wmehe

Beiträge zum Thema wmehe

Anna Mickl ist Paarberaterin und selbst einem guten Kick nicht abgeneigt - vor allem wenn es um die Europa- und Weltmeisterschaft geht.
3

Fußballfieber: Die Blutgrätsche für die Beziehung

Tipps von den Profis: So ist man auch nach der Weltmeisterschaft noch in einer Beziehung Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand, der teilweise schon an einen Bürgerkrieg grenzt. Grund: Manche Partner sind akut vom "febris brasiliensis", dem gemeinen WM-Fieber...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
3

Fußballtiger streiten nicht

MÖDLING. Bei vielen Paaren herrscht Ausnahmezustand. Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom "febris brasiliensis", dem gemeinen WM-Fieber befallen. Die Bezirksblätter Mödling hörten sich um. Kein großes Problem „Gönnen Sie Ihrem Fußball-Partner die Freude und genießen Sie die freie Zeit für sich. Lassen Sie Milde walten: Das Runde muss ins Eckige - gilt nur beim Fußball. Die Liebe strebt nach einem Remis“, so Paartherapeutin und Liebes-Expertin Beate Janota. Und ihre Aussage wird...

  • Mödling
  • Roland Weber

Zur Sache: WM 2014 - Beziehungskiller oder Auszeit?

Scheidungsgrund WM? Das muss nicht sein! Eine satirische Hausordnung für's glückliche Beziehungsleben während der WM 2014: Das Liebespaar tut gut daran vorzusorgen und einen zweiten Fernseher zu kaufen. Ist dies nicht möglich müssen Kompromisse - besonders bei den liebenden Frauen - geschlossen und "gewisse" Verhaltensregeln unbedingt befolgt werden. Regel Nummer 1: Der Mann ist während des Fußballspiels absoluter Herrscher über Fernseher inklusive Fernbedienung. Regel Nummer 2: In dieser Zeit...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Paare, die gemeinsam Fußball schauen, sind Mangelware, weil die Ausweichmöglichkeiten durch mehr Fernseher größer sind.

Kein Knick in der Liebe

Während der WM herrscht oft Ausnahmezustand zwischen Paaren – wir haben nachgefragt. BEZIRK (mk). Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand. Feuerprobe für die Liebe Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom "Febris brasiliensis", dem gemeinen WM-Fieber...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Frauen sollten etwas mit Freundinnen unternehmen, wenn der Partner zu viel Fußball schaut.
1

Schlachtgesänge bis Mitternacht im Schlafzimmer

BEZIRK (don). Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand, der teilweise schon an einen Bürgerkrieg grenzt. Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom "febris brasiliensis", dem gemeinen WM-Fieber befallen. Die Bezirksblätter Krems sprachen mit betroffenen...

  • Krems
  • Doris Necker
5

"Nur Papa ist kein Fußball-Fan"

Jeden Abend herrscht WM-Ausnahmezustand im Haus der fußballnarrischen Familie Schaupp aus Kottingbrunn. KOTTINGBRUNN. Mama Eva (51) dreht den Fernsehapparat auf und widmet sich nur noch dem einen: nämlich König Fußball. „Mein Vater war aktiver Fußballer in Hirtenberg, mein Mädchenname war Lipcsik, viele können sich sicher noch an ihn erinnern. Ich wurde wie ein Bub aufgezogen, mit einem Fußball“, erklärt Eva ihre für eine Frau immer noch ungewöhnliche Leidenschaft. Mehr noch: 1998 war sie...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
TOOOOOOR: 1:1 im Hause Kern-Labermayer: Hier werden wichtige Spiele gemeinsam geguckt!
1 4

WM-Fieber heizt Paaren ein

Die Fernbedienung ist nicht mehr aus des Mannes Hand wegzudenken – Finale in der Beziehung. BEZIRK TULLN. "Ja, das passt schon – die Männer sitzen vor der Glotze, die Frauen können sich um Haushalt und Bügeln kümmern", weiß Christian-Gert Weyermayr, dass das "chauvinistisch" klingt. Rote Karte im Hausfriedens-Match Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht – Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. Und im abendlichen Match um den Fernseher führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker 30:0 gegen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Was, wenn es der/die PartnerIn mit dem WM-Fieber übertreibt? PaartherapeutInnen aus der Region wissen Rat.
4

Tötet die WM die Romantik? Was Klosterneuburger PaartherapeutInnen raten

Die Bezirksblätter haben Beziehungsberichte eingeholt und zwei Klosterneuburger PaartherapeutInnen um Rat gefragt. REGION (cog, tw). Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18 Uhr zwischen den PartnerInnen. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand. Grund: Manche PartnerInnen sind akut vom "febris brasiliensis", dem gemeinen WM-Fieber...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
Theraupeutin Anna Mickl: "Eine Fußball-WM kann kein Beziehungskiller sein."

Auch Frauen im Fußball-Fieber

Weltmeisterschaft: König Fußball als Beziehungskiller? Von wegen. BEZIRK. Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand, der teilweise schon an einen Bürgerkrieg grenzt. Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom "febris brasiliensis", dem gemeinen WM-Fieber...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Traute Zweisamkeit statt Streit um die Fernbedienung. Wie Ehepartner sich bei der WM arrangieren.

1:0 im Fernbedienungs-Match

Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. BEZIRK. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker gegen die "Desperate Housewives". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand, der teilweise schon an einen Bürgerkrieg grenzt. Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom "Febris brasiliensis", dem gemeinen WM-Fieber, befallen. Die Bezirksblätter Gänserndorf sprachen mit Paaren über ihre...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Monika Hubik setzt sich gegenüber ihrem Mann durch, wenn es um Fußball geht: Sie schaut, er nicht!

Fußball-WM: Heut' gehört das TV-Gerät mir! - die Schlacht um den Fernseher entzweit (oder auch nicht) Paare

Der Fernseher zu Fußball-WM-Zeiten ist ein heiß umkämpftes Objekt. Meist siegen die Männer, aber nicht immer. BEZIRK. Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Müller 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". WM-Ausnahmezustand? Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand, der teilweise schon an einen Bürgerkrieg grenzt. Grund: Manche (meist männliche) Partner...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
2

Fußball-WM: Keine "Gelbe Karte" für Amstettens Familien

Taktiken und Abwehrstrategien im Hausfriedens-Match während der Fußballweltmeisterschaft. Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand. Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom "febris brasiliensis", dem Gemeinen WM-Fieber befallen. Die Bezirksblätter...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Ingeborg und Otmar Kemsies aus Wieselburg in ihrem Sommerdomizil in Lunz am See.
1 3

Fußball-WM sorgt oft für Streit

Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer und Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. BEZIRK. Im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand, der teilweise schon an einen Bürgerkrieg grenzt. Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom "febris brasiliensis", dem gemeinen WM-Fieber befallen. Die Bezirksblätter Scheibbs sprachen mit betroffenen...

  • Amstetten
  • Roland Mayr
Während Manuela auf die Holländer setzt, ist für Johannes Kadla unser "Lieblingsnachbar" Deutschland Favorit.

Rote Karte in der Beziehung

Die Fußball-WM sorgt bei Damen selten für Freude. Nach drei Wochen wächst der WM-Frust im Wohnzimmer. BEZIRK (mg). Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand, der teilweise schon an einen Bürgerkrieg grenzt. Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Jessi Sucher und ihr Dominik Bauer schauen gemeinsam.
2

WM vereint Paare vor dem TV

Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Mertesacker 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand, der teilweise schon an einen Bürgerkrieg grenzt. Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom "febris brasiliensis", dem gemeinen WM-Fieber befallen. Die Bezirksblätter Wiener Neustadt sprachen mit betroffenen...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Harmonische Feierabende trotz Schlachtgesänge und Fußballfieber bei Familie Möstl aus Leobendorf.
2

Blutgrätsche für die Beziehung

Wenn die Fußball-WM so manche zwischenmenschliche Beziehung lahm legt. BEZIRK (sz). Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht im Schlafzimmer. Funkstille ab 18:00 Uhr zwischen den Partnern. Und im abendlichen Match ums Flachbild-TV führen Ronaldo, Neymar und Rooney 30:0 gegen die "Desperate Housewifes". Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand, der teilweise schon an einen Bürgerkrieg grenzt. Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom "febris brasiliensis", dem gemeinen...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
1

Blutgrätsche für die Beziehung

Schlachtgesänge bis weit nach Mitternacht und Funkstille ab 18 Uhr zwischen den Partnern. NEUNKIRCHEN (d_rath) Bei vielen Paaren herrscht derzeit Ausnahmezustand, der teilweise schon an einen Bürgerkrieg grenzt. Grund: Manche (meist männliche) Partner sind akut vom "febris brasiliensis", dem gemeinen WM-Fieber, befallen. Therapeutin Karina Suske empfiehlt: "Eine Möglichkeit wäre, sich als Frau dieser Leidenschaft anzuschließen und gemeinsam mit dem Partner mitzufiebern. Das kann in einer...

  • Neunkirchen
  • Daniela Rath

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.