Verkehrsüberlastung in Tirol
VP-Riedl: Abfahrt von der Autobahn auf umliegende Dörfer beschränken

Die Behörden sollten die Möglichkeit haben, die Abfahrt von der Autobahn auf das niederrangige Straßennetz zu beschränken, so Riedl.
  • Die Behörden sollten die Möglichkeit haben, die Abfahrt von der Autobahn auf das niederrangige Straßennetz zu beschränken, so Riedl.
  • Foto: VP Tirol
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Aufgrund der anhaltenden angespannten Verkehrssituation möchte VP-Verkehrssprecher Riedl die Möglichkeit eines temporären Fahrverbots mit einem Dringlichkeitsantrag im Juli-Landtag prüfen lassen. In solchen Situationen müsse man "jedes Instrument nutzen, das rechtlich umsetzbar ist", so Riedl. 

Abfahrt von der Autobahn auf das niederrangige Straßennetz beschränken

Es geht dem Steinacher Landtagsabgeordneten besonders um die umliegenden Dörfer nahe der Autobahn. Wenn letztere nämlich verstopft ist und der Verkehr zu stocken beginnt, leiten die Navigationsgeräte der Fahrer, den Verkehr auf das niederrangige Straßennetz um. Darunter leiden die Dorfbewohner aber auch die Verkehrs- und Versorgungssicherheit. In solchen Situationen sollten die Behörden, in den Augen Riedls, die Möglichkeit haben, die Abfahrt von der Autobahn auf das niederrangige Straßennetz zu beschränken
Riedl hat dabei Salzburg als Vorbild im Auge. Hier gibt es bereits derartige Verordnungen. 

"Auch wenn die rechtliche Umsetzung und die Vollziehung solcher Maßnahmen nicht einfach ist, müssen wir jede Möglichkeit prüfen, die zu einer Entlastung führen könnte",

argumentiert der Verkehrssprecher. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
So lief es auf den Tiroler Straßen zu Pfingsten ab

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen