28.11.2016, 19:01 Uhr

"Das war ein Sensationsfund"

Herbert Fischer mit dem ein Kilo schweren Steinpilz.

50-jähriger Unternehmer Herbert Fischer findet Steinpilz am Riederberg.

WILFERSDORF / TULLN. "Ich bin ein Schwammerlsucher, aber das war ein Sensationsfund", erzählt Herbert Fischer, der auf einen ein Kilo schweren wurmfreien Steinpilz gestoßen ist. Der 50-jährige Unternehmer, der seine Freizeit gerne im Wald verbringt, brachte das Prachtexemplar ins Gasthaus Böhm nach Weinzierl, wo derselbe zu einem Viergänge-Menü verkocht wurde. "Und das habe ich mit meiner Freundin genossen", schwärmt Fischer, der den Pilz "in einem schönen Waldstück auf dem Riederberg gefunden hat".
Das Pilzesammeln ist auch die große Leidenschaft von Bezirksförster Roland Jagger, der 30 verschiedene Speisepilze auf einen Blick erkennt. Vom Frühjahr bis in den Herbst wird er immer fündig, von Eierschwammerl, Herrenpilze über Parasol bis hin zu Morcheln, die er in der Au findet, erzählt er.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.