Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Besonders die Kinder dürfen sich auf die Neueröffnung in der kommenden Badesaison freuen.
Aktion 3

Sommer 2022
Eine neue Kinderbadelandschaft kommt ins Simmeringer Bad

Das im Sommer sehr beliebte Simmeringer Freibad wird jetzt umgebaut: Ein neues Kinderbecken, ein neuer Wasserspielpark und ein neues Lehrschwimmbecken sollen bis Juli 2022 entstehen. WIEN/SIMMERING. Das dürfte besonders den jüngsten unter uns gefallen: Ein großer Teil des Simmeringer Freibads, in der Florian-Hedorfer-Straße 5, wird demnächst erneuert. Das wurde nun von dem Vizebürgermeister und zuständigen Stadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS), dem Dienststellenleiter der Wiener Bäder (MA 44)...

  • Wien
  • Simmering
  • Anna-Sophie Teischl
Gut verpackt hinter einer schwarzen Plane ist das Wappentier, der Adler, nach seiner Restaurierung wieder zurück an seinem Platz.
1 2 14

Baustellenrundgang
Der Adler ist wieder im Parlament gelandet

Bei einem Presserundgang durfte die bz einen Blick in das politische Herz Österreichs werfen und die Baustelle im Parlament besichtigen. WIEN. Das Parlament wird seit 2018 aufwendig saniert. Die Arbeiten sollen Ende dieses Jahres abgeschlossen sein und das Gebäude im Sommer 2022 übergeben werden. Derzeit läuft der Innenausbau auf Hochtouren. Rund 400 Mitarbeiter sind auf der Baustelle am Werk. Während in einigen Räumen noch Gerüste stehen, sind die Arbeiten in anderen schon beinahe...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Barbara Schuster
Die geplante Sanierung des Gemeindebaus wurde wieder verschoben. Wie lange müssen die Bewohner noch warten?
Aktion 3

Kritik reißt nicht ab
Wann kommt endlich die Sanierung im Thürnlhof?

Die Siedlung fällt auseinander, die versprochene Sanierung kommt nicht, Bewohner fühlen sich im Stich gelassen. WIEN/SIMMERING. Nicht zum ersten Mal steht die Thürnlhof-Siedlung in der Kritik, der Grund ist seit Jahren derselbe: An vielen Ecken ist eine Sanierung dringend notwendig. Versprochen wurde diese für 2021 – passiert ist bis heute nicht viel. Was bei vielen Mietern nun das Fass zum Überlaufen brachte, ist die teilweise Erhöhung des Mietzins. Innerhalb weniger Tage entwickelte das Thema...

  • Wien
  • Simmering
  • Hannah Maier
Der neue, gepflasterte Weg wurde feierlich eröffnet.  Doris Pulker-Rohrhofer (GF Hafen Wien), Thomas Steinhart (Bezirksvorsteher), Rositta Liedl-Fuchs & Josef Fuchs (Friedhofsbetreuung) und Friedrich Lehr (kaufmännischer GF Hafen Wien) (v.l.)
Aktion

Hafen Albern
Friedhof der Namenlosen mit neu befestigtem Weg

Es gibt sie noch: Ganz besondere Orte in Wien, die ihre ganz eigene Geschichte erzählen. So zum Beispiel im Hafen Wien. Hier findet man ein ganz besonderes Stück Stadtgeschichte. WIEN/SIMMERING. Im Alberner Hafen, dort, wo das Hafengelände schon wieder in den Auwald übergeht, findet man Wiens kleinsten und ungewöhnlichsten Friedhof. Ein schaurig schöner Ort, wie es ihn nirgendwo sonst auf der Welt gibt – der Friedhof der Namenlosen. Dort fanden die meist anonymen Opfer der Donau von 1840 bis...

  • Wien
  • Simmering
  • Ernst Georg Berger
Am 8. Juni starten Sanierungsarbeiten rund um den Karlsplatz.

Bis Mitte Juni
Sanierungsarbeiten rund um den Karlsplatz starten am 8. Juni

Die Stadt Wien startet am kommenden Dienstag mit der Straßen- und Betonfeldsanierungen rund um den Karlsplatz. WIEN/INNERE STADT/WIEDEN. Am Dienstag, 8. Juni, beginnt die MA 28 Straßenverwaltung und Straßenbau im Auftrag der Stadt Wien mit der Sanierung von Betonfeldern in der Inneren Stadt und auf der Wieden. Notwendig sind die Arbeiten aufgrund von Zeitschäden. Konkret geht es um den Bereich zwischen Musikvereinsplatz und Akademiestraße am Karlsplatz und um die Friedrichstraße zwischen...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
In der Hundezone Schubertpark rollen derzeit die Bagger.
3

Neuer Rindenmulch
Frühjahrsputz in der Hundezone Schubertpark

Ab Mitte Februar dürfen sich alle Hunde und Hundebesitzer über vollständig getauschten Rindenmulch freuen. WÄHRING. In der vergangenen Woche wurde in der beliebten Hundezone im Währinger Schubertpark frischer Rindenmulch verlegt. Über 130 Quadratmeter Rindenmaterial – in etwa 40 Tonnen – wurden dabei getauscht. Weil die Hundezone so dicht genutzt wird, würde eine Grasbepflanzung kaum einen längeren Bestand haben. So ist der Rindenmulch eine brauchbare Alternative, um Gatsch- und...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Seit 45 Jahren im Einsatz: Die Heiligenstädter Hangbrücke wird nun um 32,4 Millionen Euro generalsaniert.
4

Staus vorprogrammiert
Behinderungen auf der Heiligenstädter Hangbrücke

Viel Zeit einplanen! Auf die Autofahrer kommen während der Bauarbeiten einige Behinderungen zu. DÖBLING. Die Heiligenstädter Hangbrücke verbindet auf 880 Metern Wien mit Klosterneuburg. Nach mehr als 45 Jahren Nutzung ist aber eine Gesamtinstandsetzung notwendig. Der Baubeginn war Ende November 2020. Die begleitenden Maßnahmen für den Verkehr werden ab 20. Jänner 2021 wirksam. Während der gesamten Bauzeit von rund zweieinhalb Jahren wird die Strecke für den privaten und öffentlichen Verkehr...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Der größte Anteil des Leopoldtsädter Bezirksbudgets kommt 2021 dem Nachwuchs zugute. Darunter fallen etwa Schulsanierungen oder Kinderbetreuung.
2

Schulen, Verkehr und Grünraum
Wofür die Leopoldstadt 2021 Geld ausgibt

Von Schulsanierungen bis hin zum Straßenbau: 2021 beträgt das  Leopoldstädter Bezirksbudget 14,7 Millionen Euro.  LEOPOLDSTADT. In der vergangenen Bezirksvertretungssitzung wurde das Bezirksbudget von 14,7 Millionen Euro beschlossen. Das ist wesentlich weniger als in den Jahren zuvor. 2020 betrug das Budget ganze 17,8 Millionen Euro  und 2019 sogar 19,8 Millionen Euro. Die Verhandlungen wurden mit einer Stimmenmehrheit von Grünen, SPÖ und Neos positiv abgeschlossen. „Wir haben...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Laufbahn am Maurer Sportplatz wurde lange Jahre nicht genutzt. Das soll sich bald ändern.
2

Maurer Sportplatz
Laufbahn soll endlich saniert werden

Der Maurer Sportplatz ist in einem desolaten Zustand. Er soll saniert werden. Vor allem die Laufbahn liegt im Fokus des Interesses. LIESING. Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur wichtig, um den Kopf freizubekommen, sondern wirkt sich auch positiv auf unsere Gesundheit aus. Das hat uns allen das vergangene Jahr deutlich bewusst gemacht. "Durch Homeoffice und das Einschränken der sozialen Kontakte kann einem zu Hause leicht die Decke auf den Kopf fallen. Umso wichtiger ist es, dass wir...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Immer öfter liegt Sperrmüll vorm geschlossenen Mistplatz in der Dresdner Straße. Ob Neubau oder Sanierung: Die Leopoldstädter und Brigittenauer fordern eine rasche Lösung.
1

Leserbriefe
Leopoldstädter und Brigittenauer fordern einen Mistplatz

Nach dem Artikel zum geschlossenen Mistplatz Zwischenbrücken gehen die Wogen hoch. Sowohl die Leopoldstädter als auch die Brigittenauer fordern eine rasche Lösung. LEOPOLDTSTADT/BRIGITTENAU. Wegen Corona ist der Mistplatz Zwischenbrücken seit mehreren Monaten geschlossen. Aber auch schon zuvor wurde eine Sanierung oder ein Neubau gefordert. Die rot-pinke Stadtregierung will einen neuen Standort am Nordwestbahnhof errichten, was allerdings noch Jahre dauern könnte. Laut Erich Valentin,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Aktuell ist der Mistplatz in der Dresdner Straße zu. Immer öfter wird Sondermüll vor den geschlossenen Toren abgelegt.
3 1

Dresdner Straße
Wie geht es mit dem Mistplatz Zwischenbrücken weiter?

Seit Monaten ist der Mistplatz Zwischenbrücken geschlossen. Sanierung oder Neubau? Jetzt liegt es am neuen Leopoldstädter Bezirksvorsteher Alexander Nikolai. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Gut erreichbar für Leopoldstädter und Brigittenauer liegt der Mistplatz Zwischenbrücken in der Dresdner Straße 119. Doch wegen des Coronavirus ist der Standort seit Monaten geschlossen. Bereits seit Langem wird eine Sanierung oder gar ein Neubau des Mistplatzes gefordert. Doch ist bisher weder das eine noch das...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Vor dem Café des Hauses Schönbrunn: Irena Udric (Pflegedienstleiterin, l.) und Isabella Gruber (Hausleitung).
19

Haus Schönbrunn
Ein Leben vor den Toren Schönbrunns

Das älteste Pensionistenheim Österreichs wird renoviert. Altbewährtes und neue Ideen verschmelzen. MEIDLING. 1907 wurde das „Wiener Frauenheim“ durch niemand geringeren als Marie Valerie, der Tochter von Kaiserin Elisabeth, seiner Bestimmung übergeben. Damals war diese Institution vorwiegend Pensionistinnen aus adeligem Haus vorbehalten, was sich allerdings änderte, als die Caritas im Jahre 1970 die Leitung übernahm und seitdem als Haus Schönbrunn alten und pflegebedürftigen Menschen ein...

  • Wien
  • Meidling
  • Wolfgang Unger
Auf der Wienerbergstraße Höhe Cothmannstraße wird bis Freitag, 13. November, gearbeitet.

Bauarbeiten in Favoriten
Fahrspuren auf der Wienerbergstraße gesperrt

Auf der Wienerbergstraße wird bis Freitag, 13. November, gearbeitet. FAVORITEN. Achtung Staugefahr heißt es bis Freitag, 13. November, in der Wienerbergstraße in Richtung Breitenfurter Straße. Dabei wird während der gesamten Zeit der Bauarbeiten zumindest ein Fahrstreifen freigehalten. Gegenrichtung nicht betroffen In die entgegengesetzte Richtung gibt es keinerlei Behinderungen durch die Arbeiten. Saniert werden Betonfelder der Wienerbergstraße auf Höhe der Cothmanstraße. Notwendig wurden...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Auf der Baustelle: Intendant Kay Voges, Cay Stefan Urbanek (kaufmännischer Direktor), Much Untertrifaller (Architekt und Geschäftsführer), Michael Porath (Partner, v.l.).
24

Lokalaugenschein auf der Baustelle
Neues Kleid fürs Volkstheater

Das vor 130 Jahren erbaute Volkstheater wird seit Sommer 2019 generalsaniert. Was dem vorbei schlendernden Passanten verborgen bleibt, konnte die bz bei einer Baustellenbegehung genauer unter die Lupe nehmen. NEUBAU. Begonnen wurde mit den Fassadenarbeiten im Sommer, seitdem sind bis zu 30 Professionisten mit insgesamt 160 Mitarbeitern auf der Großbaustelle beschäftigt. „Da die letzte Sanierung schon vor 40 Jahre stattgefunden hat, kann man sich denken, dass in der Zwischenzeit vieles nicht...

  • Wien
  • Neubau
  • Wolfgang Unger
Ende des Monats beginnen die Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofes Liesing

Verkehrseinschränkungen auf der Südstrecke
Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofes Liesing

Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofes Liesing beeinträchtigen den Betrieb auf der Südstrecke zwischen Wien und Wiener Neustadt von 23. Oktober bis 2. November. WIEN. Ende des Monats stehen Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Liesing auf dem Programm. Aufgrund dieser Maßnahmen ist die Betriebsabwicklung des Zugverkehrs auf der Südstrecke in der Zeit vom Freitag, 23. Oktober, abends bis Montag, 2. November, in den frühen Morgenstunden nicht in vollem Umfang möglich. Fahrplanänderungen ergeben sich...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Fahrbahn und Gehsteig am Hietzinger Kai zwischen Steckhovengasse und Dommayergasse werden wieder instand gesetzt.

Hietzinger Kai
Fahrbahn- und Gehsteiginstandsetzungsarbeiten beginnen

Am Hietzinger Kai sind Fahrbahn- und Gehsteiginstandsetzungsarbeiten nötig geworden. Bis 21. Oktober kann es daher zu Verkehrsbehinderungen kommen. HIETZING. Nach Aufgrabungen durch die Stadt Wien – Wiener Wasser werden Fahrbahn und Gehsteig am Hietzinger Kai zwischen Steckhovengasse und Dommayergasse im 13. Bezirk punktuell wieder instand gesetzt. Am Dienstag, dem 13. Oktober 2020, beginnt die Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau mit den Arbeiten, die bei Freihaltung von einem...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Clemens Rauhs, Projektinitiator und Geschäftführer der Liv Gruppe, präsentiert "Apfelbaum - Das Dorf in der Stadt"
18

Projekt Apfelbaum
Hernalser Häuserblock wird zum "Dorf in der Stadt"

Ein ganzer Häuserblock in der Nähe des Brunnenmarktes wird zu einem "Dorf in der Stadt". HERNALS. Man merkt Projektinitiator Clemens Rauhs die Erleichterung an. Mit der Präsentation seines Herzensprojektes "Apfelbaum – Inklusives Leben und Wohnen in Hernals" ist nach über zehn Jahren Planung und Gesprächen der Startschuss gefallen. Bis Ende 2023 wird ein ganzer gründerzeitlicher Häuserblock mit Unterstützung von Fördermitteln der Stadt Wien modernisiert. 103 Mietwohnungen, davon sind 101...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Bezirksvorsteher Marcus Franz und Stadträtin Kathrin Gaál präsentieren den Start der Sanierungsoffensive in Favoriten.
5

Sanierungsoffensive
Inner-Favoriten wird zukunftsfit

Kürzlich wurde der Startschuss für "WieNeu+" gegeben. Ziel dieser Aktion ist es, Gründerzeitviertel aufzuwerten. Der Auftakt erfolgt 2021 in Favoriten. FAVORITEN. An der Grenze zum Gürtel entsteht zurzeit das neue Stadtviertel Neues Landgut. Angrenzend daran befindet sich in Favoriten ein historisches Gründerzeit-Viertel. Das hat zwar einen eigenen Charakter, ist aber schon in die Jahre gekommen. Das soll sich im nächsten Jahr ändern. "Wir verbinden historisches Baugut mit moderner...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Der Arkadenhof wird komplett saniert und wieder zugänglich gemacht.
11

Campus der ÖAW
Ein neues Uni-Viertel für die Innere Stadt

Der Campus der Österreichischen Akademie der Wissenschaften wird seit Jahresbeginn komplett saniert. Bis 2022 soll ein neues Uni-Viertel in der Inneren Stadt entstehen. ALSERGRUND. Gemeinsam mit der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) saniert die österreichische Akademie der Wissenschaften ihren Campus und erschließt dabei sogar neue Räumlichkeiten. Seit Jahresbeginn laufen die Arbeiten auf Hochtouren, auch wenn zwischendurch eine Corona-bedingte Pause eingelegt werden musste. Beim Umbau sollen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
So sieht die neue Mautner-Markhof-Gasse aus. Kritisiert wird vor allem der dunkle Asphalt.
1

Mautner-Markhof-Gasse
Eine Gasse, viele Wünsche

Die Umgestaltung der Mautner-Markhof-Gasse ist beendet. Nicht alle zeigen sich mit dem Ergebnis zufrieden. SIMMERING. Sommer ist meist Baustellenzeit – so auch in Simmering. Seit Mitte Juni wird in der Mautner-Markhof-Gasse gearbeitet. Der aufgrund von Zeitschäden und durchgeführten Aufgrabungen schadhafte Fahrbahnbelag wurde erneuert. Nun sind die Arbeiten so gut wie erledigt. "Einige Markierungen fehlen noch, doch im Großen und Ganzen ist sie fertig", erklärt Bezirksvorsteher Paul Stadler...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
In der Schrutkagasse wird bereits gearbeitet. Und sie bleibt aus diesem Grund auch noch bis März 2021 gesperrt.
5

Baustellen in Hietzing
Sanierung der Hauptwasserleitung hat begonnen

Ab 11. August 2020 werden in der Schrutkagasse, Spohrstraße, Veitingergasse und Wambachergasse 1.450 Meter Wasserleitungsrohre erneuert. Die Rohrlegung wird von den Wiener Netzen in vier Bauabschnitten durchgeführt. HIETZING. „Wir nehmen die Versorgung mit Trinkwasser oft als Selbstverständlichkeit wahr, dabei gibt es eigentlich keinen größeren Luxus als frisches Quellwasser mitten in der Großstadt! Leider müssen die ca. 100 Jahre alten Rohre der Wiener Hauptwasserleitung jetzt erneuert werden,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Erst kürzlich wurde die Sanierung der Kluckygasse abgeschlossen. Nun sollen Baum- und Pflanzentröge folgen.
1 2 2

Mehr Grün für die Brigittenau
Baumpaten für die Kluckygasse gesucht

Kluckygasse: Die Brigittenau will Bäume und Pflanzenbeete errichten. Die Pflege sollen Freiwillige übernehmen.  BRIIGTTENAU. Mehr Grün, weniger Asphalt, weniger Verkehr und "Coole Straßen": Maßnahmen zum Klima- und Umweltschutz sind wichtiger denn je. Denn der Klimawandel stellt uns vor sehr große Herausforderungen, auf die es zu reagieren gilt. Auch in der Brigittenau ist man sich dieser Verantwortung bewusst, verschiedene Maßnahmen sind bereits am Laufen bzw. geplant. Vor allen im Sommer kann...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Dachgleiche: Stadtrat Jürgen Czernohorszky (l.) und Bezirksvorsteher Franz Prokop (beide SPÖ) bei der Baustellenbesichtigung.

Dachgleiche
Neue Schulräume für Ottakring

Mit der Dachgleiche wurde bei der Erweiterung zweier Schulgebäude ein neuer Meilenstein erreicht. OTTAKRING. Um den Bedarf an zusätzlichem Schulraum abzudecken, werden die Schulen in der Landsteinergasse und in der Wiesberggasse in Ottakring erweitert, aufgestockt und generalsaniert. Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Bezirksvorsteher Franz Prokop (beide SPÖ) haben jetzt zusammen mit den Arbeitern die Dachgleiche für das Projekt gefeiert. In der Hans-Christian-Andersen-Volksschule in der...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Die Wohnhausanlage wartet auf ihre Sanierung. Der Innenhof ist seit vier Jahren gesperrt und verwildert.
2

Weiglgasse 11
Vier Jahre warten auf die Sanierung

Sanierung angekündigt: Seit 2016 sind in der Weiglgasse 11 die Garage und der Innenhof gesperrt. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Spaziert man um die Wohnhausanlage in der Weiglgasse 11 herum, kann man kaum erahnen, dass es hinter den Mauern noch einen Innenhof gibt. Doch den Bewohnern der Anlage dürfte ihr Innenhof gerade in den Sommermonaten jedes Jahr aufs Neue schmerzlich in Erinnerung gerufen werden. Dann nämlich, wenn das Wetter dazu einlädt, ein paar Stunden draußen zu verbringen. Allerdings ist...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.