Hypo Tirol Bank
WohnVisionCenter wird erweitert

Johannes Haid, Vorstand
3Bilder

TIROL. Wohnglück.MACHER ist die neue Imageline des WohnVisionCenter der Hypo Tirol Bank. Auch die Serviceleistungen der WohnVision sollen verstärkt werden.

Bedarf an Beratung und Service ist gestiegen

Die WohnVision der Hypo Tirol Bank unterstützt TirolerInnen beim Kauf von Wohnungen. Aufgrund der steigenden Nachfrage sollen die Serviceleistungen verstärkt werden. Im Jahr 2018 wurden 2.200 Beratungen durchgeführt. "Das ist ein neuer Rekord, der zugleich den gestiegenen Bedarf aufzeigt“, erklärt Wolfgang Schönfelder, Leiter des Hypo Tirol WohnVisionCenters. Das WohnVisionCenter erstellt umfassende Bedarfs- und Risikoanalysen, detaillierte Finanzplanungen und ermöglicht den Zugang zu Förderungen. Das umfassende Angebot der WohnVision trifft die Bedürfnisse der
Tirolerinnen und Tiroler.", so  Vertriebsvorstand, Johannes Haid.

Unterstützung bei Fragen rund um das Eigenheim

Die Experten des WohnVisionCenters beantworten Interessierten Fragen rund um die Finanzierung und benötigter Eigenmittel ebenso wie Fragen rund um Steigerung der Wohnpreise, Baukosten, Förderungen oder anfallenden Nebenkosten. Zu diesen und allen weiteren Fragen bietet die WohnVision umfassende Orientierungshilfen. „Viele Tiroler wünschen sich ein
lastenfreies Eigentum für die Pension und möchten unabhängig von
Mietzahlungen sein. Hierbei spielen der Vorsorgegedanke und die
Aufrechterhaltung der Lebensqualität eine große Rolle.", so Wolfgang
Schönfelder.

Onlineservices rund um die Uhr

Zusätzlich zu den persönlichen Beratungen gibt es verschiedene Onlinservices beispielsweise den Haushalts- und Finanzierungsrechner. Zusätzlich gibt es noch das „Tiroler Handbuch Bauen & Wohnen“. Dieses gibt Informationen zu den Themen Wohnen, Bauen und Sanieren.

„Die Expertinnen und Experten des Hypo WohnVisionsCenters leisten jährlich über 25.000 Stunden wertvolle Arbeit – an den Standorten in Innsbruck, Imst und Wörgl sowie Reutte und Lienz.", so Thomas Held, Leiter Privatkunden.

Mehr zum Thema

Hypo Tirol Bank bekommt Rating BAA1 zurück
Mit Motivation ans Limit gehen

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen