Wirtschaftshof
Halleins Fuhrpark bekommt eine 26-Tonnen Verstärkung

Thomas Kloiber und Johann Palzenberger freuen sich mit Bgm. Stangassinger und WiHo- Leiter Michael Stangassinger über den neuen Lkw.
  • Thomas Kloiber und Johann Palzenberger freuen sich mit Bgm. Stangassinger und WiHo- Leiter Michael Stangassinger über den neuen Lkw.
  • Foto: STGHA
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Die Stadt Hallein bringt den Wirtschaftshof-Fuhrpark auf den neuesten Stand. 

HALLEIN. Der Wirtschaftshof Hallein darf einen neuen Koloss in seinem Fuhrpark begrüßen: 26 Tonnen Gesamtgewicht, betrieben von einem Dieselmotor der die umweltschonende "Euro 6" Emissionsklasse hat und angetrieben von 420 Pferdestärken – das sind die Eckdaten des neuen MAN Abrollkippers B15, der seit Mitte Jänner im Einsatz auf den Halleiner Straßen ist. Die Wirtschaftshof Mitarbeiter Thomas Kloiber und Johann Palzenberger werden den neuen Titanen im Dienste der Stadt durch Hallein lenken und für die Bevölkerung sowohl im Winterdienst als auch auf den Wertstoffsammelplätzen im Einsatz sein.

Ein Truck für alle Fälle

Die Einsatzbereiche des Abrollkippers sind vielseitig: Im Winterdienst wird er im Streudienst und bei Schneeräumarbeiten auf den großen Gemeindestraßen eingesetzt. Die wichtigste Aufgabe hat der 3-achsige Lkw mit gelenkter Nachlaufachse im Containerdienst des Wertstoffsammelplatzes: Der Hakenwagen ist für den Transport der Abfallcontainer und Müllpressen im Wirtschaftshof unabdingbar. Auch Schnee und Eis sollen mit dem Kipper abtransportiert werden.
Wirtschaftshof-Leiter Michael Stangassinger ist es ein großes Anliegen, dass seine Abteilung dieses Fahrzeug schon 2020 in den Fuhrpark aufnehmen konnte:

„Wir hatten immer zwei Abrollkipper im Einsatz, vor eineinhalb Jahren ist unser ältester nach 25 Jahren ausgeschieden. Der zweite war 2018 nach elf Jahren im Dienst leider zu anfällig für Ausfälle und die Reparaturkosten sind dauernd gestiegen. Wir mussten um den neuen Lkw ansuchen und sind froh, dass er schon jetzt im Einsatz ist.“

Bürgermeister Alexander Stangassinger: 

Wer gescheit arbeiten will, braucht auch gescheites Werkzeug. Wenn es wirtschaftlich machbar ist, bin ich einer, der seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beste Voraussetzungen bieten will, damit sie ihre Arbeit auch in hoher Qualität erledigen können. Das kann einerseits gutes Werkzeug oder in dem Fall ein Fahrzeug sein oder eine gute Struktur mit gesunden Rahmenbedingungen. Egal ob im Wirtschaftshof oder im Rathaus: Es geht um eine gute, hochwertige Arbeit für unsere Stadt und für die Menschen, die hier leben. Da müssen wir das Steuergeld so einsetzen, dass sich die Menschen in der Stadt wohlfühlen sowie guten Service geboten bekommen sowie und die Mitarbeiter dafür gute Rahmenbedingungen haben.“

Der Kostenpunkt für den neuen Truck liegt bei rund 150.000 Euro. Zudem mussten für den Winterdienst ein Schneepflug sowie ein Steuergerät im Gesamtwert von rund 51.000 Euro angeschafft werden.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Thomas Fuchs aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.