Salzwelten

Beiträge zum Thema Salzwelten

Besonders beliebt unter den Ausflugs-Suchanfragen waren die Salzwelten in Hallstatt.

Onlineplattform vermeldet
Salzkammergut ist beliebteste Destination für Familienausflüge

SALZKAMMERGUT. Das Familienportal familienausflug.info hat sich auf die Suche nach den gefragtesten Ziele für Familienausflüge gemacht. Ausflüge mit Kindern waren in diesem Sommer sehr gefragt, die Zugriffszahlen haben sich mehr als verzwanzigfacht. Basis der Auswertung waren rund 1,3 Millionen Seitenaufrufe auf familienausflug.info, das mehr als 5.000 Ausflugsziele präsentiert. Zu den Top 5 Familienregionen in Österreich zählen das Salzkammergut, der Neusiedler See, Graz und Umgebung, die...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die "Teilschnittmaschine" wird bald im Einsatz sein: Ein Meter der Decke am Salzsee muss abgebaut werden.
1 3

Dürrnberg
38 Tonnen Verstärkung für die Bergmannschaft

Bergleute am Dürrnberg müssen die Stollen im Fels erhalten. Jetzt haben sie dafür eine beachtliche Maschine. HALLEIN.  Mit dem Dürrnberg verbinden wir das Schaubergwerk, die bekannten Rutschen, Salz und die Kelten. Aber wer hätte gedacht, dass am Dürrnberg noch "echte Bergleute" tätig sind? Hans Golser ist einer von ihnen. "Das Wasser läuft immer noch durch den Berg, viele Stollen müssen erhalten werden", erklärt der Fachmann und Betriebsleiter des Salzbergbaus Dürrnberg. Folgen wären...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Pfannmeister Gernot Schuh ist für die Verwandlung der Sole aus dem Dürrnberg in Salz zuständig.
3

Umbau
Salzwelten Dürrnberg erfinden sich jetzt neu

Nicht nur, dass es wieder Salz vom Dürrnberg gibt, die Salzwelten stehen vor dem kompletten Umbau. HALLEIN. Schon die Kelten schlugen das "weiße Gold" mit der Hacke aus dem ergiebigen Dürrnberg. Bis den Halleinern im Mittelalter eine geniale Idee kam: Was, wenn man die Salzstätten einfach mit Wasser flutet, das Wasser anschließend in die Stadt leitet und es dann so lange erhitzt, bis nur das Salz übrig bleibt? Diese Technik aus dem Mittelalter machen sich die Salzwelten heute wieder zunutze....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Dagmar und Thomas erwarten die Hallstatt-Besucher - Foto Franz Frühauf
3

Neuer Salzwelten - Infopoint und Shop in Hallstatt

Anfang Juni 2020 haben die Salzwelten Hallstatt direkt neben der Sparkasse im ehemaligen Tourismusbüro einen zweiten, kleinen Shop eröffnet. Es ist ein „Infopoint für die Gäste“! Dagmar und Thomas geben detaillierte Informationen über die Salzwelten, zu den Öffnungszeiten und Führungen im Bergwerk. Selbstverständlich können auch sofort Tickets, die neuesten Salzprodukte und Mitbringsel gekauft werden.

  • Salzkammergut
  • Franz Frühauf

Corona-Virus
Salzwelten seit 16. März bis auf Weiteres geschlossen

HALLSTATT. Als Vorsichtsmaßnahme hat sich die Salzwelten GmbH entschlossen, den Führungsbetrieb an den Standorten Hallstatt, Hallein bei Salzburg und Altaussee ab 16. März vorübergehend einzustellen. Nähere Informationen über neue Entwicklungen unter www.salzwelten.at

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Geheimtipps: Grieskirchner Bierbrauerei
24

Geheimtipps
Unternehmen als Ausflugsziele in Oberösterreich

Viele oö. Betriebe öffnen ihre Türen für Besucher. Die BezirksRundschau stellt sie vor. Oberösterreich ist ein Land mit zahlreichen attraktiven Ausflugsmöglichkeiten für jede Jahreszeit sowie für Schön- und Schlechtwetter. In unserem Bundesland gibt es aber nicht nur klassische Ausflugsziele wie Thermen, Wanderwege, Museen oder Tiergärten, auch immer mehr kleinere Betriebe und Unternehmen gewähren spannende Einblicke für Besucher von Jung bis Alt. Kulinarische HighlightsWer sich für...

  • Oberösterreich
  • Sebastian Haberfellner
14

Adventmarkt 2019 am Rudolfsturm

Zum ersten Mal luden die Salzwelten am Sonntag, 8. Dezember 2019 zu einem kleinen aber feinen Adventmarkt rund um den Rudolfsturm im Hochtal ein. Die Berg-und Talfahrt sowie ein Häferl Punsch waren für die Besucher kostenlos. Geboten wurden kulinarische Köstlichkeiten, traditionelle Geschenkideen, Kunsthandwerk, Weihnachtskrippenbau für Kinder u.v.m. Das Highlight an diesem Nachmittag war die musikalische Sonderführung durch das Bergwerk mit dem Quintett der Salinenmusik Hallstatt und den...

  • Salzkammergut
  • Franz Frühauf
Kurt Reiter ist neuer Salzwelten-Chef.

Dürnberg
Kurt Reiter ist neuer Chef der "Salzwelten"

Am Dürnberg übernimmt jetzt ein erfahrener Manager die Leitung.  HALLEIN. Mit 1. Juli 2019 hat Kurt Reiter die Geschäftsführung der Salzwelten GmbH von Kurt Thomanek übernommen. Zum Standortleiter Salzwelten Salzkammergut und Betriebsleiter Standseilbahn Hallstatt wurde Marc Unterberger bestimmt.Nach 15 Jahren Position als Standortleiter der Salzwelten Hallstatt und Altaussee sowie Betriebsleiter der Standseilbahn Hallstatt wurde Kurt Reiter zum neuen Geschäftsführer bestimmt. „Ich freue...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
7

Salzwelten Altaussee "Springerwerk. Das Glück der Kunst"
Neue Schaustelle in den Salzwelten Altaussee - Großartiges Thema - Die Rettung der Europäischen Kulturgüter im Salzberg Altaussee 1943-1945

Ein Ausflug in die Salzwelten Altaussee ist jetzt ein besonders guter Tipp. Es gibt eine neue Schaustelle 700m tief im Bergwerk Altaussee. Die Europäische Kunstgüterbergung 1943-1945 ist das Thema und zeigt neben zwei Originalgemälden, Repliken von Werken die damals tatsächlich eingelagert waren. Gemälde, Partituren, der Tassilokelch, die Riesenbibel, Waffen, die Brügger Madonna und der Genter Altar sind originalgetreu ab- und nachgebildet. Warum in einem Bergwerk damals Kunstgüter im...

  • Salzkammergut
  • Michaela Maria Fuchs
Michaela Fuchs mit der Replik des Tassilokelchs
1

Neue Schau im Salzbergwerk Altaussee
Wartbergerin gestaltet das "Springerwerk"

Gebürtige Wartbergerin Michaela Fuchs gestaltet das "Springerwerk" im Salzbergwerk Altaussee. WARTBERG, ALTAUSSEE. 700 Meter unter Tage wurde am 10. Mai 2019 die neue Ausstellung „Das Glück der Kunst“ eröffnet. Michaela Fuchs hat diese Schau in den Salzwelten Altaussee konzipiert, kuratiert und koordiniert. Während des Zweiten Weltkrieges wurden in Altaussee unbezahlbare Kunstschätze, darunter viel Raubkunst, von den Nationalsozialisten versteckt. Unter anderem waren der "Tassilokelch" vom...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
2

Salzwelten Hallstatt
Das älteste Salzbergwerk der Welt

HALLSTATT. Seit 7.000 Jahren wird in Hallstatt der wertvolle Rohstoff Salz gefördert. Über 350.000 Besucher durften die Salzwelten Hallstatt im Jahr 2018 begrüßen. Zum Angebot gehört neben dem Bergwerk auch eine Standseilbahn, die zum Skywalk „Welterbeblick“ führt. Der Ausflug für die ganze Familie führt von der Bergstation zum Tourstart über das berühmte Gräberfeld, nach dem die „Hallstattzeit“ (800-450 v. Chr.) benannt wurde. An 13 Stationen werden über Schautafeln und ein kostenloses APP...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
2 2 50

Die Salzwelten in Hallstatt!

Mit der Salzbergbahn ging es hinauf auf 's Hallstätter Hochtal (838 m). Danach ging es mit dem Panoramalift hinauf auf die Aussichtsbrücke. Hier hat man einen schönen Ausblick auf den Hallstätter See und die Berge. Weiter ging es auf die Aussichtsplattform "Welterbeblick". Vom freischwebenden Skywalk blickt man hinunter auf Hallstatt und den See. Danach ging es hinauf zum ältesten Salzbergwerk der Welt und zur ältesten Holzstiege Europas. Bei der geführten Tour durch das Salzbergwerk hört und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Wo also sonst ins neue Jahr rutschen?

Silvesterrutschen in den Salzwelten

Wo könnte man besser ins neue Jahr sausen als über die rasanten Bergmannsrutschen in den Salzwelten am 31. Dezember und 1. Jänner, von 10.00 - 15.00 Uhr. Eine ganz besondere Idee zum Jahreswechsel: Galt doch Salz schon seit eh und je als Symbol für Glück, Gesundheit und Reichtum. Nach der lustigen Rutschpartie erhält jeder Besucher ein Glas Sekt und einen ganz besonderen Glücksbringer aus den Tiefen der Stollen! Wann: 01.01.2018 10:00:00 ...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Tief in den Stollen des Salzbergwerkes wartet eine weihnachtliche Überraschung für euch!

Das Christkind besucht die Salzwelten

... und vielleicht hat es ja am Sonntag, 24. Dezember von 10.00 - 15.00 Uhr auch kleine Geschenke mitgebracht! Für alle kleinen und großen Besucher, denen die Wartezeit auf das große Fest schon zu lange wird. Kleine Weihnachtsengerl flattern durch die Stollen und verteilen während der Salzwelten-Führung kleine Geschenke. Wann: 24.12.2017 10:00:00 bis 24.12.2017, 15:00:00 Wo: ...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Wilheringer Bäuerinnen

Wilheringer Bäuerinnen entdecken die Salzwelt

Wilheringer Bäuerinnen tanken im "Salzgwölb" Energie für den Alltag. WILHERING (ros). Wilheringer Bäuerinnen planten diesmal einen Ausflug in das "Salzgwölb" Appersberg in Wilhering. Unternehmerin Margarete Heiligenbrunner informierte über die Entstehung der Salzräume - ausgestattet mit den besten Salzsorten der Welt und angereichert mit wertvollen Mineralien und Spurenelementen - ihre bisherigen Erfahrungen und die erwiesenen Heilerfolge. Die Bäuerinnen durften die positive Wirkung von Salz...

  • Linz-Land
  • Roswitha Scheuchl
1 6 21

Abenteuer im (Salz)Berg - Salzwelten in Hallstatt

Ich wollte schon immer einmal in ein Schaubergwerk gehen. Obwohl ich eigentlich was enge und dunkle Stollen angeht nicht erfahren bin, reizte es mich das zu sehen. Da ich gleichzeitig nach Hallstatt wollte, passte das natürlich ganz gut. Dort gibt es die Salzwelten zu erkunden - ein Schaubergwerk rund um den Salzabbau. Und ich bin froh es gemacht zu haben. Los geht`s mit der Bahn Nun - sieht schon spektakulär aus und das ist es auch aber Angst braucht keiner haben. Mit dem Schrägaufzug bzw....

  • Salzkammergut
  • Sonja Hochfellner
am 31. Dezember und 1. Jänner ist eine Rutschpartie ins Neue Jahr angesagt.

Rutschpartie ins neue Jahr in den Salzwelten Hallein

Wo könnte man besser ins neue Jahr sausen als über die rasanten Bergmannsrutschen in den Salzwelten Hallein - am 31. Dezember und 1. Jänner, von 10.00 - 15.00 Uhr. Eine ganz besondere Idee zum Jahreswechsel: Galt doch Salz schon seit eh und je als Symbol für Glück, Gesundheit und Reichtum. Nach der lustigen Rutschpartie erhält jeder Besucher ein Glas Sekt und einen ganz besonderen Glücksbringer aus den Tiefen der Stollen! Öffnungszeiten bis 10. Jänner: Täglich von 10.00 - 15.00 Uhr. Von 11. -...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Auf das Christkind warten und dabei noch viele lustige Abenteuer erleben, das kann man am besten in den Salzwelten.

Das Christkind besucht die Salzwelten

... und vielleicht hat es ja am 24. Dezember von 10.00 - 15.00 Uhr auch kleine Geschenke mitgebracht! Für alle kleinen und großen Besucher, denen die Wartezeit auf das große Fest schon zu lange wird. Tief in den Stollen des Salzbergwerkes wartet eine weihnachtliche Überraschung für euch! Wann: 24.12.2016 10:00:00 bis 24.12.2016, 15:00:00 Wo: Salzwelten, 5422 ...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Mag. Hans Reschreiter
13

„Archäologie am Berg“ war wieder ein Erfolg!

Zum 13. Mal gab es am Samstag, 20.8. und am Sonntag, 21.8.2016 „Archäologie am Berg“. Bei herrlichem Wetter kamen nicht nur Bergwerksbesucher, sondern auch viele Interessenten vorbei, um bei der .Öffentlichkeitsveranstaltung des Naturhistorischen Museums Wien (NHM) und der Salzwelten Hallstatt dabei zu sein. Mag. Hans Reschreiter, Leiter der Bergbausammlung der Prähistorischen Abteilung des NHM und Ausgrabungsleiter im Salzbergwerk Hallstatt ist der Organisator dieses Events und er führt...

  • Salzkammergut
  • Franz Frühauf
Es darf wieder hineingerutscht werden: Auf die Gäste wartet in den Salzwelten Hallein ein Programm für die ganze Familie.

Wieder gute Luft in den Salzwelten Hallein

Nach dem CO2-Vorfall ist das Schaubergwerk am Dürrnberg heute wieder geöffnet. HALLEIN-BAD DÜRRNBERG (tres). Gute Nachrichten: Die Salzwelten Hallein sind seit heute wieder geöffnet. Die Räume wurden durchlüftet, gemessen und für Besucher wieder freigegeben. Es gibt keinen Grund mehr zur Sorge, verspricht die Betriebsleitung. Was ist gestern passiert? Hier erfahren Sie es: Kohlendioxidalarm im Bergwerk Hallein

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
10 Jahre Salzburger Kulturpass – Christa Hassfurther
1 4

Kulturpass soll im Tennengau noch bekannter werden

Stadtkino Hallein und das Museum Burg Golling zeigen Interesse, Kulturpass-Partner zu werden Zu seinem zehnten Geburtstag will der Salzburger Kulturpass – bekannt unter dem Motto "Hunger auf Kunst und Kultur" – vor allem den Salzburgern ein Geschenk machen und noch mehr Menschen außerhalb der Salzburger Landeshauptstadt erreichen. Denn bisher wurden vier Fünftel der Kulturpässe in der Stadt Salzburg ausgestellt. Dazu soll ab Juli mit Veranstaltungen in den Bezirken für den Kulturpass geworben...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Stefanie Schenker
Museen erlauben Einblicke in unbekannte und fremde Welten und sind Bewahrer unserer Geschichte.
7

Auf Du und Du mit Salz, Kelten und Fossilien

TENNENGAU (ck). Der Tennengau hat eine lange Geschichte, die bis in die Zeit der Kelten und Römer und sogar noch weiter zurück reicht. Diese lange Kulturgeschichte zu erkunden, kann ein Spaß für die ganze Familie sein. Immerhin ist die Historie des Bezirks nicht nur die Geschichte eines Teils von Salzburg. Mit ihren berühmten Salzvorkommen wird offenkundig, dass der Kontinent Europa bereits in der Antike eine vernetzte sowie zusammenhängende Welt war. Drei bieten Spezielles für Kids Neben...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Christian Kaserer
Abseits der üblichen Führungsrouten stehen die Altausseer Salzwelten nun auch per Abendführungen zur Verfügung.

Am Abend durch den Berg

Der Altausseer "Berg der Schätze" lädt zu interessanten Einblicken in die Welt des Bergbaus. In Altaussee werden mittwochs um 17 und 19 Uhr Abendführungen im "Berg der Schätze" mit exklusiver Salzverkostung im Birnbacherwerk abseits der normalen Führungsstrecke angeboten. Kinder dürfen die Salzwelten ab einem Alter von 4 Jahren besuchen. Für die Abendführung ist eine Anmeldung erforderlich! Information und Voranmeldung: Tel.: 06132/2002400, www.salzwelten.at Abendführungen – bis April...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner

Gemeinsam mit Sally in den Salzberg hinein

Am Sonntag, dem 27. 12. und am 3. 1. 2016 jeweils um 15 Uhr erleben Kinder ab 4 Jahren die Welt der Bergmänner und des Salzes in den Salzwelten Altaussee ganz neu. Gemeisam mit "Stollenmaskottchen Sally" kann man Wissenswertes, Wundersames und Lustiges erfahren. Anmeldung erforderlich. Infos und Online-Ticketing auf www.salzwelten.at/sally. Wann: 03.01.2016 ganztags Wo: salzwelten, Lichtersberg 25, ...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.