St. Pölten

Beiträge zum Thema St. Pölten

Anzeige
Zwischen St. Pölten und Lilienfeld-Schrambach führt, an historischen Schlössern und Kirchen, die Traisentalbahn vorbei.

Zug und Schnell
Die Traisentalbahn

NIEDERÖSTERREICH. Zwischen der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten und Lilienfeld-Schrambach verkehrt die Traisentalbahn. Wer historische Schlösser und Kirchen besuchen, die Region mit dem Fahrrad entdecken, ein gutes Glas Wein genießen oder einfach einmal auf das Auto verzichten und umweltfreundlich in die Arbeit fahren möchte, ist hier genau richtig. Mit dem Rad durchs Traisental Wer es sportlich mag ist am Traisental-Radweg bestens aufgehoben. Als einer der...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Anzeige
Ioan Drozd unterstützt Firmen bei Digitalisierung und Suchmaschinenoptimierung (SEO).
2

Durchstarter der Woche
Wie Ioan Drozd neue Maßstäbe mit SEO in der Neukundengewinnung setzt

Ioan Drozd ist der Ansprechpartner, der mittelständische Unternehmen bei Google weit nach vorne bringt. Uns erzählt er im Interview außerdem, weshalb er sich von der Agenturenwelt abgewandt hat und warum seine Kunden auch 2020 mit SEO dominieren. Ein Unternehmen, das online nicht gesehen wird, existiert quasi nicht. Und das vollkommen unabhängig von der Qualität des Produkts und der Website. Ein erfahrener SEO-Berater aus Siegen weiß, welche Schritte unternommen werden müssen, um die...

  • St. Pölten
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Orange, also "hohes Risiko", zeigt die Ampel nun auch in St.Pölten.
1 2

Corona-Ampel
Sechs weitere Regionen werden orange

Die Ampel-Komission hat am Donnerstag erneut abgestimmt. Fünf weitere Bezirke und eine Stadt werden in der Corona-Ampel orange gefärbt.  ÖSTERREICH. Sechs weiter Bezirke sollen in Österreich orange gefärbt werden: Niederösterreichs Landeshauptstadt St. Pölten, Neusiedl am See, Hermagor, Mistelbach, Scheibbs und Hallein.  Sieben Bezirke von grün auf gelbVon grün auf gelb dürften Oberpullendorf, Oberwart, Villach Land, St. Pölten Land, Braunau am Inn, Schärding und Voitsberg wechseln....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Regionaut Daniel Loretto sendete uns dieses Bild. "Heute Abend konnte ich in der Nähe von Graz einige Erdblitze fotografieren."
3 1 9

Zuerst Hitze, dann Blitze
Schwere Unwetter über Österreich

In weiten Teilen Österreichs folgten am Dienstag auf den bisher heißesten Tag des Jahres schwere Unwetter. Vielerorts blitzte, stürmte und hagelte es. Allein in Oberösterreich sollen die Unwetter landwirtschaftliche Schäden in Millionenhöhe angerichtet haben.  ÖSTERREICH. In den Abendstunden zogen über großen Teilen Österreichs die Unwetter auf. Dabei wurden nicht nur Dächer abgedeckt und Keller überflutet. Auch mehrere Straßen mussten gesperrt werden. Viele örtliche Feuerwehren standen im...

  • Ted Knops
Die im Jahr 2015 restaurierte Mariensäule!!! Sie wurde 1717 aufgrund eines Gelübdes aus der Pestzeit 1713/1714 von der Besitzerin des Hauses Herrenplatz 2 gestiftet.
5

Mariensäule

Wo: Mariensäule, Herrenpl., 3100 Sankt Pölten auf Karte anzeigen

  • St. Pölten
  • Karl B.
Zugang zum Gebäude
3 19 2

Philosophisch-Theologische Hochschule St. Pölten

Die Philosophisch-Theologische Hochschule St. Pölten wurde am 1. September 1971 gegründet. Vorläufer war nach verschiedenen Seminarien eine philosophisch-theologische Lehranstalt, die am 14. Oktober 1791 von dem Bischof von St. Pölten, Johann Heinrich von Kerens, eingerichtet wurde. Träger der staatlich anerkannten Hochschule ist das Bistum St. Pölten. Rektor der Hochschule ist Josef Kreiml. Geschichte Die Diözese St. Pölten wurde als josephinische Gründung durch päpstliche Bulle vom...

  • St. Pölten
  • Karl B.
Ein Haus mit Geld;-))
6

Sparkassenhaus

Wo: Sparkassenhaus, Dompl., 3100 Sankt Pölten auf Karte anzeigen

  • St. Pölten
  • Karl B.
Rathausplatz
5 15 5

Rathausplatz St. Pölten

Bild 1 Rathausplatz Bild 2 Die erste Erwähnung als Rathaus findet sich 1503, das damals gekaufte Haus war die Osthälfte des heutigen Baus. Die westliche Hälfte wurde 1567 erworben und in den darauffolgenden Jahren zu dem heutigen Gebäude verbunden. Der achteckige Rathausturm, der ursprünglich als Getreidespeicher und Zeughaus diente, wurde 1591 fertiggestellt. Das heutige barocke Aussehen erhielt das Rathaus in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, 1727 gestaltete Joseph Munggenast die...

  • St. Pölten
  • Karl B.
Die Apotheke Zum Goldenen Löwen wurde 1545 erstmals erwähnt und ist damit die älteste Apotheke und das älteste bestehende Geschäft von St. Pölten. Bei ihrer Gründung war sie eine Landschafts-Apotheke.
5

Apotheke

Wo: Apotheke, Wiener Str., 3100 Sankt Pölten auf Karte anzeigen

  • St. Pölten
  • Karl B.
Künstlerin Martina Schettina und Kunstsammler Luciano Benetton
3

Die Malerin Martina Schettina und das QUADRAT

QUADRAT – so nennt sich die kommende Ausstellung des St. Pöltner Künstlerbundes. Mit dabei, bei diesem Titel obligat, die Langenzersdorfer Künstlerin Martina Schettina. Ihre „Mathemagischen Bilder“ treffen exakt das Thema, nicht nur vom Format her, sondern auch inhaltlich. Die international erfolgreiche Künstlerin wird u. a. das Bild „Versuch zur vier“ ausstellen. Dieses Bild beleuchtet die Zahl vier, als Quadratzahl, aber auch im Kontext mit anderen Wissenschaften.  Martina Schettina’s Werk...

  • St. Pölten
  • Moritz Thon-Reichenau
2 5 4

Ausgrabungen Dom Platz

Am St. Pöltner Dom Platz lag einst der Stadtfriedhof. Angeblich im 9. Jhdt. angelegt wurde er 1779 aufgelassen. Seit 2010 wird hier archäologisch gesucht und geforscht, derzeit glaubt man 2019 fertig zu sein.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
2 5

Prandtauer Kirche

Die Kloster Kirche zur Maria vom Berge Karmel wurde 1707 errichtet

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
1

Jakob Prandtauer

Prandtauer war ein österreichischer Barockbaumeister und starb 1726 in St. Pölten. Von ihm stammt unter anderem das Stift Melk. Sein Denkmal steht in St. Pölten auf dem Europaplatz

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
5 22 25

Viehofner Seen

Die Viehofner Seen bieten 53 ha Erholung pur mitten in der Stadt. Die Hälfte des Areals besteht aus den Wasserflächen des großen und kleinen Sees. Die Seen wurden früher Paderta Seen, nach Karl Paderta, der die Seen zur Schottergewinnung ausheben ließ, genannt. Die Viehofner Seen sind ein wichtiges Vogelbrutgebiet im niederösterreichischen Zentralraum. Hier brüten einige mittlerweile selten gewordene Vogelarten. Daher ist nur die Ostseite des größeren Sees für den Badebetrieb geöffnet. Am...

  • St. Pölten
  • Christa Posch
4 16 19

Kath. Pfarrkirche Zur unbefleckten Empfängnis / Viehofen

1888 wurde geplant anlässlich des 50-jährigem Thronjubiläums Kaiser Franz Josephs eine Kirche zu errichten, nach erfolgreicher Spendensuche konnte die Kirche 1898 geweiht werden. Die Kirche wurde 1956 zur Pfarre erhoben und 1996 durch einen Anbau erweitert. Der neue, weiß strahlende Baukörper wird vom schlanken Kirchturm mit dem Spitzpyramidendach überragt. Schon beim Übertreten der Schwelle in den neuen Kirchenraum spürt man die Ruhe. Helligkeit, Licht, Klarheit, das lässt einen zur Ruhe...

  • St. Pölten
  • Christa Posch
Standartwerk
2 10 4

Standardwerk - Sankt Pölten

Im "Standardwerk" in Sankt Pölten-Viehofen wurde im Zweiten Weltkrieg auch Munition für das deutsche Heer gefertigt. Nach dem Krieg wurden wieder Großküchen und Geschirrspüler hergestellt. 1996 wurde das Werk durch einen Großbrand fast vollständig vernichtet und nicht wieder aufgebaut. Die erhaltenen Reste (Bild) werden nun von der Emmausgemeinschaft als Werkstätte und Wohnheim genutzt. Männern, die aufgrund verschiedenster Schicksalsschläge aus der Bahn geworfen wurden, ermöglicht das...

  • St. Pölten
  • Christa Posch
8 18 30

Schloss Viehofen

Das Schloss Viehofen liegt auf einer Anhöhe und ist, wenn man nach St. Pölten fährt, sehr gut zu sehen. So beschloss ich, dieses Bauwerk einmal von der Nähe zu betrachten. Wie darüber zu lesen ist wurde es 1130 erstmals erwähnt, die Kapelle des Schlosses diente bis 1898 als Pfarrkirche von Viehofen. Nach etlichen Besitzwechsel übernahmen 1745 die Grafen von Kuefstein das Schloss und blieben bis 2003 im Besitz desselben. Bis 1945 war das Schloss bewohnbar und möbliert. Die russischen...

  • St. Pölten
  • Christa Posch
2 25 5

Kalvarienberg-Statuen

Die 1746 errichtete Denkmalgruppe am Kalvarienberg / Stadtwald St. Pölten wird gerade sarniert. Diese denkmalgeschützte Kreuzigungsgruppe soll so seine ursprüngliche Bedeutung wiedergegeben werden. Es wird gerade gemeinsam mit dem Denkmalamt daran gearbeitet, die Skulpturengruppe wieder besser in die landschaftliche Umgebung einzubinden. Die 1739 von Katharina Trinklin gestiftete Kalvarienberggruppe wurde sieben Jahre später von Bildhauer Peter Widerin nach Plänen von Architekt Franz...

  • St. Pölten
  • Christa Posch
© Österreichisches Rotes Kreuz

Blutspenderinnen und Blutspender ALLER Blutgruppen gesucht - Jetzt Blutspenden, Leben retten und gewinnen in St. Pölten!

... Seit 01.01.2016 ist ein amtlicher Lichtbildausweis bei jeder Blutspende verpflichtend! Mittwoch, 07.12.2016 09.30-13.30 Uhr Bezirkshauptmannschaft St. Pölten, Neubau Saal 2 Am Bischofteich 1/EG 3100 St. Pölten Bitte um Verständnis, dass die Annahme zur Blutspende spätestens bis 30 Minuten vor Ende der Blutspendeaktion erfolgen kann. Jetzt Blutspenden, Leben retten und gewinnen! Mit einer Blutspende retten Sie Menschenleben! Das ist für viele von uns der wichtigste Grund,...

  • St. Pölten
  • Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland Österreichisches Rotes Kreuz
2 3

Achtung: Bahnstrecke teilweise zwischen Wien und Niederösterreich gesperrt

Von Samstags, 12. November, bis Dienstag, 15. November, fahren alle Personenzüge über Neulengbach. Samstag und Sonntag gibt es Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Wien Meidling und Tullnerfeld. WIEN. Auf Verzögerungen und längere Fahrtzeiten müssen sich Öffi-Nutzer auf der Westbahnstrecke einstellen: Zwischen Wien und St. Pölten ist die Strecke teilweise gesperrt. Die Sperre wirkt sich auf 308 Personenzüge aus. Der Grund für die Teilsperre: Seit Jahren wird der Bahnabschnitt zwischen Wien...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.