Serfaus

Beiträge zum Thema Serfaus

Lokales
Bezirksbauernobmann Elmar Monz: "Der Wolf ist kein gefährdetes Tier mehr."

Rückkehr des Wolfes
Elmar Monz: "Der Wolf muss verschwinden!"

BEZIRK LANDECK. Bezirksbauernobmann ÖR Elmar Monz fordert einen Schulterschluss, wenn es um den Umgang mit der Rückkehr des Wolfes geht. Zum einen brauche es eine Herabsenkung des Schutzstatus auf EU-Ebene, da es europaweit über 30.000 Wölfe gibt, zum anderen müssen alle Betroffenen in den Regionen zusammenhalten. Hoher Tierwohlstand Tirols verkommtIn der vergangenen Woche wurden immer wieder tote Schafe in Serfaus aufgefunden, das Rissbild und die Spuren deuten auf einen Wolf als...

  • 27.05.20
Lokales
Unter anderem wird der Dokumentarfilm über "800 Jahre Ladis" von der EU-Regionalförderung unterstützt.
2 Bilder

EU-Regionalförderung
Vom Dokumentarfilm bis zur Photovoltaik-Eigenverbrauchsanlage

LADIS/PRUTZ/SERFAUS/ZAMS (sica). Mit dem Österreichischen Programm für ländliche Entwicklung 2014 – 2020 und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung  werden finanzielle Mittel für nachhaltige Projekte in verschiedenen Bereichen zur Verfügung gestellt. Im Bezirk Landeck werden fünf Projekte gefördert. Dokumentarfilm über 800 Jahre Gemeinde LadisDer Dokumentarfilm über die geschichtsträchtige Vergangenheit der Gemeinde Ladis soll das Wirken früherer und aktueller Generationen bis zum...

  • 26.05.20
Lokales
Zwölf Schafe wurden mittlerweile tot aufgefunden, den Bauern sind vorerst die Hände gebunden.
4 Bilder

Ungewissheit und schlaflose Nächte für Bauern
"Wir haben für vieles Platz, aber nicht für den Wolf"

SERFAUS (sica). Im Februar und März wurden zwei Rehe im Gemeindegebiet von Fiss nachweislich von einem Wolf gerissen, jetzt treibt er vermutlich in Serfaus sein Unwesen und bereitet den Bauern schlaflose Nächte. Nachdem im Laufe der letzten Woche immer wieder Schafe tot aufgefunden worden sind, beläuft sich die Zahl derzeit auf zwölf toten Tieren, die aufgrund des Rissbildes und der Spuren vermutlich einem Wolf zum Opfer gefallen sind. Es wurden Proben genommen, die zur DNA-Analyse nach...

  • 25.05.20
Lokales
Mittlerweile wurden zehn tote Schafe aufgefunden - Aufgrund der schwierigen Umsetzung der "gezielten Weideführung" bleiben die Tiere im freien Weidegang.

Zehn tote Schafe aufgefunden
Weidelenkung und Schutz von Schafen in Serfaus sehr schwierig

SERFAUS. Nachdem im Gemeindegebiet von Serfaus mehrere Schafe mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Wolf gerissen wurden, fand bereits an Christi Himmelfahrt eine Almbegehung mit Schafhaltern, Bürgermeister und Experten des Landes statt. Die Zahl der toten Schafe beläuft sich mittlerweile bei zehn Tieren. Gezielte Weideführung als "sehr schwierig" beschriebenDie Schafhaltung und die Bewirtschaftung mit Schafen haben für alle Beteiligten in Serfaus einen hohen Stellenwert. Was die...

  • 22.05.20
Lokales
In Serfaus wurden in den vergangenen Tagen acht tote Schafe aufgefunden, als Verursacher ist ein Wolf nicht auszuschließen

Hinweise auf Wolf als Verursacher
Zahl der toten Schafe in Serfaus hat sich auf zehn erhöht

SERFAUS. Am Mittwoch hat der örtlich zuständige Amtstierarzt weitere fünf tote Schafe begutachtet. Das Rissbild gleicht dem der am Dienstag untersuchten Schafe. +++ Update +++ Nachdem im Gemeindegebiet von Serfaus mehrere Schafe mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Wolf gerissen wurden, fand bereits an Christi Himmelfahrt eine Almbegehung mit Schafhaltern, Bürgermeister und Experten des Landes statt. Im Zuge der Almbegehung wurden wiederum zwei tote Lämmer gefunden. Damit erhöht sich die...

  • 22.05.20
Lokales
In Serfaus wurden bisher gesamt sieben tote Schafe gemeldet, aufgrund des Rissbildes ist ein Wolf als Verursacher nicht auszuschließen.
11 Bilder

Wolf als Verursacher nicht auszuschließen
Sieben tote Schafe in Serfaus aufgefunden

SERFAUS. Nachdem in Matrei i. O. drei Schafe mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Wolf gerissen wurden, wurden der Behörde nunmehr auch im Gemeindegebiet von Serfaus drei tote Schafe gemeldet. Diese haben sich bereits auf der Alm befunden. Im selben Gebiet wurden weitere vier tote Schafe gefunden. Die Tierhalter werden aufgerufen, verstärkt nach ihren Schafen und Ziegen zu sehen. DNA-Analysen wurden genommenZwei der drei Schafe wurden vom örtlich zuständigen Amtstierarzt vor Ort...

  • 20.05.20
Lokales
Am vergangenen Donnerstag fand der erste sogenannte "Muira- Markt" am Serfauser "Muiren" statt.
4 Bilder

Regional Einkaufen
Erster "Muira- Markt" in Serfaus

SERFAUS (das). In Krisenzeiten ist immer auch Innovation, Flexibilität und Improvisation gefragt. So auch in Serfaus. Dort fand am vergangenen Donnerstag, den 15. Mai, der erste sogenannte "Muira- Markt" am Serfauser "Muiren" statt. Neu ist die Idee zwar nicht, allerdings wurde den Einheimischen erstmals eine Gelegenheit geboten, vor Ort regionale Produkte direkt vom Produzenten zu kaufen. Neuer Markt in Serfaus Es ist oft paradox. Die Bewohner kaufen woanders Käse, Fleisch, Brot, Joghurt....

  • 18.05.20
Lokales
Die Almwirtschaft im Bezirk Landeck ist durch den Klimawandel ganz besonders stark betroffen.
5 Bilder

Neue Leader-Projekte
Von Serfauser Zeitzeugeninterviews bis zur klimafitten Almbewirtschaftung

BEZIRK LANDECK. In der letzten Leader-Sitzung wurden neue Projekte für den Bezirk Landeck beschlossen. Neben Zeitzeugeninterviews werden auch Klimaprojekte für die Landwirtschaft gefördert. Zeitzeugeninterviews Serfaus Im Rahmen einer Aussendung stellte Bereichsleiterin Stefanie Peterbauer vom Regionalmanagement regioL die neuen Leader-Projekte vor. Wunsch der Gemeinde Serfaus ist es, das geschichtliche Alltagsleben der Gemeinde Serfaus in seiner kulturellen, gesellschaftlichen und...

  • 30.04.20
Lokales
Spatenstich mit Abstand und Maske (v.li.): Bürgermeister Paul Greiter, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Vizebürgermeister Helmut Dollnig und Wolfgang Lenz (Bauunternehmen Hilti&Jehle) beim Baubeginn für ein neues Wohnprojekt in Serfaus.
5 Bilder

Leistbares Wohnen
Startschuss für neues Wohnprojekt in Serfaus

SERFAUS. Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet am Ortseingang von Serfaus ein neues Wohnprojekt mit 19 Mietwohnungen sowie sechs Reihenhäusern. Am 28. April ist der Baustart erfolgt, die Fertigstellung bis zum Winter 2021 geplant. Die NHT investiert dabei rund 6,4 Mio. Euro für leistbares Wohnen am Sonnenplateau. Wohnungen für Einheimische „Wir sind sehr stolz, in einer der attraktivsten Ferienregionen Österreichs auch leistbare Unterkünfte für Einheimische realisieren zu können“, freut...

  • 28.04.20
  •  1
Lokales
Das Klimabündnis Tirol fordert die Anknüpfung von Corona-Wirtschaftshilfen an Klimakriterien. (Symbolbild)
3 Bilder

Klimabündnis Tirol
Kampagne: "Wann, wenn nicht jetzt?"

TIROL/BEZIRK LANDECK. Nach WissenschaftlerInnen und NGOs, fordert auch das Klimabündnis Tirol gemeinsam mit über 30 VertreterInnen der Wirtschaft, dass die Corona-Wirtschaftshilfen an Klimakriterien zur Erreichung der nationalen Klimaziele geknüpft werden. Warum jetzt Zeit für einen Wandel istVon politischer Seite werden die Corona-Beschränkungen vorsichtig heruntergefahren. Das Ziel: Alles soll wieder so werden wie vor der Krise, zurück zu unserem gewohnten Leben. Aber war vor der Krise...

  • 27.04.20
  •  1
Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Gefälschte Internet-Banking App erteilte Zugriff auf Bankkonto

SERFAUS. Beim Aktualisieren der Internetbanking App ohne Eingabe von Code oder Freigabebestätigung dürfte sich eine gefälschte App installiert haben. Mehrere Überweisungen wurden ohne Auftrag und Bestätigung getätigt. Internetbetrug über App-Store in SerfausAm 30.03.2020, um 16:45 Uhr erstatte eine 52-jährige österreichische Staatsangehörige telefonisch die Anzeige über einen Betrugsfall. Am 25.03.2020 habe sie über einen App-store ihre Internetbanking-App aktualisiert, wobei sie aber weder...

  • 31.03.20
Lokales
Löwen, Superhelden, Zauberer, Prinzessinnen und vieles mehr tummelte sich so am vergangenen Montagnachmittag im Zentrum von Serfaus.
185 Bilder

Faschingsfest Serfaus
"Perfektes Wetter und ausgelassene Stimmung!"

Beim traditionellen Faschingsfest der Freiwilligen Feuerwehr Serfaus war, auch Dank dem perfekten Wetter, wieder die Hölle im Zentrum von Serfaus los. SERFAUS (das). Auch dieses Jahr, nämlich am 24. Februar, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Serfaus, bereits zum siebten Mal, ihr traditionelles Faschingsfest in Serfaus. Bereits seit den letzten Jahren findet das Fest am Rosenmontag im Zentrum von Serfaus statt. Alles war angerichtet für ein ausgelassenes Fest, auch das Wetter spielte...

  • 28.02.20
Lokales
Beim Serfauser Faschingsball, welcher vom Jugengemeinderat organisiert wurde, konnten viele tolle und ausgefallene Kostüme bestaunt werden.
41 Bilder

Faschingsball in Serfaus
Närrisches Treiben zum 800-Jahr-Jubiläum

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres, anlässlich der ersten urkundlichen Erwähnung der Gemeinde Serfaus vor 800 Jahren, veranstaltete der Jugendgemeindrat von Serfaus ihren ersten Faschingsball im Kulturzentrum von Serfaus. SERFAUS (das). Über 150 verkleidete Närrinnen und Narren nahmen die Veranstaltung zum Anlass, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und sich mit, teils selbstgebastelten Kostümen, an diesem Abend ausgelassen zu amüsieren. Mit den kreativen Verkleidungen waren beim Ball...

  • 18.02.20
Lokales
Zertifikatsverleihung: Helmut Dollnig, Bundesministerin für Arbeit, Familie und Jugend Christine Aschbacher, Eva Patscheider und Franz Patscheider (v.l.).
2 Bilder

Familienfreundliche Arbeitgeber
Patscheider Sport aus Serfaus erhielt staatliches Gütezeichen verleihen

SERFAUS. Bundesministerin Christine Aschbacher zeichnete 110 Unternehmen im Rahmen der feierlichen Zertifikatsverleihung „Familienfreundliche Arbeitgeber 2019“ aus, darunter auch Patscheider Sport aus Serfaus. Staatliches Gütezeichen Patscheider Sport aus Serfaus wurde vor kurzem mit dem staatlichen Gütezeichen „Audit berufundfamilie“ für das Engagement im Zeichen der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben ausgezeichnet. „Ich bin beeindruckt von den vielen Initiativen und danke...

  • 13.02.20
Lokales
Nachhaltigkeit in der Gemeinde Serfaus: Ein ehrgeiziges und Zukunftsprojekt soll erarbeitet und umgesetzt werden.
4 Bilder

Zukunftsprojekt
Gemeinde Serfaus forciert künftig die Nachhaltigkeit

SERFAUS (otko). In der Gemeinde Serfaus wird im kommenden Jahr ein ehrgeiziges Zukunftsprojekt erarbeitet, das anschließend umgesetzt wird. Dorfentwicklungsprozess In der Gemeinde Serfaus läuft seit zwei Jahren ein Dorfentwicklungsprozess. Zehn Ziele wurden formuliert und derzeit werden die Maßnahmen erarbeitet. Bereits 2019 fand eine Open-Space-Veranstaltung statt. Laut Bürgermeister Paul Greiter wird die Maßnahmenformulierung im März im Gemeinderat endredigiert und dann soll im Frühjahr...

  • 12.02.20
Lokales
Präsentierten das Jubiläumsjahr: Bgm. Paul Greiter, Maria Heidegger, Thomas Purtscher, Daniel Schwarz und Gerhard Siegl (v.l.).
Video
27 Bilder

Jubiläumsjahr
Serfaus feiert 800 Jahre – mit VIDEO

SERFAUS (otko). Das 800-Jahr-Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung wird mit 19 Veranstaltungen gefeiert. Tolles Jahresprogramm Die Gemeinde Serfaus geht auf eine uralte Siedlung zurück. Im Jahr 1220 taucht der Name Serfaus dann aber erstmals in einer Urkunde des Klosters Marienberg (Vinschgau) auf. Damals ging es um die Bestätigung von Besitzrechten. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres "800 Jahre erste urkundliche Erwähnung der Gemeinde Serfaus" wurde am 6. Februar zu einer...

  • 11.02.20
Leute
Gertraud Schwarz (Mitte) mit ihren vier Kindern Bernadette, Philipp, Martin und Katharina (v.l.).
16 Bilder

90. Geburtstag in Serfaus gefeiert
Gertraud Schwarz: „Ich bin Gott dankbar für alles!"

In Serfaus feierte am vergangenen Donnerstag Familie, etliche Wegbegleiter und Freunde zusammen mit Gemeinde und Musikkapelle Serfaus, den 90. Geburtstag von Jubilarin Gertraud Schwarz in Serfaus. SERFAUS (das). Vital und voller Freude empfing Getraud Schwarz zu ihrem 90. Geburtstag ihre zahlreichen Gratulanten, darunter auch den Bürgermeister von Serfaus, Paul Greiter, Vizebürgermeister Helmut Dollnig sowie die Musikkapelle Serfaus im Kultursaal Serfaus. Über 100 Gäste, darunter...

  • 07.02.20
Sport
Bereits seit sechs Jahren organisiert die WK Bezirksstelle Landeck Skitage für die Volksschulen des Bezirkes.
2 Bilder

Wintersport an Schulen
Über 1.000 Volksschulkinder auf der Piste

LANDECK. Dank der Großzügigkeit und hervorragenden Zusammenarbeit aller beteiligten Partner konnten die Kinder bereits zum sechsten Mal unvergessliche Skitage in den Skigebieten des Bezirkes im Rahmen von WaS - Wintersport an Schulen, erleben. Wintersport an Schulen seit sechs JahrenViele Diskussionen in Tirol drehen sich zurzeit um die Zukunft des Skinachwuchses. Ob die Wiedereinführung des verpflichtenden Skikurses oder das Modell des Schweizer Kantons Wallis, Skifahren als eigenes...

  • 07.02.20
Wirtschaft
Netzwerken in Serfaus: Elisabeth Walter (FiW Bezirksreferentin), Petra Erhart-Ruffer (FiW-Bezirksvorsitzende)  Verena Tilg und Monika Tschallener (Ausschussmitglieder) mit  Ing. Stefan Mangott (Geschäftsführer der Seilbahn Komperdell) (v.l.).

Frau in der Wirtschaft
Oberländer Unternehmerinnen netzwerkten in Serfaus

SERFAUS. Frau in der Wirtschaft (FiW) Landeck lud zahlreiche Unternehmerinnen aus den Bezirken Landeck und Imst zu einem Abend der besonderen Art. Traumhafte Kulisse Mit über 2.000 Stunden pro Jahr zählt das charmante Bergdorf Serfaus zu den sonnigsten Orten Tirols. Doch auch zu späterer Stunde hat der idyllische Ort am Plateau noch so einiges zu bieten: Am 15. Jänner folgten zahlreiche Unternehmerinnen aus den Bezirken Landeck und Imst der Einladung der FIW Landeck und konnten einen tollen...

  • 24.01.20
Lokales
VertreterInnen der Gemeinde Serfaus (Mi.) erhielten die Urkunde zum/zur kommunalen Klimaschutzbeauftragen von Klimabündnis-Geschäftsführer Andrä Stigger, LHStvin und Klimabündnis-Obfrau Ingrid Felipe, Carmen Jungmayr vom Energieinstitut Vorarlberg und Karl-Ludwig Schibel vom Klimabündnis Italien (v.re).

Klimabündnis Tirol
Drei neue Klimaschutzbeauftragte für Serfaus

SERFAUS. In einem europaweit einzigartigen Lehrgang wurden 24 neue kommunale Klimaschutzbeauftragte ausgebildet, darunter drei aus der Gemeinde Serfaus. Vier Module absolviert Klimaschutz fängt in der Gemeinde an, sind sich die frischgebackenen kommunalen Klimaschutzbeauftragten einig. 18 TirolerInnen, fünf VorarlbergerInnen und ein Südtiroler schlossen vergangene Woche den Praxislehrgang von Klimabündnis Tirol, Energieinstitut Vorarlberg und Klimabündnis Italien ab. Von Mobilität, Energie...

  • 19.12.19
  •  1
Lokales
Die Kinder des Kindergartens Serfaus verbrachten eine tolle Skiwoche in Serfaus.

Kindergarten Serfaus
Danke für die schöne Skiwoche!

SERFAUS. Der Elternbeirat möchte sich im Namen aller Eltern für die erfolgreiche Skiwoche bei der Seilbahn Komperdell, der Skischule Serfaus, dem Sportclub Serfaus, den Kindergartentanten sowie den engagierten Skilehrerinnen Reingard, Klara, Manuela und Anouk bedanken. Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis für die Kinder und bei weitem nicht selbstverständlich, dass dies alles so bereitwillig zur Verfügung gestellt und so perfekt organisiert wird. Vielen DANK! Mehr Nachrichten aus dem...

  • 18.12.19
Wirtschaft
Hubert Pale, Stefan Mangott, Georg Mangott, Alois Geiger, Georg Geiger und Benny Pregenzer (v.li.) feierten gemeinsam 20 Jahre Serfaus-Fiss-Ladis.
13 Bilder

20 Jahre Serfaus-Fiss-Ladis
Glückliche Liftehe seit 20 Jahren

SERFAUS/FISS/LADIS (sica). Die Skigebiete Serfaus und Fiss-Ladis machten ab Winter 1999/2000 "gemeinsame Sache". Auf den Tag genau 20 Jahre später feierte die Familiendestination am 12. Dezember 2019 ihre Porzellanhochzeit im Restaurant Sonnenburg. Unvergleichliche Erfolgsstory wurde gefeiertDer 12. Dezember 1999 war ein historischer Tag auf dem Sonnenplateau und das erfolgreiche Kooperationsmodell machte das gemeinsame Skigebiet zu einer der weltweiten Top-Destinationen. Aus diesem Grund...

  • 16.12.19
Lokales
Mit 1,5 Mio. Nächtigungen (+1,5 Prozent) bleibt Ischgl unangefochten an der Spitze des Bezirkes.
3 Bilder

8,8 Mio. Nächtigungen
Positive Bilanz für das Tourismusjahr 2018/2019 im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Ein Sommer mit Potenzial nach oben: Der Bezirk Landeck konnte das hohe Niveau der Vorjahre halten und schloss das Tourismusjahr 2018/2019 mit einem Übernachtungsplus von 0,3 Prozent ab. Nachhaltiges Wirtschaften „Der Bezirk Landeck hat es durch nachhaltiges Wirtschaften insbesondere im Tourismus unter härtesten Bedingungen geschafft, über viele Jahre erfolgreich zu sein. Gerade der gesunde Mix an Familienunternehmen hat dazu wesentlich beigetragen. Diese vielen...

  • 10.12.19
Lokales
Ehrung: Oswald Wörle, LR Beate Palfrader, Alfred Tschuggmall, LA Bettina Ellinger und Bgm. Paul Greiter (v.l.).
2 Bilder

Über 30-jährige Tätgikeit
Serfauser Chronist Alfred Tschuggmall für Engagement geehrt

SERFAUS. Alfred Tschuggmall wurde für seine 33-jährige Tätigkeit als Chronist der Gemeinde Serfaus geehrt. Engagierter Dorfchronist Im Rahmen der Veranstaltung „50 Jahre Chronikwesen Tirol“ wurde auch Alfred Tschuggmall für seine 33-jährige Tätigkeit als Chronist der Gemeinde Serfaus geehrt. Landesrätin Beate Palfrader überreichte als Dank eine Urkunde. Bgm. Paul Greiter würdigt den Einsatz des Ortschronisten und bedankte sich im Namen der Gemeinde Serfaus nochmals herzlich für sein...

  • 06.12.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.