Salzburger Adventsingen

Beiträge zum Thema Salzburger Adventsingen

In Hamburg wurde
Video 4

VIDEO Junges Talent
"Ich mag die Basstöne"

Leonard Burkali ist elf Jahre alt, spielt Fagott und Cello – und er komponiert. Dafür hat er schon einige nationale und internationale Preise eingeheimst. BERGHEIM. Leonard Burkali ist erst elf Jahre alt und kann schon auf eine beachtliche musikalische Karriere zurückblicken. Bereits im Kindergartenalter begann er Cello zu spielen, ein Jahr später kam das Fagott dazu. "Ich mag die Basstöne", erklärt der Schüler des musischen Gymnasiums die Auswahl seiner Instrumente. prima la musica bis...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die neuen Hirtenkinder: Elisa Oberkofler, Johannes Doppler, Julia Burkali, Magdalena Öschlberger, Anna Lechner
5

Salzburger Adventsingen
"Ich bin ein verfressener Schmarotzer"

Am Soderkaser auf der Almenwelt Lofer haben sich statt der Senner und der Kühe wieder die Hiatamadl und -baum vom Salzburger Adventsingen eingenistet. Sie proben für das neue Stück. LOFER. Die Hiatamadln und Hiatabuam vom Salzburger Adventsingen probten wieder auf der Loferer Alm. Begleitet wurden sie von Hans Köhl (Textautor), die neue Schauspielregisseurin Daniela Meschtscherjakov und das Betreuungsteam mit Simon Haitzmann (Hirtenmusik), Markus Helminger und Gudrun Köhl-Korbuly. Heuer steht...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger

Kommentar
Völkerverbindende Friedensbotschaft

"Das Lied 'Stille Nacht, Heilige Nacht!' hat selbst in Zeiten größter Not immer Trost und Versöhnung gebracht. Es gibt wohl keinen, den das Lied unberührt lässt", so Erich Holzmann vom Salzburger Advent. Das Lied ist in einer Zeit entstanden, in der Salzburg von höchster Armut beherrscht wurde. "Warum bewegt uns das Lied so derartig stark?" fragte sich auch Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Vermutlich weil es durch seine Friedensbotschaft völkerverbindend die Herzen aller Menschen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Wolfgang Oliver (Mohr) und Christian Geroldinger (Gruber).
18

Salzburger Advent in Hof
Salzburger Advent beim Fuschlseer Adventsingen

Das feine Ensemble des Salzburger Advent begeisterte die Gäste beim Fuschlseer Adventsingen in Hof. HOF (schw). "Das heurige Programm steht ganz im Zeichen des berühmtesten Weihnachtsliedes. Weihnachten ohne das Lied 'Stille Nacht, Heilige Nacht!' ist nicht denkbar", so Erich Holzmann, der 1991 den Salzburger Advent in der Kirche St. Andrä ins Leben rief. Auf Einladung des Faistenauer Kulturvereins KultUrig unter Obmann Michael Bliem gastierte das Ensemble Salzburger Advent im vollen Saal des...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Die Hirtenkinder für das Salzburger Adventsingen probten wieder auf der Loferer Alm
8

Junge Hirten musizieren in der Almenwelt Lofer

LOFER. Traditionellerweise verbrachten die Hiatamadln und Hiatabuam Salzburger Adventsingens die letzten Ferientage wieder auf der Lofereralm. Intensiv probten sie mit Hans Köhl (Textautor), Caroline Richards (Bühnenregie) und dem Betreuungsteam mit Simon Haitzmann (Hirtenmusik), Markus Helminger und Gudrun Köhl-Korbuly die herausfordernden musikalischen Stücke und textlichen Parts des neuen Stücks „Stille Nacht!“. Tasteten sich die Kinder die letzten Jahre vom Leichteren zum Schwierigen heran,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Die schönsten Lieder des Salzburger Adventsingens gibt es jetzt auf CD.
4

Lieder des Salzburger Adventsingen gibt es jetzt auf CD

Künstlerischer Leiter Hans Köhl bringt Folge-Edition als Hommage an Tobi Reiser auf den Markt. Rechtzeitig vor Beginn der angeblich ruhigsten Zeit im Jahr haben die Macher des Salzburger Adventsingen – allen voran künstlerischer Leiter Hans Köhl – die schönsten Lieder und Weisen des Adventsingens im Großen Festspielhaus auf CD herausgebracht. Es handelt sich um eine neue Folge-Edition, gestartet wird mit "Die ersten 25", "Die zweiten 25" und "Die dritten 25". Weitere CDs sollen folgen. Diese...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Simone Vierlinger (Maria) mit ihren  zwei Bernhards. Links Ehemann Bernhard Peßenteiner und rechts Bühnenpartner Bernhard Teufl (spielt den Josef)
7

Besinnliche Stunden zum Adventsingen-Jubiläum

SALZBURG. 70 Jahre Salzburger Adventsingen – und bei der Premierenfeier Freitag im Großen Festspielhaus galt es nicht nur die gelungene Aufführung anzustoßen. Für Bernhard Teufl, der die Rolle des Josef spielt war´s auch ein Jubiläum. Er spielt die Rolle nun schon zum zehnten Mal. „Das heißt so an die 150 Aufführungen über die Jahre. Auch wenn alles vertraut ist und man weiß, dass man sich auf alle Mitwirkenden verlassen kann, ein bisschen Nervosität ist vor der Premiere immer mit dabei. Heute...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Salzburger Adventsingen: Generationentreffen unserer Hirten auf der idyllischen Loferer-Alm.  DIe aktuellen Hirtenkinder mit ihren neuen Gewändern und Gewandmeister Hellmut Hölzl
1 7

Generationentreffen der Hirtenkinder des Salzburger Adventsingens

LOFER. Das Salzburger Adventsingen lud am Sonntag alle ehemaligen sowie die Hiatabuam und Hiatamadln der aktuellen Produktion auf die Loferer Alm. Voller Elan und Begeisterung brachen die „Hirten“ nach einem Frühschoppen zu einer Wanderung zum Marmorsee auf, um aus dem Wiedersehen ein unvergessliches Erlebnis werden zu lassen. Hirten-Urgesteine Mit dabei waren etwa die Brüder Walter und Heinz Schmidinger, die bereits 1951 als Hiatabuam aufgetreten sind und damit die frühesten Mitwirkenden bei...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
1

Gute Bilanz für Salzburger Adventsingen

SALZBURG. Die diesjährige Geschichte des Salzburger Adventsingens im Großen Festspielhaus „Schnee in Bethlehem“, welche einen starken Aktualitätsbezug zur gegenwärtigen Flüchtlingsproblematik darstellte, sorgte für eine positive Bilanz bei den Organisatoren. Alle 16 Aufführungen im Großen Festspielhaus waren ausverkauft. Im kommenden Jahr feiert das Salzburger Adventsingen sein 70-jähriges Bestehen.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Tenor Bernhard Teufl ( Josef) mit Simone Vierlinger (Maria)
1 8

"Schnee in Behtlehem" feierte Premiere beim Salzburger Adventsingen

Ein erprobtes Team – Josef und Maria alias Bernhard Teufl und Simone Vierlinger – sind seit Jahren das erfolgreiche Hauptdarstellerpaar beim Salzburger Adventsingen. Auch Regisseurin Caroline Richards ist bereits im dritten Jahr an vorderster Front mit dabei. Und Hans Köhl ist als Gesamtleiter quasi schon ein Urgestein. „Ein bisschen Nervosität gehört zu einer Premiere aber dennoch dazu“, freute sich Simone Vierlinger beim Premierenempfang am Freitag nach der vielbeklatschten Premiere unter dem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Maria (Simone Vierlinger) und Josef (Bernhard Teufl)
mit den Hirtenkindern
1 19

Salzburger Adventsingen 2015 – hier geht's zur Fotogalerie

Premiere ist am Freitag, 27. November Am Freitag steht im Großen Festspielhaus die Premiere des Salzburger Adventsingen 2015 „Schnee in Bethlehem“ auf dem Programm. „Das neue Werk besteht aus so vielen Programmpunkten wie nie zuvor, nämlich 64“, erzählt Hans Köhl vor der Premiere. Sein Werk rund um die Herbergsuche von Maria und Josef ist angesichts der Flüchtlingsströme unwahrscheinlich aktuell. Das gesamte Leading Team ist darauf bedacht, dass der Bezug zur aktuellen Flüchtlingssituation...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Die orientalischen Hirtenkinder
4

Hirtenkinder des Salzburger Adventsingens auf der Loferer Alm

LOFER. Traditionellerweise verbringen die Hirtenkinder des Salzburger Adventsingens in der letzten Ferienwoche ihre ersten Proben- und Erlebnistage am urigen Kaser des Soder Bauern. 19 Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren zeigten bei der heutigen Pressekonferenz Einblicke und musikalische Kostproben für die neue Produktion „Schnee in Bethlehem“. Ein besonderer Höhepunkt war dabei die Präsentation der orientalischen Kostüme für die Hirtenkinder, die von Hellmut Hölzl entworfen und gefertigt...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
22

Besinnlich und berührend: das Adventsingen im Großen Festspielhaus

Die Premiere des Salzburger Adventsingen wurde vom Publikum mit tosendem Applaus belohnt. SALZBURG. Spätestens mit dem morgigen ersten Adventsonntag beginnt die besinnliche und festliche Vorweihnachtszeit - und was wäre diese in Salzburg ohne das traditionelle und festliche Adventsingen im Großen Festspielhaus. Das Team rund um den Gesamtleiter Hans Köhl verzaubert auch heuer wieder das Publikum mit einer besonders stimmungsvollen Aufführung mit dem Tenor Bernhard Teufl (Josef), der Sopranistin...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
4

Salzburger Adventsingen - Sterngucker

SEITENSTETTEN / Himmlische Lichter üben seit jeher eine besondere Faszination auf uns Menschen aus. Sie werden schon immer als Ausdruck einer göttlichen Energie gesehen. Im Advent ist die Sehnsucht nach dem Licht besonders groß, und sei es nur ein winziges Sternenlicht im Dunkel der Nacht. Beim Salzburger Adventsingen 2014 wird ein Sterngucker in die Stille dieses unendlichen Sternen¬himmels hineinlauschen, um mit dem Schöpfer allen Seins vertraut zu werden. Bei seinen Betrachtungen wird ihn...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Salzburger Adventsingen
4

Salzburger Adventsingen

SEITENSTETTEN / Himmlische Lichter üben seit jeher eine besondere Faszination auf uns Menschen aus. Sie werden schon immer als Ausdruck einer göttlichen Energie gesehen. Im Advent ist die Sehnsucht nach dem Licht besonders groß, und sei es nur ein winziges Sternenlicht im Dunkel der Nacht. Beim Salzburger Adventsingen 2014 wird ein Sterngucker in die Stille dieses unendlichen Sternenhimmels hineinlauschen, um mit dem Schöpfer allen Seins vertraut zu werden. Bei seinen Betrachtungen wird ihn das...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.