Alles zum Thema Wir für Bienen

Beiträge zum Thema Wir für Bienen

Lokales
Herbert Wimmer, Florian Bacher, Gemeinderat Karl Mayr, Stadtrat Johann Mayerhofer, Franz Rada, Gemeindebauernratsobmann Gerhard Fallbacher und Maria Schindler.

Aktion „Wir für Bienen“ in Tulln gestartet
Bauern geben Bienen Heimat

TULLN (pa). Die Initiative „Wir für Bienen“ unter dem Motto „Bauern und Bienen – ein starkes Team!“ starteten Bauernbundobmann Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landwirtschaftskammer-Präsident Johannes Schmuckenschlager. Auch der Gemeindebauernrat aus Tulln unterstützt die Kampagne. „Landwirtschaft und Bienen sind keine Gegensätze – das Gegenteil ist der Fall. Wir wollen den Konsumentinnen und Konsumenten den enormen Beitrag unserer bäuerlichen Betriebe zur regionalen...

  • 30.07.19
Lokales

Aktion „Wir für Bienen“ in Grafenegg

GRAFENEGG. Die Initiative „Wir für Bienen“ unter dem Motto „Bauern und Bienen – ein starkes Team‘!“ starteten Bauernbundobmann LH – Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landwirtschaftskammer – Präsident Johannes Schmuckenschlager. Auch Anton Pfeifer, Bürgermeister aus Grafenegg und DI Michael Niemann, Geschäftsführer des Agrarservices Grafenegg unterstützen die Kampagne: „Landwirtschaft und Bienen sind keine Gegensätze – das Gegenteil ist der Fall. Wir wollen den Konsumentinnen und...

  • 28.05.19
Lokales
Vbgm. Manfred Zeilinger, Karl Weinberger, NRAbg. Martina Diesner-Wais, LK Obmann Markus Wandl und LKR Josef Laier.

Kampagne
Gmünder Bauern schützen Bienen

BEZIRK GMÜND (red). „Hier geben Bauern Bienen Heimat“ ist auf den Schildern zu lesen, durch die die Kampagne „Wir für Bienen“ die Anstrengungen der Landwirtschaft für die Bienen in den Vordergrund rücken soll. Denn von vielen landwirtschaftliche Kulturen beginnend von Obstbäumen, Raps, Mohn, Sonnenblumen bis hin zu Luzernen und vielen Kleearten profitieren die Bienen. Außerdem sind besonders Windschutzgürtel und Grünbrachen sowie Grünland welches erst nach der Blüte gemäht wird,  weitere...

  • 14.05.19
Lokales
Blühende Bienenweiden statt Rasen am Grünstreifen im Bezirk Scheibbs.
4 Bilder

Bienensterben
Grünes gegen den Insektentod im Bezirk Scheibbs

Der Bezirk Scheibbs hat ein Herz für Insekten und setzt einige Maßnahmen gegen das Sterben der Gliederfüßer. BEZIRK SCHEIBBS. Die Lage ist dramatisch. Die Zahl der Schmetterlinge ist in Österreich auf ein Hundertstel geschrumpft, 41 Prozent der Insekten sind gefährdet und Imker beklagen jedes Jahr das Sterben ihrer Völker. In der Landwirtschaft hat schon lange ein Umdenken begonnen, nun startet Landesvize Pernkopf mit der Landwirtschaftskammer eine große Hilfsaktion für die Sechsbeiner. In...

  • 16.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.