Vielfalt

Beiträge zum Thema Vielfalt

Bei Bezeichnungen, sollte darauf geachtet werden, dass diese so präzise, angemessen, wert- und klischeefrei wie möglich zu formuliert werden, um zu vermeiden, dass Vorurteile nicht unnötig bedient werden.
2

16. November - Tag der Toleranz
Sensibler Umgang mit Sprache als Zeichen

TIROL. Vor 25 Jahren wurde der 16. November von der UNESCO als Internationaler Tag der Toleranz ausgerufen. Der Tag soll als Forderung nach einem menschenwürdigen Zusammenleben der unterschiedlichen Kulturen und Religionen Nachdruck verleihen. Sprache beeinflusst die Wahrnehmung „Für mich spiegelt sich Toleranz auch in der Sprache wider“, erklärt die Tiroler Integrations-, Frauen- und Soziallandesrätin Gabriele Fischer klar. Sie betont: „Worte haben Gewicht. Sprache beeinflusst unsere...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Präsentieren den druckfrischen Integrationskalender 2020: v.li. Johann Gstir (Bereichsleiter Integration in der Abt. Gesellschaft und Arbeit), Integrationslandesrätin Gabriele Fischer und Ines Bürgler (Vorständin Abt. Gesellschaft und Arbeit).

Integrationskalender 2020
"Vielfalt klingt besser" das ganze Jahr über

TIROL. Auch in diesem Jahr gibt es wieder den Integrationskalender. So kann man sich in 2020 über die bunte Vielfalt an hiesigen aber auch fremden Bräuchen und Feiertagen informieren. Das Motto des Kalenders für das kommende Jahr: "Vielfalt klingt besser" mit dem Wortspiel GemeinWOHLklang.  Vertiefung des gegenseitigen Verständnis'Wer sich den Integrationskalender 2020 ins Haus holt, kann so einiges über fremde Feste, Bräuche und Traditionen lernen. Immerhin leben in Tirol Menschen aus...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Lernen Sie neue Länder kennen, staunen Sie über imposante Sehenswürdigkeiten und sammeln Sie unvergessliche Urlaubserlebnisse mit iDealtours
6

iDEALTOURS
Bei einer Rundreise Vielfalt und Abenteuer erleben

Ihnen ist es zu langweilig, im Urlaub an nur einem Ort zu bleiben? Dann ist eine atemberaubende Rundreise genau das Richtige für Sie! Von England, Frankreich, Italien und Schweden bis hin zu Russland, Irland, Marokko oder Usbekistan - iDEALTOURS begleitet Sie in eine Vielzahl an sehenswerten Urlaubsdestinationen und Sie entscheiden, ob Nah oder lieber Fern! Erfahren Sie die Einzigartigkeit Islands, entdecken Sie die rauen Seiten der Insel und lassen Sie sich von den fantastischen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Idealtours Reisebüro
Die Landeshauptleute v.li. Maurizio Fugatti, Arno Kompatscher und Günther Platter beim Spaziergang durch Neumarkt - dem ältesten urkundlich bezeugten Markt im deutschsprachigen Tirol.
2

Tirol-Südtirol-Trentino
Euregio-Fest im Zeichen der Vielfalt und der Gemeinsamkeiten

TIROL. Am Samstag, 22. September,  fand in Neumarkt das Euregio-Mobilitätsfest statt. Dabei waren die Landeshauptmänner aus Tirol, Günther Platter, aus Südtirol, Arno Kompatscher und aus dem Trentino, Marurizio Fugatti. Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino hautnahBeim Euregio-Fest in Neumarkt in Südtirol konnte man die Europaregion (Euregio) Tirol-Südtirol-Trentino hautnah erleben. Das Motto des Festes lautete Neu-Markt der Ideen und lockte Tausende BesucherInnen aus der Europaregion. Die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Religiöse und kulturelle Vielfalt Marokkos erleben.
1 5

Gedanken
Die religiöse und kulturelle Vielfalt Marokkos entdecken

An der Schwelle von Europa zu Afrika, umrahmt von Sahara, Atlantik und Mittelmeer liegt das Königreich Marokko. Ein Land reich an kulturellem Erbe, Baudenkmälern und Naturschönheiten. Auf unserer Rundreise erhalten Sie auch Einblick in die ethnische und religiöse Vielfalt im „westlichen Eckpfeiler des Islam“, in dem Araber, Berber und Nachkommen ehemaliger schwarzer Sklaven (Haratin), Muslime und Juden friedlich zusammenleben. Außerdem werden Sie immer wieder Gelegenheit haben, Ansprechpartner...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Ob im Team oder einzeln: Bis zum 31. März 2019 können sich Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr beim Arge Alp Preis 2019 bewerben.

Arge-Alp-Preis 2019
Mit Vielfalt sowie Mehrsprachigkeit auseinandersetzen

TIROL. Dieses Jahr sind Jugendliche zum Mitmachen beim Arge-Alp-Preis 2019 herzlich eingeladen. "Gesucht werden medial aufbereitete Inhalte, in denen sich Jugendliche mit den Themen Vielfalt und Mehrsprachigkeit in den Alpen auseinandersetzen“, wie es LH Günther Platter erläutert.  Texte, Schulzeitungen, Fotos oder BlogbeiträgeDie Vielfalt zu stärken und die Mehrsprachigkeit zu fördern, das ist das Ziel des Wettbewerbs. So können die Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr einzeln, als Schulklasse...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
2

Mehr Kopf als Tuch - Musliminnen am Wort

Das Bild, das wir uns von jungen muslimischen Frauen machen, ist nur allzuoft von recht oberflächlichen Attributen geprägt. Amani Abuzahra, Herausgeberin des neuen Buches "Mehr Kopf als Tuch", möchte einen tieferen Blick gewähren - und lässt unterschiedliche, starke, spannende Frauen zu gesellschaftskritischen Fragen zu Wort kommen. Ihre persönlichen Geschichten und Analysen machen die Vielfalt der muslimischen Frauenrolle sichtbar. Sie sind ein Beitrag zum Dialog und zur Versachlichung der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • monika resler
Hans Weigand - "Düsteres Bild" / aus der Ausstellung "aus dem Depot" Sammlung HALL AG, zur Eröffnung des Burgsommer Hall 2017
9

BurgSommer Hall 2017

Die zur Tradition gewordene Veranstaltungsreihe BurgSommerHall in der Burg Hasegg ist Plattform für Kulturschaffende aus Hall, aber auch für überregionale Kulturprojekte. Das historische und architektonische Juwel und Wahrzeichen der Stadt wird mit kulturellen Events belebt: Vom 8. Juni bis einschließlich 8. Juli 2017 werden hochkarätige Konzerte, ein heiteres Kabarett-Theater und eine bewegende Theater-Eigenproduktion gezeigt. Zur Eröffnung des BurgSommers wird auch heuer eine Ausstellung...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Julia Sparber-Ablinger
Weihnachtliche Vielfalt
3

Innsbruck, Stadt der Vielfalt - Weihnacht der Vielfalt

Innsbruck setzt auf Vielfalt, ob es sich um die Woche der Vielfalt mit dem Fest der Vielfalt, den Chor der Vielfalt, oder jüngst auch der Politik der Vielfalt handelt, die aus über 100 Nationen stammenden Mitbürger-Innen der Landeshauptstadt Tirols sind offen für Vielfalt. Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) versucht nun die Bedeutung der Weihnacht in Vielfalt kundzutun. In einem zweiminütigen Weihnachtsvideo sind Kinder aus aller Welt zu sehen. Sie zitieren mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard Egger
Die Zumba-Kids begeisterten das Publikum mit ihrer Performance.
7

Vielfalt der Musik und Kulturen

Das Grüne Kinder- und Jugentintegrationsfest "Meet and Dance" feierte großes Jubiläum. Von Jazz über Zumba, vom Tiroler Plattler über Balkan-Folklore bis hin zu Ballett: Kinder und Jugendliche aller Tanzrichtungen begeisterten am Samstag das Publikum im Vierundeinzig. Das Grüne Integrationstanzfest "Meet and Dance" fand zum bereits 10. Mal statt und feierte die Vielfalt der Musik und der Kulturen.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Suzana Ilic
1 1

Kommentar: Europa zeigt ein Herz für die Vielfalt

Eine der europaweit sinnlosesten Diskussionen scheint seit vergangener Woche beendet. Das Europäische Parlament hat dem Ansinnen der Kommission zur Saatgutverordnung eine klare Absage erteilt. "Der Kommissionsvorschlag war von Anfang an umstritten, weil damit Bürokratie und Kosten auf die heimischen Betriebe und die bäuerlichen Saatgutzüchter abgewälzt worden wären. Die Saatgutvielfalt in Europa wäre gefährdet und der Handel und Tausch seltener Saatgutsorten massiv erschwert worden. Vor allem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Ovagem Agaidyanm, Obmann des Vereins Multikulturell
9

Verein Multikulturell setzt auf Vielfalt

(ella). Jugendliche des Vereins "Multikulturell" haben sich in einer Projektarbeit mit den Themen Vielfalt, Migration und Integration auseinandersetzt. Mit der Ausstellung "Pfad der Vielfalt" präsentieren sie ihr Ergebnis. Um der Vielfalt symbolische Ausdruckskraft zu verleihen, installierten die Jugendliche einen Pfad für die Sinne. Stadtrat Gerhard Fritz lobte die Ausstellung. "Die kulturelle Vielfalt muss man feiern und genießen. In Innsbruck leben Menschen aus rund 100 verschiedenen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Elisabeth Laiminger (ella)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.