wirtschaftskammer

Beiträge zum Thema wirtschaftskammer

Politik
Bürgermeister Harald Preuner und Wirtschaftskammer-Präsident Manfred Rosenstatter präsentieren die neue Wirtschaftsstrategie.
2 Bilder

Neu denken
Stadt präsentiert Wirtschaftsstrategie für die Zukunft

Ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort sei Voraussetzung für Wohlstand, Beschäftigung und für eine zukunftsgerichtete Stadtentwicklung - Diese neue Strategie löst das gültige Wirtschaftsleitbild aus den 90iger Jahren ab. SALZBURG. Geht es nach Bürgermeister Harald Preuner, kann die Stadt Salzburg in "der Champions-League der Wirtschaftsstandorte mitspielen". Das betonte der Stadtchef bei der Präsentation der Wirtschaftsstrategie 2030 gemeinsam mit Wirtschaftskammer-Präsident Manfred...

  • 15.01.20
Leute

Kommentar
Ganz schön voll beim Neujahrsempfang

Und ja, damit ist wirklich nur die Menge der Anwesenden gemeint und nicht der Alkoholkonsum. Schließlich ist ein Neujahrsempfang keine Faschingsfeier, sondern durchaus gesittet. Politik und Persönlichkeiten, die man zumindest vom Sehen kennt, gaben sich mit guten Wünschen die Hand. So wünschte LH Haslauer für 2020 besonders viele "Magic Moments" und meinte mit Blick auf 100 Jahre Festspiele: "Da kommt was auf uns zu." Bis es soweit ist, tröstet man sich mit Häppchen und gemäß Haslauers Wunsch:...

  • 14.01.20
Wirtschaft
Mit jazzigen Tönen wurde der Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer begangen.
8 Bilder

Neujahrsempfang in Klessheim
Wirtschaftskammer sieht Klimawandel als Chance

Beim Jahresempfang sprach WKS-Präsident Manfred Rosenstatter die drei entscheidende Themenschwerpunkte "Digitalisierung", "Klimawandel" und "Fachkräftemangel" an. SALZBURG. Fast die gesamte Landesregierung und namhafte Persönlichkeiten fanden sich vergangene Woche im Kavalierhaus ein, wo der Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer (WKS) abgehalten wurde. WKS-Präsident Manfred Rosenstatter, der sich vom vollen Haus überwältigt zeigte, blickte optimistisch und positiv in die Zukunft. Realistisch...

  • 13.01.20
Gesundheit
Immer mehr Betriebe bieten für die Mitarbeiter Gesundheitsprogramme, wie Bewegung in der Natur an

Meine Gesundheit - Mein Betrieb
VIDEO - Fit und vital mit betrieblicher Gesundheit

Einfach näher dran. Wir waren bei der Preisverleihung dabei und hörten uns um. SALZBURG (sm). In der Wirtschaftskammer wurde der Gesundheitspreis "Meine Gesundheit – Mein Betrieb" der Bezirksblätter Salzburg, zusammen mit Uniqa Salzburg und der Wirtschaftskammer Salzburg vergeben. Betriebliche GesundheitMehr über die Betriebliche Gesundheit, die Preisträger und auch die einzelnen Projekte finden Sie auf unserem Themenchanel "Meine Gesundheit - mein Betrieb".

  • 07.06.19
Wirtschaft
v.li.: Ulrike Klingenschmid, Expat Service,  ITG-Innovationsservice für Salzburg; Marcel Halwa, Human Resources, eurofunk Kappacher GmbH;
Marie-Therese Heep, Trainer & Coach, Soulkitchen Academy; Viktoria Hubner,  Personalentwicklerin, Soulkitchen Academy; Nadine Stadler, Head of  Soulkitchen Academy; Patricia Pichler-Berger,  Personalentwicklerin, Soulkitchen Academy; Romana Schwab, Innovationsberatung, ITG-Innovationsservice für Salzburg; Gerald Frank, Business Development/Prokurist, Iventa International Management Consulting; Helmut Eymannsberger, Stabstellenleiter Wirtschafts- und Standortpolitik, Wirtschaftskammer Salzburg

Stellenmarkt
Digitales Recruting ist auf dem Vormarsch.

Für Arbeitgeber wie Bewerber bietet "Recuiting 4.0" neue, bisher nur schwer umsetzbare, Möglichkeiten. SALZBURG. Bewerbung 4.0. bzw. Digital Recuiting – Wer sich vor fünf, zehn oder  mehr Jahren das letzte Mal für eine Arbeitsstelle beworben hat, findet heute eine komplett neue Vorgehensweise vor. Nicht mehr die optisch perfekte Bewerbungsmappe zählt, sondern die digitale Bewerbung ist mittlerweile nahezu Standard. Konnte man vor ein paar Jahren erst ausnahmsweise die Bewerbung als pdf per...

  • 08.04.19
Wirtschaft
Die Preisträger des Demo-Day 2019, der von Start-up Salzburg und der Wirtschaftskammer organisiert wurde.

Start-up Salzburg
Gründergeist lockte 400 ans Wifi

400 Gäste, 32 Start-ups aus drei Ländern fanden sich beim Demo Day ein. SALZBURG (sm). Unter den Gästen waren Business-Angels, Investoren, erfahrene Gründer und viele Interessierte. Sie waren gekommen, um sich die Ideen, die "Pitches" von jungen Start-up-Unternehmen und Neugründern anzuhören. "Der Demo Day ist voll super. Wir können hier vor einem interessanten Publikum zeigen, was wir können", zeigte sich Geschäftsführerin Dorly Holzer-Harringer begeistert, die hier ihre neue Produktlinie...

  • 20.03.19
Wirtschaft
WKS-Präsident Konrad Steindl sieht dem jungen Jahr optimistisch entgegen.

stabile Wirtschaft
Salzburgs Wirtschaft als Gesamtkunstwerk

SALZBURG (red). Angesicht internationalen Unsicherheiten wie Brexit zeigt sich Salzburgs Wirtschaftskammer Präsident Konrad Steindl gelassen. „Salzburgs Unternehmerschaft zeigt sich noch relativ unbeeindruckt. Das spricht für die Stabilität und Leistungsfähigkeit unserer Betriebe und für ihr Selbstbewusstsein im Wettbewerb. 2019 dürfte für Salzburgs Wirtschaft ein weiteres gutes Jahr werden.“ Konjunkturumfrage der Wirtschaftskammer  Die neueste Konjunkturumfrage legt ein optimistisches...

  • 04.01.19
Wirtschaft
Weihnachtsfrau Manuela schmückt den Christbaum bereits und weiß, was sie darunter legen wird. (Symbolfoto)

Weihnachten
Das sind die zehn beliebtesten Geschenke der Salzburger

SALZBURG. Gutscheine führen auch heuer – wie bereits im Vorjahr – das Ranking der meistgekauften Weihnachtsgeschenke an. Das ergab eine Erhebung der KMU Forschung Austria im Auftrag der Wirtschaftskammer. Demnach planen 37 Prozent der Salzburger Konsumentinnen und Konsumenten ab 15 Jahren (auch) Gutscheine unter den Christbaum zu legen. Bücher und Bekleidung unter Top-Drei Den zweiten Platz als diesjähriges Weihnachtspräsent belegen in der Salzburger Beliebtheitsskala weiterhin Bücher (35...

  • 04.12.18
Wirtschaft
Hermann Hagleitner (Hilfswerk Salzburg), Studienautor Klemens Kurtz, WKS-Präsident Konrad Steindl, Christian Struber (Hilfswerk).

Regional verankert
Hilfswerk als Teil der sozialen Infrastruktur

SALZBURG (lg). Welche Auswirkungen das Hilfswerk Salzburg als sozialer Dienstleister für Salzburg hat, hat jetzt die Wirtschaftskammer Salzburg (WKS) analysiert. Das Hilfswerk, das heuer sein 30-jähriges Bestehen feiert, ist in allen 119 Gemeinden im Bundesland mit Mitarbeitern vertreten. Hilfe im Alltagsleben Über Salzburg verteilt werden 120 Einrichtungen an rund 70 Standorten betrieben. „Diese Zahlen zeugen von hoher Nachfrage. Wobei man das Hilfswerk auch als Teil der sozialen...

  • 16.11.18
Wirtschaft
Tourismus-Verdienstzeichen des Landes für Albert Ebner von LH Wilfried Haslauer

Auszeichnung
Tourismus-Verdienstzeichen des Landes für Albert Ebner

SALZBURG. Dem Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, Albert Ebner, wurde von LH Wilfried Haslauer das Salzburger Tourismus-Verdienstzeichen verliehen. Der 1971 geborene Ebner vertrat in der Wirtschaftskammer Salzburg (WKS) seit 2005 als stellvertretender Spartenobmann die Interessen der Salzburger Tourismus- und Freizeitbetriebe. Seit 2009 steht er der Sparte als Obmann vor und ist seit 2016 außerdem Obmann der Tourismus Akademie Salzburg in Bischofshofen. Seit 2004 ist er zudem...

  • 07.11.18
LokalesBezahlte Anzeige
Koch Mehdi Hosseini aus der Stadt Salzburg konnte im Vorjahr den Titel „Lehrling des Jahres“ für sich gewinnen. Wer heuer gewinnt, entscheidest du! Die Votingphase ist eröffnet.

Votingphase
Jetzt Salzburgs Top-Lehrling 2018 wählen

Der rote Teppich ist ausgerollt, die Bühne steht bereit: Am 27. November wird im WIFI Salzburg „Salzburgs Lehrling 2018“ prämiert. Die Votingphase ist nun eröffnet. SALZBURG. Unter dem Motto "Bist du g'scheit" wird im WIFI Salzburg der Scheinwerfer auf die besten Lehrlinge und engagiertesten Lehrbetriebe des Landes gerichtet. Gemeinsam mit dem ORF Salzburg und den Bezirksblättern hat sich die Wirtschaftskammer Salzburg in den vergangenen Monaten wieder auf die Suche nach beeindruckenden...

  • 02.11.18
Wirtschaft
Franz Winter jun. zusammen mit Erwin Leitner bei den Pferden mit der historischen Fiakerkutsche.

Fortbewegung
Charity Aktion für Seniorenheim-Bewohner

SALZBURG (red). Über 80 Senioren nahmen an Kutschenfahrten mit historischen Fiakern teil. Die rüstigen Passagiere wurden dazu mit dem Taxi von ihrem jeweiligen Seniorenheim abgeholt und nach der Fiaker-Fahrt durch Salzburg und gemeinsamer Jause im Müllner Bräu zurückgebracht. Fiaker gehören zur Fachgruppe Die Salzburger Fiaker gehören zur Wirtschaftskammer-Fachgruppe für Personenbeförderung. Die Organisatoren, Fachgruppenobmann Erwin Leitner und Obmann der Salzburg Fiakervereinigung Franz...

  • 23.10.18
Wirtschaft
Freuten sich über den ersten Platz im Publikums-Voting ganz besonders: Lukas Walchhofer von Spiceworld und Fotografin Birgit Probst.
4 Bilder

Game Changer
Salzburgs Game Changer im Großformat

SALZBURG. 18 großformatige Porträts, kunstvoll angefertigt von 18 Salzburger Fotografen, erzählten auch heuer die Geschichte erfolgreicher Gründer und Unternehmer, die Neues und Ungewöhnliches geschaffen haben. Die Bilder waren seit April in der "Game Changer Gallery" der Wirtschaftskammer Salzburg im Foyer des Wifi ausgestellt. Die Porträts, die seit April im WIFI-Foyer ausgestellt wurden, bildeten „Etablierte“ ebenso ab wie Newcomer. Erfolgreiche Preisträger Mit der Auszeichnung der...

  • 09.10.18
Wirtschaft
Georg Imlauer, Fachgruppenobmann Hotellerie in der WKS, Lehre-Maturantin Christina Schreder, Spartenobmann Albert Ebner, Front-Office-Managerin Daniela Eder und Spartengeschäftsführer Reinhold Hauk.

Wirtschaftskammer ruft neue Ausbildung im Tourismus ins Leben

Die "Diplomakademie Tourismus" ermöglicht Karriere im zweiten Bildungsweg. SALZBURG (sm). Knapp 1.000 Lehrlingen gibt es in der Salzburgs Gastronomie und Hotellerie „Wir gehen aktiv den Fachkräftemangel an und wollen Maturanten, Hilfskräften und motivierten Erwachsenen eine attraktive berufliche Qualifizierungsmöglichkeit bieten“, so Spartenobmann Albert Ebner und Obmann der Fachgruppe Hotellerie, Georg Imlauer über die neue Diplomakademie Tourismus. Lehrgang an der Diplomakademie...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Mit der Zusatz-Ausbildung zum Sommelier punktet man bei den Gästen und im Lebenslauf.

Tourismus
Aktiv gegen den Fachkräftemangel

SALZBURG (red). Die Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer unternahm in der Vergangenheit viel gegen den Fachkräftemangel. Mit der Imagekampagne „get a job“ wird seit 15 Jahren erfolgreich Werbung für eine Lehre im Tourismus gemacht. In dieser Zeit wurde im Rahmen von Betriebsbesuchen und Schülerinterviews mit Tourismusvertretern 20.000 Jugendlichen ein Einblick in die Gastronomie und Hotellerie gegeben. 140 Partnerbetriebe waren bislang eingebunden. In der 2015...

  • 01.10.18
Leute
Auszeichnung Ehrenrauchfangkehrer Land Salzburg für Landeshauptmann Wilfried Haslauer. v.l. Bundesinnungsmeister Peter Engelprechtsmüller, Landesinnungsmeister Kurt Pletschacher, Landeshauptmann Wiflried Haslauer, Landesinnungsmeister Stellvertreter Hannes Enzinger, Wirschaftskammerpräsident Konrad Steindl und Innungsgeschäftsführer Martin Niklas

Wilfried Haslauer zum "Ehren-Rauchfangkehrer" ernannt

SALZBURG (red). 39 Rauchfangkehrer-Betriebe gibt es in unserem Bundesland. Diese dürfen sich über einen neuen „Mitarbeiter“ freuen. Landeshauptmann Wilfried Haslauer wurde dieser Tage bei der Fachgruppentagung im Kavalierhaus zum „Ehrenrauchfangkehrer“ ernannt und mit dem „Goldenen Schereisen“ ausgezeichnet. Zu tun gibt es für die Salzburger Rauchfangkehrer ohnehin genug. Sie sind für 220.000 Haushalte in Salzburg zuständig. „Besonders schätze ich, wie die heimischen Rauchfangkehrer Tradition...

  • 17.09.18
Wirtschaft
Immer mehr Frauen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit.

Selbstständigkeit liegt im Trend

SALZBURG (sm). Die Wirtschaftskammer legt Zahlen des ersten Halbjahres 2018 vor. Demnach wurden 1.019 Unternehmen gegründet. Das entspricht um sechs Prozent mehr als im ersten Halbjahr vergangenen Jahres. Bereits immer mehr Frauen schätzen die berufliche Unabhängigkeit. 45,6 Prozent der Gründer sind weiblich. Für den Leiter des Gründerservice Peter Kober geht es in erster Linie um Nachhaltigkeit. Er berät jährlich über tausend Gründungswillige auf den Weg in die Selbstständigkeit. Manche...

  • 23.08.18
Wirtschaft
Bernd Suppan hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.
2 Bilder

Bernd Suppan Fotografie

Von der Magie des Augenblicks zur geformten Wirklichkeit. Bernd Suppan, Fotograf und Mediendesigner in Salzburg, hat seine Leidenschaft zur Fotografie in einem sehr breit gefächertem Repertoire perfektioniert und erfreut sich so über ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld. „Zu starke Spezialisierung birgt immer die Gefahr in gewohnte Muster zu verfallen und kann so Gift für die Kreativität werden.” Während seine Begeisterung für Reise-, Natur-, Landschafts und Aktionfotografie in der...

  • 20.08.18
Wirtschaft
Beim Betriebssport werden mit den Kollegen sportliche Aktivitäten nachgegangen.

Wirtschaftsförderung durch die Europäischen Betriebssportspiele

Die Europäischen Betriebssportspiele bringen eine geschätzte zusätzliche Wertschöpfung von 3,5 Millionen Euro in die Region. SALZBURG (sm). Der ökonomische Effekt der Europäischen Betriebssportspielen sind nicht von der Hand zu weisen. Nächstes Jahr, noch vor den Festspielen wird Salzburg zur Bühne und wird für fünf Tage zum Zentrum für Europas Betriebssportler. Die Konsumausgaben der Teilnehmer, wie auch die Beherbergung, Essen und Getränke und die Nutzung von Verkehrsmitteln führen zu einem...

  • 08.08.18
Wirtschaft
Der neue Direktor der Wirtschaftskammer Salburg: Manfred Pammer. In der Mitte der Präsident der Wirtschaftskammer Konrad Steindl und rechts 
der neue Direktorstellvertreter Gerd Raspotnig.

Wechsel in der Führungsetage

Neuer Direktor der Wirtschaftskammer packt an. SALZBURG (sm). "Die Wirtschaftskammer Salzburg ist bei Manfred Pammer in besten Händen", sagt Präsident Konrad Steindl über den neuen Direktor Manfred Pammer, der gestalten und unternehmerisch handeln möchte. Ebenso tritt mit 1. August Gerd Raspotnig, Leiter der Stabstelle Service und Recht, die Funktion des stellvertretenden Direktors an. Zusammen mit Pammer stehen sie an der Spitze einer Organisation, die eine der wichtigsten Institutionen des...

  • 01.08.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Manfred Rosenstatter wurde fotografiert von der Bischofshofner Fotografin, Susanne Reisenberger-Wolf.
2 Bilder

Fotografin aus Leidenschaft

Seit mehr als 22 Jahren führt Susanne Reisenberger ihren Meisterbetrieb. Susanne Reisenberger- Wolf ist Fotografin mit bereits mehr als 35 - jähriger Erfahrung. Seit mehr als 22 Jahren führt sie ihren Meisterbetrieb mit eigenem Studio in Bischofshofen. Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Businessportraits und Hochzeitsfotos, Architektur- und Werbefotografie. Auch Aktfotografie gehören zu ihrem Portfolio. Bei der Erstellung von Werbefotografie-Packages für Firmenpräsentation legt sie besondern Wert...

  • 24.07.18
LokalesBezahlte Anzeige
Gerald Stangl wurde fotografiert von Sébastien Ouvrard. Seine Schwerpunkte sind Porträt-, Hochzeits- und Fashionfotografie.
2 Bilder

Fotografie aus Leidenschaft

Hinter camwork steht der österreichische Fotograf, Sébastien Ouvrard Sébastien Ouvrard ist ein Österreichischer Fotograf mit französischen Wurzeln und ist im schönen Fuschl am See ansässig. Sein Augemerkt hat er auf Mode- und Werbefotografie gelegt. All diese Erfahrungen fließen in den Bereich der Hochzeitsfotografie ein. Die erste Kamera hatte er im Alter von 16 Jahren von seinen Eltern geschenkt bekommen, eine eine Olympus OM-1, der er auch noch heute nutzt. Von Anfänglich Nebenberuflich...

  • 17.07.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Fotografiert wurde Lukas von Birgit Probst, deren Schwerpunkt auf Hochzeits- und Porträtfotografie liegt.
2 Bilder

Probst Photographie wirkt!

Mit High Heels und Steigeisen zu coolen Fotos. Bei festlichen Anlässen in High Heels oder outdoor in Bergschuhen und Steigeisen – wir sind immer gerüstet, den wirklich perfekten Moment festzuhalten.Birgit Probst bietet gemeinsam mit ihrem Partner Christoph Ainedter der Firma Media Cooperation ein Full Service im gesamten Bereich der professionellen Foto und Videoproduktion. Seit mehr als 10 Jahren achtet die Berufsfotografin mit vielen kreativen Ideen und dem einen oder anderen Trick auf die...

  • 17.07.18
Wirtschaft
Konrad Steindl und Johann Bachleitner schütteln sich die Hand.

Direktor der Wirtschaftskammer wird 65. Jahre alt

Freitag der 13. ist für Johann Bachleitner alles andere als ein Unglückstag SALZBURG (sm). Der Präsident der Wirtschaftskammer Konrad Steindl gratuliert Johann Bachleitner zu seinem Geburtstag. „Die Wirtschaftskammer Salzburg hat sich unter seiner Direktion zu einer effizienten Institution weiterentwickelt, die Lösungen liefert, die Chancen ermöglicht und Salzburgs Wirtschaft stärker gemacht hat“, so der Präsident über Bachleitner, der ausgerechnet an einem Freitag den 13. seinen 65. Geburtstag...

  • 12.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.