06.09.2016, 15:00 Uhr

Die Tennengauer Messe kommt nach Hallein

Schon in Vorfreude auf die Tennengauer Messe 2016, mitten unter den Ausstellern: Frank Drechsler und LH-Stv. Christian Stöckl. (Foto: Adi Aschauer)

Die Tennengauer Messe in Hallein ist wieder im Anrollen - zum 29. Mal. 1987 fand sie zum ersten Mal statt, von 14. bis 16. Oktober 2016 gibt es sie wieder.

HALLEIN (tres). Seit 29 Jahren werden auf der Tennengauer Messe neue Kontakte geknüpft, seit 29 Jahren findet man hier so gut wie alles und seit 29 Jahren werden dort die Kunden beraten.

Hallein wird von 14. bis 16. Oktober 2016 erneut zur Messestadt. Die Saline auf der Pernerinsel, mitten in Hallein, wird zum Messegelände. "Der Oktober kommt schneller als man denkt. Damit rückt auch ein Termin näher, den sich die Tennengauer Wirtschaft dick und fett im Terminplaner anstreichen sollte", meint Messe-Organisator Frank Drechsler von der Orion Messe- und AusstellungsgesmbH & Co KG.

Ein wichtiges Schaufenster

In den vergangenen 29 Jahren hat sich die größte Messe Halleins mit 200 Ausstellern nicht nur zu dem wichtigsten Schaufenster der Bezirkshauptstadt entwickelt, sondern auch zu einer unverzichtbaren Kontaktbörse der lokalen Unternehmer und Produzenten für die Besucher. Und wenn am 14. Oktober die Salinen-Tore geöffnet werden, dann ist sicher für jeden genau das Richtige dabei.

"Es gibt natürlich wieder die Schwerpunkte Bauen und Wohnen, Energiesparen und vor allem Energie gewinnen, Sanieren, Sicherheit & Garten", informiert der Messe-Organisator. Der Gesundheits- und Schönheitsbereich wird ebenfalls ein Anziehungspunkt sein.

Partner für neue Ideen

Und auf der Tennengauer Messe 2016 beteiligen sich erstmals an die 20 Betriebe aus dem Gesund- und Schönheitsbereich in der Saline im ersten Stock. Es präsentiert sich auch wieder die Autobranche, um die Neuheiten des Jahres vorzustellen u. v. m.
"Die Tennengauer Messe sieht sich als Partner für neue Ideen", betont Drechsler, "als Partner mit Lösungskompetenz. Und vor allem aber als Partner, der für jedes Problem die richtigen Kontakte schaffen kann."

Die Tennengauer Wirtschaft kann die Chance nutzen, sich den zahlreichen Besuchern optimal zu präsentieren - auf einer der wichtigsten Bau-, Wohn- und Energiesparmesse im Tennengau: der Tennengauer Messe. Geöffnet ist sie täglich, von 10.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt für Besucher ist frei.

Mehr Infos auf www.orion-messen.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.