Wildalpen

Beiträge zum Thema Wildalpen

Eröffnung des Streuobstgartens in Wildalpen

Neue Streuobstgärten für die Gemeinden Wildalpen und Palfau

Viele alte Obstsorten begründen heute noch einen großen Reichtum an Streuobstsorten und -bestände im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen. Um diese Bestände zu fördern und zu erhalten wurden in den letzten Jahren zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. Es kam zu Neupflanzungen, Baumschnitt-Aktionen, Entwicklung von Veredlungsprodukte sowie zur Anlage einiger Streuobstschaugärten. Einer dieser Gärten befindet sich in der Naturparkgemeinde Wildalpen (Hopfgarten) und ein zweiter in Palfau...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
1 2 40

Eine Wanderung ins Brunntal
Der Weg ist das Ziel

Am Eingang des Brunntales bei Wildalpen liegt das Jagdhaus Brunnjäger. Vorbei an einer kleinen Kapelle lädt die landschaftliche Schönheit des Brunnsees mit Blick auf die Brunnmäuer und das Hochschwabmassiv zum ersten Verweilen ein. Der im Naturschutzgebiet liegende Brunnsee hat keinen Zufluß und wird mit glasklarem Wasser vom Hochschwab gespeist, welches nach einer langen Reise durch das Felsmassiv hier wieder aus dem Seeboden zu Tage tritt. Die Wanderung auf der rund 5km langen, leicht...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
1 Video 30

Rafting für Singles
Wunderbare Salza, ein RaftingErlebnis das Verbindet

PALFAU/GÖSTLING. Wieder war es soweit, das eiskalte Wasser der blaugrünen Salza und Manuela Benesch haben nach den Singles gerufen, die etwas erleben wollen. Am Raftingboot mit den zwei Guides "Gregor" und "Tapu" ging es dann zur Sache. Alle mussten auf Kommando paddeln, zeitgleich wenn möglich. Miteinander gegen die Strömung kämpfen, schweißt zusammen, macht Spass und lässt alle locker werden. Schafft etwas, was man sich kaum vorstellen kann. Der gemeinsame Grillabend mit...

  • Scheibbs
  • Manuela Benesch
5

Gemeinsam um einen guten Almsommer und Wettersegen bitten
Bergmesse am Thorsattel

Das Almengebiet Thorsattel liegt genau an der Grenze zwischen Gams und Wildalpen und steht für eine starke Verbundenheit beider Orte und deren Bevölkerung. Mehr als 50 Gläubige waren zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto von Gams und Wildalpen gekommen, um gemeinsam mit Pater Engelbert Hofer, Diakon Franz Liess und Mesnerin Helene Berger die schöne Bergmesse zu feiern. Dankenswerterweise war allen aufgrund des Entgegenkommens von Grundstückseigentümer Bundesforste die Wegebenützung und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
58

Almwandern am Grasberg
Dunkelrote Kohlröserl, gelbe Butterblumen und blauer Enzian

Ausgangspunkt der Almwanderung ist das Lichtenegg in Hinterwildalpen. Auf den Spuren des ehemaligen Saumweges nach Eisenerz wählt man links den steilen Kirchensteig direkt auf den Grasberg, wo das Jungvieh vom Grabenbauern und Hollinger aus Landl den Almsommer bis Anfang September verbringt. Nach zwei Stunden Gehzeit ist das  Grasbergeck erreicht, vorbei am Lackenstein mit wunderbaren Panoramablick ins Gesäuse, Hochschwab, Großer Geiger, Brandstein, Buchberg und Hochkar. Zurück am großen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
7 6 19

** Ausflug nach Wildalpen - Hinterwildalpen **

Wildalpen ist eine österreichische Gemeinde mit 466 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019) im steirischen Gerichtsbezirk bzw. Bezirk Liezen. Die Bevölkerungsdichte der Gemeinde beträgt nur 2,3 EinGeografische Lage Der Ort Wildalpen selbst liegt am Nordfuß des Hochschwabmassivs im Salzatal, direkt an der Salza. Die Ausdehnung der Gemeinde erreicht jedoch eine Fläche von 202,82 km², was ungefähr der halben Stadt Wien entspricht, beiderseits der Salza, im Hochschwab wie in den Lassingalpen. Wildalpen...

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Erstes Kennenlernen und Zusammentreffen der Vertreter aus Natur- und Geopark, LACON, GeoDorf Gams, Museum HochQuellenWasser Wildalpen, Burg Gallenstein, Spitzenbachklamm und Forstmuseum Silvanum in Großreifling
39

Geschichte(n) erzählen
Spannende Naturraumarbeit im Natur- und Geopark Eisenwurzen

Die ältere Generation übernimmt am Land  oft eine wichtige Rolle bei der Umweltbildung, Traditionserhaltung  und der Weitergabe von altem, kostbaren Erfahrungswissen. Mit ihrer Hilfe können  traditionelle Bewirtschaftungsformen von Naturräumen, wie Streuobstwiesen, Almen, Bauerngärten, etc. aufrechterhalten werden.  Dieses große Erfahrungswissen zu erhalten und  weitergeben ist ein zentrales Anliegen des Projekts NATURRATION, das  für Natur & Generation steht. Wissenserhalt und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank

Feuerwehreinsatz
Frontalzusammenstoß zwischen zwei Motorräder in Gschöder bei Mariazell

MARIAZELL: Zu einem folgenschweren Frontalzusammenstoß zwischen zwei Motorräder kam es Samstagnachmittag auf der Hochschwabstraße (B24) im Bereich Gschöder. Einer Motorradlenker wurde dabei in den Straßengraben geschleudert, wo er schwerst verletzt liegen blieb. Der zweite Motorradlenker kam schwer verletzt am Straßenrand zu liegen. Ein Notfallsanitäter der zufällig in der Nähe war, leistete umgehend Erste Hilfe. Die notärztliche Versorgung wurde von den Teams der beiden Notarzthubschrauber...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Christian Sprosec
Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen erstreckt sich über die vier Gemeinden Altenmarkt, Landl (im Bild Palfau), Sankt Gallen und Wildalpen.
2

Naturpark Steirische Eisenwurzen
Das Motto verpflichtet: "Schützen durch Nützen"

Oliver Gulas ist seit heuer Geschäftsführer im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen. Wir haben mit ihm gesprochen. Welche Besonderheiten tummeln sich im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen? Eine Vielfalt an Natur, Kultur und Geologie. Nicht einmal, wenn man 14 Tage hier Urlaub machen würde, hätte man alles entdeckt. Aber im größten Naturpark der Steiermark ist ja auch Platz für Raftingabenteuer sowie Salzaschluchten in Wildalpen und Palfau, steinreiche Geschichte im GeoDorf Gams,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
79

Mit Liab söwa gmocht
Bildergalerie zum Advent in den Bergen

Der Adventmarkt in Wildalpen hat ein besonderes Flair und trägt viel Stille für die bevorstehenden lauten Wochen in sich. Das liegt an den einfachen kleinen Dingen und einer Herzlichkeit, die der Besucher spürt. Imfestlich dekorierten Innenhof des Museums HochQuellenWasser in Wildalpen duftet es nach Maroni, Erdäpfellocken, Glühmost, Weihrauch, Kletzenbrot und Lebkuchen. Regionale Handwerker, Aussteller und Vereine aus Wildalpen bieten hier einen Nachmittag lang ihre liebevoll gestalteten...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
1 39

Die letzten wärmenden Sonnenstrahlen im Herbst genießen
Der Hartlsee in Wildalpen

Nur kurz dauert der leichte Anstieg von der Winterhöhe zum idyllisch gelegenen Hartlsee in Wildalpen, wo man wenige Höhenmeter zurücklegt und dafür mit einem prächtigen herbstlichen Farbenspiel der Natur belohnt wird. Die Ruhe und Beschaulichkeit freut große und kleine Wanderer – auch jene auf vier Pfoten. Wenn noch Zeit für einen kurzen Abstecher zum Brunnsee bleibt - schließt sich der Kreis  Bilder: Brigitte Katzensteiner 

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
8 5 15

Wildalpen
Eine feine Wanderung auf den Löwekogel

Ausgangspunkt: Wildalpen Richtung Campingplatz, von dort ungefähr 100 m vor der Weggabelung beginnt links die Bergwanderung.  Das Auto kann man Richtung Hopfgarten und Holzäpfeltal neben der Straße abstellen.  Man gelangt, umso näher man dem Wald kommt, auf die Beschilderung der Hopfgartenrunde in gelb. Steil hinauf steigt man auf einem alpinen Steig, bis ein Holzschild mit der Aufschrift Löwekogel kommt. Dort zweigt man nach rechts hinauf ab und folgt dem Weg. Der Weg ist teilweise mit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Heidemarie Rottermanner
Walter Dorninger ist Geschäftsführer von Wildalp.
2

"Unser Wasser ist absolut unbehandelt"

Walter Dorninger, Geschäftsführer von Wildalp, spricht über das Thema Wasserversorgung. Wildalp wurde im Jahr 1999 von der Gemeinde Wildalpen und sieben weiteren Gesellschaftern als Abfüllbetrieb für reines, naturbelassenes Quellwasser gegründet. Momentan sind acht Mitarbeiter beschäftigt und erwirtschaften einen Umsatz von knapp über zwei Millionen Euro jährlich. Seit Juli 2018 ist Walter Dorninger Geschäftsführer des Unternehmens. Im Interview verrät er, warum Wildalp vor allem in...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
1 36

Sommer auf der Alm
Am Grasberg

Ausgangspunkt der rund zweistündigen Almwanderung ist das Lichtenegg in Hinterwildalpen. Nach einem Stück Forststraße wird der Weg schmäler und steiniger und führt in die Höhe. Beim Jungfernsprung überquert man rechts das leere Bachbett des Eisenerzer Baches und sieht an den breiteren Stellen des Weges sehr gut die Spuren der früheren Benutzung als Saumweg nach Eisenerz bzw. als Almen-Versorgungsweg Richtung Eisenerzerhöhe.  Der Sage nach floh eine Schwoagerin vor einem zudringlichem Reiter...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
101

Bildergalerie
Sepp-Huber-Gedenkrennen in Wildalpen

Auch im Jahr 2019 fand am 3. Februar zu Ehren des legendären Skiverein-Wildalpen-Obmannes, das Sepp-Huber-Gedenkrennen statt. Insgesamt 62 Wintersportlerinnen und Wintersportler starteten, um die 31 Tore, welche von Kurssetzer Klaus Weninger gesetzt worden waren, zu meistern. In die Wertung kamen- bei einem unfallfreien Rennen – dennoch nur 52 von ihnen. Streckenchef Bernhard Fluch schaffte es trotz schwieriger Witterungsverhältnisse eine ausgezeichnete Piste für die Teilnehmer zu...

  • Stmk
  • Liezen
  • Florian Kain
In der kommenden Woche macht das mobile Studio von "Guten Morgen Österreich" im Bezirk Liezen Halt.

5 Orte in der Region
Guten Morgen Österreich sendet aus dem Bezirk

"Guten Morgen Österreich" tourt in der kommenden Woche durch den größten Bezirk Österreichs. Ab Montag, 11. Februar, ist das mobile Sendestudio des ORF wieder in der Steiermark unterwegs. Die morgendliche Route führt von Ramsau am Dachstein über Wörschach, Liezen und St. Gallen nach Wildalpen. Julia Zeidlhofer und Oliver Zeisberger melden sich werktäglich ab 6.30 Uhr in ORF 2 und begrüßen in den Sendungen zahlreiche prominente Gäste. Ramsau, Wörschach Den Auftakt der steirischen „Guten...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Wohin bloß mit all dem Schnee? Diese Frage stellt man sich auch hier in Wildalpen.
3

Bezirk Liezen
Schneemassen bringen Einsatzkräfte ans Limit

Die WOCHE hat nachgefragt, wie in den betroffenen Ortschaften mit der Situation umgegangen wird. „Tauplitzer, ich brauche eure Hilfe für meinen 83-jährigen Vater, der zur Zeit im Schnee versinkt“, so lautete der verzweifelte Facebook-Aufruf von Dagmar Lippert. Die junge Frau ist in die USA ausgewandert, die vorherrschenden Schneeverhältnisse, über die sie sich via Internet informiert, bereiten nicht nur ihr große Sorgen. „Gott sei Dank helfen in diesen schwierigen Zeiten die Menschen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Alexandra Mattarollo
13

Wildalpen
Advent in den Bergen

Über eine stimmungsvolle Zeit beim Duft von Maroni, Erdäpfellocken, Glühmost und Lebkuchen durften sich die Besucher des Bergadvent in Wildalpen freuen. Im Innenhof des Museum HochQuellenWasser boten regionale Aussteller und Vereine ihre liebevoll gestalteten Hand- und Bastelarbeiten, Weihnachtsdekorationen und feine Kulinarik an. Die Wildalpener Bläsergruppe umrahmte den Adventmarkt mit stillen Weisen ...was die dazugekommenen Krampusse höchst friedlich stimmte!

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
<f>Biodiversitätsexpertin Eva Maria Vorwagner</f> (rechts) bei der mobilen Obstpresse mit der VS Landl bei Familie Lackmaier am Moarhof in Palfau.

Naturbewusstsein
Exkursionen rund um Streuobst für Schüler

Im Rahmen des geförderten Leader-Projektes „Streuobst im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen“ bestand heuer die Möglichkeit, Schülern im Naturpark das Thema Streuobst näherzubringen. Bei herrlichem Herbstwetter lernten die Schüler mit den Naturparkführern vom „Obstklaubm“ bis zum fertigen Apfelsaft die Verarbeitungsschritte kennen. Auch die Lebenswelt und Biodiversität der Streuobstwiese wurde spielerisch den Schülern nähergebracht. Für zufünftige Generationen Mit Freude waren die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
110

Musikfest u. Gamsbarttreffen in Wildalpen am 4.8.2018

Am Samstag den 4.8.2018 veranstaltete der Blasmusikverein Wildalpen ( Bezirk Liezen ) ein Musikfest und Gamsbart-Treffen. Von den etwa 400 steirischen Blaskapellen tragen nur fünf Kapellen einen Gamsbart als Hutschmuck. Diese "behuteten" Klangkörper treffen sich alljährlich in einer Ihrer Gemeinden zu diesem traditionellen Fest. Es betrifft hiermit die Musikvereine Aich-Assach, Etmißl, Osterwitz, St. Oswald-Möderbrugg und Wildalpen. Die diesjährige Veranstaltung organisierte der MV-Wildalpen....

  • Stmk
  • Liezen
  • Anton Steinwider
Gruppenfoto der begeisterten Teilnehmer der Exkursion.
3

Auf den Spuren des Wiener Wassers

Die Grüne Liste Gablitz verfolgten kürzlich die Spuren der II. Wiener Hochquellwasserleitung. GABLITZ/WILDALPEN. Die Grüne Liste Gablitz hat im Zuge ihrer Sommerexkursion vergangenen Samstag gemeinsam mit einer interessierten Gruppe Gablitzern die Spuren des Wiener Wassers verfolgt. Anvisiertes Ziel der Erkundungstour war dabei der Ursprung der 2. Wiener Hochquellenwas­serleitung. Wildalpen und Salza Die erfolgreiche Tagesfahrt nach Wildalpen in der Steiermark war erfüllt von einer...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Peter Csonka aus der Slowakei konnte nichts aus dem Konzept bringen. Der vielfache Europasieger und Vizeweltmeister holte sich den Tagessieg.

Kajak-Freestyle-Staatsmeisterschaft in Wildalpen

Am Naturfreunde-Campingplatz in Wildalpen fand der zweite und letzte Lauf der Kajak Freestyle-Staatsmeisterschaft statt. Da es ein Bewerb mit internationaler Beteiligung war, waren auch der mehrfache Europasieger und Vizeweltmeister Peter Csonka (SVK) und seine Frau Nina Csonkova (SVK) in Wildalpen und konnten jeweils den Tagessieg erringen. Neben „Lokalmatador“ Bartosz Czauderna (POL), der immer wieder in Wildalpen trainiert und arbeitet, haben auch weitere Freestyler aus Polen sowie aus...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die kleine, edle Blüte der Holzbirne.
2

Das Waldbier Jahrgang 2018 mit wilder Holzbirne aus Wildalpen

Neues Waldbier von Bundesforsten und Braumeister Axel Kiesbye. Holzchips und Wildblüten von der Holzbirne veredeln den Jahrgang 2018. Geerntet wurde im steirischen Forstrevier Wildalpen. Von ihrer schönsten und wildesten Seite zeigten sich die Wälder rund um Wildalpen bei der Waldbierernte 2018, die dieser Tage im Bundesforste-Revier Wildalpen in der Steiermark stattfand. Auf rund 550 Meter Seehöhe, wildromantisch am Zusammenfluss zwischen Lassing und Salza gelegen, befindet sich der Waldort,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Petra Schuster

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.