salzatal

Beiträge zum Thema salzatal

Lokales
9 Bilder

Im Salzataler Wasserreich
Wasserlochklamm Palfau feiert 30000 Besucher

Am 14. Mai 1994 wurde die Steiganlage der Wasserlochklamm in Palfau nach 7- jähriger intensiver Bauzeit eröffnet und hat sich in den letzten 25 Jahren zum TOP Ausflugsziel im Salzatal entwickelt. Knapp 30000 Besucher erwanderten und erlebten in der heurigen Saison das einmalige Naturschauspiel, das trotz eines Vierteljahrhunderts kaum "Gebrauchspuren" aufweist. Zu den Schönheiten der Klammwanderung zählen schmale Felsschluchten, fünf rauschende Wasserfälle, tiefe Einblicke in die...

  • 30.10.19
Lokales
Erzhalden mit Blick auf die Salza
15 Bilder

Im Salzatal
Mensch, Natur und Tourismuswirtschaft im fairen Miteinander

Seit April finden im Salzatal umfangreiche Bauarbeiten statt. Dabei entstehen im Rahmen der Salzaline Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur an den Ein- und Ausstiegsstellen für Wassersportler, ein Ausbau der Parkanlagen Erzhalden und am Campingplatz Saggraben, sowie die Neuanlage Campingplatz Grill. „Es geht um Naturschutz auf der einen Seite, um das Naturjuwel Salza bestmöglich zu erhalten, und andererseits den Tourismus so zu lenken, dass er für die heimische Bevölkerung absolut...

  • 04.07.19
Lokales
43 Bilder

Aufgewacht Salzatal
Der Lenz lässt grüßen!

Der Gamsstein träg stolz noch eine dicke Schneehaube, während im Salzatal der Frühling leise Einzug hält. Das Farbenspiel der Natur ist gut zu beobachten, wenn Schneerosen, Himmelschlüssel, Veilchen, Frühlingsknotenblumen, Schneeglöckchen, Gänseblümchen, Erika, Buschwindröschen, Krokus und Seidelbast sich zaghaft in weiß-gelb-lila und rosa hervorwagen. Der Frühling ist da und mit ihm erwacht neue Lebensfreude. Haselnuss und Weidenkätzchen blühen, Hummeln, Bienen und Schmetterlinge nutzen...

  • 26.03.19
  •  12
  •  8
Lokales
8 Bilder

WÜD VERLIEBT
Die Häferlroas geht weiter ….

Aus der 2016 vom Palfauer Siegfried Ließ stammenden Idee, die Besonderheiten unserer Region kreativ und lustig auf Emaille-Häferl zu verewigen und als Botschafter auf die Reise zu schicken, entwickelte sich die Häferlroas der Marke „Wüd.oim“. Das Häferlsortiment umfasst derzeit 23 Orts, - Sehenswürdigkeiten - und Themenmotive und ein Ende ist lange noch nicht in Sicht. Siegi ist voll Erfindergeist und sprüht vor Tatendrang – genaueres über  zukünftigen Pläne lässt sich partout nicht...

  • 15.03.19
Lokales
11 Bilder

Ruhe vor dem Sturm im Alten Kasten Großreifling
„SOMMERFRISCHE für KURZZEITNOMADEN “

44 Studierende des Studiengangs „Innenarchitektur und 3-dimensionale Gestaltung“ der New Design University (NDU), Privatuniversität St. Pölten– BA Innenarchitektur & 3D-Gestaltung unternahmen im Rahmen der Lehrveranstaltung „Sommerfrische für Kurzzeitnomaden“ eine Exkursion nach Großreifling in den Alten Kasten. Das eindrucksvolle ehemalige Verwaltungs- und Speichergebäude aus dem 12.Jhdt. im Besitz der Ö Bundesforste AG prägt gemeinsam mit dem Neuen Kasten (Forstmuseum Silvanum) und...

  • 07.03.19
Sport
Der 19-jährige Wildalpener Florian Kain ist neuer Rafting-Bereichsleiter des Österreichischen Kanuverbandes.
2 Bilder

Leitende Position
Wildalpener ist neuer Rafting-Bereichsleiter

Florian Kain ist neuer Rafting-Bereichsleiter des Österreichischen Kanuverbandes. Er ist damit in Zukunft für den Rafting-Wettkampf- und Leistungssport in Österreich zuständig. Er übernimmt die Agenden von Christian Hollinger, der das Amt fast zehn Jahre ausgeübt hat. Der 19-jährige Wildalpener ist selbst aktiver Wildwassersportler, Österreichischer Meister des Jahres 2016 und war in diesem Jahr ebenfalls Kapitän der Nationalmannschaft. Außerdem ist er für die Presse- und Sponsoringarbeit im...

  • 12.11.18
Lokales
11 Bilder

Nestelbacher Museumsdetektive im Forstmuseum unterwegs

Die 3. Klassen der Volksschule Nestelbach begaben sich im Forstmuseum Silvanum auf die Spuren der Holzknechte und Flößer. Dabei wurde den Vermittlerinnen Barbara Höbenreich und Vroni Frank gut zugehört, wie schwer die Arbeit der Holzknechte früher war - um bei der abenteuerlichen Schlitten- und Floßfahrt im Salzatal alles richtig zu machen! Hacke und Säge, Sappl und Triftstiefel, Rettungskarren und Holzkohlenerzeugung kennenlernen und das Geheimnis von Papilio im Gesäuse lüften – viel gab...

  • 28.06.18
Lokales

Im Salzatal strebt man die Regulierung der Flusslandschaft an

Naturpark 2020: Besucherlenkung in Schutzgebieten und Naherholungsräumen des Natur- und Geoparks Steirische Eisenwurzen Die Salza ist einer der naturbelassensten Flüsse der Ostalpen und durchfließt das Naturschutzgebiet Wildalpener Salzatal. Um die einzigartige und sensible Flusslandschaft zu schützen und zu erhalten, bedarf es einer Regulierung und Lenkung des verstärkt auftretenden Wildwassersportes. Durch gezielte Besucherlenkung wird verhindert, dass der Fluss beeinträchtigt wird. Schutz...

  • 14.02.18
Sport

Erneut Rafting-Weltcup in Wildalpen

Auch im Jahr 2018 findet wieder ein Weltcup-Bewerb in der Steiermark statt. Zum zweiten Mal wird vom 20. bis 22. April 2018 in Wildalpen ein Rafting-Weltcuprennen ausgetragen. Außerdem veranstaltet der Verein „Rafting Sport Salzatal“ wie auch in den vergangenen Jahren die Österreichischen Meisterschaften und ein Rennen des Europacups. Bei den Bewerben im vorigen Jahr wurde das Organisationsteam nach starken Schneefällen in der Veranstaltungswoche auf eine harte Probe gestellt. Nichtsdestotrotz...

  • 22.12.17
Sport
Die U15 der SG Hall holt sich den Herbstmeistertitel.

U15: Die SG Hall ist Herbstmeister

In der U15-Liga Ennstal lieferten sich vier Teams lange Zeit ein Kopf an Kopf-Rennen um den Herbstmeistertitel. Am Ende holte sich das Team der SG Hall dank fünf Siegen in Serie den Halbzeit-Titel. Gesichert wurde dieser aber erst im letzten Spiel, wo das Team des Trainerduos Armin Radlingmeier und Hermann Limmer zum stärksten Rivalen, dem Team des NZ Salzatals nach Palfau musste. Dort gingen die Gastgeber schon in der 3. Minute durch Julian Schuhleitner in Führung, doch den Gästen der SG Hall...

  • 12.11.17
Sport
Das "Rafting Sport Salzatal" konnte bei der Europameisterschaft in Slowenien zwei Top-Zehn-Platzierungen erringen.

Tolle Ergebnisse für heimische Rafting-Teams

Die Rafting-Europameisterschaften gingen kürzlich in Straza in Slowenien über die Bühne. Österreich war dabei mit zwei Booten vom Verein "Rafting Sport Salzatal" aus Wildalpen im Einsatz. Das Damenteam konnte nach dem zwölften Platz im Sprint und dem 13. Rang im Head-to-Head in Slalom und Abfahrt noch Boden gut machen und erpaddelte den zehnten Gesamtplatz. Die U23 schrammte im Head-to-Head mit dem vierten Platz knapp an einer Medaille vorbei. Im Sprint konnte der sechste Rang belegt werden....

  • 26.05.16
Sport
Bernhard Krenn (rechts) mit der U13 des NZ Salzatal. Sie werden ihn auch dieses Jahr wieder bei der Wahl unterstützen.

Markus Kriechbaum bleibt vorne

Selzthaler U12-Coach ist bei der WOCHE-Trainerwahl immer noch vorne. Vor vierzehn Tagen wurde der erste Zwischenstand der Woche-Trainerwahl präsentiert. In Führung lag damals wie heute Markus Kriechbaum. Verfolgt wird er von Bernhard Krenn (U13 Salzatal) und Jürgen Stoiber (U11 Öblarn). Heute widmen wir uns dem ersten Verfolger Bernhard Krenn, der sich mit Trainerwahlen ja bes-tens auskennt. Bezirks-Sieger 2014 Bei der WOCHE-Trainer-Wahl 2014 holte Bernhard Krenn mit mehr als 20.000 Stimmen...

  • 06.04.16
  •  2
Lokales
Tourismusverband Wildalpen
4 Bilder

Glöcklerlauf

Gelebtes BrauchtumWer in der letzten Rauhnacht am 5. Jänner ins hinterste steirische Salzatal kommt, wird zu seiner Überraschung einen Glöcklerlauf in ursprünglicher Form miterleben können. Die Glöckler, unverheiratete Männer laufen mit ihren schlichten hohen Kappen, Glockengeläut und weißem Gewand stillschweigend von Haus zu Haus. Jeweils drei Kranzl, bis sie sich mit einem Knicks wieder verabschieden. Gestartet wird bei Einbruch der Dunkelheit in Hinterwildalpen und Wildalpen. Dieser...

  • 02.01.16
  •  1
Lokales

Modelle im Salzatalhof in Wildalpen

Alle zwei Jahre finden Modellbautage im Salzatalhof in Wildalpen statt. Vom 1. bis 4. Oktober 2015 ist es wieder soweit. Die Vereinigung "Modellbau Wildalpen Salzatal" bietet für die Besucher folgendes Rahmenprogramm: - Auto-, LKW- und Baumaschinenmodelle - Samstag ab 13.30 Uhr: Air Show - Muslwiese (Holzäpfeltal, Wildalpen) - Tischbahning und Eisenbahnmodelle - Flug und Schiffsmodelle - Elternverein: Verköstigung - Gaudirennen: Jeder kommt mit seinem Boliden und fährt...

  • 19.09.15
Leute
63 Bilder

Actionerlebnis mit dem Schlauchboot

Teil 23 der Serie "33 Dinge, die ein Hochsteirer getan haben muss" führt uns zum Rafting ins Salzatal. Bis zu 6.000 Tagesgäste tummeln sich an starken Tagen auf der Salza bei Wildalpen; 40.000 Nächtigungen bringt der Erlebnistourismus in den hintersten Winkel der Hochsteiermark. Wildwasser-Guru Wolfgang Winkler gab uns einen hautnahen Einblick ins Alltagsgeschäft eines Rafting-Unternehmers. "Alle vorwärts", kommandiert der Raft-Guide und schon nimmt das gelbe Schlauchboot Fahrt auf. Immer...

  • 26.08.15
  •  1
Sport
52 Bilder

In Lassing knallten die Sektkorken

Gebietsliga: Der SV Lassing kürte sich mit einem Erfolg gegen Verfolger Gröbming zum Meister und Aufsteiger in der Unterliga. SV Lassing – Tus Steiner Haustechnik Gröbming 4:1 (3:1). Tore: Jakob Stampfer (2), Matthias Prommer, Christoph Roithner; Simon Petscharnig. Die 160 Zuschauer der meisterschaftsentscheidenden Partie hatten vom Anpfiff weg keine Zeit für Verschnaufpausen. Die Gäste überrannten Lassing förmlich von der ersten Sekunde an und gingen bereits in der 4. Minute in Führung....

  • 01.06.15
Sport

Zehn Tore in Kalwang, zwölf Karten in Trieben

Gebietsliga Enns: Lassing zerlegt Kalwang, Trieben schwächelt weiter, Öblarn weiter bestes Frühjahrsteam. Union Kalwang – SV Lassing 2:8 (1:2). Tore: Michael Lipp, Rene Juritsch (Elfmeter); Matthias Prommer (2), Christoph Pichlmaier (2), Jörg Stenitzer, Jakob Stampfer, Tobias Kreiter, Marlon Grill. Schon nach zwei Minuten schien Kalwang mit dem Führungstreffer alle Prognosen für diese Partie über den Haufen zu werfen. Doch Tabellenführer Lassing kam dank eines Doppelschlags von Prommer nach...

  • 03.05.15
Lokales
Wildalpen-Bürgermeisterin Karin Gulas und Hubert Czernin sind keine Freunde.

Verbrannte Erde auch in Wildalpen

REICHENAU/WILDALPEN. Hubert Czernin hinterließ auch in der steirischen Salzatal-Gemeinde Wildalpen seine Spuren. SPÖ-Bürgermeisterin Karin Gulas: "Czernin hat von den Bundesforsten Gründe gepachtet. Er wollte hier ein Base-Camp errichten. Ich habe ihm erklärt, dass es dafür einer Umwidmung des Gebiets bedarf, und dass das dauert." Czernin wartete nicht ab, errichtete laut Gulas Zelte und Container. "Woraufhin wir ihm einen Beseitigungsauftrag geschickt haben", so die SPÖ-Ortschefin die auch...

  • 20.04.15
Sport

Lassing enttäuscht zum Frühjahrsauftakt

Gebietsliga: Gaishorn holt Punkt bei Tabellenführer, Trieben und Öblarn gewinnen hoch, Salzatal und Admont siegen. SV Lassing – FC Mayr-Melnhof Gaishorn 0:0. Nach starken Leistungen in den Testspielen ging Herbstmeister Lassing mit viel Optimismus in die erste Frühjahresrunde. Bei idealem Fußballwetter starteten aber zunächst die Gäste zur großen Überraschung der 160 Zuschauer überfallsartig in die Partie. Alleine in den ersten Minuten vergab der Liga-Vorletzte zwei hochkarätige Chancen auf...

  • 12.04.15
Sport
Das Team des SV Lassing holte in souveräner Manier den Herbstmeistertitel und musste sich in elf Spielen nie geschlagen geben.

Lassing war nicht zu stoppen

Gebietsliga: Lassing holte souverän die Winterkrone, Trieben und Gröbming erste Verfolger, Öblarn enttäuschte. Die Gebietsliga Enns stand im Herbst ganz im Zeichen des SV Lassing. Während sich das Team von Helmut Edelmaier in der Vorsaison noch dem FC Ausseerland geschlagen geben musste, ist es in diesem Jahr bereits nach elf Spielen ganz auf Meisterkurs. Dahinter hoffen der SV Veitsch-Radex Trieben und der TUS Steiner-Haustechnik Gröbming auf eine Lassinger Negativserie im Frühjahr. Am...

  • 08.12.14
Lokales
3 Bilder

10. Salzataler Krampuslauf in Wildalpen

Das lange Warten hat ein Ende! Nun sind bereits wiederum 2 Jahre vergangen seit dem letzten spektakulären „Salzataler Krampuslauf“ in Wildalpen. Passend zur Advent- und Nikolauszeit findet diese einzigartige Veranstaltung am Sonntag den 7. Dezember um 18 Uhr bereits zum 10. Mal im wildromantischen Salzatal statt. Die „Teufelsseepass Wildalpen“, unter der Leitung von Rene Missethon feiert 10-jähriges Jubiläum und kann sich daher auf bis zu 300 rauhe Gesellen aus Nah und Fern freuen....

  • 07.11.14
Sport

Gebietsliga: Zwei Nachtragsspiele

Von vier geplanten Nachtragsspielen in der Gebietsliga Enns konnten aufgrund der starken Niederschläge nur zwei ausgetragen werden. Dabei erwischte die SG Salzatal den neuen Tabellennachbarn Öblarn eiskalt und schickte die Ennstaler dank später Tore von Milos Remenar ohne Punkte nach Hause. Im zweiten Nachtragsspiel setzte Gröbming seinen Erfolgslauf auch in Kalwang fort und holte im sechsten Spiel in Folge bei nur einem Untentschieden den fünften Erfolg. Rang drei scheint damit auch für die...

  • 26.10.14
Sport
Hannes Gottsbacher ist neuer alter Trainer der SG Salzatal.

Hannes Gottsbacher neuer Salzatal-Trainer

Vergangene Woche feierte Hannes Gottsbacher ein Comeback auf der Trainerbank der SG Salztal. Er löste damit nach dem durchwachsenen Herbst den bisherigen Coach Josef Taschner ab. Mit Hannes Gottsbacher kehrt ein ehemaliger Erfolgsgarant zur SG zurück. Unter dem vormaligen Gams-Trainer stieg das Team 2012 ungeschlagen und mit nur einem einzigen Remis von der 1. Klasse Enns in die Gebietsliga auf, wo sie seither spielt. Nach einer gänzlich verpatzten vergangenen Saison und etwas besseren...

  • 12.10.14
  •  1
Sport
Nicht nur Lassing sondern auch der Platzregen zeigte sich in Trieben von seiner stärksten Seite.

Viele Tore und ein klarer Tabellenführer

Gebietsliga Enns: Lassing siegt im Spitzenspiel in Trieben, Öblarn holt auf, Wörschach besiegt im Kellerderby Gaishorn. SV Veitsch-Radex Trieben – SV Lassing 2:4 (1:3). Tore: Jan Michael Schupfer, Alfred Wieser; Ralf Matlschweiger (2), Jörg Stenitzer, Patrick Eder. Starker Auftritt des Tabellenführers im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten. In der 8. Spielminute brachte Jörg Stenitzer die Gäste bei Platzregen in Führung. Ralf Matlschweiger besorgte in der 21. Minute das 0:2, ehe die...

  • 21.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.