Waltraud Bina

Beiträge zum Thema Waltraud Bina

Wissen von der Notwendigkeit der Notschlafstelle: Waltraud Bina (l.) und Renate Dielacher vom "Lichtblick" Feldkirchen.
2

Fokus Frau
Wenn Frauen nicht wissen wohin

2014 wurde mit "Lilith" ein Projekt für Frauen in Not vom Soroptimist Club Feldkirchen gestartet. Seit Anfang des Jahres betreut der "Lichtblick" die Initiative. FELDKIRCHEN (fri). Was, wenn Frauen nicht mehr weiter wissen? Wer kann, will helfen? Ausgehend von dieser Situation machte sich die damalige Präsidentin des Soroptimist Clubs Feldkirchen, Claudia Krappinger, Gedanken und setzte mit Hilfe des Clubs, der Fachhochschule Kärnten (Standort Feldkirchen), der Diakonie de La Tour und dem...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Lichtblick-Beraterinnen Pauline Waldl und Anna Sommer, Vortragende Petra Schaller, Obfrau Waltraud Bina, Vorstand Renate Dielacher.
2

Adventfeier
Im "Lichtblick" Feldkirchen glänzten viele Lichter

FELDKIRCHEN. Das Team der Beratungsstelle "Lichtblick" lud zum besinnlichen Abend in die weihnachtlich geschmückten Räumlichkeiten, durch die ein Hauch von Zimt wehte, ein. Frauenärztin Petra Schaller sprach, begleitet von anschaulichen Bildern, über die Herkunft und Heilkraft von Zimt. Das Frauenterzett "bellAcapella" begleitete gesanglich durch den Abend, Lichtblick-Beraterinnen lasen Weihnachtsgeschichten. Dazwischen erklangen Weihnachtslieder, bei denen alle freudig mitsangen. Durch den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Das "Lichtblick"-Team

Lichterfest
Ein Abend im Zeichen von Licht und Liebe

FELDKIRCHEN. Die Feldkirchner Frauen- und Familienberatungsstelle „Lichtblick“, mit Obfrau Waltraud Bina, lud zum Lichterfest. Mit seiner stimmungsvollen Musik verzauberte Smartie Joe , alias Martin Sabitzer, das Publikum. Junge Tänzerinnen der Tanzschule „ChoreoDistrict“ beeindruckten unter der Leitung von Alessandra Schöffmann mit großartigen Tanzeinlagen. Licht & Liebe Die "Lichtblick"-Beraterinnen und Psychologinnen Pauline Waldl und Barbara Woitischek referierten über die Themen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die "Lichtblick"-Beraterinnen sind Expertinnen, wenn es um Beziehungsarbeit auf verschiedenen Ebenen geht
2

Lichtblick – Herbstprogramm
Wo "Lichtblick" draufsteht, kommt Licht heraus

Mit dem "Lichterfest" im Amthof eröffnet das "Lichtblick"-Team das Herbstprogramm. Schwerpunkt: Liebe und respektvoller Umgang. FELDKIRCHEN (fri). Auf die Anforderungen der Zeit zu reagieren und Menschen mit entsprechendem Angebot zu helfen, ist den Beraterinnen der Mädchen-, Frauen- und Familienberatungsstelle "Lichtblick" ein besonderes Anliegen. Unter diesem Aspekt werden Jahres-Themen erstellt. Im kommenden Herbst startet eine Veranstaltungsreihe mit vier Blöcken unter dem Titel...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Markus und Gerda Hudelist, Beppo Sibitz, Waltraud Bina, Armin Kalteis, Susanne Laggner-Primosch

Spendenaktion
Spende für den „Lichtblick“

Spende sorgt für einen „Lichtblick“ bei Kindern. FELDKIRCHEN/KLAGENFURT. Große Freude herrscht beim Team der Feldkirchner Frauen- und Familienberatungsstelle „Lichtblick“. Gerda und Markus Hudelist vom „Haus am Markt“ am Klagenfurter Benediktinermarkt übergaben 1.500 Euro an Lichtblick-Obfrau Waltraud Bina und deren Stellvertreterin Susanne Laggner-Primosch. Für Kinder & Jugendliche Im Rahmen einer Veranstaltung, bei welcher der Künstler Beppo Sibitz mit seiner Musik das Publikum...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
1 1

Gefahr für Hunde
Hohe Dunkelziffer bei ausgelegten Giftködern

Ausgelegte Giftköder: Was treibt "Hundehasser" an und welche Strafen drohen den Tätern? Und: Kann man mit Hundetraining präventiv etwas verhindern? KÄRNTEN, ST. VEIT (sas, stp). Immer wieder erreichen uns Meldungen von ausgelegten Giftködern. Laut der Polizei sind die Anzeigen seit 2015 eher rückläufig. Rund zehn Fälle pro Jahr kommen zur Anzeige. "Da nicht jeder Tierhalter bei Erkrankung seines Tieres Anzeige erstattet, dürfte die Dunkelziffer höher liegen", so Mario Nemetz, Pressesprecher...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
<f>StR Renate Dielacher, Waltraud Bina,</f> Susanne Laggner-Primosch und Dagmar Mayer-Napotnik (von links)
2

Beratungsstelle
"Lichtblick": 2.171 Beratungsstunden

"Lichtblick"-Beraterinnen helfen mit Beratung in Krisensituationen. FELDKIRCHEN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung zog Waltraud Bina, Vorsitzende der Frauen- und Familienberatungsstelle Lichtblick, Bilanz über das vergangene Jahr. Sie konnte über die Arbeit der Beraterinnen und des Vorstands sowie über die gut besuchten Vorträge, Workshops und Feste berichten. Abbau von Ängsten Obfrau-Stellvertreterin Susanne Laggner-Primosch betonte, dass öffentliche Veranstaltungen zum Abbau von...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Giftköder: Der Alptraum jedes Hundebesitzers
3

Giftköder
Die Konsequenzen für "Hundehasser"

Immer wieder erreichen uns Meldungen von ausgelegten Giftködern. Für Hunde hat dies oft lebensbedrohliche Folgen. Die WOCHE hat nachgefragt, welche rechtlichen Folgen dies für die Täter hat.  KÄRNTEN. Laut Auskunft der Polizei sind die Anzeigen seit 2015 eher rückläufig. Rund zehn Fälle pro Jahr kommen zur Anzeige. "Da nicht jeder Tierhalter bei Erkrankung seines Tieres Anzeige erstattet, dürfte die Dunkelziffer höher liegen", so Mario Nemetz, Pressesprecher der Polizei.  Vermittlungen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Anna Sommer, Waltraud Bina, StR Renate Dielacher und Dorothee Hülser (von links)

Internationaler Frauentag
Frausein von der "humorvollen" Seite

Am 8. März 2019 ist Weltfrauentag. Das "Lichtblick"-Team begeht den Tag heuer mit einer Portion Humor. FELDKIRCHEN (fri). 365 Tage im Jahr versucht das Team der Mädchen-, Frauen- und Familienberatungsstelle "Lichtblick" Hilfesuchenden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Meist geht es dabei um Themenbereiche, die nicht gerade unter die Kategorie "Humoristisches" fallen. Opern-Kabarett "Darum gibt es bei uns heuer das Opern-Kabarett. Dabei sollen Frauen, aber auch Männer, die ebenfalls...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Spendenübergabe: Beppo Sibitz, Waltaud Bina, Armin Kalteis, Susanne Laggner-Primosch, Markus und Gerda Hudelist (v. li.)

Spende für den "Lichtblick"

Hilfe für die Helfer: Mit einer Spende wurde das "Lichtblick"-Team Feldkirchen bedacht. FELDKIRCHEN/KLAGENFURT. Große Freude herrscht beim Team der Feldkirchner Frauen- und Familienberatungsstelle Lichtblick. Gerda und Markus Hudelist vom „Haus am Markt“ am Klagenfurter Benediktinermarkt übergaben 1.100 Euro an Lichtblick-Obfrau Waltraud Bina und deren Stellvertreterin Susanne Laggner-Primosch. In schwierigen Situationen helfen Im Rahmen der „Kuba Night“, bei welcher der Künstler Beppo...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Das "Lichtblick"-Team lud zum Sommerfest und viele Freunde und Unterstützer folgten der Einladung

Ein Sommerabend im "Lichtblick"

Zum Sommerfest wurde in den "Lichtblick" eingeladen. FELDKIRCHEN. Die Frauen- und Familienberatungsstelle mit der Vorsitzenden Waltraud Bina lud zum Sommerfest. Für die musikalische Umrahmung sorgten Sarah Dorner und Michael Huber. Heitere Kurzgeschichten lasen Monika Schmon, Anna Sommer, Pauline Waldl und Birgitt Ferlic vom Lichtblick-Team sowie Verlegerin Susanne Bauschke. Durch das Programm führte Susanne Laggner-Primosch. Als Vertreter der Stadtgemeinde Feldkirchen genossen Vzbgm....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Monika Schmon, Waltraud Bina, Susanne Laggner-Primosch und Renate Dielacher (vl.i).
2

Neuer Vorstand beim "Lichtblick"

FELDKIRCHEN. Der Verein „Lichtblick, Mädchen-, Frauen und Familienberatung“ hat über 200 Mitglieder. Der alte Vorstand wurde für die nächste Funktionsperiode wiedergewählt: Die Vorsitzende Waltraud Bina und ihre stellvertretende Vorsitzende Susanne Laggner-Primosch wurden bestätigt. Schriftführerin ist Monika Schmon, als ihre Stellvertreterin fungiert Roswitha Zraunig. StR Renate Dielacher ist als Kassierin tätig, ihre Stellvertreterin ist Isolde Dalmatiner. Weiters wurden die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Das Leben ist Entwicklung und der Weg, der eingeschlagen wird, ist vielfach vom Umfeld, das einen umgibt, vorgezeichnet

Alles Leben ist Entwicklung

Im "Lichtblick"-Jahresthema "Leben ist Entwicklung" werden speziell Kinder- und Jugendjahre beleuchtet. FELDKIRCHEN (fri). Was bewegt die Menschen? Genau diese Frage stellt sich das "Lichtblick"-Team rund um die Vorsitzende Waltraud Bina immer wieder aufs Neue. Und weil es mitunter Vorkommnisse gibt, die immer wiederkehren, wird versucht darauf ein besonderes Augenmerk zu legen. Entwicklung beobachtet "Wir haben in der Vergangenheit registriert, dass vermehrt Familien mit ihren Sorgen zu...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Susanne Laggner-Primosch, StR Renate Dielacher, Beate Prettner, Waltraud Bina und Michaela Slamanig (v.li.)
1 6

Geballte Frauen-Kraft sorgt für "Lichtblicke"

Beim "Frautag" im Lichtblick ging es ums Netzwerken, aber auch darum sich näher zu kommen. FELDKIRCHEN. Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner lud zum "Frautag" in die Feldkirchner Beratungsstelle "Lichtblick". "Lichtblick"-Vorsitzende Waltraud Bina stellte stolz das Team der engagierten Beraterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen vor, ohne deren Mithilfe Hilfe nicht möglich wäre. Nachfrage steigt Büroleiterin Anna Sommer betonte die steigende Nachfrage im Bereich...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Im "Lichtblick" in Feldkirchen wird das Angebot für Kinder erweitert: Martina Gruber (li.) mit Susanne Laggner-Primosch
2

Im "Lichtblick" gibt's ein "junges" Angebot

Mit maßgeschneidertem Angebot will der "Lichtblick" nun auch für die Jüngsten Anlaufstelle sein. FELDKIRCHEN. In der Feldkirchner Beratungsstelle „Lichtblick“ gibt es ab Oktober ein neues Angebot für Kinder im Kindergarten- und Volksschulalter. Neu im Team ist Martina Gruber, die als Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin eine Zusatzausbildung für die verhaltenstherapeutische Behandlung von Kindern absolviert hat. „Die Förderung individueller Stärken, die Bewältigung von Schulangst,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Waltraud Bina ist nicht nur "Lichtblick"-Vorsitzende, sondern auch die "gute Seele" des Hauses. Sie hat für alle ein offenes Ohr
3

Seit zehn Jahren ein "Lichtblick" in der Not

Vor zehn Jahren öffnete die Mädchen-, Frauen- und Familienberatungsstelle "Lichtblick" die Türen. FELDKIRCHEN (fri). Auf die Frage, was sich in den letzten zehn Jahren geändert hat, kommt die Antwort der "Lichtblick"-Vorsitzenden Waltraud Bina wie aus der Pistole geschossen: "Die Angst, die die Menschen mit sich herumtragen, ist unendlich viel größer geworden." Diese Angst sei es auch, die vielfach Auslöser für Probleme aller Art sei. "Aber gerade dafür sind wir da. Wir haben Experten für die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
In der Begegnungsgruppe wird es monatliche Treffen geben

Diagnose Brustkrebs: Wendepunkt & Neubeginn

Eine Plattform für Brustkrebs-Patientinnen will die Frauen- und Mädchenberatungsstelle "Lichtblick" schaffen. FELDKIRCHEN (fri). Ein Routine-Arztbesuch kann ganz schnell zu einem Moment werden, in dem sich Abgründe auftun und der oder die Betroffene vor einem Scherbenhaufen steht. Im Fall der Diagnose Brustkrebs kämpfen Frauen und ihre Familien oft mit offenen Fragen und fühlen sich alleingelassen. Gespräche mit Betroffenen Die Mädchen-, Frauen und Familienberatunsstelle "Lichtblick" will...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Stimmungsvoller Rückblick auf ein Jahr voller "Lichtblicke". Diese soll es auch in den kommenden Monaten wieder geben

Ein heller "Lichtblick" im Advent

Zu einer Begegnung im Advent traf sich kürzlich das "Lichtblick"-Team. FELDKIRCHEN. Eiskalte Minusgrade konnten die Gäste nicht davon abhalten, einen stimmungsvollen Adventabend mit dem Team der Frauen- und Familienberatungsstelle "Lichtblick" auf dem Vorplatz des Amthofes in Feldkirchen zu verbringen. Obfrau Waltraud Bina nahm die Feier zum Anlass, um ihre Dankbarkeit auszudrücken. Pauline Waldl, Petra Erian, Andrea Scheriau und Susanne Laggner-Primosch lasen weihnachtliche Texte vor....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Waltraud Leeb, Anna Lassnig, Susanne Bauschke, Berta Koder, Sigrid Elfriede Haberl, Ingrid Hirsch (v.li.), Waltraud Bina und Gertrude Scherzer (stehend)
4

Ein Buch über die „Faszination Leben“

Im Rahmen eines "Lichtblick"-Workshops entstand jetzt ein Buch zur Freude und zur Hoffnung. FELDKIRCHEN (fri). Im Frühling 2015 startete im "Lichtblick" in Feldkirchen der Workshop „Schreiben für die Seele“ unter der Leitung von Susanne Bauschke. Interessierte Schreiberinnen und Schreiber verfassten Texte zu unterschiedlichen Themen des Lebens. Wellental der Gefühle "Diese Texte zeigen, dass jedes Leben seine eigene Geschichte hat und sie beschreiben das Leben als Wellental der Gefühle",...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
"Lichtblick"-Vorstandsmitglieder begrüßen die Gäste zum Filmabend
2

Spanische Impressionen für den "Lichtblick"

Romantik war das Motto beim Filmabend im Amthof Feldkirchen. FELDKIRCHEN. Das Lichtblick- Team lud gemeinsam mit Christine Kostner und Patric Fohnen von der Filmwerkstatt des kultur-forum-amthof zum Filmabend in den Amthof. Bei strahlendem Sonnenschein konnten Waltraud Bina und Renate Dielacher, Mitglieder des Lichtblick-Vorstands, eine große Besucherschar mit einem erfrischenden Glas Prosecco begrüßen. Witz & Charme Danach präsentierte Patric Fohnen eine zauberhafte romantische Komödie aus...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Suchexperte Hannes Wiltschnig mit der "Lichtblick"- Vorsitzenden Waltraud Bina
2

Kampf dem "Blauen Dunst"

FELDKIRCHEN (fri). Die Frauen- und Familienberatungsstelle “Lichtblick” lud zum Vortrag “Blauer Dunst – wie lange noch?”. Gewohnheit ablegen Der Psychiater und Suchtexperte Hannes Wiltschnig referierte über die geschichtliche Entwicklung und die wirtschaftliche Bedeutung des Rauchens. Anschließend zeigte er für alle, die sich das Rauchen abgewöhnen wollen, mehrere Therapiemöglichkeiten auf. Das Problem sei, so der Experte, nicht der körperliche Entzug, sondern die Gewohnheit. Das...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Renate Dielacher, Waltraud Bina, Susanne Laggner-Primosch, Monika Schmon und Anna Sommer vom "Lichtblick" (v. l.)
3

Ein Abend aus Liebe zum Nächsten

Einen etwas anderen Abend der Begegnung organisiert der "Lichtblick" Feldkirchen. Kulturen treffen aufeinander. FELDKIRCHEN (fri). Es ist das Jahresmotto der Mädchen-, Frauen- und Familienberatungsstelle "Lichtblick", das zu dem Abend inspiriert hat. "Unsere Idee war es das Jahresmotto 'Liebe' mit der Flüchtlingsthematik zu verbinden", erklärt die "Lichtblick"-Schriftführerin Monika Schmon. "Darum wird es ein Abend über die Liebe über Grenzen, Liebe zu anderen Menschen, Liebe zu anderen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Waltraud Bina ist seit 2010 mit Begeisterung für den Verein 'Lichtblick' aktiv
1 2

"Therapien sind leider ein Tabuthema"

Waltraud Bina, Vorsitzende beim Verein 'Lichtblick', traf sich mit der WOCHE zum Gespräch im Park. FELDKIRCHEN. Waltraud Bina vom Verein "Lichtblick" traf sich mit der WOCHE zum Gespräch im Park. Im Interview sprach sie über ihren Zugang zur Psychologie, die Scheu in der Gesellschaft und ihre Art mit Problemen umzugehen. WOCHE: Seit wann sind Sie bei Lichtblick tätig und was sind Ihre Aufgaben? Waltraud Bina: Wir sind eine Familien- und Frauenberatungsstelle, die seit 2007 existiert. Wir...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Heuer, Schmon, Bina, Dalmatiner, Dielacher, Laggner-Primosch

Lichtblick mit erweitertem Team

FELDKIRCHEN. Bei der Generalversammlung des "Lichtblicks" wurde der Vorstand erweitert und ein neuer Beirat gewählt. Unveränderter Vorstand: Vorsitzende: Waltraud Bina, Stellvertreterin: Susanne Laggner-Primosch, Kassierin: Renate Dielacher, Schriftführerin: Monika Schmon. Neu: Kassierin-Stellvertreterin: Isolde Dalmatiner, Schriftführerin-Stellvertreterin: Roswitha Zraunig. Bereicherung Rechnungsprüferinnen: Angelika Samitz und (neu) Dagmar Mayer-Napotnik. Neu eingerichtet und in den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.