Wasserleitungen

Beiträge zum Thema Wasserleitungen

Baureferent Andreas Fink (l.) mit seinem Team bei der Begehung der zukünftigen Baustelle. Hier werden die Wasserrohre erneuert.
Aktion 2

Sanierung der Wasserleitung
Die Fasangartengasse wird bald gesperrt

Große Mengen des in Wien benötigten Wassers fließen unter Hietzing. Bald müssen die Rohre erneuert werden. WIEN/HIETZING. Der Zahn der Zeit macht auch vor den Rohren der Wasserleitungen in Hietzing und Meidling nicht Halt. Nach und nach werden diese saniert. In Kürze sind die Leitungen in der Fasangartengasse an der Reihe. „In stark frequentierten Straßen sind die Rohre ständigen Erschütterungen durch den Schwerverkehr ausgesetzt", erklärt Wiener-Wasser-Baureferent Andreas Fink. Dazu kommen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Wasserleitungen werden getauscht und neu verlegt.

Landeshauptstadt St. Pölten
Wasserleitungen werden gewechselt und neu verlegt

Die St. Pöltner Politiker beschlossen in der letzten Gemeinderatssitzung für die Innenstand weitere Baumaßnahmen für die Wasserleitungen. ST. PÖLTEN. Es werden unter anderem Wasserleitungen ausgewechselt sowie neue Leitungen verlegt. Wasserleitungsauswechslungen In der Georgestraße zwischen der Handel-Mazzetti-Straße und der Hans Tomandl-Gasse werden 138 Meter Wasserleitung samt Hausanschlüssen und Hydranten ausgetauscht. Die Erd- und Baumeisterarbeiten werden von der Firma Held & Franke...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Obmannstellvertreter Johann Klettner, Genossenschaftsobmann Alois Adler, Bürgermeister Franz Kern (von links).
6

Ausbau der Wasserleitungen
Wassergenossenschaft Welten investiert

Die Wasserleitungsrohre von Welten sind nun schon seit 65 Jahren in Verwendung, daher wurde es nun höchste Zeit, sie zu erneuern. Im Zuge dessen plant die Wassergenossenschaft noch weitere Verbesserungen des Weltener Wassernetzes in das Bauvorhaben einfließen zu lassen. Die Wassergenossenschaft Welten Dorf I. Die Privatgenossenschaft Wassergenossenschaft Welten Dorf I. wurde 1963 gegründet und hatte sich zum Ziel gesetzt, eine funktionierende, günstige und ressourcenschonende Wasserversorgung...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Sarah Treiber
SYMBOLFOTO: Wasserleitungen werden verlegt.

Stadtentwicklung
St. Pölten verlegt Wasserleitungen neu

ST. PÖLTEN. Die Firma Leyrer+Graf Baugesellschaft m.b.H. wird mit der Neuverlegung einer 150 Meter langen Polyethylen-Leitung sowie der Herstellung der Hausanschlüsse in der Sonnenstraße beauftragt. Die Gesamtkosten betragen 43.200 Euro. Mit der Neuverlegung der 195 Meter langen PVC-Leitung sowie der Herstellung von Hausanschlüssen in der Nallenburggasse mit einem Gesamtkostenaufwand von 72.000 Euro wird die Firma Leithäusl GmbH beauftragt. Die Firma Swietelsky AG wird mit der Neuverlegung der...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Die Stadträte Gerhard Windbichler (l.) und Peter Spicker (r.) mit Leutzendorfgasse-Anrainerin Katharina Pöter.

Ternitz
Hundertausende Euro für die Straßensanierung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Keine Sommerpause gibt's für den Straßenbau im Stadtgebiet Ternitz. Sanierung Leutzendorfgasse Fleißig werden die Straßen ausgebessert und Einbauten erneuert. In der Leutzendorfgasse wurde im Bereich Brückengasse bis Franz Dinhobl-Straße die Gasleitung durch die EVN erneuert, ebenso die Wasserleitung durch den Gemeindewasserleitungsverband Ternitz und Umgebung. Nach Abschluss dieser Arbeiten wurde der Straßenbelag auf 850 Quadratmetern durch die Stadtgemeinde Ternitz um rund...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Baustelle
Neue Leitungen am Tabor

STEYR. Im Stadtteil Tabor, Bereich Taborweg und Bogenhausstraße, wird voraussichtlich ab 6. Juli 2020 eine neue Trinkwasser-Leitung von den Stadtbetrieben Steyr (SBS) errichtet. Verkehrsteilnehmer müssen im Baustellen-Bereich für etwa fünf Wochen mit Behinderungen rechnen.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Das Siedlungsgebiet im Möwenweg wird erweitert. Hier werden bald Bauarbeiten für Kanal- und Wasserleitungen stattfinden.

Ennsdorf
Große Investitionen in Kanal- und Wasserleitungsnetz

Ennsdorf tätigt heuer eine Reihe von Investitionen in das Kanal- und Wasserversorgungsnetz. ENNSDORF. Die Arbeiten umfassen die Rohrverlegung im Betriebsgebiet Wirtschaftszeile Süd sowie im dahinter liegenden Wohngebiet Waldweg/Tannenweg. Weiters wird im neuen Bauland Möwenweg eine Kanal- und Wasserleitung verlegt. Auf der Wienerstraße erfolgt eine Neuverlegung eines Teils der Wasserleitung, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. In der Mauthausnerstraße im Ortsteil Windpassing werden...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer

Baufortschritt
Grünbacher Billa steht vor Eröffnung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Trotz widriger Wetterbedingungen wird an der Fertigstellung des neuen Hauptplatzes mit der neuen Billa-Filiale gearbeitet. "Der knappe fünfmonatige Bauzeitenplan wird auf den Tag genau eingehalten", so Bürgermeister Peter Steinwender (SPÖ). Im Zuge der Arbeiten werden auch Wasserleitungen, das Orststromnetz und die Glasfaserleitungen auf den neuesten Stand gebracht. Am 12. Dezember, 17 Uhr, wird die neue Billa-Filliale in einem Festakt eröffnet. Ab 13. Dezember steht die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Noch bis Dezember werden von der MA 31 (Wiener Wasser) rund 600 Laufmeter Rohre ausgetauscht.
1 2

In der Zieglergasse rollen die Bagger für neue Wasserleitungen

Großbaustelle: 600 Meter veraltete Wasserleitungen werden getauscht und 21 neue Bäume gesetzt. NEUBAU. "Auf in den Baustellensommer" heißt's jetzt auch am Neubau. Neben den umfangreichen U-Bahn-Vorarbeiten, die schon laufen, werden jetzt auch veraltete Wasserrohre erneuert. Gearbeitet wird in der Zieglergasse: Noch bis Dezember werden von der MA 31 (Wiener Wasser) rund 600 Laufmeter Rohre ausgetauscht. Die Arbeiten in der Zieglergasse werden in drei Abschnitten durchgeführt: • Juli und August:...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Bgm. Karl Michelitsch mit Neo-Vzbgm. Hannes Schlag.
3 2

In Pölfing-Brunn rüstet man sich für die Zukunft

In Pölfing-Brunn wird jetzt in die Hände gespuckt, um allerhand Projekte von der Wasserleitung bis hin zur Sanierung des Mehrzwecksaales anzupacken. PÖLFING-BRUNN. Ruhe ist eingekehrt in Pölfing-Brunn. Die Folgen der Machenschaften von Altbgm. Horst Pölzl sind allerdings noch lange nicht vom Tisch, der wegen Amtsbrauchs und schweren Betrugs verurteilt worden ist. Den damals angehäuften Schuldenberg in den Griff zu bekommen, stellt den Gemeinderat vor eine große Herausforderung. "Zwar sind die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
In diesem Abschnitt wird ab 2018 gebaut.
2 6

Umbau der Brünner Straße - Neues für Rad und Fußgänger

Die Wasserleitungen auf der Brünner Straße werden erneuert. Ab 2018 wird dann vieles neu. FLORIDSDORF. Zwei große Wasserrohrbrüche mit starken Überschwemmungen in den letzten Jahren sind genug. Daher werden die Wiener Wasserwerke voraussichtlich 2018 die Hauptwasserleitung auf der Brünner Straße zwischen Am Spitz und der Katsushikastraße erneuern. Aufgrabungen und Behinderungen in beiden Fahrtrichtungen sind zu erwarten. Bezirksvorsteher Georg Papai: „Die neuen Wasserleitungen sind aufgrund des...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Im Hintergrund werden ein Trinkwasserkraftwerk und ein Hochbehälter errichtet: (von links) Geschäftsbereichsleiter Berthold Uggowitzer (Stadt Spittal), Gottfried Berger (Zivilingenieurbüro Passer & Partner), Wolfgang Fahringer (Passer & Partner), Andreas Oberegger (Polier Strabag), Referent StR. Hansjörg Gritschacher, Bgm. Gerhard Pirih, Michael Kampusch (Bauleiter Strabag), Werner Lang (Wasserwerk Spittal) und Susanne Burgstaller (Strabag)
2

Wasserversorgung in Spittal um 7,5 Millionen Euro

Drei Jahre lang wird die Wasserversorgungsanlage Gmeineck saniert. SPITTAL. Die Stadtgemeinde Spittal saniert die gesamte Wasserversorgungsanlage Gmeineck und errichtet zusätzlich ein Trinkwasserkraftwerk. Investiert wird in das Gesamtprojekt 7,5 Millionen Euro netto, inklusive des Trinkwasserkraftwerks mit 1,3 Millionen Euro. Viele Rohrbrüche Die Wasserversorgungsanlage (WVA) Gmeineck, dessen Quellschüttung im Sommer-Mittel 107 Liter/Sekunde beträgt, wurde im Jahr 1965 errichtet und deckt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Tiebelquellen versorgen die Gemeinde Himmelberg mit Trinkwasser. Der Hochbehälter Tiebel dient als zentrale Einspeisstelle
1 2

Himmelberger sind an der Quelle

Die Gemeinde Himmelberg hat einen Fahrplan für die Sicherstellung der Wasserversorgung erstellt. HIMMELBERG (fri). "Wir haben eine Studie in Auftrag gegeben, um aufgrund dieser in den nächsten Jahren geeignete Maßnahmen treffen zu können", erklärt der Himmelberger Bürgermeister Heimo Rinösl (Liste Heimo). Die Wasserversorgungsanlage sei mehr als 30 Jahre alt und man müsse einen Fahrplan erstellen, um die Versorgung mit Trinkwasser in allen Teilen der Gemeinde langfristig sicherzustellen....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Pressbaums Wassermeister Thomas Bruckner und Bgm. Josef Schmidl-Haberleitner bei der neuen Verbindungsleitung im Hochbehälter Haitzawinkel.

Wasserversorgung in den Gemeinden: Bestes Wasser für den Wienerwald

Die Gemeinden der Region Purkersdorf genießen größtenteils "das beste Wasser der Welt". REGION PURKERSDORF. Dass das Wasser im Eigenheim aus der Leitung sprudelt, ist für uns zumeist ganz selbstverständlich. Doch wie ist es um die Wasserversorgung in der Region Purkersdorf bestellt? Und woher kommt unser Wasser? Wir warfen einen näheren Blick in die Gemeinden der Region, und nahmen auch die Wassergebühren unter die Lupe (siehe unten). "Das beste Wasser der Welt" "Als ich 1989 Bürgermeister...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
In das Wasserleitungsnetz der Landeshauptstadt St. Pölten werden insgesamt 568.000 Euro investiert. Der Gemeinerat soll die Vergabe der Aufträge in der Sitzung am 27. Juni beschließen.
2

St. Pölten: Halbe Million Euro für neue Wasserleitung

Auf der Tagesordnung für die nächste Sitzung des Gemeinderates am 27. Juni werden insgesamt vier Vergabebeschlüsse für die Verlegung von Wasserleitungen stehen. Das Investitionsvolumen beträgt 568.000 Euro. ST. PÖLTEN (red). „Wir investieren laufen in die Instandhaltung und Erweiterung der Infrastruktur. Das ist die Grundlage für eine positive Entwicklung der Stadt und die Erhaltung der hohen Lebensqualität“, so Bürgermeister Matthias Stadler, der am 27. Juni den Gemeinderat mit der...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Dieter Rabensteiner, Stadtrat Christian Stückler, Abteilungsleiter Georg Fuchs und Beiratsvorsitzender Karl Heinz Smolle (v. li.)

Geldspritze fürs Wassernetz in Wolfsberg

Die Stadtwerke investieren heuer 1,1 Millionen Euro ins Trinkwassernetz. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Mit dem Spatenstich an der Packer Bundesstraße in Kleinedling fiel der Startschuss für ein umfangreiches Investitions-Programm der Wolfsberger Stadtwerke im Bereich der Erneuerung des städtischen Wasserversorgungsnetzes. Moderne Infrastruktur Insgesamt investieren die Stadtwerke heuer im Trinkwasserbereich nicht weniger als 1,1 Millionen Euro. Das nunmehr gestartete Projekt zwischem dem...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Diese Tür geht durch eine Wand.
1 3

Spitals-Direktor räumt mit Gerüchteküche auf

Über das neue Landesklinikum Neunkirchen ist reichlich Tratsch im Umlauf. – Und das ist nicht gerade schmeichelhaft. Das neue Haus eine Fehlplanung von vorne bis hinten? – So kommt es herüber, wenn man den Erzählungen über das neue Landesklinikum Neunkirchen Glauben schenken will. Die Bezirksblätter hakten nach und räumen mit Mythen auf. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das 167 Millionen Euro teure neue Landesklinikum Neunkirchen sorgt für Gesprächsstoff. Manche Erzählungen sorgen für Kopfschütteln oder...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2 11

Bezirk Baden: Hochdruck in den Wasserrohren

Wasser gibt's im Bezirk genug. Doch in den Leitungen wird auf Hochdruck transportiert. In Baden passierte der Ernstfall. BADEN/BEZIRK. Horrorszenario in der Gluthitze des 11. August. Zu Mittag ist ein Rohr in einer der drei Hauptwasserleitungen, die vom Grundwassersee in Ebenfurth nach Baden führen, geborsten. Entdeckt wurde das, weil ein Anrainer in Eggendorf eine nasse Stelle im ausgetrockneten Erdreich bemerkte. Bezirk: 80 Millionen Liter "Kein Wunder", sagt der Wassermeister des Badener...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2

Baustellensommer startet am Aschermittwoch

KREMS. Das heurige Straßen- und Leitungsbauprogramm der Stadt Krems beinhaltet umfassende Maßnahmen. Die Baustellentermine in der Altstadt werden zeitlich mit den Kaufleuten und Gastbetrieben der Innenstadt koordiniert und auf deren Erfordernisse abgestimmt. Die Infrastrukturmaßnahmen in der Fußgängerzone werden dieses Jahr mit der Sanierung von Kanal, Beleuchtung, Wasser-, Gas-, Strom- und Lichtwellenleitungen in der Unteren Landstraße weitergeführt. „Einerseits sind die Sanierungsarbeiten...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Simone Göls
Für Walfried Ertl (Verkehrskommission) ist der Rückbau der Baustelle das richtige Vorgehen für die Penzinger.
1

Penzinger Baustelle: Rohre müssen warten

Die Waidhausenstraße ist für Autofahrer wieder regulär befahrbar PENZING (hh). Neue Entwicklungen in der Waidhausenstraße: Die wichtige Sanierung der Hauptwasserleitung wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Rückbau der Baustelle sollte bereits abgeschlossen sein. Umleitung aufgehoben "Aufgrund der Insolvenz der Alpine kann die Rohrerneuerung in der Waidhausenstraße nicht weitergeführt werden", so Astrid Rompolt von der MA 31 (Wiener Wasser). Die Umleitung wird wieder aufgehoben und auch...

  • Wien
  • Penzing
  • Hubert Heine
SP-Bezirksrat Walfried Ertl hofft auf eine Fortsetzung der Arbeiten.

Baustopp nach Alpine-Pleite

Waidhausenstraße: Sanierung der Hauptwasserleitung steht still PENZING. Seit der Alpine-Pleite herrscht in der Waidhausenstraße Ungewissheit. Die wichtige Verkehrsverbindung von der Hütteldorfer Straße zum Flötzersteig wird durch eine große Baustelle unterbrochen. Notlösung soll her Zehn Meter tiefe Schächte, in denen sich das Wasser sammelt, befinden sich dort. Zudem ist der Verkehr stadtauswärts gesperrt. Wie es weitergeht und ob an der Sanierung der wichtigen Hauptwasserleitung weiter...

  • Wien
  • Penzing
  • Hubert Heine
2

Baustellentag Wasserleitungssanierung

Die Stadtgemeinde Oberwart und das Unternehmen MM Kanal-Rohr-Sanierung GmbH haben gestern Vertreter von Kommunen und Wasserverbänden zu einem Infonachmittag geladen. Dabei ging es um die Sanierung eines Teilstücks der Wasserleitung in der Wienerstraße. Mit dem innovativen "RS Blue Line System" können aufwendige Grabungsarbeiten vermieden werden. Außerdem ist es nicht notwendig, die alten Leitungen herauszunehmen, denn durch das Inliner-Verfahren, entsteht im Altbestand ein komplett neues Rohr,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Jennifer Vass
3

Wasserleitungen werden in Wienerstraße erneuert

Ab 2. April ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen Die Baufirma Alpine startet voraussichtlich in der Kalenderwoche 15 (Anfang April) mit den Vorarbeiten zur Einrichtung der Baustelle. Dazu zählen die Errichtung der Kopflöcher und die Herstellung der provisorischen Leitung (gemeinsam mit dem Bauhof der Stadtgemeinde Oberwart). Daher ist ab 2. April 2013 mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten (Austausch Absperrschieber, Errichtung Kopflöcher, Herstellung...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Wasserleitungen werden nun saniert

MARIA ENZERSDORF. Vor 50 Jahren zogen die ersten Bewohner in die Südstadt - seit damals tun die Wasserleitungen gute Dienste. Doch nun müssen sie teilweise getauscht oder saniert werden. Dieses Groß-Projekt nimmt die Marktgemeinde Maria Enzersdorf heuer in Angriff. Als Vorbereitung wurde ein digitaler Wasserleitungskataster erstellt, der auch den Leitungszustand genau dokumentiert. Anhand dieses Katasters wurden Prioritäten festgelegt, welche Arbeiten als erstes zu erfolgen haben. Begonnen wird...

  • Mödling
  • Roland Weber
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.