Zivilschutzverband Kärnten

Beiträge zum Thema Zivilschutzverband Kärnten

Lokales
Feierten: Michaela Schausberger, Michael Habernigg, Rainer Adamik,Rudolf Schober, Anton Podbevsek, Renate Adamik, Ute Sichitz (v.l.)

Runder Geburtstag
Zivilschutzverband gratuliert Rainer Adamik

Der ehemalige HTBL-Professor aus Ferlach, Rainer Adamik, feierte kürzlich seinen 80. Geburtstag.  FERLACH. Der Kärntner Zivilschutzverband gratulierte Rainer Adamik zu seinem runden Geburtstag. Seit drei Jahrzehnten ist der ehemalige Professor Adamik ehrenamtlich für den Zivilschutzverband tätig. Und das in verschiedenen Positionen. Er war Bezirksleiter von Klagenfurt Land. Als Konsulent im Landesvorstand ist Adamik noch immer tätig.  Gefeiert wurde im Gasthaus Singer/Hollenburg. Vor 23...

  • 04.10.19
Lokales
Strahlende Sieger: Die Volksschule Steinfeld, 4a bei der Kindersicherheitsolympiade im Bezirk Spittal
9 Bilder

Kindersicherheitsolympiade
Steinfelder Volksschüler sind strahlende Sieger

GREIFENBURG. Sicherheits- und Selbstschutzwissen, Geschicklichkeit, Schnelligkeit und eine Portion Glück sind die Zutaten die es braucht, um bei der Kinder-Sicherheitsolympiade den Sprung auf das Siegerstockerl zu schaffen. Mit dem kompletten Programm warteten die Kinder der Volksschule Steinfeld 4a bei heutigen Bezirksbewerb am Sportplatz der NMS Greifenburg auf. Steinfeld siegte Mit 328 Punkten sicherten sich die Mädchen und Buben der Volksschule Steinfeld 4a (Lehrerinnen: Walburga...

  • 15.05.19
Lokales
Kochen ohne Strom  im Notfall: Wie das geht, zeigt Zivilschutzverbands-Präsident Rudi Schober (Mitte) in der VS Hörtendorf
2 Bilder

Mit Blackout-Kochbuch für Ernstfall gerüstet

Der Zivilschutzverband Kärnten gab in der VS Hörtendorf Tipps, wie man ohne Strom kocht und präsentierte auch ein "Notfall-Kochbuch". KLAGENFURT (vep). Föhnsturm Yves ist vielen noch in Erinnerung, tagelang war Eisenkappel von der Außenwelt abgeschnitten. "Solche Dinge sind unvorhersehbar und nicht kontrollierbar", sagt Zivilschutzverbands-Präsident Rudi Schober. Deshalb zeigte der Zivilschutzverband mit Schülern der VS Hörtendorf nun, wie man mit einfachen Mitteln ohne Strom kochen und sich...

  • 15.02.18
  •  1
Lokales
Stromausfälle gab es im vom Föhnsturm betroffenen Gebiet überall
12 Bilder

Stromausfall: Man muss vorsorgen!

Ist der Strom weg, ist es zu spät. Welche Probleme mit einem Stromausfall einhergehen, ist noch wenig im Bewusstsein der Bevölkerung. KLAGENFURT LAND. Der Föhnsturm Anfang letzter Woche mit bis zu 122 km/h in Ferlach hat vor allem dem Rosental stark zugesetzt. In kurzer Zeit wurde viel zerstört, es wird lange Zeit dauern, bis alles wieder aufgebaut bzw. repariert ist. Die Einsatzkräfte hatten es mit in Fahrzeugen eingeschlossenen Personen, durch gefallene Bäume unpassierbaren Straßen, lokalen...

  • 18.12.17
  •  1
  •  4
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.