Wiederbetätigung in Michelhausen
Vier Hakenkreuze auf Dart-Vereinshaus gesprüht

Unbekannte Täter haben mit weißem Lack vier Hakenkreuze auf das Vereinshaus aufgesprüht.
8Bilder
  • Unbekannte Täter haben mit weißem Lack vier Hakenkreuze auf das Vereinshaus aufgesprüht.
  • Foto: Karin Zeiler / Bezirksblätter NÖ
  • hochgeladen von Karin Zeiler

MICHELNDORF / ATZENBRUGG. "Ich war gerade unterwegs, als sie mir die Hiobsbotschaft überbracht haben", sagt Florian Rauch, Obmann des Dartclubs in Michelhausen.
Donnerstagfrüh meldete eine Passantin einen Vandalismusakt auf dem Vereinshaus des Dart-Clubs in Michelndorf. Vier Hakenkreuze wurden aufgesprüht. Umgehend wurde die Polizei verständigt und Anzeige gegen Unbekannt erstattet, wie Stephan Heise von der Polizeiinspektion Atzenbrugg bestätigt. Doch dem nicht genug: Zudem soll der Täter / sollen die Täter auch versucht haben, eine Mülltonne anzuzünden, allerdings muss sich das schon Tage zuvor zugetragen haben, also vor dem Akt der Wiederbetätigung.

"Es muss aber noch geklärt werden, ob beide Taten in Zusammenhang stehen oder nicht",

so Heise. Grundsätzlich jedoch sehe es schon so aus, als hätte jemand ein Sackerl, Klopapier und ein paar Zweige angezündet und diese in die Mülltonne geworfen.

"Wer macht das?"

Beim Lokalaugenschein der Bezirksblätter vor Ort treffen wir auf Spaziergänger. "Ich bin allergisch auf alles, was mit solchen Zeichen zu tun hat", schüttelt ein Mann den Kopf, eine Pensionistin meinte, dass "hier dumme Jugendliche am Werk" gewesen wären.
Obmann Rauch versteht jedenfalls die Welt nicht und stellt sich die Frage, wer solch einen Vandalismusakt durchführt und warum. Schließlich war das Vereinshaus schon einmal Ziel eines Brand-Anschlages zu Jahresbeginn. Die Täter konnten nicht ausgeforscht werden. Wo nach dem Brand ausgebessert wurde, sieht man noch gut. Jetzt sind zwischen und auf den Fenstern die weißen Hakenkreuze schon von der Ferne aus zu sehen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Merkwürdig ist jedenfalls, dass in der Gemeinde keine weiteren Anzeigen wegen Vandalismus erstattet wurden, wie Heise informiert, offenbar hat es jemand auf das Vereinshaus des Dart-Clubs abgesehen.

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen