25.10.2016, 11:15 Uhr

Ringen: Knapp am ersten Sieg vorbei

Die KG Vigaun/Abtenau gewann bei der Neulings-Meisterschaft die Mannschaftswertung vor Wals und Olympic Salzburg. (Foto: Privat)

Die KG Vigaun/Abtenau verliert 18:22 und der Nachwuchs feiert einen tollen Erfolg

LEONDING/WALS (hm). Die Ringer der KG Vigaun/Abtenau schrammten vergangenen Samstag knapp am ersten Sieg in der laufenden Meisterschaft der Nationalliga vorbei.
Die erstmals in Normalbesetzung angetretenen Tennengauer boten sich mit Tabellenführer KG Leonding/Hörsching ein spannendes Duell und gewannen fünf von zehn Kämpfen. "Bei der Punktevergabe hatten wir allerdings knapp das Nachsehen", so der sportliche Leiter Josef Schnöll. Ismail Naurdiev (2), Josef Siller, Robert Seiwald und Jonas Wenzinger feierten die Einzelsiege.

Nachwuchs gewann Turnier
Ein schönes Ergebnis fuhr die Nachwuchsabteilung bei der Salzburger Neulings- und Mädchen-Meisterschaften in Wals ein. Durch Tobias Bucher, Christoph Rest, Florian Kaindl, Sebastian Essl und Markus Brandauer gingen fünf Titel auf das Konto der KG Vigaun/Abtenau. Das tolle Abschneiden rundeten Florian Brandauer, Sebastian Schachl, Stefan Brunauer (alle Silber), Kilian und Severin Wieser sowie Lukas Eben mit Bronze ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.