05.11.2017, 18:59 Uhr

Radarbox gesprengt: Täter auf der Flucht

In der Halloween-Nacht wurde diese Radarbox in Sankt Andrä-Wördern mittels Böller zerstört. (Foto: PI STAW)
SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Die PI St. Andrä-Wördern meldet, dass in den Abendstunden des 01.11.2017 gegen 01:40 Uhr (Halloween Nacht), derzeit noch unbekannte Täter mittels eines Böllers die Radarbox auf der Tullner Straße B14 in 3423 St. Andrä v. d. Hagenthale massiv beschädigten. Die Polizeidienststelle ersucht die Bevölkerung um Hinweise, ob zur Tatzeit am Tatort verdächtige Fahrzeuge bzw. Personengruppen wahrgenommen werden konnten.

Tel.: +43 59133 3288
pi-n-st-andrae-woerdern@polizei.gv.at



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.