.

Siemens Mobility

Beiträge zum Thema Siemens Mobility

Bei Siemens Mobility in Graz haben heuer wieder rund 20 junge Menschen eine zukunftsträchtige Ausbildung begonnen.
3

Lehre bei Siemens Mobility
Ausbildung mit "Zug-kunft"

Siemens Mobility gilt als Leitbetrieb in der Lehrlingsausbildung. Digitalisierung spielt eine wichtige Rolle. Digitalisierung ist bei Siemens Mobility mit Sitz in Graz ein großes Thema. Zum einen mache sie die eigene Produktion schneller und effizienter, zum anderen werde dadurch auch der Arbeitsplatz attraktiver, erklärt Standortleiter Stefan Erlach: "Wenn wir innovative Technologien anwenden, wird auch das Arbeitsumfeld interessanter. Junge Menschen sind es beispielsweise gewohnt, mit...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Schritt für Schritt wird das Hochgeschwindigkeitsfahrwerk in Graz zusammengesetzt
5

Großauftrag für Siemens Mobility
Graz bringt die Deutsche Bahn ins Rollen

30 neue ICE-Züge ab 2022 gibt die Deutsche Bahn bei Siemens Mobility in Auftrag und sichert so Arbeitsplätze in Graz. 30 neue ICE verstärken ab 2022 die Fernverkehrsflotte der Deutschen Bahn (DB). Eine Milliarde Euro werden dafür investiert, den Auftrag zum Bau der Hochgeschwindigkeitszüge, die ein Reisen mit bis zu 320 km/h ermöglichen, konnte Siemens Mobility an Land ziehen. Der deutsche Verkehrsminister Andreas Scheuer freut sich, dass dieser Großauftrag "tausende Arbeitsplätze in...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Anzeige
1 6

Neue U-Bahn-Zukunft
Siemens Werk Simmering: Der erste X-Wagen ist fertig

Der erste produktionsfrische X-Wagen hat das Licht der Welt erblickt! Öffi-Stadträtin Ulli Sima, Wiener Linien & Siemens Mobility haben den ersten Zug der neuen U-Bahn-Generation im Siemens Werk Simmering präsentiert. Nun starten zahlreiche Tests am Vorserienzug. Voraussichtlich 2022 werden dann auch Fahrgäste mit dem neuen U-Bahn-Zug auf den Linien U1 bis U4 unterwegs sein. „Der X-Wagen ist richtungsweisend für die Klimamusterstadt Wien. Öffis nützen, Klima schützen – das ist in Wien ganz...

  • Wien
  • Simmering
  • SPÖ Simmering
LR Heinrich Dorner gratulierte Generaldirektorin-Stv. Hana Dellemann zum herausragenden Unternehmen Raaberbahn mit seiner beeindruckenden Entwicklung im Interesse der burgenländischen Pendler.
2

Drei neue Züge für den Nahverkehr
Die Raaberbahn feierte in Neufeld

Neben dem 40. Mitarbeitertag feierte die Raaberbahn auch die Erweiterung ihres Verkehrsangebots durch drei neue Nahverkehrszüge. NEUFELD/LEITHA. Die Raaberbahn feierte in Neufeld gleich doppelt – den 40. Mitarbeitertag und die Bestellung von drei neuen Nahverkehrszügen. Die dreu neuen gelb-grünen Zuggarnituren der Marke Siemens Mobility bieten den Fahrgästen 224 Sitzplätze. Ende 2021 sollen sie ausgeliefert sein, damit sie im Burgenland und im Großraum Wien eingesetzt werden können. Lobende...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits

Videos: Tag der offenen Tür

Peter Haibach (Initiator Salzburger Verkehrstage), Klaus Garstenauer (Vorstand ÖBB-Personenverkehr AG), Friedrich Schwarzenhofer (Bürgermeister Mattighofen), Tanja Kreer (Bürgermeisterin Straßwalchen), Erich Neumeister (BMVIT), David Schießl (Landtagsabgeordneter OÖ), Arnulf Wolfram CEO Siemens Mobility Austria, Paul Sonnleitner (Regionalmanager ÖBB-PV OÖ), Roman Miklautz (Leiter Nah- und Regionalverkehr ÖBB) Josef Spiesberger (Regionalmanager ÖBB-PV Sbg)
2

ÖBB Cityjet
Eco Cityjet fährt nach Mattighofen

Österreichs erster Zug mit elektro-hybridem Batterieantrieb beeindruckt bei einer Sonderfahrt in Salzburg und Oberösterreich das Fachpublikum der Salzburger Verkehrstage. SALZBURG, FLACHGAU. Auf der Sonderfahrt vom Salzburger Hauptbahnhof nach Mattighofen wurde die Technik des von Siemens Mobility Austria und ÖBB entwickelten Prototyps erklärt und den Teilnehmern der Salzburger Verkehrstage vorgeführt. Auf der elektrifizierten Weststrecke zwischen Salzburg und Steindorf bei Straßwalchen wurde...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
v. l.: Arnulf Wolfram (CEO Siemens Mobility Österreich), Michaela Huber (Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG), Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (FPÖ), Klaus Garstenauer (Vorstand der ÖBB-Personenverkehr AG) und Paul Sonnleitner (Regionalmanager der ÖBB Personenverkehr-AG) bei der Premierenfahrt mit dem neuen Cityjet Eco.
4

ÖBB
Neuer ÖBB CityJet Eco als umweltfreundliche Alternative

Der neue, elektro-hybrid betriebene ÖBB Cityjet eco absolvierte am 17. Oktober seine Premierenfahrt auf der Donauuferbahn. Dieser Zug ist laut ÖBB eine CO2-neutrale Alternative auf nicht-elektrifizierten Bahnstrecken. OÖ. Am Donnerstag, den 17.10., absolvierte der ÖBB Cityjet eco erfolgreich seinen ersten Einsatz im Fahrgastbetrieb auf der Donauuferbahn zwischen Linz und St. Nikola-Struden. Elektro-hybrid BatterieantriebDer neue Cityjet eco wurde von Siemens Mobility und ÖBB gemeinsam...

  • Linz
  • Carina Köck
Abheben als Lehrling ist das Motto der diesjährigen Lehrstellenbörse für Jugendliche in einer überbetrieblichen Ausbildung, die vom AMS Wien  und Niederösterreich veranstaltet wurde.
2

Lehrstellenbörse "Volltreffer"
Eine Schatzgrube für Recruiter

Nicht alle Jugendlichen, die eine Lehre machen wollen, finden beim ersten Anlauf eine. Der 16-Jähreige Pascal S. aus Wien etwa. Er hat um die 200 Bewerbungen für eine Lehrstelle im Einzelhandel abgeschickt – jedoch ohne Erfolg. ÖSTERREICH. Auf seine Bewerbung haben seinen Angaben zufolge nur etwa zwei Prozent reagiert. Aktuell befindet er sich im ersten Lehrjahr in einer Überbtrieblichen Ausbildung (ÜBA) zum Einzelhandelskaufmann. Das Ziel ist, Lehrlinge in einer ÜBA in eine reguläre Lehrstelle...

  • Schwechat
  • Linda Osusky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.