Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Franz Rennhofer, Bezirks-Obmann der ÖVP und Landtagsabgeordneter.
Aktion 2

Politik lobt die Arbeit der Kommunen
Unsere Gemeinden meisterten die Krise + Umfrage

WIENER NEUSTADT, BEZIRK. Seit einem Jahr werden die 35 Gemeinden und die Statutarstadt Wiener Neustadt auf eine harte Probe gestellt. Von einem Tag auf den anderen war, was zuvor wichtig erschien, plötzlich nichtig und klein. Franz Rennhofer, Bezirks-Obmann der ÖVP und Landtagsabgeordneter, zieht Bilanz: "Die Gemeinden mit ihren vielen Freiwilligen sind wichtige Partner in der Bewältigung der Krise. Etwa, um die beiden Flächentestungen im Dezember und Jänner durchzuführen, aber vor allem auch...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Interimistische Leiterin Elisabeth Inschlag.
Aktion 2

Mit Umfrage
Homeschooling und verkürzte Ferien

Schule zu, Schule auf: Diese Odyssee erleben seit Beginn der Pandemie viele Pädagogen, Schüler und Eltern. WIENER NEUSTADT. Der ständige Wechsel von Homeschooling zu Präsenzunterricht zehrt an den Nerven der Beteiligten. Dies zeigt auch eine exklusive repräsentative Umfrage im Auftrag der Bezirksblätter Niederösterreich und der RMA-Medien, durchgeführt von der Karmasin Meinungsforschung. Nicht nur GegnerIn Niederösterreich geben 75,9 Prozent der Befragten an, dass ihre Kinder die Schule und den...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Bürgermeister Klaus Schneeberger und Bildungsstadtrat Philipp Gruber präsentieren den neuen Mittelschul-Standort im Föhrenwald.
Aktion

Sozial- und Gesundheitsschwerpunkt
Neue Mittelschule im Föhrenwald + Umfrage

Bürgermeister Schneeberger und Stadtrat Gruber: „Wichtige Erweiterung der Bildungslandschaft in der Stadt!“ WIENER N EUSTADT (Red.). Die Stadt Wiener Neustadt bekommt mit dem nächsten Schuljahr eine neue Mittelschule. Das bereits bestehende Bildungszentrum im Föhrenwald wird nun auch für 10- bis 14-Jährige erweitert und bietet vor Ort damit in Zukunft neben der Waldschule und der Volksschule eine dritte Bildungseinrichtung an. „Wiener Neustadt ist und bleibt DIE Bildungsmetropole...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Über 80 Prozent glauben daran, 32 Prozent davon meinen aber auch, dass die Politik gefragt sei.

Umfrage der Bezirksblätter
Wiener Neustädter glauben an ihre Innenstadt

WIENER NEUSTADT (pz). Seit einigen Monaten suchen die Bezirksblätter (BB) nach verrückten Einfällen, die Wiener Neustädter City attraktiver zu machen. Ein Kanal am Hauptplatz, ein eigenes Innenstadt-Einkaufswagerl oder Golfen im Zentrum standen da bereits zur Auswahl (die BB berichteten). In der "Ideenwerk-Stadt" - Leser werden aufgefordert, ihre verrücktesten Einfälle dazu einzusenden - wird eifrig geschmiedet. Zahlreiche Mails von engagierten Menschen "flatterten" zu diesem Thema in die...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Immer mehr Menschen schwingen sich - so der VCÖ - in diesen Zeiten aufs Rad.

VCÖ-Tipps sicher Radfahren im Herbst
Corona fördert Radverkehr - mit Umfrage

Bitte beachten sie am Ende des Artikels unsere Umfrage, danke! NÖ, BEZIRK WIENER NEUSTADT (Red.). Aufgrund der Covid-19-Pandemie rechnet der VCÖ (Österreichischer Verkehrsclub) mit deutlich mehr Radverkehr im Herbst als in der Vergangenheit. Dabei war auch schon bisher der Herbst eine beliebte Radfahrzeit, es wurde ähnlich viel Rad gefahren wie im März und April. Radfahren stärkt das Immunsystem, beugt Erkrankungen vor und wer mit dem Fahrrad statt mit dem Auto fährt, erspart sich zudem...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Stau im Kriegsspital - zum größten Teil wegen des Schulbeginns.
1

Selbst Fachleute vom Verkehrsaufkommen überrascht
Verkehrschaos zu Schulbeginn - mit Umfrage

Was Polizei, Radlobby und Politik zu den chaotischen Zuständen zu sagen haben. WIENER NEUSTADT. In der ersten Schulwoche kam es zu Staus an fast allen Zufahrtstraßen zu den Schulen in der Stadt, der Frust der Autofahrer - egal ob Eltern oder andere Straßenbenutzer - war groß. Um 8 Uhr morgens war die Pottendorfer Straße stadteinwärts ab dem Kreisverkehr zur Gutensteiner Straße bis zur Kreuzungsampel Auge Gottes völlig überlastet, ebenso verhielt es sich auf der Fischauer Gasse zu den Schulen...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Ein Einkaufswagerl für das "Einkaufszentrum Innenstadt" so wie die Bezirksblätter es sich vorstellen könnten.
4

Ideenwerk-Stadt
Neue verrückte Ideen für Wiener Neustadt - mit Umfrage!

In der Ideenwerk-Stadt für Wiener Neustadts Innenstadt wird eifrig geschmiedet. Zahlreiche Mails von engagierten Menschen "flatterten" zu diesem Thema in die Bezirksblätter-Redaktion. WIENER NEUSTADT. Seit einigen Monaten suchen die Bezirksblätter nach mehr oder weniger verrückten Einfällen, die Wiener Neustädter City attraktiver zu machen. Ein Kanal am Hauptplatz, ein eigenes Innenstadt-Einkaufswagerl oder Golfen im Zentrum standen da bereits zur Auswahl. Siehe Artikel. Weitere "verrückte"...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Wie darf ich Sie rufen?

Nach "Fräulein"-Kommentar
Lesermeinungen und Umfrage zu "Fräulein"-Anrede für Kellnerin

Der Kommentar "Sagen Sie ja nicht Fräulein zu ihr" von Peter Zezula in der Bezirksblätter-Ausgabe Woche 31 (29./30. Juli) und online auf www.meinbezirk.at hat für sehr viel Diskussionsstoff gesorgt. WIENER NEUSTADT. Im Grunde ging es um die Anrede einer weiblichen Servierkraft, wenn diese dem Gast noch keine Aufmerksamkeit geschenkt hat, quasi noch KEIN "Erstkontakt" stattgefunden hat. Der Verfasser dieser Zeilen versuchte es mit dem klassischen, jedoch scheinbar nicht mehr zeitgemäßen Worten...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Anzeige
Bier im Hofbräu am Steinertor in Krems schmeckt immer!
1 7

Internationale Tag des Bieres
Wachau, Krems, Bier: passt das zusammen? Das Hofbräu am Steinertor beweist es!

 Heuer wird der Internationale Tag des Bieres am 7. August gefeiert. NÖ. Bierexperte August Teufl kennt sich in punkto Bier genau aus: „Bier sollte die optimale Temperatur haben. Bei leichten Bieren sind acht bis zehn Grad perfekt, stärkere sollten zwölf bis 15 Grad haben.“ Er weist auch auf die Wichtigkeit der Gläser hin: „In Degustationsgläsern (nach oben hin verjüngte Stielgläser) kann sich das Aroma voll entfalten.“ Das Aroma ist aber nicht alles, wie der Experte weiß: „Unbedingt alle...

  • Krems
  • Doris Necker
Ladenhüter E-Auto: Angebot gäbe es mittlerweile genug, aber rein preislich sind selbst "Exoten" in der Anschaffung sehr teuer.

Bezirksblätter-Umfrage zeigt
Wiener Neustädter noch lange nicht überzeugt von E-Mobilität

WIENER NEUSTADT. Ausschlaggebend für die Umfrage war ein Gespräch mit Wiener Neustadts E-Mobilitätsbeauftragten Franz Hatvan. Er klärte über die Gründe auf, warum Wiener Neustadt im Schnitt zu anderen Bezirken in Sachen E-Autos etwas nachhinke. Franz Hatvan im Interview Der Inhalt der Umfrage lautete:  "Würden Sie nach momentanem Wissensstand ein E-Auto kaufen?" 220 Leser antworteten, 72,7 Prozent stimmten für "nein" (160 Personen), 18,9 Prozent (40) für "ja" und 20 Stimmen gab es für...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Die Grünen am vergangenen Samstag am Wiener Neustädter Hauptplatz.
1

Grüne Opposition soll kantig und konstruktiv werden
Grüne zur neuen Regierungsbildung - mit Umfrage

WIENER NEUSTADT. Die Schwarz-Rot-Blaue Regierung in Wiener Neustadt gab am Freitag ihre Ressort-Aufteilungen sowie den von Bürgermeister Schneeberger zugewiesene Zuständigkeitsbereich der Grünen bekannt. Mit Stadträtin Tanja Windbüchler-Souschill wird das Ressort des Veterinärwesens neu und verantwortungsvoll geführt. „Das Veterinäramt der Stadt Wiener Neustadt ist für alle Belange der Tierhaltung im Stadtgebiet zuständig. Das reicht von der normalen Haustierhaltung über die gewerbliche...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
v.l.: Moderator Hannes Höller (Klimabündnis AK), Gemeinderat Norbert Horvath (SPÖ), Vize-Bgm.in Margarete Sitz (SPÖ), Martin Neureiter (NEOS), Irene Nemeth (Radlobby), Stadtrat Franz Dinobl (ÖVP), Friederike Zauner (Attac), Umweltgemeinderat Robert Pfisterer (ÖVP), Gemeinderätin Tanja Windbüchler (Grüne), Selina Prünster (Grüne).
Video

Gemeinderatswahl
3. Zukunftsfrühstück: Voller Saal bei Klima-Diskussion

Klimaschutz ist das Top-Thema – auch bei den Gemeinderatswahlen 2020 in Wiener Neustadt. Das zeigte das große Interesse am 3. Zukunftsfrühstück. Vor über 80 Leuten diskutierten im vollen Saal des Bildungszentrums St. Bernhard Vize-Bürgermeisterin Margarete Sitz (SPÖ), Stadtrat Franz Dinhobl (ÖVP), Gemeinderätin Tanja Windbüchler (Grüne) und Martin Neureiter (NEOS) über Klimakrise, Grünraum sowie Mobilität - und über die 63 Fragen umfassende Parteien-Umfrage "Klimacheck". hier gibt es alle...

  • Wiener Neustadt
  • Hannes Höller
<f>Geschäftsbereichsleiter Rainer Mock</f>, Bgm. Klaus Schneeberger und 1. Vzbgm. Bildungsstadtrat Christian Stocker mit den erfreulichen Ergebnissen.

Schulbeginn Wiener Neustadt
Bildungsmetropole startet in neues Schuljahr

Wiener Neustadt: Bürgermeister Schneeberger und Erster Vizebürgermeister Stocker präsentierten Ergebnisse einer großen Elternbefragung. WIENER NEUSTADT. Mit knapp 11.000 Schülerinnen und Schülern in allen Schulformen und rund 1.400 Kindergartenkindern ist die Stadt Wiener Neustadt die Bildungsmetropole des Landes Niederösterreich. Damit die Stadt diesen Ansprüchen auch gerecht wird, ist eine permanente Weiterentwicklung notwendig. Bürgermeister Klaus Schneeberger und Erster Vizebürgermeister...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Young positive adult female cancer patient sitting in the kitchen by a window, smiling and looking at the camera.
1

Moderne Krebstherapie: Was den Menschen wichtig ist

Der individuelle Patientennutzen ist entscheidend. "Zunächst einmal ist die Diagnose Krebs ein Schock, die stark mit Angst und Tod assoziiert wird", schildert die Betroffene Mona Knotek-Roggenbauer. Den Patienten in einer der schwersten Zeiten des Lebens in den Mittelpunkt zu stellen, sollte die wesentlichste Aufgabe der modernen Krebstherapie sein. Das ist die Kernaussage einer Umfrage, die Pharmig, der Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs, durchführen ließ. Betroffene kamen...

  • Michael Leitner
Jetzt ist Ihre Expertenmeinung gefragt: Tippen Sie auf www.meinbezirk.at/ltw18, wie die Wahl am 28. Jänner ausgehen wird. Als Belohnung gibt es 1.000 Euro in bar für jenen Tipp, der in Summe dem amtlichen Endergebnis am nächsten kommt.
3 1 2

Zwischenstand: So tippen die Bezirksblätter-Leser das Ergebnis der Landtagswahl

Letzte Chance: Jetzt das Ergebnis der Landtagswahl in Niederösterreich tippen und 1.000 Euro gewinnen! Schafft es die ÖVP als einzige Partei Mitteleuropas, die Absolute zu verteidigen? Wird die SPÖ nach ihrem historisch schlechtesten Ergebnis mit einem Spaß-Wahlkampf wieder stärker? Kann sich die FPÖ verdoppeln? Und schaffen die krisengebeutelten Grünen den Wiedereinzug in den Landtag oder stehlen ihnen die NEOS im Speckgürtel die Butter vom Brot? Selten war eine Landtagswahl so spannend wie...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
LH-Stv. Pernkopf, Holding-Geschäftsführer Klamminger und Patientenanwalt Gerald Bachinger präsentierten das Ergebnis der Befragung sowie Maßnahmen zur weiteren Verbesserung in Niederösterreichs Krankenhäusern
2 4

Patientenbefragung 2017 in Niederösterreich: "Beschwerden sind ein Schatz, den es zu heben gilt"

Landeshauptmann-Stellvertreter Pernkopf, der designierte Geschäftsführer der Landeskliniken-Holding, Markus Klamminger und Patientenanwalt Gerald Bachinger präsentierten die Ergebnisse der Patientenbefragung 2017 sowie Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der niederösterreichischen Kliniken. Seit der Gründung der Landeskliniken-Holding, 2005, wurden rund 700.000 Patienten im Rahmen einer jährlichen Befragung gebeten. 32.000 PatientInnen bewerteten Niederösterreichs Kliniken Im vergangenen Jahr...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
1 1 3

Großes Finale: Mit Wahltipp 2000 Euro gewinnen!

Affäre Silberstein: SPÖ und ÖVP verlieren, FPÖ als lachender Zweiter... Das Wahl-Tippspiel der RMA geht ins große Finale. Noch bis 14. Oktober Mitternacht können Sie ihren Tipp für die Wahl abgeben und 2.000 Euro in bar gewinnen. "Hochrechnung" aus 6.500 Tipps: Ergebnis ist überraschend Bisher haben rund 6.500 Österreicher vom Bodensee bis zum Neusiedlersee mitgemacht und ihre Einschätzung des Wahlausganges abgegeben. Aus allen Tipps wird ein Durchschnittswert berechnet, aus dem sich ein...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Die Regionalmedien Austria sind der Meinung, dass die wahren Polit-Experten unsere Leser sind. Deshalb wollen wir euren Ergebnis-Tipp für die Nationalratswahl 2017 sehen!
3 20 2

Nationalratswahl 2017: Wahlergebnis tippen und 2.000 Euro gewinnen!

Polit-Profis gegen Leser: Wer schafft die genauere Prognose für den Ausgang der Nationalratswahl? Jetzt Wahl-Tipp abgeben und 2.000 Euro gewinnen! Selten war eine Nationalratswahl so spannend: Wer kann am 15. Oktober die meisten Wähler überzeugen? Wie knapp ist das Rennen um die Plätze eins, zwei und drei? Welche Parteien schaffen es ins Parlament? Meinungsforschungsinstitute haben derzeit Hochsaison, jede Woche werden neue Umfragen veröffentlicht. Doch die Prognosen lagen in der Vergangenheit...

  • Oswald Hicker
"Polarisierend aber stets charismatisch" - Die Politlandschaft Niederösterreich blickt zurück auf ein Vierteljahrhundert "Landesfürst" Erwin Pröll und findet neben nüchterner Kritik auch berechtigtes Lob
4 1 8

Eine Frisur, viele Gesichter - Was bleibt Niederösterreich von 25 Jahren Landeshauptmann Erwin Pröll?

Zufriedener Rückblick, anerkennende Worte und ehrliche Kritik - Kumpanen und Kontrahenten blicken zurück auf 25 Jahre Landeshauptmann Erwin Pröll und sein Erbe in den einzelnen Regionen Niederösterreichs Kurz, knackig und überraschend kühl verkündete Dr. Erwin Pröll vergangene Woche, nach 25 Jahren als Landeshauptmann, seinen Rücktritt mit März. Schnell wurde über eventuelle Gründe, potenzielle Nachfolger und bundesländerübergreifende Auswirkungen diskutiert. Während viele gespannt in die...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Alfredo Rosenmaier (l.) und Klaus Schneeberger.

"Das wünschen wir uns für 2017"

Stadt und Bezirk Wiener Neustadt (von Desiree Bauer und Peter Zezula). Die Bezirksblätter fragten Politiker nach ihren Neujahrswünschen. Klaus Schneeberger, ÖVP-Bürgermeister Wiener Neustadt: "Beruflich wünsche ich mir, daß uns in Zusammenarbeit mit allen positiven Kräften die Weiterentwicklung unserer Stadt gelingt und das womöglich in einem friedlicheren Umfeld weltweit als 2016. Privat: Gesundheit und Freude in der Familie." Michael Schnedlitz, FPÖ Wiener Neustadt: "Politisch wünsche ich...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Immer mehr Niederösterreicher nutzen die NFC-Funktion (Kontaktloszahlung) ihrer Bankomatkarte. Insgesamt wurden rund 645 Millionen Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von 40 Milliarden Euro, mit österreichischen Bankomatkarten im In- und Ausland durchgeführt
2

UMFRAGE: Niederösterreich setzt immer stärker auf Kontaktloszahlung - Wie bezahlt ihr am liebsten??

Der Jahresrückblick der PSA, Payment Services Austria GmbH, zeigt einen Rekordanstieg an Kontaktloszahlungen mit der Bankomatkarte. Bar, mit Bankomatkarte oder übers Handy - Wie bezahlt ihr am liebsten? Das Jahr 2016 brachte ein neues Hoch an Kontaktloszahlungen in Niederösterreich. Cash war gestern - Schnelles, papierloses Bezahlen boomt Insgesamt wurden in Niederösterreich rund 130 Millionen Transaktionen mit einer Bankomatkarte durchgeführt. Mit einem starken Plus von 168,4 (!) Prozent zeigt...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Guter Glühwein, gschmackige Kulinarik und eine gesellige Runde - macht mit beim weihnachtlichen Regionauten-Treffen am 9.12.2016
3 8

Regionauten-Treffen am 9.Dezember: Jahresausklang am Adventmarkt

Die Bezirksblätter Niederösterreich laden alle Regionauten zum besinnlichen Ausklang eines ereignisreichen Jahres mit Punsch, Waffeln und guter Stimmung Der Winter klopft an die Tür. Während Kälte und Frost manch einem Sorgen bereiten, freuen wir uns auf verschneite Landschaften, besinnliche Stimmung und eine Vielzahl an Adventmärkten. Als kleines Dankeschön für ein Jahr voller wunderbarer Schnappschüsse und unterhaltsamer Beiträge, laden die Bezirksblätter Niederösterreich am Freitag,...

  • St. Pölten
  • Martin Rainer

Umfrage der Fachhochschule zur Altstadt

WIENER NEUSTADT. Die Stadtmarketing und Tourismus Wiener Neustadt GmbH hat bei der Fachhochschule Wiener Neustadt eine Masterarbeit in Auftrag gegeben. Im Zuge dieser Masterarbeit wurde eine Imageanalyse mittels Fragebogen zur Wiener Neustädter Altstadt entwickelt. Unter https://fhwn.qualtrics.com/SE/?SID=SV_d76IIVuN4whItzD kann der Fragebogen heruntergeladen und ausgefüllt werden.

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
2 3

Stadion-Umfrage: Debakel für Wiener Neustädter Bürgermeister Bernhard Müller

Stadion-Umfrage: Debakel für Wiener NeustädterBürgermeister Bernhard Müller „Das Ergebnis der Stadion-Umfrage der Stadt ist zwar noch geheim, wird aber hiermit von der NÖN gelüftet: Knapp 60 Prozent sprachen sich für den Bau einer multifunktionellen Sportanlage an der B54 aus“. berichtet die NÖN gestern um 19.24 online. Das Blatt „Österreich“ berichtet heute im NÖ-Teil „60 Prozent der Wr. Neustädter sind für den Bau einer multifunktionalen Sportanlage“. Das Ergebnis wäre in beiden Fällen aus...

  • Wiener Neustadt
  • Ursula Hilmar
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.