06.11.2016, 00:00 Uhr

Abtenau Leonhardiritt 2016

Pferde gehören in Abtenau zur Landschaft. Bei vielen Traditionen stehen Pferde im Mittelpunkt.
Nach den ruhigen, besinnlichen Tagen Allerheiligen und Allerseelen bringt das Bauernjahr am 6. November noch einen festlichen Höhepunkt. In Abtenau wird alles an äußerer Pracht aufgeboten, um einem Heiligen die Reverenz zu erweisen, der dem Bauernstand so eng verbunden ist wie kein anderer: St. Leonhard.
Der Leonhardiritt ist eine Prozession zu Pferde, die zum Brauchtum in Abtenau zählt. Sie findet zu Ehren des heiligen Leonhard von Limoges (6. Jh.) statt. Leonhard gilt als Schutzpatron der landwirtschaftlichen Tiere, heute vor allem der Pferde: ihm zu Ehren werden Wallfahrten mit Tiersegnung unternommen.

Von allen Seiten kommen die Wagen, aus den einzelnen Höfen und aus den umliegenden Ortschaften, um sich zur Aufstellung zum Zug einzufinden. Die Rösser, wie auch die Wagen waren festlich geschmückt.
Viele ausdrucksvolle Noriker-Gespanne, wunderschöne Pferde mit ihren Reitern, angeführt von den Aorlastoaner Goasslschnalzer aus Abtenau, waren der Einladung der Pferdefreunde Lammertal e.V. gefolgt.
Nach der „Fliehhofrunde“ trafen sich Gespanne und Reiter zu einem Gottesdienst mit Pferdesegnung beim Reiterhof Höll, der leider Ende des Jahres seinen Reiterhof schließt.

Umrahmt wurde der Gottesdienst von den Abtenauer Weisenbläsern und den Aorlastoaner Goasslschnazlern.
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1 1
2
1 1
1
1
1
1 2
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
2
1 1
1
1
1
1
1 1
1 1
1
1 1
1 1
1 1
1
1
1 1
1
1
2
1
1
1
1
1
1 1
1 1
1
1
1 1
1
1 1
1 1
1
1
1 2
1
1
1
1
1 1
1
1 1
1
1 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1 1
1 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1 1
1
1 1
1 1
1 1
1
2
1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 2
1 1
1 1
1 1
1 1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentareausblenden
15.087
Theresa Kaserer aus Tennengau | 07.11.2016 | 11:24   Melden
2.502
Elisabeth Schnitzhofer aus Tennengau | 08.11.2016 | 10:18   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.