Master-Infotag am Biotech Campus Tulln

Mitarbeiter informieren in den FH-Labors
5Bilder
  • Mitarbeiter informieren in den FH-Labors
  • Foto: FH Tulln
  • hochgeladen von Karin Zeiler

TULLN (pa). Zahlreiche Studieninteressierte holten sich aus erster Hand Infos zum Tullner Studienangebot. Bei der Firmenmesse stellten Unternehmen am und um den Campus Tulln die zahlreichen Karrieremöglichkeiten in der Biotech-Branche vor.
Am 01. Dezember gab es in der Fachhochschule wieder die Möglichkeit sich über die Masterstudien in Tulln zu informieren.

Betätigungsfelder vorgestellt

Während in den Biotech-Labors der FH die Studieninhalte sowie aktuelle Forschungsthemen vorgestellt wurden, konnte man sich bei den geladenen Biotech-Firmen über die zahlreichen Karrieremöglichkeiten nach dem Masterstudium informieren. Neben Böhringer Ingelheim, der AGRANA Zucker und Stärke GmbH, dem IFA-Tulln und Bioenergy 2020+ GmbH, stellte auch die Erber AG, einer der wichtigsten Arbeitgeber am Campus Tulln, ihre zahlreichen Betätigungsfelder vor.
Zum ersten Mal informierte die FH auch über den neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang ‚Bio Data Science‘, welcher ab Herbst 2018 in der FH in Tulln mit 20 Studienplätzen angeboten wird. Mit dem Ziel zukünftige Studierende auf die immer größer werdende Flut an generierten Datensätzen in der Umweltforschung vorzubereiten, stellt ‚Bio Data Science‘ eine wichtige Ergänzung zu den Ausbildungsmöglichkeiten am Campus Tulln dar.

Wer den Master-Infotag verpasst hat, kann sich am Studien-Infotag am 16. März 2018 sowohl über das Bachelor- als auch das Masterstudium in Tulln informieren.
Details zum neuen Studiengang ‚Bio Data Science‘, zu Open Lab und Open Lectures unter www.biotechstudieren.at

Zur Fachhochschule Wiener Neustadt
Sie wurde 1994 gegründet. Aktuell absolvieren an den drei Standorten der FH in Wiener Neustadt, Wieselburg und Tulln mehr als 3.230 Studierende ein Bachelor- oder Masterstudium. Seit der Gründung haben rund 7.500 Studierende eine akademische Ausbildung abgeschlossen. Es werden 28 Studiengänge an den fünf Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sicherheit und Sport angeboten. Die FH Wiener Neustadt wurde im aktuellen FH-Ranking 2013 von 741 GeschäftsführerInnen und PersonalleiterInnen zur zweitbesten Fachhochschule Österreichs gewählt. Die FH Wiener Neustadt hat weltweit rund 66 Partnerhochschulen.
www.fhwn.ac.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen