Lichtblick

Beiträge zum Thema Lichtblick

Lokales
Die "Lichtblick"-Beraterinnen sind Expertinnen, wenn es um Beziehungsarbeit auf verschiedenen Ebenen geht
2 Bilder

Lichtblick – Herbstprogramm
Wo "Lichtblick" draufsteht, kommt Licht heraus

Mit dem "Lichterfest" im Amthof eröffnet das "Lichtblick"-Team das Herbstprogramm. Schwerpunkt: Liebe und respektvoller Umgang. FELDKIRCHEN (fri). Auf die Anforderungen der Zeit zu reagieren und Menschen mit entsprechendem Angebot zu helfen, ist den Beraterinnen der Mädchen-, Frauen- und Familienberatungsstelle "Lichtblick" ein besonderes Anliegen. Unter diesem Aspekt werden Jahres-Themen erstellt. Im kommenden Herbst startet eine Veranstaltungsreihe mit vier Blöcken unter dem Titel...

  • 26.08.19
Lokales
Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz

Kommentar
Bitte endlich mehr Wertschätzung für das Ehrenamt

Sie verschenken wertvolle Zeit, ohne dafür etwas bezahlt zu bekommen? Egal, ob bei einem kulturellen Verein, bei der Feuerwehr oder bei der Berg- und Naturwacht: Für welche Sache Sie sich auch immer engagieren, ich möchte mich herzlich für den großartigen Einsatz bedanken. Leider bekommt das Ehrenamt, das besonders in Vorwahlzeiten gerne thematisiert wird, ohne Ausnahme viel zu wenig Wertschätzung. Das geht sogar so weit, dass die Ehrenamtlichen selbst für Parkgebühren aufkommen müssen,...

  • 02.07.19
  •  2
Leute
In Neusiedl am See lud man zum Frauengesundheitstag.

Lichtblick Neusiedl am See
Aktionstag für Frauengesundheit

NEUSIEDL AM SEE. Am 28. Mai jährte sich der Internationale Aktionstag für Frauengesundheit zum 32. Mal. Unter dem Motto „our health – our rights – our lives“ fanden weltweit Veranstaltungen unterschiedlicher Menschen- und Frauenrechtsorganisationen statt. Auch FEMININA – Frauengesundheit im Burgenland – beteiligte sich an diesem so besonderen Aktionstag und bot burgenlandweit interessierten Frauen und Mädchen ein vielfältiges Aktionsprogramm zur kostenfreien Teilnahme. Im Bezirk Neusiedl am...

  • 03.06.19
Lokales
Warnsignale bei Gewalt im privaten Umfeld werden oft zu lange ignoriert. Hilfe wird Betroffenen angeboten
2 Bilder

Gewalt-Prävention
Im "Lichtblick" begegnet man Gewalt auf Augenhöhe

Eine Zunahme von Hilfesuchenden im Zusammenhalt mit Gewalt registriert man im "Lichtblick". FELDKIRCHEN (fri).  Immer wieder werden Beraterinnen der Mädchen-, Frauen- und Familienberatungsstelle "Lichtblick" in Feldkirchen mit dem Thema Gewalt im privaten Umfeld konfrontiert. "Leider registrieren wir, dass die Zahl der Fälle, in denen Gewalt im Spiel ist, steigt", sagt "Lichtblick"-Büroleiterin Anna Sommer. Nein sagen lernen Die Beraterinnen können die Betroffenen dabei unterstützen,...

  • 04.05.19
Lokales
<f>StR Renate Dielacher, Waltraud Bina,</f> Susanne Laggner-Primosch und Dagmar Mayer-Napotnik (von links)
2 Bilder

Beratungsstelle
"Lichtblick": 2.171 Beratungsstunden

"Lichtblick"-Beraterinnen helfen mit Beratung in Krisensituationen. FELDKIRCHEN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung zog Waltraud Bina, Vorsitzende der Frauen- und Familienberatungsstelle Lichtblick, Bilanz über das vergangene Jahr. Sie konnte über die Arbeit der Beraterinnen und des Vorstands sowie über die gut besuchten Vorträge, Workshops und Feste berichten. Abbau von Ängsten Obfrau-Stellvertreterin Susanne Laggner-Primosch betonte, dass öffentliche Veranstaltungen zum Abbau von...

  • 09.04.19
Leute
Raphael Steiner und Mario Filler.
11 Bilder

Bildergalerie
Das Konzert "Lichtblick" in St. Michael ob Bleiburg

Die Initiative "Lichtblick- Zarek upanja" veranstaltete ein Benefizkonzert in St. Michael ob Bleiburg. ST.MICHAEL OB BLEIBURG. Am Samstag veranstaltete die humanistische Initiative "Lichtblick- Zarek upanja" ihr drittes Benefizkonzert in der Volksschule in St. Michael ob Bleiburg.  Das Konzert wurde heuer vom Kärntner Löwenquartett, dem "Oktet Zetev", den "Stimmungskanonen" und den "Mirniger Schuhplattlern" gestaltet. Durch den Abend führte der Initiator Vladimir Smrtnik.  Unter den Gästen...

  • 10.03.19
Leute
104 Bilder

„Eine Diva bleibt selten allein“

Die Mädchen-, Frauen- und Familienberatungsstelle "Lichtblick" lud zu einem sehr unterhaltsamen "Opernkabarett-Abend" in den Amthof ein. Oper und Operette humorvoll interpretiert von und mit Brigitta Wetzl & Bettina Wechselberger, am Klavier: Heidrun Spörk.

  • 09.03.19
Lokales
Psychologin Ute Weber-Grüner: Vieles staut sich auf.

Warum Männer morden, wenn sie verlassen werden

WIENER NEUSTADT. Zwei Morde an Frauen im Bezirk, fünf österreichweit, die dieses Jahr wenig erfreulich beginnen ließen. Allesamt haben diese vermutlichen Straftaten eines gemeinsam: Es waren Männer, die mit ihrer Situation nicht mehr klarkamen. "Männer wurden bisher zu wenig dazu erzogen, um ihrer Wut und Verzweiflung Worte zu geben", erklärt Psychologin Ute Weber-Grüner vom Verein "Lichtblick" die nüchterne Tatsache. Diese patriarchalisch erzogenen Männer neigen eher dazu, im Falle einer...

  • 23.01.19
Lokales
Rosi Schöffmann (Mädchenzentrum Klgft.), Manuela Wresnik 
 (MyLife), Vortragende Caroline von Korff, Monika Schmon und Anna 
 Sommer (Lichtblick), Michael Kröndl (Arche)

"Lichtblick"-Thema: Weil ich ein Mädchen bin!

Let´s mäz … Mädchenzone Feldkirchen: Mädchen geben im "Lichtblick" jetzt den Ton an. FELDKIRCHEN. Im "Lichtblick" startete der Zyklus „Mädchenzone Feldkirchen“ mit dem Vortrag der Psychotherapeutin Caroline von Korff zum Thema „Wie ist selbstverletzendes Verhalten zu verstehen – Hintergründe und Wege zur Hilfe“. Zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer folgten Ausführungen zum Thema Selbstverletzung, über Möglichkeit der Hilfe für die Betroffene und deren familiäres Umfeld. Mit Beispielen aus der...

  • 16.10.18
Leute
44 Bilder

Aktion Weltalzheimtag am Stadtplatz Steyr

500 Menschen mit der Diagnos Demenz im Großraum Steyr Im Großraum Steyr leben cirka 500 demenzkranke Personen und mit Ihren Angehörigen sind somit mehr als 1000 Personen in der Bevölkerung mit der Erkrankung beschäftigt. Das Tageszentrum Lichtblick im Münichholz gibt es seit Jänner 2005. Seit 2008 hat die Volkshilfe zusätzlich eine Demenzabklärung durch eine Neuropsychologin am Stützpunkt in Steyr. Es werden pro Tag bis zu 16 Personen tage oder halbtagesweise betreut. Insgesamt aktiviert und...

  • 24.09.18
Lokales
StR Renate Dielacher mit "Lichtblick"-Vorsitzender Waltraud Bina und Mitarbeiterin Anna Sommer (v.li.)
3 Bilder

Selbstverletzung: Die Anzahl der Fälle steigt

Aus aktuellem Anlass widmet der "Lichtblick" Feldkirchen Jugendlichen einen Themen-Herbst. FELDKIRCHEN (fri). Vermehrt wurden die Beraterinnen der Mädchen-, Frauen- und Familienberatungsstelle "Lichtblick" in den vergangenen Wochen mit dem Thema Selbstverletzung konfrontiert. Grund genug für das engagierte Team rund um die Vorsitzende Waltraud Bina sich näher damit zu beschäftigen und mehrere Veranstaltungen dazu anzubieten. Schrei nach Hilfe In Kooperation mit der Mobilen Jugendarbeit...

  • 13.09.18
Lokales
Das "Lichtblick"-Team lud zum Sommerfest und viele Freunde und Unterstützer folgten der Einladung

Ein Sommerabend im "Lichtblick"

Zum Sommerfest wurde in den "Lichtblick" eingeladen. FELDKIRCHEN. Die Frauen- und Familienberatungsstelle mit der Vorsitzenden Waltraud Bina lud zum Sommerfest. Für die musikalische Umrahmung sorgten Sarah Dorner und Michael Huber. Heitere Kurzgeschichten lasen Monika Schmon, Anna Sommer, Pauline Waldl und Birgitt Ferlic vom Lichtblick-Team sowie Verlegerin Susanne Bauschke. Durch das Programm führte Susanne Laggner-Primosch. Als Vertreter der Stadtgemeinde Feldkirchen genossen Vzbgm....

  • 09.07.18
Lokales
Start am LKH Deutschlandsberg: DGKP Petra Raunjak, Kassierin Maria Skazel Obfrau Ingrid Gady, Teamleiter Manfred Thurner, Prim. Gottfried Filzwieser und Pflegedirekorin Eveline Brandstätter. Nicht mehr dabei ist DGKP Sabine Hergi.

"Brückenbauer" für das LKH Deutschlandsberg dringend gesucht

Um die Wartezeiten für Patienten zu erkürzen, hat der "Verein Lichtblick" die Brückenbauer" ins Leben gerufem, also engagierte Menschen, die sich freiwillig im Ambulanzbereich um wartende Patienten kümmern. Weitere Brückenbauer sind herzlich willkommen. DEUTSCHLANDSBERG. Wartezeiten im Krankenhaus können speziell bei einsamen, älteren Menschen ein verunsicherndes Gefühl auslösen. Wie schön ist es dann, wenn jemand in dieser Zeit beiseite steht und sich der Sorgen annimmt. Dazu gibt es die...

  • 21.03.18
Lokales
Monika Schmon, Waltraud Bina, Susanne Laggner-Primosch und Renate Dielacher (vl.i).
2 Bilder

Neuer Vorstand beim "Lichtblick"

FELDKIRCHEN. Der Verein „Lichtblick, Mädchen-, Frauen und Familienberatung“ hat über 200 Mitglieder. Der alte Vorstand wurde für die nächste Funktionsperiode wiedergewählt: Die Vorsitzende Waltraud Bina und ihre stellvertretende Vorsitzende Susanne Laggner-Primosch wurden bestätigt. Schriftführerin ist Monika Schmon, als ihre Stellvertreterin fungiert Roswitha Zraunig. StR Renate Dielacher ist als Kassierin tätig, ihre Stellvertreterin ist Isolde Dalmatiner. Weiters wurden die...

  • 16.03.18
Lokales

Tyrannenkinder werden erwachsen

FELDKIRCHEN. Am Mittwoch, dem 7. März 2018, findet um 19 Uhr ein Vortrag von Prof. Dr. Martina Leibovic-Mühlberger, M.Sc. im Innenhof des Amthofes statt. Sie spricht über ihr bekanntes Buch "Wenn die Tyrannenkinder erwachsen werden" und auch über ihr neues Buch "Der Tyrannenkinder-Erziehungsplan". Es erwartet Sie ein eloquenter, spannender, aus dem Leben gegriffener Vortrag. Karten gibt es im Vorverkauf im Lichtblick und an der Abendkasse im Amthof. Wann: ...

  • 06.03.18
Lokales
Das Leben ist Entwicklung und der Weg, der eingeschlagen wird, ist vielfach vom Umfeld, das einen umgibt, vorgezeichnet

Alles Leben ist Entwicklung

Im "Lichtblick"-Jahresthema "Leben ist Entwicklung" werden speziell Kinder- und Jugendjahre beleuchtet. FELDKIRCHEN (fri). Was bewegt die Menschen? Genau diese Frage stellt sich das "Lichtblick"-Team rund um die Vorsitzende Waltraud Bina immer wieder aufs Neue. Und weil es mitunter Vorkommnisse gibt, die immer wiederkehren, wird versucht darauf ein besonderes Augenmerk zu legen. Entwicklung beobachtet "Wir haben in der Vergangenheit registriert, dass vermehrt Familien mit ihren Sorgen zu...

  • 19.02.18
Lokales
Gottfried und Margarete Tautschnig wollen gemeinsam mit Menschen, die alleine sind, den Heiligen Abend verbringen
7 Bilder

Am Heiligen Abend leuchtet ein Licht

Heilig Abend und niemand da? Muss nicht sein denken sich Margarete und Gottfried Tautschnig und laden ein. FELDKIRCHEN (fri). Beim Basteln, so erzählt die 66-jährige Margarete Tautschnig, hat man Zeit seine Gedanken auf die Reise zu schicken. "Und da ist mir eine Idee gekommen, die mich nicht mehr losgelassen hat. Es geht dabei um Weihnachten – ganz konkret den Heiligen Abend. In Deutschland", so weiß die gebürtige Deutsche, "würde es für alleinstehende Menschen in vielen Städten Anlaufstellen...

  • 20.12.17
Lokales

Advent mit uns im Lichtblick

FELDKIRCHEN. Advent mit uns – am Donnerstag, dem 14. Dezember um 18 Uhr im Lichtblick. Die Lichtblick-Beraterinnen lesen Weihnachtsgeschichten.  Magdalena Otti sorgt mit ihrer Harfe für die musikalische Umrahmung. Es gibt Glühwein, Kinderpunsch und Kekse! Der Eintritt ist frei.  Wann: 14.12.2017 18:00:00 Wo: Lichtblick, Heftg. 3, 9560 Feldkirchen in Kärnten ...

  • 13.12.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.