösterreich bietet, in Zusammenarbeit mit den Rettungsorganisationen, kostenlose und rasche psychosoziale Betreuung für Menschen in Krisensituationen. Mit der Integration in den Notruf NÖ konnte dieser Dienst langfristig abgesichert werden. Plötzliche Todesfälle, akute Krisen oder Schicksalsschläge - um Zeiten der Trauer zu überstehen benötigt man Zeit, Halt und oftmals professionelle Unterstützung. "Wenn die Psyche betroffen ist, ist die Notfallrettung nicht die optimale...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
2

Frau lag auf der Straße: Erst der vierte Autofahrer hielt an

Unbekannter rettete einer 81-jährigen das Leben - die Familie sucht den Schutzengel BEZIRK (pez). Ein Erlebnis wie aus dem Horrorfilm hat Maria P. aus Schwarzenau am Mittwoch durchlitten. Sie war gegen 21 Uhr zu Fuß mit ihrem Hund von Schwarzenau in Richtung Windigsteig spazieren. Wenige Meter vor ihrem Haus stürzte die 81-jährige auf die Fahrbahn. Sie schlug mit dem Kopf auf und konnte selbst nicht mehr aufstehen - war aber bei vollem Bewusstsein. "Das erste Auto hätte sie beinahe...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Nach dem Zusammenstoß rutschte das Fahrzeug über eine Wiese bis in ein angrenzenden Waldstück.
2

Schwerer Verkehrsunfall auf Höhe Etzen

Nebel und rutschige Fahrbahn: Zwei Fahrzeuge kollidierten frontal. ETZEN. Zwei Fahrzeuglenkerinnen, eine aus dem Bezirk Zwettl und eine aus Freistadt, prallten aus bislang ungeklärter Ursache am Montag, 17. Oktober gegen 9 Uhr auf der B38 nahe der Ortschaft Etzen frontal zusammen. In einem Fahrzeug befand sich außerdem ein Kleinkind. Die Lenkerinnen wurden von den gerufenen Einsatzkräften erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus gebracht. Die...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
2

Fahrrad warf Fahrer ab

Ein spektakulärer E-Bike-Unfall, den niemand sah. SCHLAG. Ein 58-jähriger schwang sich am Sonntag, 27.9. 2015 gegen 14:30 Uhr auf sein Pedelec, um mit Familienangehörigen im unterhalb des Wohnortes befindlichen Wald Pflegearbeiten durchzuführen. Auf dem abschüssigen Güterweg wollte er die Geschwindigkeit bei 25 km/h halten, um die Rekuperationsfunktion des Elektrofahrrades voll zu nutzen. Plötzlich blockierte die bereits nur leicht angezogene Vorderrad-Bremse (eine sog. V-Brake), so dass der...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel

Nachbarn retten Mann das Leben

GÖPFRITZ/WILD. Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am Dienstag, 29. September 2015 in den Nachmittagstunden zu einer Türöffnung in der Raabserstraße gerufen. Nachbarn machten sich Sorgen um einen Mieter, welcher sich trotz mehrmaligem Klingeln und Klopfen an der Tür nicht meldete. Daraufhin verständigten die Nachbarn die Polizei. Um sich Zutritt zur Wohnung verschaffen zu können, wurde von der Polizei die Feuerwehr Göpfritz/Wild angefordert. Da man keine andere Möglichkeit um in die...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
5 8

Tödlicher Unfall: Pkw gegen Rad

Bericht und Fotos: Einsatzdoku.at Am 23.07.2014, gegen 15.50 Uhr lenkte ein 64-jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen sein Rennrad im Gemeindegebiet von 2640 Köttlach, auf der Triester Bundesstraße (B17) in Richtung Neunkirchen. Zur gleichen Zeit lenkte eine 19-jährige einen PKW unmittelbar hinter dem Radfahrer. Vermutlich aus Unachtsamkeit erfasste sie den vorschriftsmäßig am rechten Fahrbahnrand fahrenden Radfahrer und stieß ihn zu Boden. Der Mann wurde über den Pkw geschleudert und blieb in...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
V.l.:  Präs. Willi Sauer, Rotes Kreuz NÖ, Mag. Wolfgang Sobotka, Landeshauptmann-Stellvertreter und NÖGUS Vorsitzender
Vize-Präs. Otto Kernstock, Samariterbund NÖ

Niederösterreich ist ein Land der Freiwilligen

2,3 Millionen unentgeltliche Arbeitsstunden Das Rettungswesen ist eine tragende Säule unseres Gesundheitssystems. 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr setzen sich Organisationen wie das Rote Kreuz, der Samariterbund oder die Johanniter für jene Menschen ein, die Hilfe benötigen. Die dabei erbrachten Leistungen sind zum großen Teil nur durch die ehrenamtliche Arbeit der zahlreichen Freiwilligen in Niederösterreich möglich. „Niederösterreich ist ein „Land der Freiwilligen“....

  • Amstetten
  • Peter Zezula

Rasche Hilfe rettete jungen Mann

GERWEIS. Anfang März berichteten die Bezirksblätter Zwettl über einen Vorfall in einer Disco in Gerweis. Dabei wäre ein junger Mann beim Abrüsten fast verstorben. Durch den raschen Einsatz einiger beherzter Helfer, konnte ihm das Leben gerettet werden. Patrick Eder und seine Familie möchten sich beim Team des Roten Kreuzes Allentsteig für den raschen Einsatz und die lebensrettenden Maßnahmen herzlich bedanken. "Sie haben Großes geleistet und wir dürfen dank Ihnen in Zukunft noch viele...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Samariter Jugendstunde

Was bei uns auf dem Programm steht ... Erste Hilfe ... Spaß ... Ausflüge ... Wettbewerbe ... Geburtstagsgeschenke ... Weihnachts- ... Faschingsstunde ... Interessiert? Komm bei uns vorbei :-) Weitere Informationen unter www.asb-online.at/asj und jugend@asb-online.at Wann: 12.05.2012 15:00:00 bis 12.05.2012, 17:00:00 Wo: Jugendraum der Rettungsstelle Groß Gerungs, ...

  • Zwettl
  • Andreas Decker

Samariter Jugendstunde

Was bei uns auf dem Programm steht ... ... Erste Hilfe ... Spaß ... Ausflüge ... Wettbewerbe ... Geburtstagsgeschenke ... Weihnachts- ... Faschingsstunde ... Interessiert? Komm bei uns vorbei :-) Weitere Informationen unter www.asb-online.at/asj und jugend@asb-online.at Wann: 24.03.2012 15:00:00 bis 24.03.2012, 17:00:00 Wo: Jugendraum der Rettungsstelle Groß Gerungs, ...

  • Zwettl
  • Andreas Decker
Astrid Siegmund

Hilfe wird nie zur Routine

Krankenschwester Astrid Siegmund hilft Menschen auch in der Freizeit Astrid Siegmund ist zum Helfen geboren. Neben ihrem Beruf als Krankenschwester im Linzer Akh ist sie auch beim Roten Kreuz tätig. Bei ihrem Ehrenamt profitiert sie naturgemäß von ihrer beruflichen Erfahrung und dem Wissen, das sie sich angeeignet hat. LINZ (ah). Den Kontakt zum Roten Kreuz verdanke ich meiner Schwester, die schon einige Jahre vor mir als Rettungssanitäterin aktiv war, erklärt die 31-jährige Linzerin. ...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.