Siemens

Beiträge zum Thema Siemens

Anzeige
Die Lehrlinge bei Siemens Energy Austria lernen in ihrer abwechslungsreichen Ausbildung mit spannenden Lehrlingsprojekten nicht nur selbstständiges Arbeiten sondern erhalten dadurch auch Selbstvertrauen.
6

Wir stellen vor
Mit der Schraube zur Fachkraft der Zukunft

Bei Siemens Energy Austria in Weiz werden Lehrlinge zum selbstständigen Arbeiten motiviert. Ein besonderes Augenmerk der Siemens Energy Austria GmbH in Weiz liegt auf der Lehrlingsausbildung. Das gesamte Ausbildungsteam ist ständig bemüht, die Lehrlingsausbildung attraktiver zu gestalten und somit die besten FacharbeiterInnen für die Zukunft des Werkes auszubilden. Das Ziel ist, den Lehrlingen eine aktive Rolle zum Start in ihre berufliche Zukunft zu geben und die frischen, innovativen Ideen...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Die Firma Anton Paar stellte in der PTS Gratkorn den Lehrberuf Zerspannungstechniker vor.
2

Tage der Wirtschaft an der PTS Gratkorn

Für die 35 Schüler der Polytechnischen Schule Gratkorn stellt dieses Schuljahr die Weichen für den künftigen Beruf. Zur Entscheidungshilfe stellten 16 Unternehmen aus der Region bei den „Tagen der Wirtschaft“ ihre Lehrberufe in der PTS vor. Bereits in der zweiten Schulwoche zeigten PTS-Direktor Walter Krammer und sein Lehrerteam, wo der Schwerpunkt ihrer Schule liegt. „Durch Covid-19 ist dieses Schuljahr keines, wie wir es gewohnt sind, trotz allem aber geben wir der Jugend Perspektiven“. Und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Gabriel Zier macht drei technische Abschlüsse.

Schwerpunkt Lehre
Lehre oder Matura? Es geht doch beides

OBERSIEBENBRUNN. Da soll noch einer sagen: Die jungen Leute von heute sind faul. Obwohl der 20-jährige Gabriel Zier aus Obersiebenbrunn genau das von sich behauptet. "Ich war in der Schule ziemlich faul." Dass dies nur die halbe Wahrheit ist, stellte sich mit Beginn seiner Lehre heraus. Nach Abbruch des TGM Wien, Schwerpunkt Kunststofftechnik, begann Gabriel eine Doppellehre bei Siemens. Stahlbautechnik und Schweißtechnik. Und als wären zwei Lehrabschlussprüfungen noch nicht genug, entschied...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bei Siemens Mobility in Graz haben heuer wieder rund 20 junge Menschen eine zukunftsträchtige Ausbildung begonnen.
3

Lehre bei Siemens Mobility
Ausbildung mit "Zug-kunft"

Siemens Mobility gilt als Leitbetrieb in der Lehrlingsausbildung. Digitalisierung spielt eine wichtige Rolle. Digitalisierung ist bei Siemens Mobility mit Sitz in Graz ein großes Thema. Zum einen mache sie die eigene Produktion schneller und effizienter, zum anderen werde dadurch auch der Arbeitsplatz attraktiver, erklärt Standortleiter Stefan Erlach: "Wenn wir innovative Technologien anwenden, wird auch das Arbeitsumfeld interessanter. Junge Menschen sind es beispielsweise gewohnt, mit...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Die 10 Burschen und 2 Mädchen haben ihre Lehre vor Kurzem bei der Siemens Energy in Weiz gestartet.
1

Bei Siemens in die Lehre gestartet

Anfang September durften 12 neue Lehrlinge im Team der Siemens Energy Austria GmbH, am Standort in Weiz, begrüßt werden. Die Siemens als einer der größten Arbeitgeber der Stadt Weiz nimmt jedes Jahr rund 12  Jugendliche im Betrieb auf , die zu Mechatronikern mit Schwerpunkt Elektromaschinenbautechnik und Elektrotechnikern mit Schwerpunkt Energietechnik ausgebildet werden. 12 neue Lehrlinge für 2020Auch heuer haben wieder 12 hoch motivierte Jugendliche die Chance genutzt, in dem...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Anzeige
1 6

Neue U-Bahn-Zukunft
Siemens Werk Simmering: Der erste X-Wagen ist fertig

Der erste produktionsfrische X-Wagen hat das Licht der Welt erblickt! Öffi-Stadträtin Ulli Sima, Wiener Linien & Siemens Mobility haben den ersten Zug der neuen U-Bahn-Generation im Siemens Werk Simmering präsentiert. Nun starten zahlreiche Tests am Vorserienzug. Voraussichtlich 2022 werden dann auch Fahrgäste mit dem neuen U-Bahn-Zug auf den Linien U1 bis U4 unterwegs sein. „Der X-Wagen ist richtungsweisend für die Klimamusterstadt Wien. Öffis nützen, Klima schützen – das ist in Wien...

  • Wien
  • Simmering
  • SPÖ Simmering
Auch wenn der Bausektor wieder langsam hochgefahren wurde, sind die Arbeitslosenzahlen trotzdem sehr hoch.

Arbeitslosigkeit
1.623 Personen im AMS Weiz als arbeitslos vorgemerkt.

Ende April 2020 waren insgesamt 1.623 Personen im AMS Weiz als arbeitslos vorgemerkt. Davon waren 878 Frauen und 745 Männer betroffen. Die Auswirkungen der Corona Krise bewirken eine Zunahme der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 1.053 Personen oder 184,7 Prozent. Damit ist die Zunahme der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Bundesland überproportional stark gestiegen. Besonders betroffen sind die Personen im Haupterwerbsalter mit einer Steigerung von 243,5...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
(v.l.n.r.): GR Daniela Sager, LAbg. Bez. PO Vzbgm. Patrick Derler und Bez.Sek. Nicol Prem

Heimische Pendler unterstützt
Freiheitliche verteilte "Pendler-5er" in Weiz

Freiheitliche verteilten „Pendler-5er“ in Weiz und setzten damit klares Zeichen gegen Klimahysterie und türkis-grüne Belastungsmaßnahmen. Im Rahmen einer groß angelegten Verteilaktion in allen steirischen Bezirken setzte die FPÖ ein klares Zeichen gegen die türkis-grüne Klimahysterie. In den frühen Morgenstunden verteilten die Freiheitlichen Gutscheine in Höhe von fünf Euro für eine Tankfüllung an steirische Pendler. Damit sollte insbesondere angesichts der erstmals stattfindenden Tagung...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Anzeige
Die Ausbilder mit den Mechatronik-Lehrlingen: G. Reisinger, L. Planner, E. Feiertag, T. Tanzer und E. Bergler (beide TTZ Weiz), J. Schwaiger, M. Lieb und F. Gesslbauer (alle drei Lehrlingsbeauftr.), J. Meißl, L. Riegerbauer.
3

Lehre
Top-Lehrstellen bei Siemens Weiz

In der Siemens Transformers AG sind die Lehrlinge und ihre Meinung gefragt. Transformatoren von Siemens stehen in über 90 Ländern und seit 125 Jahren für Spitzenqualität. Siemens ist weltweit führender Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung. Spezialgebiet in WeizIn Weiz werden als Schlüsselprodukte Leistungs- und Verteiltransformatoren mit höchster Entwicklungskompetenz konstruiert und unter...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Anzeige
Siemens präsentiert die komfortabelsten Wäschetrockner der Welt. Moderne Technologie für die Erleichterung im Alltag.
8 Aktion

Gewinnspiel
Mit Media Markt und Siemens Einkaufsgutscheine im Wert von je € 150,00 gewinnen

Wäschetrockner von Siemens sind ihrer Zeit voraus. Modernste Technologien erleichtern den Alltag. Zudem haben Sie die Möglichkeit mit den Tiroler Bezirksblättern und MediaMarkt 4 Gutscheine à 150 Euro von MediaMarkt zu gewinnen. Der Siemens Wärmepumpentrockner iQ700 WT47XK90 fasst bis zu acht Kilogramm Wäsche und ist daher optimal für mittelgroße bis große Haushalte geeignet. Effizient zeigt sich auch der Energieverbrauch: Mit 176.0 kWh/Jahr in Effizienzklasse A+++ arbeitet der Trockner...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Vorbilder für Lehrlinge: Johann Schwaiger (l.) und Christian Ettl (2.v.r.) haben selbst bei Siemens gelernt.
2

Lehre Technik
Vom Lehrling bis zum Werksleiter

Was man mit einer Lehre alles erreichen kann, das zeigen zwei Siemens-Mitarbeiter in Weiz. Was mit einer Lehre, Zielstrebigkeit und Motivation alles erreicht werden kann, zeigen Christian Ettl und Johann Schwaiger. Beide haben vor Jahren als Lehrlinge bei der Siemens AG in Weiz begonnen und tragen jetzt Verantwortung in Führungspositionen. Erfolg durch LehreJohann Schwaiger kommt aus Mortantsch und ist der neue Leiter der Lehrlingsausbildung von "Siemens Gas & Power" und für die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Diskussion der Entwicklungs- und Produktionslösungen
2

HTL Hollabrunn
Angehende Elektroniker zu Besuch bei Siemens

Die Schüler des vierten Jahrgangs der Abteilung für Elektronik und Technische Informatik der HTL Hollabrunn besuchten am 02.12.2019 die Produktions- und Fertigungsstätte von Siemens in der Siemensstraße. Die SIMEA (Siemens Industrial Manufacturing, Engineering and Applications), welche für die Entwicklung und Fertigung der Produkte in Österreich zuständig ist, gab der Klasse einen Einblick in den Alltag eines Technikers und stellte ihre Produkte, Arbeitsmaschinen und Arbeitsmethoden in...

  • Hollabrunn
  • Hermann Dangl
V.l.: Josef Kinast (Siemens), Petra Ratschenberger (VS 26 Harbach), Siemens-Lehrlinge, Schüler und Raphaela Atteneder (Siemens)
4

Schulaktion
Spannender Techniktag in der Volksschule Harbach

Bereits zum fünften Mal fand in der Volksschule Harbach ein Techniktag statt um die Schüler für die Fächer Mathematik, Informatik Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern. LINZ. An über die gesamte Schule verteilten Stationen konnten die rund 250 Schüler der Volksschule Harbach in die spannende Welt der Technik und Naturwissenschaften eintauchen. Seit Sommer dieses Jahres ist die Schule mit dem MINT-Gütesiegel ausgezeichnet und bietet seit dem Schulbeginn eine Klasse mit...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die gesamte Raumgestaltung sehr hell mit einer Glastüre und großem Fenster zum Innenhof sowie LED Beleuchtung ausgestattet.
5

Krankenhaus Zams
Neues MR-Gerät am Krankenhaus St. Vinzenz Zams

ZAMS. Vor Kurzem konnte nach einer sechswöchigen Umbauphase das neue MR-Gerät Magnetom Sola der Firma Siemens termingerecht an der Station für Radiologie in Betrieb genommen werden. Aktuellsten Stand der Technik Das Krankenhaus Zams setzt auf Untersuchungen, die dem aktuellsten Stand der Technik entsprechen und investiert laufend in Verbesserungen der Patientensicherheit und des Patientenkomforts. Das Vorgängermodell war rund 13 Jahre in Betrieb. Das neue Gerät ist technisch auf dem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Cityjet fährt umweltfreundlich.

Mobilität auf Schienen
Cityjet eco auf Testfahrt

Der Siemens Mobility und ÖBB entwickelte Cityjet eco war auf der Linzer Lokalbahn-Strecke von Linz bis Eferding und weiter nach Aschach im Testbetrieb unterwegs. EFERDING. ÖBB und Siemens Mobility präsentierten den Cityjet eco auf der LILO-Strecke von Linz nach Aschach. Bei einer Präsentationsfahrt konnten sich die geladenen Gäste aus Wirtschaft und Politik, sowie Medienvertreter von den Vorteilen überzeugen. Der Cityjet eco ist die CO2 neutrale Lösung für den Einsatz auf...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
In Linz forschen voestalpine, Siemens, Verbund und weitere Projektpartner an einer großindustriellen Nutzung von "grünem" Wasserstoff.
7

voestalpine AG
Weltweit größte "grüne" Wasserstoff-Anlage in Betrieb

Am Betriebsgelände der voestalpine AG in Linz wird ab sofort CO2-freier Wasserstoff erzeugt und auch zur Stahlproduktion herangezogen. LINZ. Am Gelände der voestalpine AG ging am Montag die weltweit größte Anlage zur Erzeugung von "grünem" Wasserstoff in Betrieb. "Es ist das weltweit größte Projekt, das aus grünem Strom aus Wasserkraft grünen Wasserstoff erzeugt", erklärt Verbund-CEO Wolfgang Anzengruber. Verbund und Siemens sind bei der Testanlage als Projektpartner mit an Bord. EU...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
v. l.: Arnulf Wolfram (CEO Siemens Mobility Österreich), Michaela Huber (Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG), Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (FPÖ), Klaus Garstenauer (Vorstand der ÖBB-Personenverkehr AG) und Paul Sonnleitner (Regionalmanager der ÖBB Personenverkehr-AG) bei der Premierenfahrt mit dem neuen Cityjet Eco.
4

ÖBB
Neuer ÖBB CityJet Eco als umweltfreundliche Alternative

Der neue, elektro-hybrid betriebene ÖBB Cityjet eco absolvierte am 17. Oktober seine Premierenfahrt auf der Donauuferbahn. Dieser Zug ist laut ÖBB eine CO2-neutrale Alternative auf nicht-elektrifizierten Bahnstrecken. OÖ. Am Donnerstag, den 17.10., absolvierte der ÖBB Cityjet eco erfolgreich seinen ersten Einsatz im Fahrgastbetrieb auf der Donauuferbahn zwischen Linz und St. Nikola-Struden. Elektro-hybrid BatterieantriebDer neue Cityjet eco wurde von Siemens Mobility und ÖBB gemeinsam...

  • Linz
  • Carina Köck
Jubiläumsfeier: Stefan Klaassen, Carina Brehm, Uwe Jannik, Jörg Kienleitner, Stefan Pieper, Reinhold Franz, Johann Kreimer und Erwin Eggenreich.

Kernschneidezentrum Weiz feiert Jubiläum

Das Weizer Kernschneidezentrum für Transformatoren feierte kürzlich sein 10-jähriges Bestehen mit einem Festakt. Das Transformatoren-Werk in Weiz war Ende 2009 um das Kernschneidezentrum ("Werk Süd") erweitert worden.  Im von der Siemens-Werkskapelle umrahmten Festakt stand die Präsentation der Erfolgsbilanz des Kernschneidezentrums im Mittelpunkt. Seit zehn Jahren produziert Siemens in Preding mit sieben hochmodernen computergesteuerten Schneideanlagen und mit einem E-Stacker...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
Lukas Maier (re) erlernt bei Siemens den Beruf des Mechatronikers. Hier stellt er Thomas aus Stattegg und Sami aus Gösting seinen Beruf vor.
8

Lehrberufe stellten sich in Gratkorn vor

Was will ich werden? Diese Frage stellten sich die Schüler der Polytechnischen Schule Gratkorn. Zur Entscheidungshilfe präsentierten16 Unternehmen bei den „Tagen der Wirtschaft“ ihre Lehrberufe. Dieses Schuljahr stellt für die 34 Schüler die Weichen für die berufliche Karriere. Viele Lehrberufe sind der Jugend gar nicht bekannt. Statistisch sind die beliebtesten Lehrberufe bei den Mädchen Einzelhandelskauffrau oder Friseurin, die Burschen bevorzugen Berufe in der Metall- und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
117 neue Lehrlinge starten bei Siemens in Österreich.

Karrierestart für über 100 Lehrlinge bei Siemens

Ab September bietet Siemens in Österreich dieses Jahr 117 jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Karriere zu starten und sich eine fundierte Ausbildung zu sichern. Ein Großteil der Auszubildenden hat sich für einen technischen Lehrberuf in den Bereichen Elektrotechnik bzw. Mechatronik entschieden. Siemens bildet in Wien, der Steiermark, Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg Fachkräfte aus. Einer der Standorte befindet sich in Weiz. Anlässlich des ersten Arbeitstages fanden...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
3 8

X-Wagen
Ein Blick auf die neue U-Bahn

Die U5 wird in einem vollautomatischen U-Bahn-Zug unterwegs sein. Ein erster Blick auf den sogenannten X-Wagen gab es Donnerstagvormittag im Siemens-Werk im elften Bezirk. SIMMERING. "Wir investieren in den öffentlichen Verkehr und gleichzeitig in den Klimaschutz", erklärt Öffi-Stadträtin Ulli Sima (SPÖ). Gemeinsam mit Albrecht Neumann, Leiter im Bereich Schienenfahrzeuge bei Siemens Mobility und Wiener Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer präsentierte sie den Rahmen des neuen Wagens. Zu...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Blick auf die Techbase aus Richtung Wolfgang-Pauli-Straße.

Bulgariplatz im Zoom
1.700 neue Wohnungen

Im Stadtteil Bulgariplatz haben große Betriebe und auch immer mehr Menschen ihr Zuhause. LINZ. Das Viertel rund um den namensgebenden Bulgariplatz hat sich in den letzten Jahren mit Entstehung der Grünen Mitte und der neuen Wohnbauten am ehemaligen Winklerbahnhof stark gewandelt. "Mehr als 1.700 neue Wohneinheiten wurden seit 2010 neu errichtet. Weitere 100 Wohnungen stehen kurz vor dem Baubeginn. Die neue Landmark Bulgari Tower wird für wirtschaftliche Impulse sorgen", ist Bürgermeister...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Top: Siemens-Finanzchef Schomer (Mitte, blau) mit Ehrengästen

Neuer Schweißroboter: Hochtechnologie von Siemens für die Welt

65 Tonnen schwer und 21 Meter lang: Im Siemens-Mobility-Werk in Graz wurde der neue Schweißroboter in Betrieb genommen. Unter den anwesenden Ehrengästen waren Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, sein Vize Michael Schickhofer, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und auch Bürgermeister Siegfried Nagl. Mit dieser Anlage wird die Fertigung von Drehgestellrahmen für Schienenfahrzeuge automatisiert, wobei qualitativ bedeutende Fortschritte erzielt werden. Drehgestelle aus dem Werk Graz werden...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Andreas Schaumberger, Walter Scherb jun., Werner Schöfberger und Wolfgang Siegel (v.l.).
2

Innovativer Lebensmittelhersteller
Spitz digitalisiert Produktion

In Projekt mit Siemens sichert Spitz seine Wettbewerbsfähigkeit. ATTNANG-PUCHHEIM. Mit der Zusammenarbeit des internationalen Technologieführers Siemens und der Spitz Unternehmensgruppe geht man große Schritte in Richtung Industrie 4.0. Mit dem im Herbst 2018 abgeschlossenen Digitalisierungsprojekt hat der Lebensmittelhersteller die Produktion von Fruchtsäften und Co. in Attnang-Puchheim optimiert. "Da uns sowohl der Faktor Nachhaltigkeit wichtig ist als auch energie- und...

  • Vöcklabruck
  • Daniela Urich-Jungwirth
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.