Thomas Dim

Beiträge zum Thema Thomas Dim

Elmar Podgorschek, das Ehepaar Achleitner, Elisabeth Hatzmann, Thomas Dim.

Jubiläum
Wolfram Achleitner feierte 90er

RIED. Der langjährige FPÖ Fraktionsobmann Wolfram Achleitner feierte seinen 90. Geburtstag. Neben Bundesrat Vizebürgermeister Thomas Dim gratulierten Bezirksparteiobmann Elmar Podgorschek und die Obfrau des Rieder Seniorenringes, Elisabeth Hatzmann, dem Jubilar sehr herzlich.

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Mit einem Überraschungsbesuch gratulierten FPÖ Vertreter dem langjährigen FPÖ Politiker Alois Pumberger.

Lohnsburg
Alois Pumberger feierte seinen 70er

Mit einem Überraschungsbesuch gratulierten FPÖ Vertreter dem langjährigen FPÖ-Politiker Alois Pumberger. LOHNSBURG. Der Lohnsburger Arzt hatte viele und bedeutende Funktionen in der FPÖ inne. Gemeinderat, Bundesrat, Bezirksparteiobmann, Nationalratsabgeordneter und Gesundheitssprecher im Parlament. Bundesrat Thomas Dim, Bezirksparteiobmann Elmar Podgorschek und die Vertreter der FPÖ Lohnsburg ließen den Jubilar hoch leben.

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Die Einfahrt zum Stelzhamerplatz war Anfang Mai zu Beginn der Arbeiten gar nicht, später nur einspurig befahrbar.
 1   4

Ried
Baustelle sorgte für schlechte Stimmung in der Innenstadt

Jährlich gibt es Baustellen in der Innenstadt. Heuer ließ besonders die erste die Wogen hoch gehen. RIED (schi). Pünktlich mit der Öffnung der Geschäfte am 2. Mai 2020 haben auch die Sanierungsarbeiten des Pflasters in der Innenstadt begonnen. Sehr zum Ärger der Geschäftstreibenden. "Für uns ist es nicht nachvollziehbar, warum genau dann zu bauen angefangen wird, wenn die Geschäfte nach so langer Zeit wieder aufsperren dürfen", sind sich die Geschäftstreibenden in der Rieder Innenstadt...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne).
  7

Nationalratsabgeordneter Hofinger zur neunen Regierung
"Das Programm birgt viele Chancen!"

Am 7. Jänner, wurde von Bundespräsident Alexander Van der Bellen die neue Türkis-Grüne-Regierung mit Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) angelobt. Was die Politiker aus dem Bezirk Ried zur neuen Regierung sagen, das lesen Sie hier. RIED. Der einzige Nationalratsabgeordnete aus dem Bezirk Ried ist Manfred Hofinger (ÖVP). "Trotz  der großen Unterschiede der beiden Parteien ist das Regierungsprogramm gut und beinhaltet viele Chancen. Es wurde dieses Mal...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr (r.) und Bundesrat Thomas Dim (l.).

Neuer Bundesrat
Thomas Dim aus Ried folgt Rosa Ecker

RIED. In der kürzlich stattgefundenen Landtagssitzung übernahm  der Unternehmer und Rieder Vizebürgermeister Thomas Dim (FPÖ)  das Bundesrats-Mandat von Rosa Ecker, die nunmehr im Nationalrat als Bereichssprecherin für Frauen und Senioren tätig ist. "Thomas Dim ist bestens qualifiziert für die Tätigkeit als Bundesrat. Als Vizebürgermeister von Ried und ehemaliger Nationalratsabgeordneter konnte er schon viel Erfahrung für seine künftige verantwortungsvolle Tätigkeit sammeln. Er wird die...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Am 29. September 2019 wird gewählt.
  6

Nationalratswahlen 2019
Zwei Rieder haben sehr gute Chancen

Für Manfred Hofinger (ÖVP) und Thomas Dim (FPÖ) sieht es gut aus, in den Nationalrat einzuziehen. BEZIRK RIED (wie). Sechs Kandidaten aus dem Wahlkreis Inn­viertel, davon zwei aus dem Bezirk Ried, haben am 29. September Chancen auf ein Natio­nalratsmandat. Platz eins der ÖVP-Landesliste belegt August Wöginger aus Sigharting in Schärding. Sein Platz im Nationalrat ist sicher. Mit Hermann Brückl aus Andorf, der für die FPÖ im Wahlkreis auf Platz eins und landesweit auf Platz zwei gelistet...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Der neue Nationalrat Thomas Dim (FPÖ).

Trotz EU-Wahlergebnis
Thomas Dim ist neuer Nationalrat

 Der Rieder Vizebürgermeister Thomas Dim wurde am Montag, 27. Mai, in einer Sondersitzung zum Nationalrat angelobt. Er folgt Wolfgang Klinger, der neuer Landesrat in Oberösterreich wurde und den zurückgetretenen Elmar Podgorschek ersetzt.  WIEN, RIED. Das System aus Wahlkreis-Listen und Landesliste hat Dim als nächstgereihten Kandidaten nach Klinger ergeben. "Wir haben im Wahlkreis Hausruckviertel zwei Direktmandate. Diese hatten Wolfgang Klinger und Gerhard Kaniak. Roman Haider war auf...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Der ehemalige Landesrat Elmar Podgorschek.
  5

Ibiza-Affäre zieht ihre Kreise
Podgorschek geht, Koalition bleibt

Welle aus Ibiza schwappt bis nach Ried: Landesrat Elmar Podgorschek aus Ried ist zurückgetreten. Sollte die EU-Wahl für die FPÖ gut verlaufen, zieht Rieds Vize-Bürgermeister Thomas Dim in den Nationalrat. Wenn es diesen dann überhaupt noch gibt. RIED, ÖSTERREICH. In den vergangenen Tagen überschlugen sich in Österreich die Ereignisse. Nachdem das "Ibiza-Video" veröffentlicht wurde, traten zuerst Vizekanzler Heinz Christian Strache als auch der Nationalratsabgeordnete Johann Gudenus zurück....

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer

„Stille Nacht“-Krippe
„Netter Wunsch, aber dem werden wir nicht nachkommen“

Joseph Mohrs und Franz Xaver Grubers “Stille Nacht“ feiert heuer sein 200-jähriges Jubiläum. 1818 ertönte das Lied erstmals vor der Kirchenkrippe von Oberndorf. Derzeit steht die Krippe in Ried, das Stille-Nacht-Museum Oberndorf hätte sie gerne zurück. RIED. Erst am 22. November 2018 wurde die restaurierte und neu aufgestellte Stille Nacht Krippe in Ried präsentiert. In Oberndorf in Salzburg wünsche man sich das geschichtsträchtige Stück jetzt zurück – dabei stehe die Krippe allerdings...

  • Ried
  • Lisa-Maria Auer
"Full House" beim Rieder Innenstadtforum.
  45

Mehr als 100 Besucher beim 1. Rieder Innenstadtforum der BezirksRundschau

Der Innviertler Tugend folgend „Durch’s Reden kumman d’Leit zaum“, fand am 3. Juli das 1. Rieder Innenstadtforum statt. Das Interesse am Aufeinandertreffen von "Wirtschaft und Politik" war enorm, der Volksbank-Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. RIED. Eröffnet wurde der Diskussionsabend mit einem kurzen Video, in dem die Rieder Stadtpolitiker ihre Einschätzung zum Status Quo der Rieder Innenstadt abgeben konnten. Einhellig war man der Meinung: "Die Innenstadt ist besser als ihr Ruf. In...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
In der Pressekonferenz am Dienstag, 30. Jänner, wurde das Modell vorgestellt.

Nachmittagsbetreuung: Neues Modell für Ried

Die Abwicklung und Einhebung der neuen "Kindergarten-Steuer" delegiert das Land OÖ an die Gemeinden. Diese sollen auch entscheiden, welche "besonders berücksichtigungswürdigen" Fälle es vor Ort gibt – diese Personengruppe soll dann gänzlich von der neuen Kindergarten-Nachmittagsgebühr befreit werden. Schon ab Februar tritt die Steuer in Kraft. BEZIRK. "Gehen wir einmal davon aus, die Stadt Ried macht nichts im Bezug auf die neue Kindergarten-Steuer. Die Eltern würden ihre Kinder aus der...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Der neue FP-Stadtparteiobmann Thomas Dim mit dem neuen Bezirksparteiobmann, Landesrat Elmar Podgorschek.

"Ein-, zweimal antreten geht schon noch"

Die neuen FP-Parteiobmänner des Bezirks und der Stadt Ried, Elmar Podgorschek und Thomas Dim, über ihre Ziele. BEZIRK (kat). Die FPÖ hat einen neuen Rieder Bezirksparteiobmann. Landesrat Elmar Podgorschek hat das Amt am 21. Jänner von Peter Bahn übernommen. "Wir haben das bereits vor drei Jahren vereinbart. Ich muss aber dazu sagen, dass ich mich als Übergangs-Obmann sehe. Ich will in den nächsten Jahren die Weichen für potenzielle Nachfolger stellen", so Podgorschek. Er wurde in einer geheimen...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Neue Spitze an der FPÖ Ried: Angelika Podgorschek und Thomas Dim.

FPÖ Ried: Wechsel an der Spitze

Vizebürgermeister Ernst Reiter gibt nach zwölf Jahren Zepter an Thomas Dim ab. RIED (lenz). Gut fünf Monate vor der Gemeinderatswahl am 27. September überrascht die FPÖ Ried mit einem neuen Spitzenkandidaten: Thomas Dim wird für die Freiheitlichen um den Rieder Bürgermeistersessel kämpfen. Er tritt statt Vizebürgermeister Ernst Reiter, der seine Kandidatur aus persönlichen Gründen zurückzog, gegen Albert Ortig (ÖVP) an. Nach 30 Jahren in der Gemeindepolitik, davon zwölf als Stadtrat und...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
Ernst Reiter wird auch 2015 gegen Albert Ortig antreten.
  5

FPÖ Ried will zweiten Stadtrat

Die FPÖ Ried hat ihre Spitzenkandidaten für die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen fixiert. RIED (kat). "Wir wollen einen zweiten Stadtrat erringen. Das ist unser Hauptziel für die Wahlen. 2009 haben wir dies knapp verfehlt. Es gilt, die Dominanz der ÖVP brechen", berichtet Nationalratsabgeordneter Elmar Podgorschek. Als Bürgermeisterkandidat schickt die FPÖ Ried erneut Ernst Reiter ins Rennen. Er nimmt den Kampf gegen Albert Ortig auf. "Es ist Fakt, dass Ortig nicht abgewählt wird, sollte...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Thomas Dim, Christian Bangerl, Ernst Reiter, Angelika Podgorschek, Elmar Podgorschek.

FPÖ Ried: Hallenbad, Bauhof & Internat

Über aktuelle stadtpolitische Themen informierte die FPÖ Ried bei einer Pressekonferenz. RIED. An einem Thema führte dabei einmal mehr kein Weg vorbei: das Hallenbad. Fraktionsobmann Thomas Dim forderte, Rücklagen für den Neubau zu bilden. "Wenn schon nicht buchhalterisch, sollten wenigstens geistig die Ersparnisse durch den fehlenden Abgang berücksichtigt werden." Einen Baubeginn noch 2014 hält Vizebürgermeister Ernst Reiter für wenig realistisch. "Sicher nicht. Ich glaube eher, das es...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
Stadtparteiobmann Elmar Podgorschek (links) und seine Stellvertreter wurden einstimmig wiedergewählt.

FPÖ Ried: Podgorschek als Stadtparteiobmann wiedergewählt

RIED. Rund 70 Personen besuchten den Stadtparteitag der FPÖ Ried am Donnerstag, den 4. Oktober im Gasthaus Hafner. Stadtparteiobmann und Nationalrat Elmar Podgorschek durfte neben Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner auch Nationalratsabgeordneten Johannes Hübner begrüßen. Hübner, der außenpolitische Sprecher der FPÖ, hielt ein politisches Kurzreferat über die politische Lage in Österreich. Der wiedergewählte Stadtparteiobmann Podgorschek gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten der...

  • Ried
  • Thomas Streif
Seit Herbst 2010 sind alle Rieder Schülerhorte im Gebäude der Franziskanerinnen untergebracht.

Ried: "Hort-Neu" der Stadtgemeinde sorgt für Ärger

Die Übersteigung der Hort-Baukosten sorgt für großen Unmut bei den Politikern der Stadt Ried. RIED. Seit Herbst 2010 sind alle Schülerhorte im Gebäude der Hauptschule der Franziskanerinnen untergebracht. Vor rund einem Jahr wurde der Neubau des Hortes sowie der Zubau der Hauptschule der Franziskanerinnen am Kapuzinerberg offiziell eröffnet. Drei Hortgruppen sind von den Franziskanerinnen, eine von der Caritas und sechs von der Stadtgemeinde Ried. Über die Baukosten, die höher als kalkuliert...

  • Ried
  • Thomas Streif
550.000 Euro soll der Umbau des Kreisverkehrs kosten. Die FPÖ und die SPÖ sind mit der Lösung unzufrieden.

Ried: Kreisverkehr vor 550.000 Euro teurem Umbau

RIED (tst). So heiß wie der Sommer in den letzten Tagen war, so heiß ist seit Monaten auch die Diskussion über den Kreisverkehr in Ried. In einer Presseaussendung betont Bürgermeister Albert Ortig, dass sich alle über die Maßnahmen der Umbauarbeiten am Kreisverkehr einig seien. Über einen einstimmigen Beschluss in der Gemeinderatssitzung in Sachen Finanzierung wird sich Ortig allerdings nicht freuen dürfen. Die SPÖ und die FPÖ werden einem Umbau nicht zustimmen. "Unserer Meinung nach wurden...

  • Ried
  • Thomas Streif
Nationalratsabgeordneter Elmar Podgorschek und FPÖ Ried-Fraktionsobmann Thomas Dim warnen vor einer weiteren „Ausdünnung des Innviertels“.
  2

FPÖ will auf Schiene bleiben

Rieder Freiheitliche setzen sich für Erhalt der Hausruckbahn ein Ganz klar für den Erhalt der Hausruckbahn setzt sich die FPÖ der Stadt Ried ein. Das Innviertel dürfe nicht weiter „ausgedünnt werden“. RIED (tst). „Mit desolaten Gleisen und Zügen sowie schlechten Verbindungen habe sich die ÖBB in den letzten Jahren viele Kunden vergrault. Der öffentliche Verkehr muss auch bei uns im Innviertel attraktiviert werden“, fordert FPÖ-Fraktionsobmann Thomas Dim. Aufgrund der ständig steigenden...

  • Ried
  • Thomas Streif
fpoe_Thomas_Dim_733bearb

Das wäre ein Anschlag auf die Infrastruktur der Stadt

Der Fraktionsobmann der FPÖ Ried, Thomas Dim, sieht seine Partei für die nächsten Jahre gut aufgestellt. Ein Wahlergebnis von 25 Prozent bei der nächsten Wahl 2015 hält er für realistisch. Besonders wichtig sind den Rieder Freiheitlichen die Themen Sicherheit und Infrastruktur. BezirksRundschau: Was waren die Kernthemen bei der heurigen Klausur der FPÖ Ried im Redltal? Thomas Dim: Wir haben zwei Tage lang sehr konstruktiv gearbeitet und dabei über viele Themen gesprochen. Für uns ist vor...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.