Alles zum Thema Weinbau

Beiträge zum Thema Weinbau

Wirtschaft
Bundesminister Andrä Rupprechter mit Burjan bei der Dekretverleihung

Martin Burjan neuer Direktor im Bundesamt für Weinbau

Am 1. November übernahm Martin Burjan die Leitung des Bundesamts für Weinbau in Eisenstadt. Damit folgt er Walter Flak nach, der in den Ruhestand getreten ist. Als Absolvent der Boku in Wien, Büroleiter des Agrarlandesrats im Burgenland sowie Kabinettchef des früheren LW- und Umweltministers Nikolaus Berlakovich bringt Burjan die nötigen Kenntnisse über Weinbau, ein breites Netzwerk und große Erfahrung in Bundes- und Landesverwaltung mit, die für seine neue Funktion unerlässlich...

  • 16.11.17
LokalesBezahlte Anzeige

Jubiläum in Hornstein: 40 Jahre Buschenschank Der-Wolf-Wein

Vor 40 Jahren eröffnete erstmals der Buschenschank Der-Wolf-Wein. Wir gratulieren dem engagierten Team sehr herzlich zu diesem Jubiläum! Der Weinbaubetrieb existiert bereits in der 4. Generation, nun bewirtschaften gemeinsam mit dem Seniorchef seine Tochter Eva-Maria Wolf und Schwiegersohn Robert Mittermayer den Weinbau mit ca. 1,5 ha Rot- und Weißwein sowie den Buschenschank. Schließlich übernahm 2014 Schwiegersohn Robert Mittermayer den Betrieb durch Ablegung der Facharbeiterprüfung für...

  • 28.08.17
LokalesBezahlte Anzeige

Hornstein: Stefanie Gerdenits gewinnt Newcomer Award 2017

Nach dem dritten und zweiten Platz in den vergangenen Jahren ist nun die Freude über den ersten Platz beim Newcomer Award besonders groß! Der Siegerwein ist das "Kleine Holzfass N 2015", ein Cuvee aus den Sorten Zweigelt und Blaufränkisch, welcher in neuen kleinen Eichenfässern ausgebaut wurde. Ziel des Newcomer Awards ist die Förderung der jungen Talente im Weinbau durch die Sankt Urbanus Weinritter in Kooperation mit der Weinbauschule Klosterneuburg, bei welchem die Absolventen der...

  • 15.06.17
Wirtschaft
Zwei große Weinbaugenerationen stoßen an: Margarete, Andi, Heidi und Anton Kollwentz (v.l.)
3 Bilder

Unsere Familienbetriebe: Weingut Kollwentz – Weinbau auf höchstem Niveau aus Großhöflein

Die Familie Kollwentz aus Großhöflein ist ein Familienbetrieb mit großer Tradition GROßHÖFLEIN. „Es war 1704, als einer unserer Vorfahren nach Großhöflein gekommen ist. Damals war er vermutlich mittellos, doch er dürfte brav gearbeitet haben. Denn als er 1775 starb, war er bereits im Besitz eines Weingartens“, erzählt Andi Kollwentz vom Beginn einer langen Winzertradition der Familie. Spezialisierung im Weinbau Denn über Jahrzehnte hinweg gab es in Großhöflein beinahe ausschließlich...

  • 27.01.17
  •  1
Lokales
Bürgermeister Thomas Steiner und Stadtbezirksvorsteherin Heidi Hahnekamp durften im Zuge der Besichtigung gemeinsam mit den Mitgliedernd es Vereins Dorfblick eine Zeitkapsel im künftigen Weinarchiv vergraben.

Ein Weinbauarchiv für St. Georgen

St. Georgen ist eine Weinbaugemeinde mit jahrhundertealter Tradition. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts hat beinahe jedes Haus einen Weingarten bewirtschaftet. Der Verein Dorfblick möchte nun mit der Einrichtung eines Weinbauarchivs diese Tradition für die Nachwelt erhalten. Der Verein Dorfblick möchte – soweit noch vorhanden – aus jedem Haus des Dorfes mindestens ein Produkt aus Weintrauben (Wein, Schnaps, Most, Marmelade, Schokolade, eingerexte Trauben etc.) der Nachwelt zu erhalten. Der...

  • 16.09.16
Wirtschaft
Präsentierten die Schwerpunkte der Landwirtschaftlichen Fachschule Eisenstadt: Direktor Markus Prenner und LR Verena Dunst

Vom Weinbau bis zur Fischereiwirtschaft

Die Landwirtschaftliche Fachschule Eisenstadt ist auch für Nicht-Landwirte attraktiv. EISENSTADT. Für die fundierte Ausbildung in den Bereichen Wein-, Obst-, Gemüse- und Ackerbau ist die Landwirtschaftliche Fachschule (LFS) Eisenstadt bekannt. Um jedoch den Herausforderungen in der heutigen Landwirtschaft Rechnung zu tragen wurde das Spektrum der Ausbildung erweitert. Gastronomiekonzession So werden ab dem kommenden Schuljahr mit einem Jagdkurs, der Gastronomiekonzession, der Fischerei- und...

  • 26.08.16
Wirtschaft
Agrarlandesrätin Verena Dunst, im Bild mit dem Heiligenbrunner Vizebürgermeister Dietmar Babos (links) und Weinbauer Ernst Pfeiffer, will damit auf wetterbedingte Ernteausfälle beim Wein reagieren.
2 Bilder

Buschenschanken dürfen notfalls auch fremden Wein verkaufen

Buschenschanken, die bis dato nur selbst hergestellten Wein verkaufen können, dürfen in Zukunft auf fremden Wein zurückgreifen. "Wenn die Ernte witterungsbedingt zu gering ist und der Winzer nicht genug eigenen Wein hat, soll er bis zu 1.500 Liter oder 2.000 Kilo Trauben pro Hektar zukaufen dürfen", kündigte Agrarlandesrätin Verena Dunst bei einem Pressegespräch in Heiligenbrunn eine Änderung des Buschenschankgesetzes für den Herbst an. Damit könne auf Ernteausfälle, wie sie für heuer nach...

  • 17.07.16
Freizeit
9 Bilder

Hervorragende Weine aus dem Burgenland

Das Burgenland hat sich als Weinland einen Namen gemacht und besticht durch erlesene Rot- und Weißweine vom Neusiedler See bis ins Südburgenland. BGLD. Der burgenländische Wein hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer mehr zu einem wichtigen Markenträger des Landes entwickelt. Waren früher vor allem die Regionen rund um den Neusiedler See für ihre Weine bekannt, gibt es nun Weinregionen mit regionalen Besonderheiten quer durchs Burgenland. Der Weinbau als solches ist in manchen...

  • 04.05.16
Wirtschaft
Die Kooperation ermöglicht die Ausbildung zur Führungskraft in der Weinwirtschaft.

Ausbildung zur Führungskraft in Weinwirtschaft: Kooperation von drei Schulen

EISENSTADT/NEUSIEDL. Ab September 2016 wird auf Basis einer Kooperation zwischen der BHAK Neusiedl/See, der BHAK/S Eisenstadt und der LFS Weinbauschule Eisenstadt die Ausbildung von künftigen Führungskräften in der Weinwirtschaft und im Agrarmanagement angeboten. „Diese Ausbildung, die bereits zwischen 1999 und 2011 erfolgreich betrieben wurde, ist eine optimale Vorbereitung für Betriebsgründungen und –übernahmen", erklärt Agrarreferentin Verena Dunst, die die Ausbildung...

  • 20.01.16
Gesundheit
Damit Weintrauben so herrlich wachsen, muss einiges bedacht werden.

Präventiv gegen Viruserkranken

Schaderreger im Wein- und Obstbau stören oder unterbinden einen gesunden Wachstumsverlauf des Rebstockes oder der Obstkultur. Darunter fallen die bekannten Pilzkrankheiten, Peronospora oder Falscher Mehltau, Oidium oder Echter Mehltau, Botrytis oder Grauschimmelfäule, Roter Brenner, Esca, Wurzelfäule und Schwarzfäule der Rebe, sowie sonstige verschiedene Viruserkrankungen, deren Erreger sich in lebenden Zellen vermehren und sich störend in den Stoffwechsel (Nähstoffaustausch) einschalten....

  • 25.03.15
Lokales
186 Bilder

WEINRITTER - 30 Jahr Jubiläum OEVE – Stiftungsfest im Senatssitz Eisenstadt

Die Weinritter feierten in an ihrem Eisenstädter Senatssitz ihr 30-jähriges bestehen. Prof. Alfred R. Tombor-Tintera Consul Primus Senatus konnte hunderte Weinritter in Eisenstadt begrüßen. Nach einem Senatsempfang im Hotel Burgenland und der Registrierung bei einem Willkommenstrunk wurde Aufstellung genommen und der Festzug verlegte in den Eisenstädter Dom. Dort wurde die feierliche Ordensmesse unter Leitung unserer Herrn Bischofs und weiterer Ritterpriester gefeiert. Eine Ordensverleihung...

  • 26.10.14
Lokales
3 Bilder

Ein schwieriges Jahr für unsere Winzer

BEZIRK. Mit dem bestenfalls mittelmäßigen Sommer und nassen Spätsommer im heurigen Jahr war wohl niemand so recht zufrieden, auch unsere Bauern nicht. Fäulnis vernichtet Ernte Der viele Regen der letzten Tage war für die Weinbauern alles andere als ein Segen. „Die Fäulnis vernichtete bereits einen Teil der Ernte. Wir schneiden diese Bereiche aus den Trauben großflächig weg, wobei wir auch etliche Beeren, welche gesund sind mit wegschneiden, um nur ja nichts von dem mit Fäulnis befallenen...

  • 19.09.14
Lokales

Winzerfamilie öffnete Türen

PURBACH. Auch LHStv. Franz Steindl kam vorbei, als die Winzerfamile Schüller zum Tag der offenen Tür in Purbach lud. Seit Generationen spiel der Weinbau bei der Familie Schüller, das sind Roswitha, Leonhard „Hartl”, Stefan und Werner eine wichtige Rolle. Im Familienbetrieb bewirtschaften sie fünf Hektar Weingärten.

  • 22.08.14
Lokales
Stefanie Gerdenits mit ihrer Auszeichnung im Weingarten des Familienbetriebs

Newcomer Wein-Award für Stefanie Gerdenits

Die Hornsteinerin belegte mit ihrem Blaufränkisch 2011 den 3. Platz in der Kategorie Rotwein. HORNSTEIN. „Das Faszinierende für mich am Weinmachen ist, dass man beim gesamten Prozess – vom Auspflanzen der Weinrebe bis zur Präsentation des fertigen Weines – dabei ist und seinen persönlichen Beitrag dazu leisten kann”, erzählt Stefanie Gerdenits aus Hornstein. Das Weinmachen wurde der 21-Jährigen gleichsam in die Wiege gelegt, denn sie wurde im elterlichen Winzerbetrieb groß. Nun wurde sie für...

  • 15.07.14
Lokales

31 Goldmedaillen für Eisenstädter Winzer

Die jährliche Burgenländische Landesprämierung ist für viele heimische Weinbaubetriebe ein wichtiger Maßstab ihrer Weinqualität. Von denen im Frühjahr 2014 eingereichten 1474 Weinproben wurden 492 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet, ganze 31 davon gingen an Eisenstädter Winzer. Die Winzer der Eisenstädter Weinbauvereine überzeugten mir ihren Weinen auf ganzer Linie. 25. Goldmedaillen gingen 25 nach Kleinhöflein, 4 nach Eisenstadt und 2 nach St. Georgen. Den Landessieger in der Kategorie...

  • 27.06.14
  •  1
  •  1
Lokales
Ing. Hans Moser, Hans Moser sen., Stadtbezirksvorsteherin und Vereinsobfrau Heidi Hahnekamp, Dr. Ferdinand Regner und Bürgermeister Mag. Thomas Steiner (v.l.) gehörten zu den ersten, die den Wein der St. Georgener Rebe verkosten durften.
2 Bilder

Erster Wein der St. Georgener Rebe verkostet

In der Klosterneuburger Versuchsanstalt des Bundesamts für Obst- und Weinbau kam es am Donnerstag, dem 20. Feber, zu einem historischen Ereignis: Es galt den ersten Wein der St. Georgener Rebe zu verkosten. Rund 20 Personen kamen in den Genuss, die ersten Tropfen verkosten zu können. Dank einer sogenannten Mikrovinifikation konnten am Götzhof, der Versuchsanstalt des Bundesamts für Obst- und Weinbau in Klosterneuburg, der erste Wein ausgebaut werden. Die Ernte wurde Ende September 2013...

  • 21.02.14
Lokales
Bürgermeister Thomas Steiner gratuliert den heimischen Winzern Norbert Mühlgassner, Hans Moser, Roland Neissl und Wolfgang Zechmeister (v.l., nicht im Bild Preisträger Erich Hahnekamp) zu ihren ausgezeichneten Weinen.

5 Winzer bekommen „Oscar der Wein-Welt“

Eisenstadts Winzer beweisen einmal mehr ihre hohe Qualität: Bei der „AWC Vienna 2013“, der größten offiziell anerkannten Weinbewertung der Welt, wurden 20 Weine von fünf Eisenstädter Winzern ausgezeichnet. 12.299 Weine von 1.847 Produzenten aus 39 Nationen aller Kontinente beteiligten sich heuer an der „AWC Vienna 2013“ und machten die Veranstaltung so zur anspruchsvollsten Weinverkostung unter den renommiertesten internationalen Weinwettbewerben. Auch fünf Winzer aus der burgenländischen...

  • 28.11.13
Lokales
3 Bilder

Facharbeiter- und Jungsommeliere Verleihung

EISENSTADT. In der Landwirtschaftlichen Fachschule Eisenstadt (LFS) gab es für die Schüler allen Grund zum Feiern. Von den Facharbeitern konnten elf Schüler mit ausgezeichnetem Erfolg abschneiden. Klassensprecher Andreas Glück und Europea Wine-Championship Silbermedaillengewinner Christof Reischer gelang gar das Kunststück, in allen Gegenständen mit Sehr Gut beurteilt wurden. Auch bei den Jungsommeliers gab es zwei Auszeichnungen und einen guten Erfolg. Die Ernte ist groß, aber der...

  • 16.07.13
Lokales

Kleinhöfleiner Winzerkirtag - vom 29. Juni bis 08. Juli 2012

Freier Eintritt – edler Wein – Winzerkirtag Kleinhöflein bietet wieder mehr als nur einen Anlass diesen zu besuchen. Bald ist es wieder soweit, der größte Heurige des Burgenlandes öffnet pünktlich zu Ferienbeginn seine Pforten und bietet die ideale Einstimmung auf Urlaubs- und Freizeitfeeling. 9 Winzer haben sich vor 33 Jahren zusammengeschlossen mit dem Ziel, ihre Besucher jährlich 10 Tage bei gemütlicher Heurigenstimmung auf dem liebevoll geschmückten Dorfplatz zu verwöhnen. Heuer...

  • 18.05.12