Alles zum Thema thomas heuberger

Beiträge zum Thema thomas heuberger

Wirtschaft

Goldenes Ehrenzeichen an Anton Schober verliehen

Anton Schober aus Unterlamm bekam das Goldene Ehrenzeichen des Wirtschaftsbundes Steiermark verliehen. Wirtschaftsbund-Direktor Kurt Egger, Organisationsreferent Thomas Heuberger und Ortsgruppenobmann Wolfgang Wieser überreichten die Auszeichnung. Der erfolgreiche Tischlermeister und Unternehmer bekam das Ehrenzeichen als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für seine Tätigkeiten und Verdienste um die steirische Wirtschaft. Er gestaltete die Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Unterlamm aktiv mit,...

  • 03.11.18
Wirtschaft
Den "Stars of Styria" wurde im Autohaus Uitz in Feldbach der rote Teppich ausgerollt.
4 Bilder

Stars of Styria
Ein Galaabend für die besten Lehrlinge und Fachkräfte

Das Dutzend ist voll: Zum zwölften Mal wurde in der Südoststeiermark den "Stars of Styria" der rote Teppich ausgerollt. Die Ehrung der Top-Lehrlinge, ihrer Ausbildner und der neuen Meister fand – wie in den letzten Jahren davor – ihren gebührenden Rahmen im Autohaus Uitz in Feldbach. Die Trophäen bekamen die Stars des Galaabends aus den Händen von Regionalstellenleiter Thomas Heuberger, Obmann Günther Stangl, dessen Stellvertreter Josef Sommer und Spartenobmann Friedrich Hinterschweiger...

  • 17.10.18
Lokales
Regionalitätspreis-Fans: Josef Ober, die Vorjahressieger Stephan Uller und Sabrina Höfner, Marianne Suppan, WOCHE-Redaktionsleiter Potzinger, WOCHE-Geschäftsstellenleiter Grabner (v.l.).

Meinungsmacher stehen auf den Regionalitätspreis

Opinion Leader der Region sind Fans vom Regionalitätspreis der WOCHE. Die zweite Runde des Regionalitätspreises der WOCHE ist in vollem Gange. Noch bis 16. Oktober ist es möglich, für das Unternehmen der Wahl zu voten – und zwar auf www.meinbezirk.at/regional. Doch was sagen eigentlich regionale Meinungsmacher zum Regionalitätspreis? "Die Südoststeiermark hat so viele ganz besondere Unternehmen, die unsere Region mitgestalten und sie so zu unserer lebenswerten Heimat machen. Mit dem...

  • 28.09.18
Leute
Feierten: Alois Feuchter, Franz Konrad mit Gattin Andrea, Werner Konrad mit Gattin Andrea und Thomas Heuberger (v.r.).

Franz Konrad feierte das 70-jährige Firmenjubiläum

Dem Maler- und Bodenlegerexperten in Weitersfeld gratulierten u.a. Vertreter der Wirtschaftskammer. WEITERSFELD. Maler- und Bodenlegermeister Franz Konrad feierte in Weitersfeld u.a. mit Familie und Mitarbeitern das 70-jährige Firmenjubiläum. Das Unternehmen wurde 1948 von Großvater Franz Konrad sen. gegründet. 1978 übernahm Sohn Franz Konrad den Betrieb. Er vergrößerte diesen im Zuge eines Werkstättenzubaus. Das Leistungsspektrum wurde um Sonnenschutzlösungen und Parkettverlegungen erweitert....

  • 25.07.18
Wirtschaft
Eine Delegation von Wirtschaftskammer und Junger Wirtschaft mit guten Nachrichten für den regionalen Bildungsstandort.

Feldbach: Neue Berufsschüler kommen

E-Commerce-Kaufmänner und E-Commerce-Kauffrauen werden in der Landesberufsschule Feldbach ausgebildet. Mehrheitlich gute Neuigkeiten hatte eine Wirtschaftskammer-Delegation auf ihrer Tour durch die Südoststeiermark im Gepäck. Die positive Entwicklung bei den Anmeldungen in den Tourismusschulen Bad Gleichenberg oder etwa die Ausbildung im neuen Lehrberuf des E-Commerce-Kaufmanns in Feldbach stimmen in Zeiten des Fachkräftemangels optimistisch. Und diesen akuten Fachkräftemangel mache das...

  • 05.05.18
  •  1
Wirtschaft
Was Jobs wert sind, wissen Josef Sommer, Günther Stangl und Thomas Heuberger (v.l.) von der regionalen Wirtschaftskammer.

Wirtschaftskammer will den "Meister" auf Level sechs sehen!

WK fordert rund um "Feiertage" der Arbeit Topimage für Meisterprüfung. Der 1. Mai, der Tag der Arbeit, steht vor der Tür. Einen Tag davor, begeht die Wirtschaftskammer zum vierten Mal den "Tag der Arbeitgeber". "Aktuell zählen wir in der Südoststeiermark 5.871 Unternehmen in der gewerblichen Wirtschaft. Davon sind 1.878 Arbeitgeberbetriebe", betont Thomas Heuberger, Regionalleiter der Wirtschaftskammer, die hohe Bedeutung der Wirtschaftstreibenden. Regionalstellen-Obmann Günther Stangl und sein...

  • 23.04.18
Wirtschaft
Christian Weiss vom Wirtschaftsausschuss der Gemeinde St. Anna am Aigen, Moderator Gregor F. Waltl, Wirtschaftsbund-Obmann Wolfgang Lippe und Thomas Heuberger von der Wirtschaftskammer.

St. Anna: Unternehmer überwinden ihre "Abschlussschwäche"

In St. Anna am Aigen trainierten die Unternehmer der Region mit Moderatorenprofi Gregor F. Waltl Taktiken im Überzeugungsgespräch. Die Unternehmer der Region rund um St. Anna am Aigen fanden zu einem gemeinsamen Workshop zusammen. Fernseh- und Bühnenmoderator Gregor F. Waltl erarbeitete in dem vierstündigen Programm ein "sicheres" System zur Aufmerksamkeitssteigerung. "Ab 30 Sekunden nimmt die Aufmerksamkeit der Zuhörer rapide ab", so Waltl. Was nicht innerhalb von einer halben Minute am Punkt...

  • 02.04.18
Wirtschaft
Jubelpose:  Philipp Knaus  (vorne) mit Thomas Heuberger, Josef Knaus, Josef Herk und Michael Klaminger (hinten, v.l.).

Follow me: Knaus auf Platz zwei

Jungchef der Tischlerei Knaus jubelte bei Award-Show der Wirtschaftskammer. Im Rahmen des "Follow me"-Awards sucht die Wirtschaftskammer die Superbetriebsnachfolger der Steiermark. Einen Riesenerfolg verbucht die Südoststeiermark. Philipp Knaus von der Wohlfühltischlerei Knaus in Schützing bejubelte nun bei der Award-Show den zweiten Platz. Knaus nahm die Urkunde von WK-Präsident Josef Herk und Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl entgegen. „Mein Großvater hat sich vor 30 Jahren ab...

  • 20.11.17
Wirtschaft
In Fehring  stellten Josef Sommer, Günther Stangl und Thomas Heuberger (v.l.) vor einem von 50 Plakaten in der Region die Wirtschaftsbund-Aktion vor.

Die Gesichter zu den regionalen Betrieben

Mit einer Plakataktion stellt der Wirtschaftsbund unsere lokalen Unternehmer vor. Vielleicht haben Sie es ja schon bemerkt. An 50 verschiedenen Standorten in der Südoststeiermark strahlen unsere heimischen Unternehmer von Plakatwänden. Initiator der steiermarkweiten Aktion mit dem Slogan "Gemeinsam sind wird stark" ist der Wirtschaftsbund. "Wir wollen zeigen, was die Unternehmer für die Region leisten", so Günther Stangl, Wirtschaftsbund-Obmann der Südoststeiermark, zur Idee dahinter. Laut...

  • 10.11.17
Wirtschaft
Werbung für Arbeitgeber: Josef Sommer, Thomas Heuberger und Günther Stangl (v.l.) von der Wirtschaftskammer.

Chefs und Mitarbeiter ziehen in der Steiermark an einem Strang!

Die regionale Wirtschaftskammer stellt einen Tag vor dem "Tag der Arbeit" im Rahmen vom "Tag der Arbeitgeber" wieder bewusst den hohen Stellenwert der Unternehmer, die Jobs bieten, in den Mittelpunkt. Laut Regionalstellen-Obmann Günther Stangl ist es um das Miteinander von Arbeitgebern und -nehmern in der Steiermark gut bestellt. Stangl verweist auf eine im Auftrag der Kammer durchgeführte Umfrage, in der 250 Chefs und 250 Angestellten je die gleichen Fragen gestellt wurden. Laut den...

  • 28.04.17
Wirtschaft
Moderner Tischler: Rupert Zach möchte als Tischler-Innungsmeister das Branchenimage auf Vordermann bringen.

Unsere Profis holen mehr aus Holz heraus

Unsere regionalen Handwerker punkten mit ihrem Fachwissen mittlerweile weltweit. Der Werkstoff Holz besitzt besonderen Charme. Sehr viele Fachleute in diesem Bereich besitzt laut Thomas Heuberger, Regionalleiter der Wirtschaftskammer, die Südoststeiermark. Er verweist unter anderem auf 99 Tischler, 17 Säger, 11 Holzbau-Meister (Zimmerer) und vier Binder. "Wir sind im Steiermarkvergleich sehr gut aufgestellt – auch die Lehrlingsausbildung in dieser Branche besitzt hervorragende Standards, was...

  • 13.03.17
Wirtschaft
WK-Regionalstellenobmann Günther Stangl (l.) und Geschäftsführer Thomas Heuberger (r.) mit den Unternehmern.
2 Bilder

Regionale Power im Ausland

Das WK-Exportregal zeigt lokale Qualität mit globalem Erfolg. Die steirische Qualität ist auch international ein Renner. So wurden 2015 Waren im Wert von 19,74 Milliarden exportiert. Im Österreichranking liegt die Grüne Mark aktuell hinter Oberösterreich an zweiter Stelle. In die Auslage stellt die regionale Wirtschaftskammer in Feldbach regionale Waren mit internationalem Erfolg nun im südoststeirischen Exportregal. Dieses soll in Zukunft auf Tour gehen bzw. kann kostenlos von Institutionen...

  • 03.02.17
Wirtschaft
Mit dem Ergebnis zufrieden: Josef Sommer, Manuela Weinrauch, Andreas Herz, Günther Stangl und Thomas Heuberger (v.l.).

Wirtschaftskammer begrüßt Lösung für das Gewerbe

WK-Vertreter sehen in der Gewerbeordnungsnovellierung einen Sieg für die Qualität. Rund um die Novellierung der Gewerbeordnung entfachten viele Diskussionen. Die Wirtschaftskammer sprach sich gegen die Einführung eines freien Gewerbes aus. Letztendlich wurden die 80 reglementierten Gewerbe beibehalten. Änderungen gibt es im Bereich der 21 Teilgewerbe. Während man als Hufschmied und in der Sparte Erdbau weiterhin einen Nachweis einer Fachbefähigung erbringen muss, ist dies für die weiteren 19...

  • 21.11.16
Wirtschaft
Franz Pojer, Martin Prassl, Fritz Matzer, Günther Stangl.

Wifi feilt an den Soft Skills der Lehrlinge

Zwei neue Fortbildungsangebote sind nun auch im Bezirk verfügbar. Die Lehrlingsakademie und der "Powerday" sind die neuen Zugpferde des Wifi Feldbach, wenn es um die Weiterbildung von Lehrlingen geht. Die beiden Schulungsmaßnahmen werden nun auch in der Region angeboten. Man erspare damit den Unternehmern und Mitarbeitern den weiten Weg nach Graz, erzählt Regionalstellenobmann Günther Stangl. Die Qualifizierungsmaßnahmen betreffen vorwiegend die Soft Skills der Jugendlichen. Gefeilt soll...

  • 22.09.16
Lokales
Vollversorger mit regionalem Fokus: Landkauf-Bund-Geschäftsführerin Marika Hirtl (r.) mit Mitarbeiterin Jutta Legenstein.

Nahversorger: Unsere flexiblen Partner

Versorger vor Ort behaupten sich mit Regionalität und zusätzlichem Service. Die WOCHE widmet sich als regionaler Informationsnahversorger mit dem Schwerpunkt "Wir kaufen daheim" regionalen Unternehmen, Betrieben und Firmenniederlassungen, die dafür sorgen, dass Jobs und Wertschöpfung in der Steiermark bleiben. Ein Beispiel sind die Nahversorger. Im Bezirk ist die Situation in puncto Lebensmittel laut dem regionalen Wirtschaftskammer-Obmann Günther Stangl auf der Kippe. Seiner Einschätzung...

  • 20.05.16
  •  1
Wirtschaft
Für Unternehmer da: Thomas Heuberger, Günther Stangl und Josef Sommer (v.l.).

WK-Experten krempeln die Ärmel auf

Hat es zuletzt einen leichten Knick gegeben, so sind die Unternehmer wieder optimistischer. Das zeigt das WK-Wirtschaftsbarometer. Allerdings sind die Zahlen auch ein wenig trügerisch. Das vermeintlich süße Plus bei den Umsätzen hat einen bitteren Beigeschmack: Die Gewinne sind geringer geworden. Dass der Preisdruck auf die Unternehmer steige, zeige sich auch in der Beschäftigung, so WK-Obmann Günther Stangl. Die Unternehmer sind vorsichtig, was die Aufnahme von Mitarbeitern betrifft. Die Zahl...

  • 06.02.16
Wirtschaft
Der Vorstand mit Obmann Günther Stangl (3.v.l.) und den Ehrengästen Christian Buchmann (M.) und Kurt Egger (r.).

Wirtschaftsbund: Vereinte Kraft mit Obmann Stangl

GNIEBING. Die außerordentliche Bezirksgruppenhauptversammlung des Wirtschaftsbundes fand in Gniebing statt. Die Sondersitzung wurde aufgrund der Vereinigung der beiden einst getrennten Regionsgruppen Feldbach und Radkersburg zur neuen Bezirksgruppe „Südoststeiermark" nötig. Unter der Leitung von WB-Landesgruppenobmann Landesrat Christian Buchmann ging die Neuwahl des Vorstandes über die Bühne. Zum Bezirksgruppenobmann wurde Günther Stangl gewählt, sein Stellvertreter ist Josef Sommer. Als...

  • 26.01.16
Wirtschaft
AMS-Leiterin Marianne Suppan möchte mit speziellen Paketen ältere Arbeitsuchende am Jobmarkt integrieren.

AMS: Neue Chance für die Älteren

AMS setzt 2016 alles daran, Ausgrenzung der Generation 50 plus nicht zuzulassen. Das Jahr ist jung, nichts geändert hat sich am schweren Stand der Generation 50 plus auf dem Arbeitsmarkt. Im Vorjahr gab es in unserem Bezirk im Jahresdurchschnitt 2.780 Arbeitsuchende. 780 Personen bzw. 28 Prozent waren über 50. Von den 10,4 Millionen Euro an Jahresbudget wird deshalb 2016 ein Löwenanteil in Maßnahmen für die Eingliederung der "Älteren" fließen. "Unser Ziel lautet, Ausgrenzung zu vermeiden", so...

  • 26.01.16
Lokales

Die Hürden fallen in der Region

Der WOCHE-Test zeigt, dass die Barrierefreiheit in unserem Bezirk sukzessive gelingt. Zum Jahreswechsel tritt das Behindertengleichstellungsgesetz des Bundes in vollem Umfang in Kraft. Nach einer zehnjährigen Übergangsfrist darf es künftig in öffentlich zugänglichen Gebäuden zu keiner Diskriminierung von Menschen mit speziellen Bedürfnissen mehr kommen. So müssen z.B. Schulen, Ämter und Geschäftslokale für Rollstuhlfahrer oder sehbehinderte Mitmenschen problemlos zugänglich sein. Ist dies nicht...

  • 23.12.15
Wirtschaft

Extra für unsere Kleinbetriebe

Für kleine und mittlere Tourismusbetriebe im Bezirk gibt's Geld für die Barrierefreiheit. Landesrat Christian Buchmann greift Tourismusbetrieben bei Investitionen in die Barrierefreiheit unter die Arme. 2 Millionen Euro liegen für die Förderung spezieller Umbauten im Topf. Ansprechpartner gibt's in der Gemeinde. Im Besonderen der kleinstrukturierte Bezirk könnte davon profitieren. Denn: Das Angebot gilt extra für kleine und mittlere Betriebe. Maßnahmen von Großunternehmen werden nicht...

  • 11.11.15
Wirtschaft
Das Team der Regionalstelle mit Heinz Vogel (2.v.r.), Bildungsmanager vom WIFI Steiermark und Werner Luttenberger (r.).

Wifi: 37 Kurse für den Bezirk

Erstmals gibt es am Standort Feldbach 48-Stunden-Gründer- training um 80 Euro. Die neue Regionalstelle der Wirtschaftskammer in Feldbach bringt klare Servicevorteile. So auch im Bereich der Wifi-Weiterbildungsmöglichkeiten. Mit 35 Kursen im Vorjahr wurden doppelt so viele als noch im Jahr davor angeboten. 652 Teilnehmer nutzten die Option. Für das kommende Kursjahr mit 37 Angeboten im Bezirk hat man ein Zuckerl auf Lager. "Wir sind die erste Regionalstelle, die das Gründertraining von 22....

  • 11.09.15
Wirtschaft
Die Schlüsselübergabe: Josef Majcan mit Josef Sommer und dem neuen Servicestellenleiter Thomas Heuberger (v.l.).

WK: Eine Einheit im Bezirk

Team Südoststeiermark betreut statt Fürstenfeld nun Bad Radkersburg mit. Der Bezirksverwaltungsreform hat sich mit Start des zweiten Halbjahres nun auch die Wirtschaftskammer angepasst. Die Servicestelle in der Theatergasse in Bad Radkersburg liegt ab sofort nicht mehr in Händen des Teams der Regionalstelle Südsteiermark, sondern in jenen der Südoststeiermark-Vertreter. Der bisherige Regionalstellenleiter Josef Majcan übergab den Schlüssel symbolisch an Thomas Heuberger, der nun statt...

  • 06.07.15
Wirtschaft
Leiter Thomas Heuberger, Obleute Günther Stangl und Petra Brandweiner-Schrott, Präsident Josef Herk, Referentin Manuela Weinrauch (v.r.).

Der Südosten ist Benchmark

Unsere WK liegt in der Statistik und quasi auch in der Statik landesweit vorne. Ein Jahr ist es her, dass die Wirtschaftskammer von der Schillerstraße in die Ottokar-Kernstock-Straße in LKH-Nähe übersiedelt ist. Eine erste Bilanz von WK-Präsident Josef Herk und Regionalstellenleiter Thomas Heuberger fällt positiv aus. Die Kontaktquote am neuen Standort sei merklich gestiegen. 2.541 Mitglieder hatten im Vorjahr zumindest ein Mal die Serviceleistungen in der Regionalstelle in Anspruch...

  • 27.04.15
Wirtschaft
Vertreter der Gemeinde rund um Franz Löffler (3.v.l.) mit einer Abordnung der Kammer und Josef Ober (2.v.l.).

Kirchbach: Unternehmer bekommen "Erste Hilfe"

"Schnell, unbürokratisch, engagiert" – so lautet das Motto in der Wirtschaftsservicestelle der Marktgemeinde Kirchbach. In Kooperation mit der Wirtschaftskammer-Regionalstelle Südost unterstützen die Ansprechpartner Bürgermeister Franz Löffler, Wirtschaftsbundobmann Franz Krisper, Amtsleiterin Michaela Gartner und Martina Maier Kirchbacher Unternehmer und Landwirte u.a. bei Fragen zu Flächenwidmungen oder Baurecht. Außerdem möchte man darauf achten, Gemeindeförderungen künftig noch stärker...

  • 20.04.15
  • 1
  • 2