Rosen

Beiträge zum Thema Rosen

 1   20

Geniesen mit allen Sinnen
Rosen im Doblhoffpark in Baden

Der Doblhoffpark ist in Baden bei Wien und immer einen Besuch Wert. Gerade jetzt, bei strahlendem Sonnenschein, lassen sich die vielen verschiedenen Rosenarten besonders gut genießen. Der Duft der vielen Rosen gibt dem Spaziergang ein ganz besonderes Flair. Wer möchte genießt die Ruhe auf einer der Bänke im Park.

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Anzeige
Geschäftsführer Stefan Wallner versorgt Floristen und Gärtnereien mit Heimatblumen aus Graz.
  18

Einen Strauß Heimatblumen
Blumen aus Österreich: regional & frisch

Am 10. Mai ist Muttertag und Blumen sagen bekanntlich mehr als 1.000 Worte. Gerade jetzt ist die Freude groß, unsere Liebsten wieder treffen und einfach Danke sagen zu können. Für die Mama darf da zu Muttertag ein Strauß aus den Trendblumen Gerbara und Germini oder aus Rosen nicht fehlen. Heimische Betriebe und Produzenten stärkenDer Muttertag ist für die heimischen Floristen und Gärtnereien von besonderer Bedeutung. Vor allem mit dem Verkauf heimischer Blumen werden lokale Betriebe und...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hausegger
Auch während der Coronakrise für seine Kunden da: Mario Marbler von Blumen Engele
  3

Sag's durch die Blume: Grazer Florist aktiviert Webshop und Zustelldienst

Herausfordernde Zeiten erfordern innovative Lösungen: Von den coronabedingten Geschäftsschließungen sind auch die Floristen betroffen. Mario Marbler, Geschäftsführer von Blumen Engele, fackelte nicht lange und realisierte nun innerhalb weniger Tage einen Webshop, in dem man Blumen und Gartenzubehör online bestellen kann. Dieses wird von seinem Team im Großraum Graz zugestellt. Freude über Blumenstrauß "Aufgrund der Zwangsschließung waren wir auch stark betroffen und mir war klar, dass wir...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Uwe Rimmele und Petra Waltritsch-Oitzl beraten die Verliebten beim Kauf des blumigen Liebesgrußes.
  3

Valentinstag
Tulpen als Zeichen der Liebe

Am Freitag ist Valentinstag. Blumen werden gerne verschenkt, nur woher stammt dieser Brauch? NÖTSCH. Valentinstag, der "Tag der Liebenden", wird am 14. Februar gefeiert. "Der Brauch hat eine lange Tradition und geht auf das Fest des heiligen Valentinus zurück", erklärt Uwe Rimmele, Gärtnerei Rimmele in Nötsch. Rund um den heiligen Valentin gibt es zahlreiche Riten. Die Tradition soll auf den Bischof Valentin von Terni zurückgehen. Der Legende nach"Der heilige Valentinus wurde zum Tode...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Lara Piery
Neben Lichthäusern und Gin finden Sie bei "Decor & More" Geschenkkörbe.
  6

Valentinstag 2020
Bunt, aus der Region und mit Hautkontakt

Am Freitag, 14. Februar, ist Valentinstag. Wir haben die passenden Geschenktipps für Sie. RIED/INNKREIS. Ein ausgetüfteltes Vier-Gänge-Menü. Die vielleicht schönsten Rosensträuße mit Grünwerk der Stadt. Gut gepackte Geschenkkörbe. Nach Lavendel, Zitronengras oder Rosen duftende und handgemachte Badezusätze aus der Region. Passgenaue Spitzen-Unterwäsche in Rot- und Grautönen für Ihre Herzensdame. Wir haben für Sie in der Bezirkshauptstadt nach den passenden Geschenken zum diesjährigen...

  • Ried
  • Florian Meingast
Titelbild: Im Namen der Rose ... / Teil 5 ...
 53  21   15

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 5 (6)

Heute zum Geburtstag meines Papas zeige ich euch die vorletzte meiner Rosen! Wie schon in den vorangegangenen Teilen meiner Rosenserie erwähnt, hat jede meiner Rosen ihre eigene Geschichte: Ich hatte im Frühjahr 2017 beim Einkaufen zwei wunderschöne Rosenstöcke samt farblich dazu passenden Übertöpfen entdeckt, einer hatte ein intensives Weinrot, der andere ein bezauberndes Rosa. Ich war total begeistert von diesen beiden wunderbaren Farben! Sofort dachte ich an Mama und wollte ihr eine...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 4 ... >>> Empfehle Vollbild <<<
 46  19   10

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 4 (6)

Wie bereits in den vorangegangenen Teilen meiner Rosenserie erwähnt, birgt jede meiner Rosen ihre eigene kleine Geschichte! Diese ist meiner Großmutter mütterlicherseits gewidmet! Zu meiner Oma empfand ich zeitlebens eine starke Zuneigung, was u.a. auch dadurch begründet sein mag, dass ich meine Kindheit halbtags bei meinen Großeltern verbracht habe und sich dadurch eine sehr enge Bindung entwickelt hatte. Meine Oma war die liebevolle und fürsorgliche "Glucke" der Familie! Am...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 3 ... <<< Empfehle Vollbildmodus >>>
 48  24   20

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 3 (6)

Jede meiner Rosen birgt verschiedene Erinnerungen, so auch diese rot blühende, langstielige Schönheit. Diese wundervolle rote Rose stammt von meinem geliebten Papa, genauer gesagt von seinem Grab, und wäre 2014, wie mittlerweile vieles andere auch, achtlos auf den Müll gewandert, hätte ich sie nicht zu mir nach Hause genommen. Ich bin froh, dass sie bei mir ihren Platz gefunden hat, und ich halte sie in Ehren, umso mehr, da sie ja als Topfrose eine Zeit lang auf seinem Grab stand und somit...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 2 ... <<< Empfehle Vollbildmodus >>>
 48  25   24

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 2 (6)

Ich erinnere mich bei all meinen Pflanzen an deren Ursprung, ihre Herkunft und ihren Wachstumsverlauf. Selbstverständlich auch bei meinen Rosen, ... jede meiner Rosen hat ihre eigene kleine Geschichte! Die vanillefarbene Rose stammt aus dem Jahr 2012 und ist unserem geliebten Rocky (04.01.2002-23.07.2015) gewidmet. Ich habe sie mir gegönnt, als ich wie üblich mit Rocky zuerst im Schlosspark Pottendorf spazieren und dann zum Einkaufen unterwegs war. Mein kleiner Liebling und treuer...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Im Namen der Rose ... / Teil 1 ...........  <<< Empfehlung - Vollbildmodus >>>
 39  16   17

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 1 (6)

Die am häufigsten in Gedichten verherrlichte Blume ist zweifellos die Rose. Keine andere Blume wird und wurde öfter besungen und mit Poesie verehrt als sie. Jeder, der ein Faible für Rosen hat, weiß, wie unverwechselbar ihr Charme, wie einmalig ihre Blüte und ihr Duft ist. Nicht umsonst wird sie seit der griechischen Antike als "Königin der Blumen" bezeichnet. Sie symbolisiert - vor allem in Rot - die Liebe und die Romantik. Ob nun Sinnbild der Liebe oder einfach nur schön und bezaubernd,...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Martin Petrik
 1   24

Sommer fängt an
Sommerblumen

Jetzt ist alles grün Dank der häufigen Regen im Mai und alles fängt an intensiv zu Blühen, dazu kommt auch Obst, wie zum Beispiel Sauerkirsche, Ribisel aber auch Josta mit ihren wunderbaren frischen Geschmack. Dazu kommen auch die wunderbaren Rosen in verschiedenen Farben und auch die Blumen auf den Wiesen sind wunderbar... Alles lädt herzlich ein zu Spaziergängen in der Natur, in den Donauauen und Wäldern und auch zu Radwanderungen in der Umgebung von Wolfsthal aber nicht nur bei uns ... ein...

  • Bruck an der Leitha
  • Martin Petrik
Anzeige
NÖGKK-Mitarbeiterin Stefanie Rieder mit der Vortragenden Mag. Nicole Seiler.

NÖGKK macht Appetit auf Blüten in Bruck/L.

NÖ Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag Blüten duften nicht nur umwerfend, sondern schmecken oft auch hervorragend. Regional finden sich natürlichen Spezialitäten, wie etwa mediterraner Lavendel, orientalische Rosen oder heimischer Holunder. Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) am 29. April 2019 in Bruck/L. gab Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler einen Einblick in die essbare Blütenvielfalt und zeigte, wie man diese Geschenke der Natur als Beigabe in...

  • Bruck an der Leitha
  • ÖGK Kundenservice Bruck/Leitha
<f>Das Ehepaar Rosi und Harald Albrecht</f> (Mitte), flankiert von Margarete, Hans, Daniel und Jochen Hochhofer.
  6

Romantisch
Seit 50 Jahren schenkt "Dirty Harry" seiner Liebsten Rosen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ältere Semester kennen Harald Albrecht noch als gestrengen Gesetzeshüter, der seinerzeitigen Gendarmerie Ternitz und einer Polizei-Sondereinheit. Von seinem Job blieb Albrecht auch der Beiname "Dirty Harry", der seine Autorität zusätzlich unterstrich. Aber der pensionierte Kriminalbeamte hat auch eine sensible, romantische Seite: "Seit 50 Jahren kaufe ich zum Hochzeitstag für meine Gattin rote Rosen bei der Gärtnerei Hochhofer." Am 15. Februar war es wieder soweit. Die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bunte Frühlingsblumen bieten Marion Klammer und Tamara Tripp am Neuen Platz an
  6

14. Februar
Geschenkideen zum Valentinstag

SPITTAL/SEEBODEN. Am 14. Februar geht es für viele um Liebe, Romantik und rote Rosen: Denn der Valentinstag gilt in vielen Teilen der Welt als der Tag der Verliebten. Hatten Anfangs ausschließlich Floristen an diesem Tag kräftige Umsätze gemacht, weitete sich die Geschenkpalette in den vergangenen Jahren immer weiter aus - von Parfüms bis zu romantischen Kurzreisen. Hier ein kleiner Streifzug durchs Angebot im Bezirk. Sehnsucht nach Frühling Weil der Valentinstag mit dem sehnlichst...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
 2  1   4

Rosen lieben die Sonne pur

So langsam wird es unheimlich mit der andauernden Hitze und die ersehnte Kaltfront soll ganz im Osten des Landes ja nicht wirklich viel bringen, das Monsterazorenhoch wird sich wieder mit dem Monsterrusslandhoch nächste Woche verbinden und dann gehts gleich weiter in die dritte Runde der Hitzewelle des Jahrhunderts. Doch die Rosen waren heuer nie so schön. Sie lieben die Hitze, die Sonne pur - am liebsten den ganzen lieben langen Tag. Die sogenannte Operettenrose hat es mir besonders angetan....

  • Schwechat
  • Anette Aslan
 2  1   7

Rosen - sie starten nochmal durch

Der Rosenmonat ist ja schon vorbei. Meine Rosensträucher stehen auch nicht mehr so üppig in Pracht wie Ende Mai, sehr früh dies Jahr. Aber die ein oder andere Schönheit versucht´s noch mal, lieben sie doch die Hitze, diese edlen Geschöpfe.

  • Schwechat
  • Anette Aslan
pixabay/congerdesign
 1  1
  • 14. August 2020 um 19:00

Rosenzeit im Rosengarten

FEISTRITZ IM ROSENTAL. Die Marktgemeinde Feistritz im Rosental lädt herzlich zurVernissage der Künstlerin Edda Rosa Claußen am Freitag, 14. August um 19 Uhr in den Rosengarten in Feistritz ein. Eröffnung durch Bürgermeisterin Sonya Feinig, Vorstellung der Künstlerin Edda Rosa Claußen sowie Präsentation der Rosenserviette „edition 15“. Danach gibt es musikalische Unterhaltung „Rock im Rosengarten – Refuse collection“.  Ausstellungsdauer von Freitag, 14. bis Montag, 31. August im...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.