Stadtgemeinde Kindberg

Beiträge zum Thema Stadtgemeinde Kindberg

Lokales
Gedenken an die Opfer der Februarkämpfe.

Stadtgemeinde Kindberg setzt Zeichen gegen Faschismus

"Die Grundlagen der Verfassung in Österreich wie Rechtsstaatlichkeit, Demokratie, das republikanische und das bundesstaatliche Prinzip, die Gewaltentrennung und die Pressefreiheit dürfen nicht angreifbar sein! Leider werden mittlerweile von höchster politischer Ebene diese Errungenschaften in Europa und auch in Österreich auszuhebeln versucht und bagatellisiert. Vor dem größten Menschenmord in Europa begann das politische „Spiel“ ebenso. Wichtig ist es auch die Menschen darauf hinzuweisen, dass...

  • 17.02.20
Wirtschaft
Besuch im Kindberger Cowerk: Michael Schickhofer, Sabine Kaltenbrunner, Ernst Janner und Siegfried Teubenbacher.

Kindberg: Das Cowerk als Besuchermagnet

Sitzt man als sogenannter "Coworker" im Cowerk Kindberg, so fühlt man sich beizeiten wie ein Ausstellungsstück. Bei den "Cowerk"-Managern Siegfried Teubenbacher und Sabine Kaltenbrunner häufen sich die Besuchsanfragen. "Einerseits ist die Nachfrage nach Büroräumen und den Cowork-Kojen ungebrochen hoch, andererseits wollen sich Vertreter von Institutionen und öffentlichen Einrichtungen selbst ein Bild von diesem Vorzeigeprojekt machen", erzählt Siegfried Teubenbacher. Mittlerweile gilt das...

  • 14.02.20
  •  2
Lokales
Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Mürztaler Streuobstregion Kindberg-Stanzertal wurde der Fahrplan für 2020 präsentiert.

Tourismusverband
Neuwahlen in der Mürztaler Streuobstregion Kindberg-Stanzertal

Vergangenen Dienstag fand die Vollversammlung des Tourismusverbandes Mürztaler Streuobstregion Kindberg-Stanzertal, beim Gasthof Oberer Gesselbauer in Stanz statt. Dabei wurde Christine Ehrenfried, von der Pension Ehrenfried neu in den bestehenden Vorstand gewählt. Tourismusvorsitzender Wolfgang Leopold und sein Team freuen sich über den reibungslosen Ablauf der Wahl und informierten die Tourismusmitglieder über die erfolgreich durchgeführten Aktivitäten sowie die Themen für 2020. Auch...

  • 07.02.20
Wirtschaft
Organisationsentwickler Peter Webhofer mit Tourismusobmann Wolfgang Leopold.
2 Bilder

Kindberg und die Kraft des Potenziellen

"Regiobranding", so nennt sich der Markenfindungsprozess, den sich Kindberg auferlegt hat. Dass Kindberg zur Marke und zu einer überregional anerkannten Größe wird, dazu hat man – man, das sind Stadtgemeinde, Tourismusverband und Werbegemeinschaft – mit dem Organisationsentwickler Peter Webhofer und seiner Agentur "Bluelab" einen professionellen Wegbegleiter gefunden. Im "Cowerk" im Gewerbepark – schon ein erster Ausguss dieses Regiobranding-Prozesses – wurden erste Ergebnisse der...

  • 29.10.19
Lokales
Mitglieder der Werbegemeinschaft, verstärkt durch Pfarrer und Bürgermeister, beim Suppenkosten.

Wer löffelt die 17 Suppen aus?

Herbstzeit ist Suppenzeit. Beim Kindberger Herbsteinkaufsfest findet wieder die Suppenstraße statt. In Kindberg ist der Teufel los. Der Pfarrer wird das zwar nicht gerne hören, aber von 10. bis 12. Oktober geht es während des Herbst-einkaufsfestes rund. Mit seiner "Sauren Suppe mit Sterz" aber kann Pfarrer Andreas Monschein dem Teufel gerne Paroli bieten, bildet er mit der Pfarre eine von 17 Suppen-Stationen bei der Suppenstraße am Samstag, 12. Oktober, ab 10.30 Uhr in der Kindberger...

  • 08.10.19
  •  1
Lokales
"Kindberg-Mitte" entsteht im Objekt der ehemaligen Volksbank-Filiale. Auch die neue Fassade soll sich sehr fokussiert darstellen. Eröffnet wird am 12. Oktober.

Kindberg hat seine Mitte gefunden

Am 12. Oktober eröffnet "Kindberg-Mitte". Eine zentrale Anlaufstelle für alles "Kindbergerische". Berlin-Mitte, Wien-Mitte, bald auch Kindberg-Mitte. Im Kindberger Stadtzentrum wird derzeit fieberhaft an der Neugestaltung der ehemaligen Volksbank-Filiale gearbeitet. Am Samstag, 12. Oktober, soll um 10.30 Uhr im Rahmen des Kindberger Einkaufsfestes das Haus "Kindberg-Mitte" eröffnet werden. Dabei handelt es sich um eine zentrale Anlaufstelle für typisch "Kindbergerisches", wie...

  • 01.10.19
  •  1
Wirtschaft
Arbeiten in der Polsterei: Zuerst müssen die "Altlasten" entfernt werden.
21 Bilder

Lehre macht die Baustelle zum Abenteuer

Eine Woche als Schnupperlehrling bei der Firma Deschmann in Kindberg. Wie fühlt es sich an, wenn man als über 50-Jähriger sich entschließt, in einen Lehrbetrieb hineinzuschnuppern? Der Familienbetrieb Deschmann wird von Peter und Christian Deschmann geführt, mit Kai hat man derzeit einen Lehrling beschäftigt. Ein Geselle ist derzeit rekonvaleszent, deshalb sind die beiden Chefs selbst immer an vorderster Front im Arbeitseinsatz. "Wir sind noch ein wirklicher Familienbetrieb. Im Geschäft helfen...

  • 24.09.19
  •  2
Wirtschaft
Bereit für die Modenschau: Bgm. Christian Sander, Wolfgang Leopold, Pia Teuber-Weckersdorf, Matthias Spruzina und Markus Weis.

Gesunde Helden im Pyjama – und das Mitten in Kindberg

Aufgeweckte Stadtbelebung auf Kindbergerisch: Modenschau, Gesundheitsstraße und Schlafwandeln. Zwei Sommer war zwar nicht tot Hose in Kindberg, aber eine umfangreiche Baustelle. Jetzt sind die Bagger schon seit Monaten weg, Kindberg ist wieder schön und wird dazu auch intensiv bespielt. "Die 14-täglichen Donnerstagfeste waren ein voller Erfolg und werden in ähnlicher Form auch im nächsten Jahr weitergeführt", sagt dazu Bürgermeister Christian Sander. Der Sommer ist zwar vorüber, nicht aber...

  • 28.08.19
Wirtschaft
Die Nachfrage nach Nahtlosrohren aus dem Kindberger Rohrwerk ist kurzzeitig eingebrochen.

Das Kindberger Rohrwerk baut 125 Mitarbeiter ab – Stiftungsmodelle sollen helfen

Die Voestalpine Tubulars in Kindberg fährt nach dem Betriebsurlaub die Produktion zurück und hat 125 Mitarbeiter beim Frühwarnsystem des AMS vorgemerkt. Derzeit sind 1.300 Mitarbeiter im Kindberger Stahlwerk beschäftigt. Die Produktion wird vom Vierschichtbetrieb auf einen Dreischichtbetrieb umgestellt. Laut Führungsetage der Voestalpine ist der Dreischichtbetrieb generell auch der Normalbetrieb. Schuld an dieser vermindertenn Auslastung haben einerseits die US-Strafzölle auf europäische...

  • 25.07.19
Lokales
Kindberg mit neuem Gesicht: Bis Mitte Juni soll das knapp 5,7 Millionen-Euro-Projekt an der L 118 fertig sein. Am 13. Juni wird "Kindberg neu" eröffnet.

ODF Kindberg
Kindberg freut sich auf den 13. Juni

Bis 13. Juni soll das knapp 5,7 Millionen-Euro-Projekt durch Kindberg und an der L 118 fertig sein. Im Juni des Vorjahres begannen in Kindberg die umfassenden Arbeiten an der Ortsdurchfahrt auf der L 118 (Semmering Begleitstraße). Nun geht das „Jahrhundertprojekt“ nach der Winterpause ins Finale, bis 13. Juni sollten alle geplanten Maßnahmen umgesetzt sein. „Die ersten vier Bauabschnitte mit der Neugestaltung des Hauptplatzes beziehungsweise der Fußgängerzone wurden großteils bereits...

  • 09.04.19
Lokales
Kindberg mit neuem Gesicht: Bis Ende Juni soll das knapp 5,7 Millionen-Euro-Projekt an der L 118 fertig sein.

Kindberg geht ins Baustellenfinale

Bis Ende Juni soll das knapp 5,7 Millionen-Euro-Projekt an der L 118 fertig sein. Im Juni des Vorjahres begannen in Kindberg die umfassenden Arbeiten an der Ortsdurchfahrt auf der L 118 (Semmering Begleitstraße). Nun geht das „Jahrhundertprojekt“ nach der Winterpause ins Finale, bis Ende Juni sollten alle geplanten Maßnahmen umgesetzt sein. „Die ersten vier Bauabschnitte mit der Neugestaltung des Hauptplatzes beziehungsweise der Fußgängerzone wurden großteils bereits umgesetzt. Nun werden...

  • 03.04.19
  •  1
Wirtschaft
Heidrun Girz: "Innovation wird von Menschen gemacht."
3 Bilder

Im Gespräch mit einer Innovationsmanagerin
"Innovation darf nie Kosmetik sein"

Heidrun Girz ist ins Mürztal gekommen und hat viel Wissen rund um Innovation mitgebracht. Heidrun Girz, Sie sind gebürtige Murtalerin, haben über 20 Jahre in Wien gelebt, wo Sie auch Ihr Unternehmen Heidrun Girz Consult gegründet haben, und unter der Marke More Relations, das Wilhelm Pichler führt, auftreten. Letzten Sommer haben Sie sich mit Ihrem Mann im Mürztal niedergelassen. Was hat Sie denn ins Mürztal verschlagen? HEIDRUN GIRZ: Mein Mann und ich sind beide in Judenburg geboren und...

  • 22.01.19
Lokales
Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Kindberg ist auch im Budget spürbar. Im Bild eine Baubesprechung in den Sommermonaten.

Kindberg und das Budget 2019
Ein sehr optimistisches Budget

Ein Gesamtbudget von 23,4 Millionen Euro hat der Kindberger Gemeinderat mit den Stimmen von SPÖ, KPÖ und Teilen der ÖVP abgesegnet. Drei ÖVP-Mandatare (Bader, Seitinger, Niederberger) stimmten dagegen. Ebenso keine Zustimmung kam von der FPÖ. Gemeinderat Leopold Schöggl: Einnahmenseitig wird das Budget zu optimistisch dargestellt, ein Plus bei der Kommunalsteuer stelle ich infrage. Bei allem Verständnis für Sozialarbeit, aber 2,5 Millionen Euro für den SHV sind für Kindberg zu viel." Günther...

  • 15.12.18
Wirtschaft
Ein Dankeschön für die treuen Kunden: Der Punschstand bei Optik Köpfelsberger in Kindberg.

55 Jahre Optik Köpfelsberger in Kindberg

Das Optikerfachgeschäft Köpfelsberger wurde im Jahre 1963 von Jakob Köpfelsberger eröffnet. Viel hat sich in der Zwischenzeit getan. Das Geschäft wurde vergrößert und viele Lehrlinge ausgebildet. Eine der vielen Lehrlinge des Betriebes war die Tochter des Unternehmers, Gabriele Machhammer. Sie hat den Betrieb 1998 gemeinsam mit ihrem Mann Kurt übernommen und feierte im heurigen Jahr ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Das Jubiläumsjahr war eines voller Herausforderungen. Die Kindberger Baustelle...

  • 14.12.18
Leute
Ein Frühstück als kleines Dankeschön für die ehrenamtlichen Schülerlotsen des Kindberger Pensionistenverbandes.

Ein Danke an den agilen Lotsendienst

Sechs Wochen hindurch haben Kindberger Pensionisten die Erstklassler der Volksschule sicher durch die Baustelle im Stadtzentrum gelotst. Nach Abschluss des Schülerlotsenprojektes hat Heinz Janda in seiner Funktion als Regionalleiter der Steiermärkischen Sparkasse die ehrenamtlichen Schülerlotsen zu einem Frühstück eingeladen. "Für uns ein kleines Danke für eine großartige Hilfeleistung, die aus einer spontanen Idee heraus entstanden ist. Das zeigt mir auch, dass Gemeinsamkeit in Kindberg doch...

  • 30.11.18
Leute
Platz 1: „Rice Family and Friends“
5 Bilder

30 Jahre Hobbyfußballclub HFC Blumental

Vergangenes Wochenende fand in Blumental in Leopersdorf bei Kindberg das Hobbyfußballturnier zum 30. jährigen Jubiläum des HFC Blumentals statt. Mit dabei 10 Mannschaften aus der Region sowie eine Mannschaft aus Afrika und eine Mannschaft aus Deutschland! Das Wetter war hervorragend und dadurch war das Fußballfest sehr gut besucht und ein voller Erfolg! Sieger wurde die Mannschaft „Rice Family and Friends“ gefolgt von den „Stanzer Altherren“, „Jasnitz – Kindberg Vereinigung“, „Steinhaus“ und...

  • 12.09.18
Lokales
Baumwart Karl-Heinz Fraiß bei der Arbeit: Beim Baumschneiden in der Streuobstregion.

Die beste Zeit, um Bäume zu schneiden

Mit der Zeit sollen Obstbäume das Bild der Mürztaler Streuobstregion Kindberg-Stanzertal prägen. Keine großflächigen Obstplantagen, sondern kleinstrukturierte Streuobstgärten, idealerweise mit alten Sorten bestückt. Dort wo es Streuobstbäume gibt, dort gibt es auch speziell ausgebildete Baumwarte beziehungsweise Baumpfleger. Einer dieser Baumwarte ist der Kindberger Karl-Heinz Fraiß; er empfiehlt: "Ab Anfang August sollte bei dichteren Apfelbäumen ein Belichtungsschnitt, der sogenannte...

  • 08.08.18
Leute
Erwin Hofer, Organisator des Acoustic Campfire Festivals in Kindberg.
7 Bilder

Eine Vorschau aufs Acoustic Campfire Festival in Kindberg

Der Kindberger Erwin Hofer möchte in seiner Heimatgemeinde ein "echtes" Festival etablieren. 1. September, Freibad Kindberg, Acoustic Campfire Festival, Beginn: 14 Uhr, mit Thomas David, Onk Lou, Napaea, Chris Magerl, Roburda und Acoustic Arrangement. Eintritt: 13 Euro. Das wären die nackten Daten zum ersten, echten Festival in Kindberg. Spricht man mit dem Organisator und Erfinder des Festivals, dem Kindberger Erwin Hofer, dann öffnet sich eine Büchse der unendlichen Festival...

  • 08.08.18
Lokales
"Pölzl Hansi" in seinem "Büro", im Schwammerlwald.
4 Bilder

Der Genuss versteckt sich im Wald

Mit Pilzexperten unterwegs im Schwammerlwald. Ein Schwammerlseminar hoch über Kindberg machts möglich. An und für sich ist der Kindberger Schwammerlwirt Johann Teubenbacher, vulgo Pölzl Hansi, selbst ein ausgewiesener Schwammerlexperte. Beinahe das ganze Jahr über sammelt er Schwammerl und weiß bestens Bescheid darüber. Trotzdem holt er sich zweimal im Jahr Pilzexperten ins Haus und lädt zum Schwammerlseminar. Diesmal war es der Niederösterreicher Johann Hofer – seit 40 Jahren passionierter...

  • 31.07.18
  •  1
Leute
Die Sumidays in Kindberg: Aus der Schule wurde für einen Tag ein riesengroßer Turnsaal. Wegen des Schlechtwetters ließ man sich jedenfalls nicht vom Sport abbringen.
2 Bilder

Sumiday oder das Kindberger Bewegungsland

Wie schnell dank dem Bewegungsland Steiermark aus einem "Sitzschulhaus" ein großer Turnsaal wird. Biathlon-Ikone Christoph "Sumi" Sumann ist der Namensgeber der Sumidays, eine Initiative von Bewegungsland Steiermark mit den Dachverbänden. Diesmal fand der Sumiday in der Volksschule Kindberg statt. "Bisher gab es den Sumiday nur für die dritten Klassen, heuer war er für alle Klassen zugänglich", erklärt Volksschuldirektion Waltraud Rohrleitner, die sich um die Austragung des Bewegungstages...

  • 25.06.18
Lokales
Karl-Heinz Fraiß setzt sich für Artenschutz auf seinem Bio-Bauernhof in Kindberg ein.
5 Bilder

Eine neue Rolle: Der Bauer als Naturschützer

Unserer Landwirtschaft ist die Artenvielfalt abhanden gekommen. Ein Bauer in Kindberg stemmt sich dagegen. Schon einmal etwas von einer Lauchschrecke gehört? Oder einen Alpenkammmolch in natura gesehen? Gelbbauchunke? Neuntöter? Hoch über dem Mürztal, auf dem Bauernhof des Karl-Heinz Fraiß vulgo Bigaunzer, kreucht und fleucht es, dass es eine Freude für jeden Biologen, Botaniker und Vogelkundler ist. Karl-Heinz Fraiß hat sich schon seit Jahren der naturnahen Bewirtschaftung seines...

  • 25.06.18
Leute
5 Bilder

Klaus Steinberger: "Ans Cello setze ich mich jeden Tag"

Seit 20 Jahren leitet Klaus Steinberger die Musikschule Kindberg. Einblicke in die Welt eines Musikers. Die Musikschule Kindberg ist ein wichtiger Kulturträger für die Stadt und für das gesamte Mürztal. Seit 20 Jahren sind die Musikschule und das Kindberger Kulturprogramm untrennbar mit dem Namen Klaus Steinberger verknüpft. 1998 wurde er zum Leiter der Kindberger Musikschule bestellt, zuvor war der gebürtige Knittelfelder zehn Jahre als Musiklehrer an der Musikschule Mürzzuschlag. Im...

  • 05.06.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.