Schadensmeldung

Beiträge zum Thema Schadensmeldung

Ein abgerissenes Metallteller einer Ladekranstütze, die sich auf einem Lkw befand, riss die Ölwanne eine Pkws ab. Der Lkw-Fahrer möge sich bei der Polizeiinspektion Friedburg-Lengau melden.

Lkw-Lenker gesucht
Ölwanne bei Auto aufgeschlitzt

Von einem Lkw riss im Ortsgebiet von Lengau ein Fahrzeugteil, vermutlich ein Metallteller einer Ladekranstütze, ab. Das Teil beschädigte die Ölwanne eines entgegenkommenden Pkws. Der Lkw-Lenker, der nach einem kurzen Stopp die Fahrt wieder aufnahm, wird nun gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Friedburg-Lengau zu melden. BEZIRK BRAUNAU. Ein abgerissenes Fahrzeugteil eines Lkws rollte gegen einen Pkw und riss dort die Ölwanne auf: Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war am Nachmittag...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Klaus Tiffner hilft Kunden, wenn Versicherungen für einen Schadensfall nicht aufkommen wollen.

Fotos dienen zur Beweissicherung

Die eigene Dokumentation in Form von Fotos führt bei Einbrüchen oder Schadensfällen zu besserer Aufklärung. Es gibt Situationen im Leben, mit denen niemand in Berührung kommen möchte. Doch wer sich schon im Vorhinein mit möglichen Schadensfällen oder einem Einbruch auseinandersetzt, hat deutlich bessere Aufklärungschancen. "In der heutigen Zeit hat jeder ein Handy zuhause. Es stellt also kein Problem dar, die wertvollen Sachen zu fotografieren", sagt Klaus Tiffner, Konsulent der Arbeiterkammer...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Sorgenvoll blicken Alexander Spätauf (l.) und Anton Gangl auf die spärliche Ernte, die großteils Frostringe trägt.

100 Prozent Arbeit, 10 Prozent Ertrag

Die Obstbauern des Bezirks verbuchen im Katastrophenjahr 2016 enorme Ernteausfälle. Die Obstbauern hatten es im Jahr 2016 schwer. Ende April sorgten Frostnächte für den ersten Schock – in der Folge einsetzender Schneefall zerstörte einen Großteil der Hagelnetze. Wie es nun, Monate später, um die Obsternte steht, hat die WOCHE im Zuge eines Lokalaugenscheins im Bezirk erfragt. Der Rest trägt "Ringe" Von 100 Prozent Arbeit und 10 Prozent Ertrag spricht Obstbauer Alexander Spätauf. Er blickt am...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Hochwasserschäden sind manchmal nicht versichert.

AK-Tipp: Unwetter-Schäden sofort melden!

Nach den verheerenden Unwettern gehen zahlreiche Anfragen bei der Arbeiterkammer ein, wie der Schaden nun bei den Versicherungen geltend gemacht werden muss. „Der Schaden muss unverzüglich bei der Versicherung gemeldet werden. Es empfiehlt sich, sofort die Schäden mit Fotos zu dokumentieren und diese Unterlagen für die Versicherung bereitzuhalten“, rät Mag. Christian Koisser von der Konsumentenabteilung der AK Burgenland. Weitere wichtige AK-Tipps: • Wenn der Schaden nur telefonisch...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
4

Flutkatastrophe in Schärding kostet Millionen – Spendenkontos geöffnet

Eine Katastrophe von fast biblischem Ausmaß. Hilfe ist gestartet. Stadtamt sperrt am Wochenende auf. SCHÄRDING (ebd). "Ich habe so etwas noch nie erlebt", bringt es der hochwassereinsatzerprobte Kommandant der FF Schärding, Michael Hutterer, auf den Punkt. Bis Redaktionsschluss (Dienstag, 17 Uhr) ließen sich die Schäden des Rekordhochwassers noch immer nur erahnen. "Das Hochwasser hat eine Dimension angenommen, welche die Überflutung 2002 bei weitem übersteigt", sagt ein müder Bürgermeister...

  • Schärding
  • David Ebner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.