Alles zum Thema Schmuckenschlager

Beiträge zum Thema Schmuckenschlager

Wirtschaft
Präsident Hermann Schultes und Direktorin Klaudia Tanner (Mitte) mit dem designierten Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager (l.) und dem designierten NÖ Bauernbundobmann Stephan Pernkopf

Hofübergabe: Schmuckenschlager folgt Schultes bei Landwirtschaftskammer, Pernkopf wird Bauernbundobmann

Johannes Schmuckenschlager als Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident und Stephan Pernkopf als Bauernbundobmann designiert Niederösterreichs Bauern bekommen neue oberste Repräsentanten. Der NÖ Bauernbund als größte Interessensgruppierung der Landwirtschaft stellt sich neu auf. Damit einher geht auch ein Wechsel an der Spitze der Landwirtschaftskammer. Schmuckenschlager übernimmt Landwirtschaftskammer, Pernkopf den Bauernbund Der Nationalratsabgeordnete Johannes Schmuckenschlager wurde in...

  • 14.09.18
Lokales
Unternehmer Ogirenko, Wirtschaftsministerin Schramböck, Weinbaupräsident Schmuckenschlager, Russlands Vize-Premier Kozak und Handelskammerpräsident Platonow.

Zentrum Österreichischen Weines in Moskau geplant

Weinbaupräsident Schmuckenschlager zu Vertragsunterzeichnungen mit Partnern in St. Petersburg KLOSTERNEUBURG/MOSKAU (pa). Österreich genießt einen sehr guten Ruf in Russland. Speziell heimischer Wein ist ob seiner Qualität sehr gefragt. Johannes Schmuckenschlager lässt nun mit einem neuen Projekt aufhorchen: Am Ufer der Moskwa in unmittelbarer Nähe des berühmten Gorki-Parks und mit Blick auf den Kreml soll schon bald ein Zentrum Österreichischen Weines entstehen. Bereits heute unterhalten...

  • 28.05.18
Lokales

Wieder Sportgütesiegel in Gold für die VS Albrechtstraße

KLOSTERNEUBURG (pa). Zum dritten Mal in Folge wurde die VS Albrechtstraße mit dem Schulsport-Gütesiegel in Gold ausgezeichnet. Eine ehrenvolle Anerkennung der bewegungs- und sportorientierten Bemühungen der Schule zum Wohle der Schüler. "Aus vielen Studien wissen wir, dass sportliche Bewegung Konzentration, Aufnahme-, Lern- und Merkfähigkeit wesentlich erhöhen. Für Schulkinder bedeutet das besseren Lernerfolg. Insbesondere in Zeiten zunehmender passiver Beschäftigungsformen vor Bildschirmen",...

  • 22.03.18
  •  1
Leute
57 Bilder

Das war der 71. Blumenball

TULLN. Was ein Kimono, ein Lockenstab und ein Kuddelmuddel mit dem Tullner Blumenball zu tun haben? Viel. Ganz viel. Ballobfrau Eva Koloseus hat diesmal alles in den Schatten gestellt. Der Blumenschmuck – tausende von Lilien, die sich die Säulen im Atrium hochrankten in Verbindung mit Fächern und japanischen Schirmen – war beeindruckend und saalfüllend zugleich. Vom zarten Duft der Blumen inspiriert genossen auch die Ehrengäste wie Gemeindebundpräsident Alfred Riedl mit Gattin Silvia, NR Johann...

  • 28.01.18
Lokales
Reinhard Eder, Direktor der Weinbauschule und ein Frise des Kutschengespanns.
16 Bilder

Wein und Pferd in Klosterneuburg

Die neue Veranstaltung "Wein & Pferd" wurde sehr gut angenommen. KLOSTERNEUBURG. Die Veranstaltung "Wein & Pferd" sollte einen geschichtsträchtigen Veranstaltungstermin erhalten. So beschlossen der Präsident des österreichischen Weinbauverbandes und Nationalratsabgeordneter Johannes Schmuckenschlager und der Bundeskulturrefernt des österreichischen Pferdesportverbandes Otto Kurt Knoll, sie am Festtag des Vereinspatrons, des heiligen Severin von Noricum, am 8. Jänner 2018 abzuhalten. „Es ist...

  • 17.01.18
Lokales
Beim alljährlichen Neujahrsempfang herrschte gute Stimmung.
3 Bilder

Neujahrsempfang bei Johann Fanta

KIERLING (Regionaut Hans Ludwig). Beim alljährlichen Neujahrsempfang am 6.Jänner beim Ortsvorsteher von Kierling, Johann Fanta herrrschte wie immer bei dessem Heurigenbetrieb unter Mitwirkung von unter anderem Bezirkshauptmann Riemer und Bürgermeister Schmuckenschlager beste Stimmung. 

  • 08.01.18
Politik
"Gemeinsam mehr erreichen - gemeinsam mehr erreicht!"
4 Bilder

ÖVP und SPÖ ziehen Bilanz ihres Arbeitspogramms

KLOSTERNEUBURG. Vergangenen Donnerstag präsentierten ÖVP und SPÖ Klosterneuburg eine Halbzeitbilanz ihrer Gemeindeperiode. Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Vizebürgermeister Richard Raz und Stadtrat Roland Honeder vertraten die Volkspartei bei der Pressekonferenz. Im Namen der SPÖ sprachen Stadtrat und Parteivorsitzender Stefan Mann, sowie Stadtrat und SPÖ Fraktionsobmann Karl Schmid. "2015 hieß es 'Gemeinsam mehr erreichen für Klosterneuburg', jetzt 2017 kann man sagen 'Gemeinsam mehr...

  • 08.12.17
Wirtschaft
Geschäftsführer Thomas Gutenthaler, Bgmst. Stefan Schmuckenschlager, Komm.-Rat Walter Platteter,  LAbg. STR Christoph Kaufmann, Markus Fuchs, Außenstellenleiter der WKNÖ Friedrich Oelschlägel, Irma Gutenthaler, Harald Gutenthaler, Dieter Gutenthaler, Caroline Gutenthaler, Karin Neubauer (geb. Gutenthaler) und Ortsvorsteher Johann Fanta.

Jubiläum: 80 Jahre Elektro Gutenthaler

Von der Werkstätte im Gartenzimmer 1937 zum Vorzeigebetrieb in der Region 2017. KLOSTERNEUBURG (pa). Seit 80 Jahren ist Elektro Gutenthaler in Klosterneuburg ansässigen. 1973 gegründet, wird es als Familienbetrieb nun bereits in der dritten Generation führt. „Es fällt mir leicht Elektro Gutenthaler aus innerer Überzeugung bestens weiterzuempfehlen. Elektro Gutenthaler ist ein äußerst verlässlicher Partner, der mit Werten wie Freundlichkeit, fachliche Kompetenz und Zuverlässigkeit die...

  • 14.11.17
Lokales
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager tritt in Dialog mit den Bürgern.

Offen gesagt – Abschluss der Herbstrunde

Der Bürgermeisterdialog ist zum Abschluss am 24. Oktober in Kritzendorf zu Gast. KLOSTERNEUBURG (pa). Das Dialogforum „Offen gesagt“ ist zum Abschluss in Kritzendorf zu Gast. Themen sind „Gemeinsam sicher“ – präsentiert durch die Klosterneuburger Polizei – sowie „Stadt der kurzen Wege“. Der Termin ist am Dienstag, 24.10.2017, 19 Uhr, Pizzeria Mera, Hauptstraße 129 . 

  • 13.10.17
Lokales
Tippery wurde unter anderem von Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager.

Tippery: Beim Shoppen spenden

KLOSTERNEUBURG (mp). Geld zu spenden erzeugt nicht nur das befriedigende Gefühl etwas Gutes getan zu haben, sondern verringert im Normalfall auch das eigene Budget im Börserl - der Grund warum sich viele dann doch zwei Mal überlegen, ob sie sich das leisten können oder überhaupt wollen, denn ein neues Kleidungsstück im Kasten bringt doch auch eine gewisse Befriedigung. Was wäre, wenn man sich aber nicht mehr entscheiden müsste wem man mit dem Geld eine Freude macht? "Die Idee entstand aus...

  • 07.10.17
Lokales
In Klosterneuburg wurde eine Bausperre verhängt.

Große Bausperre in Klosterneuburg: organisches Wachstum statt rasanter Verbauung

Auf Initiative der Volkspartei, der SPÖ und der Grünen beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 29. September die bisher umfassendste Bausperre in Klosterneuburg. Diese tritt mit selbigem Tag in Kraft und ist vorerst für 2 Jahre erlassen. Damit setzt die Babenbergerstadt auf organisches Wachstum im Wohnbau und möchte Bauprojekte verhindern, die dem örtlichen Entwicklungskonzept entgegenstehen könnten. KLOSTERNEUBURG (pa). Die große Bausperre, die auf Initiative der Volkspartei, der SPÖ...

  • 05.10.17
Lokales
Gewinner-Foto: OeNB-Mitarbeiterin Sonja Luhn, Glücksengerl Pia, Bgm. Stefan Schmuckenschlager, Publikums-Gewinnerin Katharina Bauer, Mitarbeiter vom Euro-Info-Tour Team.
3 Bilder

Info und Service beim Euro-Bus in Klosterneuburg

Am Mittwoch stoppte der Euro-Bus der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) am Rathausplatz in Klosterneuburg. Die Bürgerinnen und Bürger nutzten dabei nicht nur den kostenlosen Schilling-Euro-Tausch, sondern vertieften zudem ihr Wissen rund um den Euro. KLOSTERNEUBURG (pa). Die Euro-Info-Tour der OeNB bietet neben dem kostenlosen Schilling-Euro-Tausch noch vieles mehr: Das Euro-Info-Tour Team informiert während der gesamten Tour über zahlreiche Themen rund um den Euro und unser Finanzwesen....

  • 14.09.17
Lokales
Willibald Eigner, Christoph Kaufmann, Barbara Brandstetter,
4 Bilder

Grillfest des Wirtschaftsbundes Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG (pa). Alle Jahre wieder lädt der Klosterneuburger Wirtschaftsbund seine Mitglieder zum bereits traditionellen Grillfest in den stimmungsvollen Innenhof der WK-Außenstelle Klosterneuburg. Nicht immer war der Regengott gnädig, aber diesmal war das Wetter perfekt. Gastgeber Walter Platteter und Christoph Kaufmann konnten sich über einen Besucherrekord von über hundert Gästen freuen. Dies ließ allerdings den Grillmeister ins Schwitzen kommen, der erstmalig den gesamten...

  • 12.09.17
Lokales
Sekretär Wolfgang Schuster, 2.Vizepräsident Heinz Goldemund, Schatzmeister Ernst Varady, Bgm. Stefan Schmuckenschlager, Präsident Gerhard Gschweidl, Activity-Beauftragter Georg Eckstein.

Antrittsbesuch der Lions

KLOSTERNEUBURG (pa). Der diesjährige Präsident Gerhard Gschweidl hat mit seinem neuen Vorstand des Lions Clubs Klosterneuburg-Babenberg seinen Antrittsbesuch bei Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager getätigt. Mit diesem Besuch möchte der Lions Club seine Bereitschaft zur guten Zusammenarbeit mit kommunalen Behörden zum Ausdruck bringen. Gute Kooperation Der Bürgermeister hat seinerseits den Willen zur weiteren guten Kooperation mit dem Club bekundet und lobt alle Mitglieder für ihre...

  • 07.09.17
Politik
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager nimmt Stellung.

Schmuckenschlager: Nächste Schritte im Happyland

Klosterneuburgs Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager nimmt Stellung zu den nächsten Schritten, die zum Thema Happyland in Angriff genommen werden. KLOSTERNEUBURG. Schmuckenschlager: Den Empfehlungen des Rechnungshofes folgend erhält die Geschäftsführung des Happyland mit 1. September Unterstützung. Durch RS Consulting wird ein zweiter Geschäftsführer, Herr Stowasser, kollektivzeichnungsberechtigt mit Herrn Konvicka eingesetzt. Wesentliche Aufgaben stellen der Aufbau und die Implementierung...

  • 29.08.17
Leute
58 Bilder

12. Babenberger Business Ball mit einigen Premieren

Das Dutzend ist voll: Am Faschingssamstag fand der 12. Babenberger Business Ball statt. KLOSTERNEUBURG. Der Höhepunkt der Klosterneuburger Ballsaison war wieder einmal der Babenberger Business Ball. Und dabei gab es gleich mehrere Premieren zu feiern: LAbg. Christoph Kaufmann und seine Gattin Petra hatten die Führung des Ballkomitees an Alexandra Gerns – die statt am Donnerstag ihren runden Geburtstag zu feiern, der altehrwürdigen Babenbergerhalle mit Dekoration neuen Schwung verlieh – und...

  • 27.02.17
Lokales
Anna Sattler, Manfred Zeller und Fritz Schwarz-Herda.
5 Bilder

"¡Viva Mexico!" beim Martinsball

Der Ball der Pfarre St. Martin, der Martinsball, ließ die Babenbergerhalle bunt erstrahlen. KLOSTERNEUBURG (bs). Dem trüben Winter konnte man am Samstag für ein paar Stunden entfliehen und sich nach Lateinamerika entführen lassen. Denn das feurige Motto beim 47. Martinsball lautete "¡Viva Mexico!". Eine ausgelassene, bunte, fröhliche Fiesta mit allem was dazugehört, wurde dafür vom zehnköpfigen Team rund um Fritz Schwarz-Herda geboten: mexikanische Musik, Tänze, Cocktails, Folklore und...

  • 22.02.17
  •  1
  •  1
Lokales
Bei der Eröffnung waren zahlreiche Unterstützer mit dabei.

Klosterneuburger SOMA-Markt wurde vergrößert

KLOSTERNEUBURG (red.) Uli Stambera, SAM NÖ-Regionalmanagerin, weiß, dass ohne die vielen helfenden Hände, die Vergrößerungsaktion nicht möglich gewesen wäre. Sie bedankt sich bei der Präsentation des Marktes am 20. Jänner bei den Unterstützern. Der Einladung gefolgt waren Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Sozialstadtrat Stefan Mann, Vertreter des Lions-Club Klosterneuburg-Babenberg, Thomas Gutenthaler (Elektro Gutenthaler), Willi Aigner sowie private Spender. „Ohne Sie alle, wäre...

  • 23.01.17
  •  1
Lokales
Urkunde: Traude Balaska, Wolfgang Weschta und Stefan Schmuckenschlager.
7 Bilder

Geheimnis wurde beim Neujahrsempfang gelüftet

KLOSTERNEUBURG (red.) Beim Neujahrsempfang in Klosterneuburg konnte man so manchen bekanntes Gesicht sehen. Mit guter Laune und einer Urkunde im Gepäck kam so auch Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und Ortsvorsteherin von Weidlingbach Traude Balaska. Das Geheimnis wurde bald gelüftet, Feuerwehrmitglied Wolfgang Weschta bekam die Urkunde verliehen. Außerdem wurde auch auf das Jahr 2016 rückgeblickt und das kommende Jahr 2017 mit einem Glas Sekt begrüßt. Weitere Artikel aus dem NÖ...

  • 12.01.17
  •  1
Lokales
Doch kein Aus für "KG"? Wolfgang Sobotka untersützt die Stadtgemeinde mit Gesprächen bei Verkehrsminister Leichtfried.
2 Bilder

Erneuter Wirbel um das "KG"-Taferl

KLOSTERNEUBURG (red.) Noch bevor der Bezirk Wien-Umgebung mit 31. Dezember 2016 aufgelöst wurde, war es rund um das gewünschte "KG"-Kennzeichen für Klosterneuburg laut – die Bezirksblätter berichteten. Land-Verordnung ausständig Doch was einst aussichtslos schien, ist nun wieder in aller Munde. So wurde bekannt, dass sich Innenminister Wolfgang Sobotka für die Stadtgemeinde einsetzte und Gespräche mit Verkehrsminister Jörg Leichtfried führte. "Wir haben die Mitteilung erhalten, dass das...

  • 12.01.17
Lokales
Stefan und Andrea Schmuckenschlager mit Wolfgang Sobotka und Christoph und Petra Kaufmann.
4 Bilder

Festlicher Neujahrsempfang mit Wolfgang Sobotka

KLOSTERNEUBURG (red.) Die Volkspartei Klosterneuburg hat in der vergangenen Woche in der Stiftsvinothek zum Neujahrsempfang geladen. Als Ehrengast durfte Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager Innenminister Wolfgang Sobotka willkommen heißen. In seinen Eröffnungsworten ging Schmuckenschlager auf die Veränderungen durch die neue Bezirkszusammengehörigkeit mit Tulln ein und die anstehenden Vorhaben in Klosterneuburg für das Jahr 2017. Speziell wurden der Ankauf des BH-Gebäudes durch die...

  • 09.01.17
  •  1
Lokales
Die Schüler Maxi, Stefan, Anna-Lea, Felicitas und Nico mit Helene Azzolini, Ingeborg Piffl und Josefa Felbermayer.
2 Bilder

Sonderschule besuchte das Agnesheim

KLOSTERNEUBURG (red.) Die Bewohner vom Agnesheim haben sich sehr über einen Besuch von der Allgemeinen Sonderschule aus Klosterneuburg gefreut. Die Schüler haben ein kleines Theaterstück aufgeführt und zusammen mit den Bewohnern Weihnachtslieder gesungen. Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.

  • 14.12.16
Lokales
Clara Schmuckenschlager spielte mit der Geige.
3 Bilder

Chor singt und liest für Heimbewohner

KLOSTERNEUBURG (red.) Der Chor der Volksschule Albrechtstraße unter der Leitung von Katharina Wolkenstein begeisterte diese Woche die Bewohner des Agnesheims. Die Kinder haben sich sehr bemüht, ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm zusammen zu stellen. Es wurden alte und neue Weihnachtslieder gesungen, Geschichten vorgelesen – wie auch Sophie Bachmann – und von Clara Schmuckenschlager Geige gespielt. Sie schafften damit eine wunderschöne weihnachtliche Stimmung und so manche...

  • 14.12.16