Sorgende Gemeinde

Beiträge zum Thema Sorgende Gemeinde

Lokales
Die neue Sozialarbeiterin Manuela Juen (5. v.l.) mit dem Sprengel-Team: Obmann Stv. Bgm. Wolfgang Jörg, Corinna Zangerl, Monika Wackernell, Angelika Scheiber, Erika Moser, Obmann Toni Pircher und PDL Birgit Zangerl (v.l.).
2 Bilder

Sozialsprengel forciert mobile Sozialarbeit

Juristin Manuela Juen ist die neue Ansprechpartnerin für die Bevölkerung aus Landeck, Zams, Fließ und Schönwies. LANDECK (otko). Während des zweijährigen Pilotprojekts „Sorgende Gemeinde im Leben und Sterben“ in Landeck hat sich der Bedarf nach einer zusätzlichen mobilen SozialarbeiterInnen-Stelle herauskristallisiert. Die vier Sozialsprengel-Gemeinden Landeck, Zams, Fließ und Schönwies sind bereit diese Stelle als Projekt für zwei Jahre zu finanzieren. Die Stelle wurde mehrmals ausgeschrieben...

  • 19.01.17
Lokales
Geschäftsführerin Doris Habicher mit Pflegedienstleiter Stv. Dietmar Tilg und Sprengel-Obmann Toni Pircher.
3 Bilder

Landeck: Sozialsprengel öffnete seine Türen

Die neuen Räumlichkeiten des Sozialsprengels Landeck-Zams-Fließ-Schönwies wurden gesegnet. 43 MitarbeiterInnen betreuen 270 Klienten. LANDECK (otko). Der Sozialsprengel Landeck-Zams-Fließ-Schönwies lud vergangenen Freitag zum ersten Tag der offenen Tür am neuen Standort (Schulhausplatz 9). Geschäftsführerin Doris Habicher und Obmann Ton Pircher freuten sich gemeinsam mit ihrem Team über das große Interesse. "Mit dem Tag der offenen Tür wollen wir uns der Öffentlichkeit präsentieren und unsere...

  • 26.05.16
Lokales

"Miteinander reden – Füreinander sorgen", 23.01.

LANDECK. Mit einer Veranstaltung für die gesamte Bevölkerung wird am Samstag, 23. Januar 2016, 14–21 Uhr im Stadtsaal Landeck das zweijährige Projekt „Sorgende Gemeinde im Leben und Sterben“ abgeschlossen – und gleichzeitig die nächste Phase eingeläutet. Der Projektprozess hat in den vergangenen zwei Jahren viele Bürgerinnen und Bürger, Institutionen und politisch Tätige bewegt und deutlich sichtbare Spuren hinterlassen. Die Sorge für kranke, alte und schwache Mitmenschen wurde ins Zentrum der...

  • 14.01.16
Lokales
StR Mathias Niederbacher, Bgm. Wolfgang Jörg, Koordinatorin Sonja Prieth sowie Klaus Wegleitner und Patrick Schuchter.
9 Bilder

Neue Sorgekultur für Landeck

Im Pilotprojekt "Sorgende Gemeinde im Leben und Sterben" soll ein lokales Hilfenetzwerk entwickelt werden. LANDECK (otko). Bei einem Bevölkerungsgespräch vergangenen Mittwoch im Landecker Stadtsaal zum Thema "Alt, krank... und jetzt?" konnten Nöte und Sorgen, Erfahrungen und Anregungen ausgetauscht werden. Schwere Krankheit, Demenz, lang andauernde Pflegebedürftigkeit – all diese Probleme sind bekannt und alle wissen, dass die irgendwann auch einem selber oder Familienmitglieder betreffen...

  • 27.01.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.