Verein Gesundes Tulln
Bewegungs-Variationen am Tullner Schritteweg

Die Veranstaltung "Bewegungs-Variationen am Schritteweg" inspiriert, motiviert und animiert zu mehr körperlicher und geistiger Bewegung im Alltag.
5Bilder
  • Die Veranstaltung "Bewegungs-Variationen am Schritteweg" inspiriert, motiviert und animiert zu mehr körperlicher und geistiger Bewegung im Alltag.
  • hochgeladen von Claudia Rummel

Wie vielseitig Bewegung sein kann, zeigten am vergangenen Samstag Gabriele Rummel, Maggie Schraick, Michaela Egerer, Eva-Maria Mader und Gabi Görtler.  Im Rahmen der Veranstaltung “Bewegungs-Variationen am Schritteweg” des Vereins Gesundes Tulln wurde der Schritteweg sportlich erkundet.

TULLN. Rund um die Tullner Garten liegt der "Tut-gut"-Schritteweg. Mit einer Länge von 3,5 Kilometern, was etwa 5.000 Schritten entspricht, bietet er eine gute Möglichkeit seine tägliche Schrittebilanz aufzubessern. Ein Spaziergang an der frischen Luft dient aber nicht nur zur körperlichen Ertüchtigung sondern hilft auch um Abzuschalten, zu Entspannen und zu Reflektieren.

Frauenpower am Schritteweg

(von links nach rechts): Eva-Maria Mader (Denksport), Michaela Nikl (Gesundes Tulln), Maggie Schraick (Qi Gong), Gabriele Rummel (Smovey), Gabi Görtler (Laufen) & Michaela Egerer (Kinesiologie)
  • (von links nach rechts): Eva-Maria Mader (Denksport), Michaela Nikl (Gesundes Tulln), Maggie Schraick (Qi Gong), Gabriele Rummel (Smovey), Gabi Görtler (Laufen) & Michaela Egerer (Kinesiologie)
  • hochgeladen von Claudia Rummel

Wie vielseitig Sport für Körper und Geist sein kann, zeigten darum am vergangenen Tag fünf Tullnerinnen und animierten zu mehr körperlichem und geistigem Sport. 

Gabriele Rummel ist Smovey Coach. Ganz nach ihrem Motto "Bewegen-Schwingen-Lachen" schwingt die Tullnerin regelmäßig ihre grünen Ringe. Das Training wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System und den Stoffwechsel aus, stimuliert die Lymphe und stärkt das Immunsystem.

Maggie Schraick ist Qi Gong Trainerin. Ihre Freude mit Menschen zu arbeiten und Gruppen anzuleiten motiviert sie mit Spaß am Tun die Gesundheit zu fördern. Das Credo: "Wir passen uns nicht den Übungen an, wir passen die Übungen an uns an. Jeder wie er/sie kann!"

Michaela Egerer ist diplomierte Kinesiologin und begleitet Menschen dabei ganzheitlich im Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Gemeinsam mit ihr sortieren sie den imaginären Rucksack des Lebens, den sie mit sich tragen, aus und beseitigen dabei bewusste oder unbewusste Blockaden.

Eva-Maria Mader ist zertifizierte Lern-, Denk- und Gedächtnistrainerin und Gründerin der DENK.MERK.STATT. Ganz nach dem Motto "Wer rastet, der Rostet!", bringt sie Bewegung in Körper und Geist. Ganz ohne Risiken, dafür mit vielen positiven Nebenwirkungen!

Gabi Görtler ist die Lauffrau im Quintett. 2009 gründet die Wahltullnerin einen Frauenlauftreff. Das Hobby wurde zum Zweitberuf. Als zertifizierte Laufinstruktorin, staatlich zertifizierte Instruktorin für FIT-Sport und staatlich geprüfte Instruktorin für Ausdauer weiß sie ganz genau wie der Hase läuft.

Für ein starkes Immunsystem

Besonders in den letzten Monaten haben wir erfahren, wie wichtig Gesundheit ist. Darum setzt der Verein "Gesundes Tulln" im Herbst 2020 seinen Fokus auf die Stärkung des Immunsystems. In zahlreichen Kursen, Workshop und Vorträgen wird gezeigt, was getan werden kann um fit und gesund durch den Alltag zu kommen.

Mehr unter: https://www.gesundes-tulln.at

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen