Suzuki Bericht

Beiträge zum Thema Suzuki Bericht

Der Suzuki Across ist unverkennbar mit dem Toyota RAV4 verwandt. Es gibt ihn nur als Plug-in in Top-Ausstattung.
Video 6

Plug-in-Hybrid als Grand Vitara-Nachfolger
Suzuki Across im Test

Antrieb: 5/5Zwei E-Motoren (134 kW vorn, 40 kW hinten) und ein Saug-Benziner mit 136 kW sorgen für mächtig Vortrieb. Systemleistung: stolze 300 PS. Die stufenlose Automatik sorgt zudem für sanftes Vorankommen. Fahrwerk: 4/5Sehr hoher Federungskomfort, aber im Rahmen bleibende Seitenneigung. Das hohe Gewicht merkt man aber. Kurvenräuber ist der Across keiner. Passend dazu: mäßig gefühlvolle, aber angenehm übersetzte Lenkung und solide Bremsen. Innere Werte: 5/5Sitzposition, Ergonomie,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Die Sondermodelle Suzuki Swift Jacques Lemans begeistern mit speziellem Design und guter Funktionalität.

Limitierte Kooperation
Suzuki Ignis oder Swift plus Jacques Lemans Uhr

Suzuki Austria setzt die Ende 2017 begründete Kooperation mit dem Uhren-Unternehmen Jacques Lemans fort und präsentiert die limitierten Sondermodelle Suzuki Swift Jacques Lemans und Suzuki Ignis Jacques Lemans. Sie sind noch bis 31. Juli 2021 bei den österreichischen Suzuki Händlern zu erstehen. Auto plus Uhr dazuTypisch für die beiden limitierten Sondermodelle sind eine besondere Top-Ausstattung und exklusive Dekorelemente. Der Swift Jacques Lemans ist ab 12.990 Euro, der Ignis Jacques Lemans...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Sowohl für gewerbliche als auch private Kunden gibt es nun den neuen Suzuki Jimny Klein-Lkw.
2

Ein kleines Offroad-Talent
Der Offroad-Knirps Suzuki Jimny kommt nun als Klein-Lkw

Ab Juli 2021 ist es soweit und der Suzuki Jimny Klein-Lkw am österreichischen Markt erhältlich. Allerdings: Die Stückzahl des kleinen Offroad-Talents ist limitiert, Kunden müssen mit langen Wartezeiten rechnen. Die Highlights des kleinen Geländeprofis Die Nutzfahrzeug-Version unterscheidet sich vom aktuellen Jimny primär durch einen größeren Kofferraum mit ebenem Ladeboden plus Trenngitter: Der Zweisitzer mit 863 Liter Ladevolumen macht eine Zuladung von bis zu 150 kg möglich. Motorisiert ist...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Wem der Suzuki Swace bekannt vorkommt: Ja, er ähnelt optisch und bautechnisch dem Toyota Corolla Hybrid Touring Sports.
Video 7

Der leistbare Vernunftskombi
Suzuki Swace 1.8 Hybrid E-CVT Flash im Test

Antrieb: 3/5 Das Gebaren des E-CVT-Getriebes ist etwas gewöhnunsgbedürftig und erinnert beim automatischen Hinaufschalten der Gänge ein wenig an ein Gummringerl. Stört allerdings bei konstantem Tempo ebensowenig wie bei sanfter Beschleunigung. Fahrwerk: 3/5 Durchaus komfortabel, satt und ordentlich abgestimmt. Innere Werte: 4/5 Ausgiebig Raum in Fond und Cockpit, vor allem der Gepäckraum ist großzügig bemessen. Ausstattung: 4/5 Bereits als Basisvariante „shine“ (€ 29.490) sehr umfassend...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Ab Dezember ergänzt der neue Swace die Suzuki-Palette, ein komfortabel-geräumiger Kombi mit Hybridantrieb.
2

Der Corolla auf suzukisch: Suzuki Swace

Nach dem Across stellt Suzuki nun das zweite Modell vor, das gemeinsam mit Toyota produziert wird: Der Suzuki Swace ist ein vielseitiger Kombi, dynamisch im Design, sehr komfortabel, mit Hybridantrieb und erinnert insgesamt an den Toyota Corolla. Suzuki Swace im kurzen ÜberblickSportliche Fahrzeugfront mit scharf gezeichneten LED-Scheinwerfern, viel Komfort und Funktionalität im geräumigen Innenraum (596 Liter Gepäckraumvolumen) und ein hochentwickeltes Hybridsystem sind ideal für viele...

  • Wien
  • Motor & Mobilität
Erstes Plug-in-Hybrid-Modell von Suzuki ist der neue Across.

Neuer Suzuki-SUV Across ab November

Der neue Suzuki Across ist Suzukis erstes Modell mit Plug-in-Hybrid und ab November in Österreich bestellbar. Elektronisches AllradsystemDer neue SUV präsentiert sich sportlich und robust und ist mit dem elektronischen Allradsystem E-Four ausgestattet. Dieses sorgt im Zusammenspiel mit den vier wählbaren Fahrmodi (Eco, Normal, Sport, Trail) für perfekte Traktion on- und offroad. Rein elektrisch schafft der Across 75 Kilometer Reichweite, an Bord sind zahlreiche Fahrerassistenzsysteme....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Bildtext: Wer noch kein Suzuki Vitara Fan ist, wird es spätestens mit der auf 100 Stück limitierten Suzuki Vitara Limited Edition.

Mit 100 Stück limitiert: Suzuki Vitara Sondermodell

Wer eine Ähnlichkeit mit der Suzuki Motorrad-Stilikone „Katana“ erkennt, hat recht: Das Sondermodell Suzuki Vitara Limited Edition erinnert mit cooler schwarzer und grauer Metallic-Lackierung, schneidigen Designelementen und spezieller Sonderausstattung an die Suzuki Motorrad-Stilikone „Katana“. Der Begriff stammt aus dem Japanischen, bezeichnet ein Samurai-Langschwert und steht für meisterliche japanische Handwerkskunst. Was ist alles exklusiv?Hingucker ist natürlich die exklusive Optik:...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Roland Pfeiffenberger (Managing Director & Sales Manager Suzuki Austria) übergibt fünf Suzuki Hybrid Fahrzeuge an den Andreas Ermacora (Präsident Österreichischer Alpenverein).

Alpenverein fährt ab auf Suzuki Hybrid

Schon seit 2018 ist Suzuki Austria Mobilitätspartner des Österreichischen Alpenvereins. Nun hat der Alpenverein fünf neue Suzuki Hybrid Fahrzeuge (ein Ignis und vier Vitara) übernommen. Kombination aus Hybrid und AllradDie Kombination aus umweltfreundlicher Mild-Hybridtechnik und bewährtem Allradantrieb ist optimal für berufliche Fahrten und Transporte des Alpenvereins. Das selbstaufladende Hybridsystem „Smart Hybrid Vehicle by Suzuki“ reduziert Verbrauch und Emissionen. Der Suzuki Allgrip...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Suzuki Austria hilft beim Aufforsten (v. l. n. r. Roland Pfeiffenberger von Suzuki Austria und Martin Schönsgibl und Stefan Schörghuber  von den Bundesforsten).

Suzuki pflanzt pro Auto einen Baum
Suzuki ist jetzt „klimafit“

Suzuki Austria unterstützt seit Jahresbeginn die Österreichischen Bundesforste beim nachhaltigen Wiederaufbau heimischer Wälder. Das Ziel ist, die österreichischen Wälder „klimafit“ zu machen. Denn der Klimawandel hat vielen Wäldern durch lange Trocken- und Hitzeperioden sowie Borkenkäfer-Befall zugesetzt. Ein Baum für jedes Auto Viele Bäume sind geschädigt, viele abgestorben. Der Waldumbau wird daher mit ökologisch wertvollen Baumarten, die in der Region vorkommen, gefördert. Suzuki Austria...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
 Facelift und neues effizientes Mildhybridsystem sind die Highlights des neuen Suzuki Ignis, der jetzt auf den Markt kommt.

So sieht der neue Suzuki Ignis aus

Innen und außen neues Design und neues Mild-Hybridsystem – das sind die Highlights des neuen Suzuki Ignis, der jetzt auf den österreichischen Markt kommt. Markant mit niedrigem VerbrauchDas markante Äußere des Suzuki Ignis Hybrid wird mit neuen Designelementen und spezieller Scheinwerferpartie verstärkt. Erhältlich ist er in elf Uni- und sieben Zweifarben-Varianten, darunter die drei neuen Farben Rush Yellow Metallic, Caravan Ivory Pearl Metallic und Tough Khaki Pearl Metallic. Der neu...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Den Suzuki Vitara, einer der wenigen günstigen SUV mit Allradantrieb, gibt’s nun auch mit einem Mildhybridantrieb.
Video 9

Suzuki Vitara: Der leistbar-kompetente Allradler kann jetzt Hybrid!
Suzuki Vitara im Test

Antrieb: 4/5 Dank des neuen 48 V Mildhybridsystems des Suzuki Vitara Hybrid erhält der Benzinmotor beim Druck aufs Gaspedal Unterstützung von einem Elektromotor. Das lässt die 129 PS als mehr erscheinen und erhöht das Fahrvergnügen! Vier Fahrmodi des Allgrip Select passen den Allradantrieb auf die jeweilige Situation an. Fahrwerk: 4/5 Sicher, ausgewogen und komfortabel genug, auch die feine und direkte Lenkung überzeugt. Innere Werte: 4/5 Bequem und ausreichend auf allen Sitzen, Kofferraum...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Start frei für Suzuki Swift Sport Hybrid mit neuem Motor mit 48-Volt-Mild-Hybridsystem.

Sportliche Performance
Der Suzuki Swift Sport Hybrid ist da

Verbrauchsarm und dennoch leistungsstark ist der neue Suzuki Swift Sport Hybrid. Den sportlichen Kleinwagen gibt es nun mit dem neu entwickelten 1.4-Liter-Boosterjet-Motor und 48-Volt-Mild-Hybridsystem und damit mit einer bis zu 20 Prozent besseren Kraftstoffeffizienz. Neue AssistenzsystemeNeben dem neuen Mildhybridantrieb verfügt der Suzuki Swift Sport nun erstmals auch über den Toter-Winkel-Assistent und Auspark-Assistent. An Bord sind selbstverständlich die bewährten Assistenzsysteme wie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
„Suzuki startet die Kampagne ,Made for Austria‘ um verstärkt auf die Vorteile hinzuweisen, wenn ein Suzuki in Österreich über einen offiziellen Suzuki Partner erworben wird“, so Helmut Pletzer, Managing Director Suzuki Austria.
2

Wenn ein Suzuki „Made for Austria“ ist …

… dann ist er vom offiziellen Generalimporteur Suzuki Austria importiert, als solcher erkennbar und mit etlichen Vorteilen versehen. Qualität aus und für Österreich„Made for Austria“-Fahrzeuge tragen ein „Made for Austria-Badge“ jeweils an der B-Säule. Sie erhalten vor Auslieferung kostenlos eine Unterbodenkonservierung und einen Auslieferungs-Check inklusive Prüfkriterien-Protokoll. Die Modelle sind ausschließlich bei offiziellen Suzuki Partnern, rund 159 Händler, erhältlich. Sie verfügen über...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Suzuki Vitara Hybrid und der neue Suzuki SX4 S-Cross Hybrid sind nun mit dem modernstem 48-Volt-Mild-Hybridsystem zu haben.
2

Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow
Premiere für Suzuki Vitara und SX4 S-Cross Hybrid

Der Suzuki Vitara Hybrid und der Suzuki SX4 S-Cross Hybrid feiern ihre Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow (16. bis 19. Jänner 2020). Beide Modelle sind mit dem neuem 1.4-Liter-Boosterjet-Motor und dem neuem 48-Volt-Mild-Hybridsystem ausgestattet – das bringt noch mehr Fahrspaß und spart noch mehr Kraftstoff als das aktuell im 1.2-Liter-Dualjet-Motor verbaute 12-Volt-Mild-Hybridsystem. Mehr Effizienz und SpeedIn normalen Fahrsituationen hat die Kraftstoffeffizienz Vorrang. Wenn rasche...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Das Suzuki Hustler Concept: heute noch Konzeptfahrzeug – morgen vielleicht schon vor Ihrer Haustür.
2

Spaß mit dem Suzuki Hustler Concept

Spaß und Begeisterung für jeden war das Motto von Suzuki auf der diesjährigen Tokyo Motor Show – das Hustler Konzeptfahrzeug ein Beispiel dafür. Der verspielte Miniatur-Crossover bringt Spaß und Spannung gepaart mit Kraft, Stärke und Praktikabilität in den Alltag. Offroad-Optik für die StadtSchon die Farbgebung hellt die Stimmung auf, der schicke Urban-Offroad-Style passt perfekt zu Stadt und Land und zum aktiven und naturverbundenen Lebensstil moderner Menschen. Schicke Details wie der flotte...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Managing Director Suzuki Austria, Helmut Pletzer, begrüßt den neuen Head Coach des EC Red Bull Salzburg, Matt McIlvane.

Auch in der neuen Eishockey-Saison wieder mit Suzuki!

Die Mannschaft des EC Red Bull Salzburg startet auch in die neue Saison wieder mit Autos von Suzuki Austria. Seit 2013 ist Suzuki Austria Partner des renommierten Eishockey Clubs. Von Suzuki Vitara bis SX-4 S-CrossDer Suzuki Fuhrpark umfasst insgesamt 56 Autos der Modelle SX-4 S-Cross, Vitara, Swift und Baleno. Dank Allradkompetenz und modernster Sicherheitseinrichtungen werden sie den EC Red Bull Salzburg sicher durch Österreich und über die Grenzen zu den einzelnen Spielen und Trainings...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Zum exquisiten Sondermodell Suzuki Ignis Jacques Lemans gibt es auch eine Uhr dazu.

Nun auch Suzuki Ignis Jacques Lemans

Der Suzuki Ignis Jacques Lemans ist nach dem Vitara Jacques Lemans, der 2018 auf den Markt kam, nun das zweite exklusives Sondermodell. Limitierte AuflageVon der Sondermodell-Serie, die in sechs Varianten seit März 2019 bei den österreichischen Suzuki Händlern erhältlich ist, existiert nur eine limitierte Auflage. Typische Merkmale sind unter anderem eine besondere Top-Ausstattung mit edlen Dekorelementen. Den Suzuki Ignis Jacques Lemans gibt es in der Basisausstattung schon ab 12.990 Euro...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Suzuki Jimny ist kecker, kantiger und viel onroadtauglicher, aber immer noch lieber abseits der Straße unterwegs.
12

Seine Heimat ist das Gelände, seine Freunde sind die Steine
Suzuki Jimny im Test

Antrieb: 3/5Der Suzuki Jimny beschleunigt überraschend spritzig und flott – dank des niedrigen Gewichts wirken die 102 PS wie mindestens 130! Bei höherem Tempo wünschen wir uns einen sechsten Gang, denn da wird‘s laut. Fahrwerk: 3/5Eher indirekte Lenkung, längere Lenkwege, aber deutlich besser auf Asphalt als sein Vorgänger. Herrlich kleiner Wendekreis. Vor allem: Kein Weg ist ihm zu steil, steinig oder schräg. Innere Werte: 3/5Die Offoradgesinnung herrscht auch hier vor. Dennoch ist des...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Suzuki ist neuer Mobilitätspartner vom Österreichischen Alpenverein.
2

Suzuki Austria
Suzuki ist Partner des Alpenvereins

Suzuki Austria ist der neue Mobilitätspartner des Österreichischen Alpenvereins und stattet ihn mit geländetauglichen Fahrzeugen aus. Mit Allrad in den AlpenVier Suzuki Vitara 1,4 Allgrip und ein Swift 1,2 Hybrid Allgrip unterstützen den Österreichischen Alpenverein nun in seiner wichtigen Funktion, Österreichs wunderschöne Bergwelt zu erhalten. Die Fahrzeuge werden für den Material- und Personentransport für Bergwaldprojekte oder auch Umweltbaustellen eingesetzt. „Aufgrund der topografischen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Wer endlich Farbe bekennen und sich als sportlicher Fahrer outen will, hat mit dem Swift Sport das ideale Einsteigermodell.
10

Lustig zu fahrendes Federgewicht zum Top-Preis
Im Test: Suzuki Swift Sport

Antrieb: 4/5 Der Grinser im Gesicht, sobald du das Gadpedal trittst, gehört zu jenen von Ohr zu Ohr: breit und selig. Der Grund: der Speed. Die „nur“ 140 PS wirken dank „nur“ 973 Kilogramm Fliegengewicht wie 200! Fahrwerk: 3/5 Wie erwartet sportlich, dank serienmäßigen Sportfahrwerks. Aber auch auf längeren Strecken bequem genug. Lenkung genügend direkt. Innere Werte: 3/5 Verblüffend viel Platz auf allen Plätzen – vor allem die Kopffreiheit vorne ist groß. Durch das tief hinunter gezogene...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Suzuki Jimny, Roland Pfeiffenberger (Verkaufsleiter Suzuki Austria), Bergsteigerlegende Hans Kammerlander, Helmut Pletzer, Managing Director Suzuki Austria (v. l. n. r.)

Jimny klettert auf den Dachstein

Einer artgerechten Präsentation wohnten mehr als 110 Suzuki Händler aus ganz Österreich bei: Der neue Suzuki Jimny wurde auf dem Dachstein Sky Walk, einer der spektakulärsten Aussichtsplattformen der Alpen, vorgestellt. Kleiner leichter Kraxler Der kompakte funktionelle Jimny punktet mit leichtem Gewicht, ausgezeichneter Wendigkeit und Stabilität, großem Laderaum, leichter Bedienbarkeit, sparsamem Verbrauch und vielen innovativen Technologien. Viele Assistenzsysteme sind in der Grundausstattung...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Wieselflink ist nicht übertrieben, wenn man vom Suzuki Swift erzählt – „g‘rührig“, sagt man dazu bei uns daheim.
6

Swift heißt agil. Der Name passt für Suzukis kleinen Dreizylinder.
Im Test: Suzuki Swift

Antrieb: 4/5 Als Fluchtfahrzeug ernstzunehmen ist der Subkompakte dank des quirligen Einliter-Dreitopfs mit 170 Nm Drehmoment und Mildhybrid-Unterstützung. Will man einen sechsten Gang für die längere Etappe, muss man allerdings zum Swift Sport greifen. Fahrwerk: 4/5 Das niedrige Gewicht ist die halbe Miete. Das Fahrwerk ist dem wieselflinken Auto jederzeit gewachsen, harmoniert perfekt mit der Motorisierung und steckt auch kurze Schläge zufriedenstellend weg. Innere Werte: 3/5 Außen klein,...

  • Wien
  • Motor & Mobilität
Komfortabel, stilvoll, kompakt und ein echter Offroad-Performer: der überarbeitete Suzuki Vitara.

Die zwei Neuen bei Suzuki

Nun gibt’s auch den Startpreis für den Jimny, für den extra zwei Farbtöne entwickelt wurden – „Kinetic Yellow“ für maximale Sichtbarkeit bei Regenwetter oder auf der Baustelle und die Tarnfarbe „Jungle Green“, die mit der Umgebung eins wird: 17.990 Euro. Beauty-Kur auch für Vitara Außerdem präsentiert Suzuki nun auch den überarbeiteten Vitara. Mit neuen Chromelementen auf dem Kühlergrill und zwei neuen Lackfarben „Solar Yellow Pearl Metallic“ und „Ice Grayish Blue Metallic“ brilliert der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue robuste Suzuki Dreitürer ist ab Oktober in Österreich zu kaufen.

Klein. Kantig. Jimny.

Er ist das Paradebeispiel für die Kompetenz von Suzuki bei den Klein- und Allradwagen: Der neue Suzuki Jimny ist auch in der vierten Generation der „einzig wahre kleine und leichte Allradler“. Der Verkauf in Österreich startet Anfang Oktober 2018. Noch knackiger geworden Einige Highlights der Neuerungen im Überblick: optimierte quadratische Karosserie mit flacher Motorhaube und steilere A-Säulen, 53 Liter mehr Stauraum, funktionales Interieur (kratzfeste und schmutzabweisende gekörnte...

  • Motor & Mobilität
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.