Seniorenhaus

Beiträge zum Thema Seniorenhaus

Die Bahnunterführung Schulstraße wird 2022 verbreitert.

Bahnunterführung Puch
Zwei wichtige Projekte wurden verschoben

PUCH (jw). Aus Zeitgründen mussten zwei wichtige Vorhaben verschoben werden. Die Landesstraßenverwaltung und die Gemeinde einigten sich auf die Verschiebung für die verkehrsberuhigenden Maßnahmen an der Kreuzung Landesstraße/Schulstraße/Klausweg. Derzeit laufen hier die Ausschreibungen für dieses Projekt. Verschoben wurde auf 2022 die Verbreiterung der Bahnunterführung Schulstraße vom Feuerwehrhaus Richtung Seniorenhaus und Sportanlage. Wie berichtet, wird hier die ÖBB die Brücke erneuern und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Die regionalen Abgeordneten Hammer und Rathgeb freuen sich über die neuen Meilensteine für den Ausbau des Sozialnetzes in Urfahr-Umgebung.

Bau fixiert
Neues Alten- und Pflegeheim in Feldkirchen auf Schiene

Der Wandel demografischer und sozialer Strukturen führt in den kommenden Jahrzehnten zu einem rasanten Anstieg betreuungsbedürftiger betagter Menschen, gerade auch in Urfahr-Umgebung. FELDKIRCHEN. Der Wandel demografischer und sozialer Strukturen führt in den kommenden Jahrzehnten zu einem rasanten Anstieg betreuungsbedürftiger betagter Menschen, gerade auch in Urfahr-Umgebung. Der Sozialhilfeverband (SHV) Urfahr-Umgebung ist als Verband aller 27 Gemeinden für die sozialen Aufgaben im Bezirk...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Umfangreiche Schutz-Maßnahmen in den Seniorenwohnhäusern und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen für die Feiertage wurden beschlossen. Unter anderem sind Besuche laut Bund einmal pro Woche von der selben Person möglich (ausgenommen sind etwa Palliativ- und Hospizbegleitung sowie Seelsorge).

Corona in Salzburg
Umfangreiche Schutz-Maßnahmen für die Weihnachtszeit

Die neue Corona-Schutzmaßnahmenverordnung wurde vor kurzem vom Gesundheitsministerium veröffentlicht. „Alle Einrichtungen im Land sind sehr gefordert, diese Vorsichtsmaßnahmen umzusetzen. Auch die Angehörigen werden vor eine neue Herausforderung gestellt, um ihre Familienmitglieder im Seniorenwohnhaus besuchen zu können. Sie müssen zwischen 17. und 26. Dezember verpflichtend einen negativen Test vor dem Besuch vorweisen. Wir arbeiten gerade mit Hochdruck an Unterstützungsmöglichkeiten bei der...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Bürgermeister Helmut Klose vor dem Grubbauernweg.

Grubbauernweg Puch
Sperre für Radfahrer sorgt für Kritik

Der Grubbauernweg vom Parkplatz hinter dem Gemeindehaus bis zur Bahnunterführung Schulstraße war ein beliebter Radweg. Nun ist auf beiden Seiten ein allgemeines Fahrverbot angebracht. PUCH. Dieser war früher von Radfahrern ein eher schwach frequentierter Weg und die Benutzung durch Radler wurde von den Grundbesitzern akzeptiert. „Im Laufe der Zeit entwickelte sich hier ein Radtourismus, der unmittelbar am Bauernhof vorbeiführt und den wollen die Grundbesitzer nicht mehr akzeptieren“, so...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Der Grubbauerweg ist für Radler gesperrt.
2

Diskussionen um Radweg
Grubbauerweg für Radfahrer gesperrt

Der Grubbauernweg vom Parkplatz hinter dem Gemeindehaus bis zur Bahnunterführung Schulstraße ist auf beiden Seiten ein allgemeines Fahrverbot angebracht. PUCH. Diese Verbindung war früher von Radfahrern ein eher schwach frequentierter Weg und die Benutzung durch Radler wurde von den Grundbesitzern akzeptiert. „Im Laufe der Zeit entwickelte sich hier ein Radtourismus, der unmittelbar am Bauernhof vorbeiführt und den wollen die Grundbesitzer nicht mehr akzeptieren“, so Bürgermeister Helmut Klose...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Brauchtum hochgehalten - Gerhard Wippel im Einsatz
1

Ein Hoch dem Seniorenhaus
Einen Maibaum in Stainz gibt es doch

Feuerwehren, öffentlichen Stellen und Gemeinden blieb wegen der Corona-Bestimmungen das Aufstellen eines Maibaums verwehrt. Diese Bestimmungen gelten – und das in besonderem Ausmaß – auch für das Senecura-Seniorenhaus Stainz. Und doch wollte Heimleiterin Petra Theißl den schönen Brauch nicht unbeachtet vorbeigehen lassen. „Unsere Bewohnern hängen sehr an der Tradition“, fand sie in Gerhard Wippel einen Mitstreiter, der die Aktion Maibaum in seine kräftigen Hände nahm. Schnell war ein passender...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Statt mit Karten wurde im Seniorenhaus mit Jetons gespielt
5

Rummi-Spiel mit den Bewohnern
Firmungsanwärter besuchten Seniorenhaus Stainz

Einige Wochen ist es noch hin bis zur Firmung. Für die Firmungsanwärter heißt es, diese Zeit für eine gute Vorbereitung zu nutzen. Den Gruppen steht dazu ein Firmbegleiter als profunder Beistand zur Seite, der Fragen der Jugendlichen nicht ausweicht und sich auf sie einlässt. Neben der pastoralen Vorbereitung sieht das Programm auch eine soziale Aktion vor. Dieser Bericht handelt vom Besuch der Gruppe von Pastoralassistent Michael Reinprecht im Seniorenhaus Stainz. „Ihr werdet schon erwartet“,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Er hatte für jeden Besucher ein nettes Wort übrig
5

Nikolaus hatte seine Gesellen im Griff
Krampusrunde im Seniorenhaus Stainz

Sie kamen – für Nikolo und Krampusse ungewöhnlich – mit dem Mannschaftstransportfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr. Der Zusammenhang ist schnell aufgeklärt: Der Heilige Nikolaus und seine zotteligen Begleiter gehören als Krampusrunde Kraubath der Feuerwehr Kraubath an. „St. Ruprecht und die Höllenschar, besuchen euch wieder im heurigen Jahr“, hieß Gerhard Wippel, Heiliger Ruprecht und Animateur im Seniorenhaus in Personalunion - alle Bewohner im Seniorenhaus Stainz herzlich willkommen. Mit ein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann

Startschuss für neues Seniorenzentrum
Startschuss für neues Seniorenzentrum

Einen wichtigen Schritt setzt Fischamends Bürgermeister Thomas Ram mit dem Bau des neuen Seniorenzentrums in der Hainburger Straße im Zentrum der Fischastadt. „Das neue Seniorenhaus ist eines der größten und wichtigsten Bauvorhaben in Fischamend“, freute sich der Stadtchef im Beisein von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Humanocare- Eigentümer Julian Hadschieff sowie zahlreichen hochrangigen Politikern beim offiziellen Startschuss für das „Dr. Krepp – Haus für Senioren“. 75 Betten und...

  • Schwechat
  • Stadtgemeinde Fischamend
Frisch gekocht wird nicht in einer Zentralküche, sondern hier mit der Alltagsbegleiterin Rosi Stelzham gemeinsam in der jeweiligen Hausgemeinschaft.
2

Erste Bilanz
Im Seniorenwohnhaus Nonntal setzt die Stadt auf das Modell der Hausgemeinschaften

Das sanierte und umgebaute Haus ermöglicht Verbesserungen für Betreuung und Pflege.  SALZBURG. Bereits 200 Tage sind vergangen, seit die Bewohner aus dem Altbau in das neue Seniorenwohnhaus Nonntal übersiedelten. Dort setzt die Stadt auf neue Konzepte in der Betreuung und auf das Modell der Hausgemeinschaften. Ziel dabei ist, dass sich die Menschen wie "zuhause" fühlen. Frisch gekocht wird nicht in einer Zentralküche, sondern mit den Alltagsbegleitern gemeinsam in der jeweiligen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Gäste aus Bludenz schwangen das Tanzbein
5

Besucher aus Bludenz zu Gast.
Steirerfest im Seniorenhaus Stainz

Mit dem Einzug des Musikduos Christian Gruber und Wolfgang Lecher nahm das Steirerfest im Seniorenhaus Stainz am vergangenen Donnerstag seinen Anfang. „Zum Steirafest g’heat a steirisches Liad“, stimmte das Duett die Melodie vom Steirabuam mit der Kernnatur an, zu dem die Heimbewohner und Gäste gleich ordentlich mitklatschen konnten. Mehr noch: Ein Paar wagte sich spontan auf die Tanzfläche. „Heute haben wir besondere Gäste“, hieß Pflegedienstleiterin Isabella Antensteiner alle Bewohner,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Auch die Zuschauer wurden eingestimmt
5

Christian Gruber & Sohn umrahmten musikalisch
Monatsgeburtstagsfeier samt Maibaumaufstellen

STAINZ. - Wenn es so etwas wie eine Doppelfeier gibt, dann darf man die Festlichkeiten im Seniorenhaus Stainz als solche bezeichnen: Als Freiluft-Act wurde zunächst der Maibaum aufgerichtet, im Aufenthaltsraum ging anschließend die Monatsgeburtstagsfeier über die Bühne. Ohne musikalische Begleitung ging weder das Eine noch das Andere ab. Christian Gruber, Frontmann der „Aufgeiger“, hatte als Verstärkung Sohn Lukas mitgebracht. Die körperliche Schwerarbeit des Baumaufstellens fiel aber Gerhard...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Noch immer bei guter Laune: ein 100-jähriger Georg Wallner
1 10

Ein Prosit auf Johanna Krobath, Melanie Marx und Georg Wallner
Fest für drei Hundertjährige im Seniorenhaus Stainz

Dass es bei einer Geburtstagsfeier für drei „Hunderter“ einen großen Bahnhof gibt, muss man wohl nicht erwähnen. Das Seniorenhaus platzte am vergangenen Freitag jedenfalls aus allen Nähten, als Johanna Krobath (mit 104 Jahren die älteste Bewohnerin), Melanie Marx (100) und Georg Wallner (100) in den Mittelpunkt der Geburtstagsfeier gerückt wurden. „Kemmt’s glei eina in die Stub’n“, steuerte der Seniorenchor mit Leiterin Barbara Klug den passenden Willkommensgruß bei. „Danke, dass Sie gekommen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Auch Pfarrer Franz Neumüller kam zur Gratulation

Georg Wallner feierte im Seniorenhaus
Großes Familienfest zum Hunderter

STAINZ. - Wenn man – so wie Georg Wallner – fünf Töchter und vier Söhne, 23 Enkerl und 17 Urenkelkinder hat, dann ist an der Geburtstagstafel mit Platzknappheit zu rechnen. Die Organisatoren der Feier zeigten sich aber findig, sie reservierten kurzerhand den Kapellenraum im Seniorenhaus als Location für die Familienfeier. „Die weiteren Gratulanten“, dachte Anni Wallner an Marktgemeindeamt, Seniorenbund, Kameradschaftsbund, Kriegsopferverband, Heimleitung, Freunde und Bekannte, „werden wir...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
16

Demenzfreundliches Salzburg
"Malen mit Demenz" lässt Senioren lächeln

SALZBURG (sm). "Was ist denn Ihre Lieblingsfarbe?" wird Frederike gefragt. Sie überlegt nicht lange und lacht "Ach, das weiß ich nicht." Frederike lebt im Seniorenwohnheim Liefering und hat Demenz. Sie ist eine der Teilnehmerinnen von "Malen mit Demenz". Auf den Tischen stehen Kisten mit Wachskreiden, Stiften, Flüssigfarbe, Pinseln und vielen weiteren Untensilien. Vor Frederike liegt ein weißes Blatt Papier. Margit Pöschl hält Frederike den Pinsel mit Farbe hin und animiert sie, den weißen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Blumengruß für die Geburtstagskinder
2 2

Die "Gruber Buam" spielten auf
Seniorenhaus Stainz im Geburtstagsmodus

Unveränderter Beliebtheit erfreut sich im Seniorenhaus Stainz die monatliche Geburtstagsfeier am letzten Monatsdonnerstag. „Alle Bewohner sind eingeladen“, sah Organisatorin Franziska Hiden die Feier als lieb gewonnene Zusammenkunft, bei der alle Geburtstagskinder des Monats beglückwünscht und mit einem Präsent bedacht werden. Einen runden Geburtstag gab es diesmal nicht. Der allgemeinen Freude tat dies aber keinen Abbruch, als Heimleiterin Petra Theißl alle Gäste begrüßte und sich bei den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Jugendliche beim Ausmalen des Notquartiers für Obdachlose in Zell am See
7

„72 Stunden ohne Kompromiss“
Pinzgauer Jugendliche im sozialen Einsatz

SAALFELDEN.  Im Pinzgau waren über 115 Teilnehmer und Teilnehmerinnen an vier Projektschauplätzen für Österreichs größte Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“ im Einsatz. Die Jugendliche aus dem Bundesland Salzburg haben bei sozialen und gemeinnützigen Projekten gearbeitet und dabei unter anderem Gartenarbeiten, Bettenbau, Sammelaktionen und Gräberpflege organisiert und durchgeführt.  Saalfelden-Leogang12 Schülerinnen der HBLW Saalfelden halfen im Seniorenhaus Farmach in verschiedenen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Eiswagen, Sinnenswägen und Co.: die Jugendlichen bei ihrem Einsatz für "72 Stunden ohne Kompromiss" im Seniorenhaus Menda in Hartberg.
4

72 Stunden ohne Kompromiss
Diese Jugendlichen legten für den guten Zweck Hand an

HARTBERG. 11 Jugendliche waren im Seniorenhaus Menda "72 Stunden ohne Kompromiss" im Einsatz. Auch dieses Jahr beteiligten sich Österreichweit wieder tausende Jugendliche bei Österreichs größter Jugendsozialaktion "72 Stunden ohne Kompromiss" - einem gemeinnützigem Projekt der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3. Nach den angelegten Naschgärten und dem Insektenhotel vor zwei Jahren waren auch dieses Mal wieder 11 Jugendliche aus Hartberg im...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Einmarsch der "Gladiatoren" in die "Arena"
5

Steirerfest im Seniorenhaus Stainz

Stücke des Maibaums wurden versteigert. Im Seniorenhaus Stainz gilt der Brauch, dass ein festlich aufgestellter Maibaum ebenso festlich abgebaut werden muss. Heimleiterin Petra Theißl machte das in Form des Steirerfestes am vergangenen Donnerstag, zu dem alle Bewohner eingeladen waren. Den Auftakt bildete der feierliche Einmarsch der Akteure: Christian Gruber mit der „Steirischen“, sein Opa Franz Gruber mit der Klarinette und dahinter Gerhard Wippel, Animateur des Hauses, der diesmal Hacke und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Hermine "Hermi" Seidl: "Ich mache das so gerne."

Hermi Seidl, Kaprun: Mit 81 Jahren für die "alten Leute" im Einsatz

KAPRUN (cn). Lernt man Hermine Seidl aus Kaprun kennen, kann man kaum glauben, dass sie schon 81 Jahre alt ist. Mit viel Schwung und in ihrem Fahrrad-Outfit kommt sie zum vereinbarten BB-Termin. Von Kaprun bis Zell am See und wieder zurückzuradeln ist eine Kleinigkeit für sie. Viele Handgriffe, gutes Zuhören, Trost spenden Ein Geheimnis für diese Agilität liegt wohl auch an "Hermis" ehrenamtlichem Engagement: Seit 32 Jahren geht sie einmal in der Woche in das Seniorenhaus Kaprun, um dort die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Entführte in die Zeit von Ritter und Burgfräulein : Die Theatergruppe des Seniorenhauses Menda sorgte beim Somemrfest für eine glanzvolle Darbietung.
12

Hartberg: Burgherren und Könige kamen zum Sommerfest

Das Seniorenhaus Menda in Hartberg lud zum traditionellen Sommerfest. Auch eine Aufführung der Menda-Theatergruppe stand am Programm. HARTBERG. Geselliges Beisammensein und gute Stimmung waren beim Sommerfest mit Tag der offenen Tür im Seniorenhaus Menda in Hartberg Programm. Neben den 165 Bewohnern des Seniorenhauses waren auch Tagesgäste der umliegenden Tageszentren sowie deren Familienangehörige, Nachbarn und ehrenamtliche Helfer geladen. Aber auch zahlreiche Interessierte nutzten die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Krampus, Knecht Ruprecht und Nikolaus waren ein friedliches Gespann

Kraubather Krampusrunde zu Gast im Seniorenhaus Stainz

Das Gute siegte über das Böse: Es gab Kaffee und Kuchen für alle. Zu oft haben die Bewohner/innen des Seniorenhauses den Ablauf schon gesehen, als dass sie sich fürchten hätten müssen. Die Rede ist vom Auftritt der Kraubather Krampusrunde, die am vergangenen Mittwoch Station in Stainz machte. Beim Auftritt für die Senioren machte der Knecht Ruprecht den Anfang. „Drauß‘ vom Walde komm‘ ich her, ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr“, hielt er sich zunächst an Theodor Storm, um dann aber...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Daniil Loban, Stipe Bilić und Natalya Ryabova (v.l.)begeisterten die Heimbewohner

Lehár, Schubert und Stolz im Seniorenhaus Stainz

Konzert der Initiative Life Music Now. Life Music Now nennt sich die als Vermächtnis zum Geigenvirtuosen Yehudi Menuhin gegründete Initiative, die Musik an Orte bringt, an denen sie normalerweise nicht anzutreffen ist. Ihr Motto: Musik heilt, tröstet und bringt Freude. Im zum Konzertsaal umfunktionierten Aufenthaltsraum herrschte gespannte Erwartung, als Moderatorin Jacqueline Simon die Interpreten – durchwegs Studenten an der Kunstuniversität Graz - vorstellte. „Sie kommt aus Rußland“,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Alte Kenntnisse werden aufgefrischt

Mittwoch ist Basteltag im Seniorenhaus Stainz

Bewohnerinnen und Pflegerinnen stricken, sticken und häkeln. Für die Bewohnerinnen im Seniorenheim Stainz ist der neu eingeführte Bastelnachmittag an jedem Mittwoch eine echte Bereicherung. „Das war die Idee von Elisabeth Koren und Bettina Klinger-Hasewend“, gibt Franziska Hiden, zuständig für das Unterhaltungsprogramm im Haus, das Lob an ihre Pflegerinnen weiter. Worum geht es dabei? Häkeln, stricken und sticken sollen an diesem Nachmittag unter der Anleitung des Pflegepersonals eine echte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.