Sitzmöglichkeit

Beiträge zum Thema Sitzmöglichkeit

Die neuen Bänke erweitern das Sitzangebot beim Jugendzentrum Smile.
2

Da setzt di nieder
Neue Sitzbänke beim Jugendzentrum und Funpark

REUTTE (eha). Auf dem Gelände des Jugendzentrums Smile gibt es seit kurzem mehr Sitzgelegenheiten. Das Team vom Jugendzentrum baute mit Hilfe des Gemeindebauhofs Reutte zwei neue, fast unverwüstliche Sitzbänke. Die erste Bank erweitert das Sitzangebot direkt bei der überdachten Terrasse vor dem Jugendzentrum Smile. Das zweite Exemplar steht auf einer Anhöhe beim Funpark unter schattenspendenden Haselnussstauden. Für den Aufbau wurden von der Lawinen- und Wildbachverbauung in Lechaschau zwei...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
So wird der Vorplatz des Adlerhof (Burggasse 51) im Sommer 2020 aussehen und zu einer grünen Wohlfühloase.

Kühle Zone Neubau
Die Burggasse bekommt einen grünen Platz mehr

Im Sommer 2020  entsteht in der Burggasse ein neuer Platz. Die kühle Grünoase wird im Zuge der "Kühlen Zone Neubau" umgestaltet. NEUBAU. Der Burggassenanger wird zu einer kühlen Grünoase. Somit bekommt der Adlerhof (Burggasse 51) einen verlängerten Vorplatz. Dieser bietet die Möglichkeit eines temporären Markt und somit eine direkte Nahversorgung. Die bisherige Nebenfahrbahn der Burggasse zwischen Stuckgasse und Kirchengasse wird aufgelassen. Damit kann der Vorplatz des Adlerhof...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Ein neuer Warteraum für die Innsbrucker Zuggäste
1 8

Lang ersehnter Warteraum hat am Hauptbahnhof eröffnet – mit VIDEO

Heute eröffnete der neue Warteraum im Untergeschoss des Innsbrucker Hauptbahnhofes. INNSBRUCK. Endlich ein ordentlicher Warteraum! – für viele Bahnkunden ist heute ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. In Innsbruck kann man ab sofort gemütlich die Zeit verbringen, wenn man auf den Zug warten muss. Die ÖBB investierten in die neue Räumlichkeit, die durchgängig geöffnet hat, 200.000 Euro. Gemütliche Sessel, Nischen, eine Kinderecke und große Anzeigetafeln warten auf die Bahnkunden. Außerdem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Anrainer brachten ihre Vorschläge ein.

Facelift für den Bertha-Löwi-Weg

Grätzel-Durchgang bekommt Sitzmöglichkeiten, Kiesflächen und Pflanzen ALSERGRUND. Die Anrainer des Durchgangs zwischen der Wilhelm-Exner-Gasse und der Altmüttergasse haben in einem Workshop die Gestaltung der Grätzeloase neu überdacht. "Gewünscht wurden Sitzmöglicheiten, Kiesflächen unterhalb der Bäume sowie Stauden und Schattenbeetpflanzen", sagt Liette Clees von der Lokalen Agenda. Die Arbeiten werden im Jahr 2018 durchgeführt. Bereits in den vergangenen Jahren wurden in Kooperation mit...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Bad Vigaun: Buswartehäuschen

Haltestelle unter Beschuss

In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Bad Vigaun brachte die SPÖ den Antrag ein Buswartehäuschen bei der Haltestelle Ost- Hauptschule zu errichten. Doch daraus wurde nichts. BAD VIGAUN (sara). Der Antrag der Vigauner SPÖ, ein Bushäuschen an der Bushaltestelle Ost direkt vor der Hauptschule zu errichten, wurde von der Mehrheit in der vergangenen Gemeinderatssitzung abgelehnt. Obwohl die SPÖ und auch die GBV (Gemeinsam für Bad Vigaun) für das Bus-häuschen stimmten, überwogen die Gegenstimmen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Bezirksblatt Tennengau
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.