Wiener

Beiträge zum Thema Wiener

2

Schneeberg
Wiener (35) und Deutsche (30) in Bergnot

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Kletter-Duo fand den Ausstieg bei einer Klettertour in der Stadelwand (Schneeberg) nicht. Die Bergrettung musste helfen. Ein 35-jähriger Wiener und seine 30-jährige Begleiterin aus Deutschland nutzen den Sonntag für eine Begehung des Richterwegs in der Stadelwand. Nach dem erfolgreichen Abschluss der zwölf Seillängen starken Tour kamen die beiden in die Dämmerung. Dadurch konnten sie den Ausstieg Richtung "Gassl" nicht finden und folgten irrtümlich dem...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Prein an der Rax
Im Schneetreiben verirrt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 09.10.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Eine Touristengruppe aus Wien, die Sonntag, den 3. Oktober, vom Preiner Gschaid zum Karl-Ludwig-Haus aufstieg, dort übernachtete, wollte am Sonntag gegen 11 Uhr wegen eines Wettersturzes wieder zu ihrem Ausgangspunkt, wo sie ihre Autos abgestellt hatte, zurückkehren. Der Gruppe gehörten an: Walter Hacke (22), Kurt Stiepani (24), Elisabeth Kocanderle (19), Renate Straßer (20), Emil Kutschka (22), Eva Kiesel...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Eine Szene des Videos

Alpenstraße
Den Fahrern drohen bis zu 5.000 Euro Strafe

GTI-Sünder könnten nun tief in die Tasche greifen müssen. Gegen zwei Fahrzeughalter erfolgen nun weitere Einvernehmen, zu rechnen ist mit einer Strafe von bis zu 5.000 Euro. VILLACH. Sie drifteten auf der Dobratsch Alpenstraße, verursachten ohrenbetäubenden Lärm und verursachten massive Schadstoff Emissionen, einige Fahrzeughalter, die zum inoffiziellen GTI-Treffen den Dobratsch heimsuchten. Nun drohen zwei der Fahrer, die anhand eines Videos letztlich ausgeforscht werden konnten, erhebliche...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Bergrettungszentrale Reichenau.

Suchaktion
Wiener irrten auf Rax herum – Bergrettung musste ran

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Drei Wiener – ein Mann und zwei Frauen – gerieten beim Abstieg in die Dunkelheit und fanden den Weg nicht. Sie gaben Lichtsignale und wurden vom Hubschrauber gesichtet. Das Trio wollte am späten Nachmittag von der Bergstation der Raxseilbahn zu Fuß ins Tal absteigen und geriet dabei in die Dunkelheit. "Seitens der Polizei wurde ein Suchflug gestartet und die drei Personen konnten schließlich um 22 Uhr aufgrund von Lichtzeichen auf einer Seehöhe von etwa 1000 m auf der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Schneeberg
Wanderer verirrten sich im Schneidergraben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Polizei-Hubschrauber Libelle und die Bergrettung Puchberg standen im Einsatz, um einen Wiener und seine Begleiterin aus der Slowakei zu retten. Bei der Wanderung im Schneidergraben bergwärts verstiegen sich ein Wiener und seine Begleiterin aus der Slowakei. Nachdem sie in unwegsames Gelände gelangten und nicht mehr weiter kamen, setzten sie einen Notruf ab. "Eine Rettung aus der Luft war wegen der heftigen Windböen nicht möglich. Aber es gelang die Bergretter mit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Reichenau
Ein Auto braucht ordentlich Platz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at –...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Autobahnpolizei Mattersburg blitzte einen Raser aus Wien bei Tschurndorf

Tschurndorf
Wiener mit 206 km/h auf der Schnellstraße geblitzt

Auf der Schnellstraße S31 war am 31. Juli ein Fahrzeug mit Wiener Kennzeichen mit 206 km/h unterwegs. TSCHURNDORF. In den frühen Abendstunden des 31. Juli 2020 führten Bedienstete der Autobahnpolizeiinspektion Mattersburg Geschwindigkeitsmessungen mittels Radarmessgerät durch. Dabei wurde auf der Burgenland Schnellstraße (S 31) Richtung Süden im Gemeindegebiet von Tschurndorf bei einem Lenker eines Pkw mit Wiener Kennzeichen eine Geschwindigkeit von 206 km/h gemessen. Die erlaubte...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Michael Strini
Prime Tours oder Supertramp: Wiens etwas andere Highlights, etwa die Graffiti am Donaukanal, sind auch politisch interessant.

Wien für Wiener
Führungen fernab von Sisi, Sachertorte und Schönbrunn

Unter der Erde oder in der Vorstadt: Wien hat einiges zu bieten. Führungen durch die Grätzel gibt es genug. WIEN. Wien ist in den Sommermonaten gewöhnlich mit Touristen aus der ganzen Welt gefüllt. Dieser Sommer wird anders. Eine gute Gelegenheit, um auch als Wiener mal aus einem riesigen Pool an Führungen und Touren zu schöpfen und Wien von vielen anderen Seiten kennenzulernen. Hier eine kleine Auswahl quer durch die Bezirke: Zum Lachen in den KellerDen Stephansdom selbst kennt jeder...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter

Grafenbach
Kollision auf der B17: Auto gegen Moped

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Fahrt mit einem Moped endete für eine 15-Jährige und ihre Mitfahrerin (13) im Spital. (LPD) Ein Wiener (36) lenkte am 28. Juni einen Pkw auf der B17 Richtung Gloggnitz. Mit im Wagen saß seine Lebensgefährtin (31).  "Zur selben Zeit lenkte eine 15-Jährige aus dem Bezirk Neunkirchen ein Moped auf der B 17 in der entgegengesetzten Richtung. Am Sozius befand sich eine 13-Jährige aus dem Bezirk Neunkirchen", berichtet die Landespolizeidirektion. Bei der Kreuzung der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Breitenstein
Wiener (77) stürzt mit Pkw in Wald

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Ein 77-Jähriger aus Wien Floridsdorf verlor auf der Speckbacher Straße die Herrschaft über seinen Wagen. Als Beifahrerin befand sich seine 69-jährige Gattin, und auf der Rückbank ein Ehepaar aus dem zweiten Wiener Gemeindebezirk im Fahrzeug. Aus bislang unbekannter Ursache verlor der 77-Jährige in Höhe Speckbacher Straße 51 die Herrschaft über das Fahrzeug, kam rechts von der Fahrbahn ab und stürzte über die Straßenböschung in den angrenzenden Wald. Der Pkw...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ternitz
Kunstparker in Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
BPK-Chef Johann Neumüller.

Reichenau
Polizei-Hubi musste Kletterer retten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Wiener wagten sich in einer Kletterroute weder vor noch zurück. Der Polizei-Hubschrauber musste das Duo retten. Zwei Wiener (46+36) wollten am Sonntag im großen Höllental die Kletterroute "Katzenkopf" -Zimmer Steig (Schwierigkeitsgrad 3) auf der Rax bezwingen. "Bei der Schlüsselstelle war aber Endstation. Sie konnten sich hier auch nicht mehr abseilen und setzten einen Notruf ab", berichtet Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. Die beiden...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2 3

Reichenau
Wiener trauten sich nicht mehr von der Rax absteigen: Rettungseinsatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sie sind 20 und 21 Jahre jung,  und haben am Ostersonntag einen (unnötigen) Rettungseinsatz auf der Rax ausgelöst. "Die alpine Ausrüstung war nicht adäquat. Beide trugen Straßenschuhe, waren spärlich – mit kurzer Hose, kurzen T-Shirts und dünner Jacke – bekleidet. Ein Wasservorrat war nicht mehr vorhanden", berichtet die Landespolizeidirektion NÖ über das Abenteuer Berg, das für eine 21-jährige Wienerin und einen 20-jährigen Wiener mit einer Hubschrauber-Rettung...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Einsatz am Gahns wegen eines verletzten Wanderers.
2

Reichenau
Wanderer musste mit Hubschrauber gerettet werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Wiener mittleren Alters waren am Gahns in Richtung Knofelebenhütte unterwegs. Bei einem Sturz wurde einer verletzt. Der Wanderer erlitt eine Verletzung am Oberschenkel.. Eine Alarmierung der Bergrettung war an der Unfallstelle jedoch nicht möglich, weil man mit dem Mobiltelefon keinen Empfang hatte. Also marschierten die beiden Wandergefährten zur nahen Waldburgangerhütte. Dort funktionierte das Handy und sie konnten einen Notruf absetzen. Der Verletzte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1

Willendorf
Lokomotive rammt Auto

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 07.11.1969 im Schwarzataler Bezirksboten. Unwahrscheinliches Glück hatte der 58-jährige Konrad Boschetti aus Wien, als er mit seinem Pkw beim Überfahren eines Bahnüberganges in Willendorf von einem herankommenden Güterzug erfasst wurde. Wie durch ein Wunder kam der Mann ohne Verletzungen davon. Konrad Boschetti kam aus Richtung Wiener Neustadt und wollte nach Puchberg am Schneeberg fahren. Auf dem Beifahrersitz saß der 27-jährige Wiener Günther...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Schneeberg
Kletterer (20+26) aus Wien hatten schlechtes Zeitmanagement

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die jungen Männer kamen bei einer Klettertour in die Dunkelheit. Und mit ihrem Handylicht fanden sie den Abstieg nicht. Notruf. (ferstl). Zwei junge Männer aus Wien (20 und 26 Jahre) unternahmen am Nachmittag des 11. Oktober eine Klettertour in der Vorderen Stadlwand im Schneeberggebiet. Als sie den Ausstieg erreichten, wurde es bereits dunkel. Da sie den unmarkierte Abstieg trotz Handylichts nicht finden konnten, setze das Duo gegen 19.30 Uhr einen Notruf ab. Eine...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Höflein
Wiener (39) stürzt auf Hoher Wand in den Tod

Der erfahrene Bergsteiger stürzte in einer alten Kletterroute vom Schwierigkeitsgrad 3– ab. BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Da ein 39-Jähriger aus Wien Floridsdorf nach einem Kletterausflug nicht zurückkehrte, wurde er in den Abendstunden des 23. September, von Angehörigen als vermisst gemeldet. Der Alpinist dürfte am 22. September, im Bereich von Oberhöflein – unterhalb der Nagelplatte Wilhelm Eicherthütte – alleine zum Klettern in die "Gamsbratlsteig" eingestiegen sein. Dabei handelt es sich um...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Auf der Rax (Symbolfoto) fielen drei weitere Einsätze an.

Reichenau
Drei Einsätze für die Bergretter

Ein Rentner mit Herzbeschwerden, ein 40-Jähriger mit einer Knieverletzung und ein Tiroler mit Kopfverletzungen hielten die Retter auf Trab. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Freitag litt ein 77-jähriger Mann auf der Seehütte an starken Herzbeschwerden. Er wurde nach der Erstversorgung durch vor Ort befindliche Bergretter vom Notarzhubschrauber CH3 geborgen. Hüttenwirt half Am Samstag zog sich ein etwa Wanderer (40)  aus Wien bei einem Sturz im Promiskagraben (Schneeberg) eine Knieverletzung zu....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Einsatz in Reichenau
67-Jähriger verirrte sich auf der Rax

Ein Wanderer kam beim Abstieg über den Kaisersteig vom Weg ab. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Beim Abstieg vom Habsburghaus über den Kaisersteig Richtung Hinternasswald kam am 5. September ein Wiener (67) vom Weg ab und verirrte sich. "Ein Hubschrauber des Innenministeriums führte nach der Alarmierung der Bergrettung einen Suchflug durch und konnte den Mann nach einiger Zeit orten", berichtet Sabine Buchebner-Ferstl von der Bergrettung. Der Wiener wurde vom Hubschrauber ins Tal geflogen und von der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Verkehrsunfall
Jugendliche rasen mit Porsche in den Tod

Ein verheerender Verkehrsunfall zwischen Wittau und Probstdorf forderte zwei tote Jugendliche und zwei Schwerverletzte.  BEZIRK. Die beiden Burschen, 16 und 17 Jahre alt, aus Groß-Enzersdorf waren auf der Donaubundesstraße B 3 in einem roten Porsche 924 unterwegs, der vom 17-Jährigen gelenkt wurde. Zur selben Zeit lenkte ein 47-jähriger Wiener sein Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte der 17-Jährige Lenker auf den Fahrstreifen der Gegenfahrbahn gefahren...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Donaustadts Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy lässt mit seinem Vorschlag eines kostenlosen Parkpickerls für Wiener aufhorchen. Dabei ist die Idee gar nicht neu!
1 2

Bezirkvorsteher Ernst Nevrivy
"Es muss ein kostenloses Parkpickerl nur für Wiener geben"

Die Donaustadt ist einer der wenigen Parkpickerl-freien Bezirke Wiens. Daran soll sich derzeit auch nichts ändern, wenn es nach Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy geht. Stattdessen hat er eine andere Idee, wie man die Parkplatznot in Wien bekämpfen könnte.  Sie sorgen seit Tagen mit Ihrem Wunsch nach einem gratis Parkpickerl für Wiener für Gesprächsstoff. Woher kommt plötzlich diese Idee? ERNST NEVRIVY: "Die Idee kommt nicht plötzlich und ist auch nicht neu. Ich habe diese Position zur...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner

Überschlag
75-jähriger stirbt bei Autounfall in Deutsch Wagram

DEUTSCH-WAGRAM. Ein 75-jähriger Mann aus Wien  lenkte seinen Pkw auf der B 8, aus Wien kommend in Richtung Deutsch Wagram. Nach Zeugenaussagen war der Fahrzeuglenker plötzlich nach rechts in den Straßengraben gefahren. In der Folge hatte sich das Fahrzeug mehrmals überschlagen und war in einem Feld zum Liegen gekommen. Der Mann wurde unglücklicherweise im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere geborgen werden. Trotz sofort durchgeführter Reanimation verstarb der...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Unfall
Alko-Lenker (24) brauste mit Motorrad über Autobahn

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit Verletzungen unbestimmten Grades endete der Unfall eines 24-Jährigen Motorradlenker und seinem Mitfahrer (26). Die Männer waren auf einem, nicht für den Verkehr zugelassenen, Bike auf der A2 unterwegs und fuhren bei der Abfahrt Aspang-Edlitz ab. Zu allem Überfluss verfügte der 24-Jährige über keine Lenkerberechtigung und war angetrunken. Tatsachen, welche die Polizei im Rahmen der Ermittlungen feststellte, nachdem es zwischen dem Motorrad und dem Pkw eines Wieners zum...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.